Ladedruck durch Diode erhöhen

Diskutiere Ladedruck durch Diode erhöhen im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo Leute, habe seit april in meinem leon die Düsen aus dem AFN verbaut. Je nach Wetter bzw Außendruck, rußt der Löwe nun gelegentlich. Laut...
andy_87

andy_87

Beiträge
478
Reaktionen
1
Hallo Leute,

habe seit april in meinem leon die Düsen aus dem AFN verbaut.
Je nach Wetter bzw Außendruck, rußt der Löwe nun gelegentlich.
Laut Henzo ( Dieselsend) weisen meine etzigen Düsen in etwa 15 %
mehr Durchlass auf, dass ist in etwa auch der Wert um den die Verbrauchsanzeige
nun verfälscht ist.
Dem Rußen möchte ich dir den Einbau einer
Diode in Serie mit dem Ladedrucksensor
am LLK setzen. der Widerstand im Ladedruck sensor ändert sich linear.
beispiel: 3,65 Volt bei 1950 mbar, die formel zur berechnung der jeweiligen spannung
lautet: U(p) = (0,00182 V/kPa * p) + 0,1V

um die 15 % mehr Diesel zu kompensieren, würde ich mal 15 % mehr LD annehmen.
das wären dann in etwa 2100 mbar, bei denen das MSG ebenfalls die 3,65 Volt haben
sollte. nach der formel müssten bei 2100 mbar ca. 3,9 Volt anliegen.
das MSg erkennt jedoch bei 3,6 Volt bereits die Grenze und regelt dort ab.
also möchte ich die Spannung um 0,3 Volt absenken, sodass bei 3,6 Volt die im MSG
ankommen, 2100 mbar anliegen.
die Diode ist eine Schottkey diode, die temperatur abhängigkeiten habe ich in der
bild datei berechnet:

http://img222.imageshack.us/i/diode.png/

Eine ladedruckanzeige ist bereits bestellt, und wird davor eingebaut, sodass ich die
veränderungen von mit und ohne diode nachprüfen kann.

Was haltet ihr von meinen Berechnungen, liegt wo ein Fehler?

vorab noch: mir ist klar eine software wäre besser, aber ich will versuchen es
jetzt erstmal so hinzubekommen.
 
02.08.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ladedruck durch Diode erhöhen . Dort wird jeder fündig!
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Hm.... kein Bock mehr auf deinen Motor, oder warum das Baumarkttuning?
Einfach Linear den LD zu erhöhen ist nicht sehr Sinnvoll.
Lass die Software doch einfach ordentlich abstimmen und du wirst noch lange deinen Spaß mit dem Motor haben!
 
Jochen_145

Jochen_145

Beiträge
301
Reaktionen
0
Laut Henzo ( Dieselsend) weisen meine etzigen Düsen in etwa 15 %
mehr Durchlass auf, dass ist in etwa auch der Wert um den die Verbrauchsanzeige
nun verfälscht ist.
du hattest den ALH mit den 0,184 Düsen als Basis und bis auf 0,205 Düsen gewechselt ?

Da ist der Unterschied nur etwa 11%, 15% bekommst du nur, wenn du über 5000rpm drehen würdest.
Bei niedriegen Drehzahln ist die Mehrmenge noch geringer, da sich der Mengenaufbau nicht linear verhält.

um die 15 % mehr Diesel zu kompensieren, würde ich mal 15 % mehr LD annehmen.
das wären dann in etwa 2100 mbar, bei denen das MSG ebenfalls die 3,65 Volt haben
Soviel LD gebrauchst du nicht:
der ASV hat gleiche Düsen + Mehrmenge über die Software und kommt mit 2050hPa aus.
Jetzt müsstest du 19950hPa maximal haben.

vorab noch: mir ist klar eine software wäre besser, aber ich will versuchen es
jetzt erstmal so hinzubekommen.
laut Dieseschrauber-versuchen bewirkt die Diode etwa 150hPa mehr LD, was absolut ausreichend ist.

Wie gesagt, probiert es einfach aus. Solange der Lader nicht dauerhaft über 2250hPa läuft, ist es kein Problem...
 
andy_87

andy_87

Beiträge
478
Reaktionen
1
Hallo Jochen,

sind die Düsen aus dem AFN. laut Henzo sind diese noch minimal größer als
die aus dem ASV! er bezieht sich auch nicht auf die oft angegebenen 0,184 oder 0,205
sondern auf die tatsächlich von ihm gemessenen Durchflüsse pro Zeit.

DSLA150P 706 : -7% (AXL, AUF, AYC, ACV, ALH, ALE,...) (BO)
DSLA150P 442 : -3% (ACV) (BO,H)
DSLA150P 280- : -3% (AAT) (BO,H)
DSLA150P 357 : 0% (1Z, AHU) (BO,H)
DSLA150P 873 : 5% (ASV,...) (BO)
DSLA150P 520 : 7% (AFN,...) (BO,H)

sind demnach also 14 %.

@ jochen : stimmen meine berechneten spannungsabfälle bei den temperaturen auch?
wird das auto danach nur russfrei sein oder wird er auch nochmal minimal besser laufen?
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Öhm.. macht das nix das der AFN nur Euro2 hatt ? Nur aus Neugierde
 
andy_87

andy_87

Beiträge
478
Reaktionen
1
glaub bei euro 2 werden die öffnungsdrücke nur auf 190 bar eingestellt.
 

Cuprafahrer

Beiträge
523
Reaktionen
0
Oh man hast du nicht mal 300 euro für ne anständige software??
Sowas würde ich meinem motor nie an tun
 
andy_87

andy_87

Beiträge
478
Reaktionen
1
doch ich habe die 300 euro.....
werde sie evtl auch investieren, wollte es halt mit der dioden lösung versuchen, habs aber noch nicht
gemacht. da ich laut LDA jetzt schon große überschwinger habe, und diese durch die diode nur noch
schlimmer würden, werd ich die diode wohl auch nicht einbaun.
geht im moment eher richtung 110er serien soft, vielleicht kann mir die wer aufspielen.
davor muss ich aber wissen , was für eine 90er soft drauf is und dass erfahr ich nächste woche.
vielleicht wirds dann auch eine milde 130er soft, wenns geht kupplungsschonend und russfrei.
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Du kannst nich einfach die Software von nem Größeren Motor aufspielen .... lass dir die Software die Du drin hast ändern und gut is.
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Jup, Seriensoftware kannst du vergessen. Die größeren TDI's haben andere Bauteile wie z.b. Turbolader, Einspritzdüsen usw. Da würde die Software (falls sie überhaupt mit deinem Steuergerät kompatibel ist) nicht optimal mit funktionieren.
Dann lieber ne passende Software für deinen Motor (E-Düsen) erstellen.
 
Jochen_145

Jochen_145

Beiträge
301
Reaktionen
0
Selbstverständlich :rolleyes:
Vielleicht guckt man mal, um welchen Motor es sich handelt und was geändert wurde..

Dann lieber ne passende Software für deinen Motor (E-Düsen) erstellen.
Eine passendere, mit längerer Erprobungszeit als die genannte, wirst du für diesen Motor mit dem Umbau nirgends finden
Du kannst nich einfach die Software von nem Größeren Motor aufspielen
Doch, es gibt ausreichend Motoren, bei denen das problemlos, dauerhaft funktionert.
Man muss sie halt nur kennen oder den Motor entsprechend Hardwaretechnisch anpassen
.... lass dir die Software die Du drin hast ändern und gut is.
Wenn die OEM Lösung funktioniert und die gebotenen Leistung ausreicht, gibt es keine bessere Software, als die OEM

..glaubs´mir
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Du kannst nich einfach die Software von nem Größeren Motor aufspielen
Doch, es gibt ausreichend Motoren, bei denen das problemlos, dauerhaft funktionert.
Man muss sie halt nur kennen oder den Motor entsprechend Hardwaretechnisch anpassen
.... lass dir die Software die Du drin hast ändern und gut is.
Wenn die OEM Lösung funktioniert und die gebotenen Leistung ausreicht, gibt es keine bessere Software, als die OEM

..glaubs´mir

Dann erklärs mir mal bitte bei welchen Motoren das ohne Probleme (und Haufen kosten) das machbar is, würd mich sehr interessieren.
 

Cuprafahrer

Beiträge
523
Reaktionen
0
ja das ist klar das du keine software von nem Anderen Motor aufspielen kannst
 

-Franz-

Gast
Na, Du mußts ja wissen ;)
Ich denke mal, dass Jochen meint, man kann den Originaldatensatzes 90PS TDI in den eines 110PS TDI umschreiben, so wie dieser ab Werk ist. Einfach den Datensatz wechseln, sollte schon auf Grund der STG-Codierungen nicht funktionieren.
 
Jochen_145

Jochen_145

Beiträge
301
Reaktionen
0
Dann erklärs mir mal bitte bei welchen Motoren das ohne Probleme (und Haufen kosten) das machbar is, würd mich sehr interessieren.
Der ALH und ASV sind bis auf die Düsen baugleich..
Die komplette EDC16 1.9L PD Baureihe (90 bis 105PS) ist baugleich

Der 2.5 v6 TDI mit 150/180PS ..

Bei den neuen CR, wenn man sich unterschiedliche Motoren genauer ansieht (nicht alle)

Dann kann man aus einem ASZ einen ALR "zaubern", muss aber damit rechnen, dass der Lader es nicht dauerhaft mitmacht, oder einfach tauschen. Grundsätzlich gehts aber.

etc...

Jungs, das ist doch alles bekannt... :rolleyes:

ja das ist klar das du keine software von nem Anderen Motor aufspielen kannst
Nein, es geht, wenn man die entsprechenden Hardware kennt und weiss worauf zu achten ist.

Ich denke mal, dass Jochen meint, man kann den Originaldatensatzes 90PS TDI in den eines 110PS TDI umschreiben, so wie dieser ab Werk ist
das geht auch, aber ich meine schon z.B. einen ASZ mit einem BPX Datensatz laufen zu lassen. (vorsicht, der Turbo ist dann aber überlastet) Beides sind 019LA- Datensätze und passen copy-and-paste
Einfach den Datensatz wechseln, sollte schon auf Grund der STG-Codierungen nicht funktionieren
Auch die Codierung ist kein Problem:
passt sie nicht, wird immer der letzte Bloch im Datensatz verwendet und ein Codierugnsfehler ausgegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Franz-

Gast
Wieder was gelernt ;)
Das mit dem "copy & paste" dachte ich mir auch so, kam vielleicht nicht so rüber.
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Hm okay, ich ging bisher immer davon aus das die Software in den MSG´s auch bei baugleichen modellen unterschiedlich ist.

So lernt man aber dazu :D


P.s. Wenn du so ne Ahnung hast, kann man die Gasanahme von so nem 1.4 er 16V bissl verbessern ? ;)
 
Jochen_145

Jochen_145

Beiträge
301
Reaktionen
0
Hm okay, ich ging bisher immer davon aus das die Software in den MSG´s auch bei baugleichen modellen unterschiedlich ist.
Die Software ist gleich, der Parametersatz ist unterschiedlich, wenn man es ganz genau nimmt... (Sonst würde keinen Mehrleistung entstehen)




Wenn du so ne Ahnung hast, kann man die Gasanahme von so nem 1.4 er 16V bissl verbessern ? ;)
Ja kann man man:
das einfachste ist das Fahrpedalverhalten ändern, eventuell etwas tieferes Lamda zulassen.

Aber Benziner sind derzeit nicht mein Bereich...
 
Thema:

Ladedruck durch Diode erhöhen

Ladedruck durch Diode erhöhen - Ähnliche Themen

  • 1,8T 20V AUQ - Trotz Ladedruck erhöhung gleich bleibende Leistung - Fehlersuche :-/

    1,8T 20V AUQ - Trotz Ladedruck erhöhung gleich bleibende Leistung - Fehlersuche :-/: Hallo, fahre einen Seat leon 1M 1,8T20V AUQ Folgendes wurde geändert: Ubgrade Lader K04-001 3 Zoll Downpipe mit 200 Zeller Rennkat Ubgrade...
  • Ladedruck (MAP) Sensor 300kpa+ gesucht

    Ladedruck (MAP) Sensor 300kpa+ gesucht: Moin, hat schonmal wer einen ladedrucksensor für mehr als 250kpa fürn 1.8t gefunden? ich habe das problem das mein messbereich nicht langt. bis...
  • Ladedruck beim 1.8 20VT gechippt

    Ladedruck beim 1.8 20VT gechippt: Sorry aber ich find nix genaues in der "Suche" :tremblin: Habe mir vor ein paar Tagen ein blow off-Ventil vonner werkstatt einbauen lassen...
  • Ladedruck zu gering

    Ladedruck zu gering: Gestern ne kleine Messfahrt gemacht. Hab mit dem ARL nur 1,38bar! Wieviel macht das an Leistung aus und wovon kommt das? LMM ist top. Alles Serie.
  • Wie hoch ist der Ladedruck beim 1.9er??

    Wie hoch ist der Ladedruck beim 1.9er??: Hallo an alle!!! Würde gern mal Wissen wieviel Ladedruck die 1.9er haben!! 110PS??? / 130PS??? / und der 150PSer??? Hoffe es kann mir jemand...
  • Wie hoch ist der Ladedruck beim 1.9er?? - Ähnliche Themen

  • 1,8T 20V AUQ - Trotz Ladedruck erhöhung gleich bleibende Leistung - Fehlersuche :-/

    1,8T 20V AUQ - Trotz Ladedruck erhöhung gleich bleibende Leistung - Fehlersuche :-/: Hallo, fahre einen Seat leon 1M 1,8T20V AUQ Folgendes wurde geändert: Ubgrade Lader K04-001 3 Zoll Downpipe mit 200 Zeller Rennkat Ubgrade...
  • Ladedruck (MAP) Sensor 300kpa+ gesucht

    Ladedruck (MAP) Sensor 300kpa+ gesucht: Moin, hat schonmal wer einen ladedrucksensor für mehr als 250kpa fürn 1.8t gefunden? ich habe das problem das mein messbereich nicht langt. bis...
  • Ladedruck beim 1.8 20VT gechippt

    Ladedruck beim 1.8 20VT gechippt: Sorry aber ich find nix genaues in der "Suche" :tremblin: Habe mir vor ein paar Tagen ein blow off-Ventil vonner werkstatt einbauen lassen...
  • Ladedruck zu gering

    Ladedruck zu gering: Gestern ne kleine Messfahrt gemacht. Hab mit dem ARL nur 1,38bar! Wieviel macht das an Leistung aus und wovon kommt das? LMM ist top. Alles Serie.
  • Wie hoch ist der Ladedruck beim 1.9er??

    Wie hoch ist der Ladedruck beim 1.9er??: Hallo an alle!!! Würde gern mal Wissen wieviel Ladedruck die 1.9er haben!! 110PS??? / 130PS??? / und der 150PSer??? Hoffe es kann mir jemand...