[ST] Lackschaden?

Diskutiere Lackschaden? im 5F - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo Community, ich habe heute auf der Motorhaube komische Stelle entdeckt und kann nicht wirklich firstnachvollziehen was es ist. Wirkt wie...
Calucha

Calucha

Beiträge
646
Reaktionen
16
Hallo Community,

ich habe heute auf der Motorhaube komische Stelle entdeckt und kann nicht wirklich
nachvollziehen was es ist. Wirkt wie ein Netz, wenn man drüber geht spürt man aber kaum was.
Kennt jemand sowas, ist es ein Lackschaden, oder was könnte es sein?

Habs probiert mit normalem Wasser und einem Microfasertuch weg zu bekommen, aber da passiert nichts...
http://abload.de/img/imag0443r9bh8.jpg
http://abload.de/img/imag0444bxbfu.jpg
 
18.08.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lackschaden? . Dort wird jeder fündig!

LÖWE ST FR

Beiträge
87
Reaktionen
1
war da mal Vogelscheisse drauf auf dieser Stelle ? das frisst sich nämlich auch immer so in den Lack,wenn man es nicht gleich entfernt !
 
Calucha

Calucha

Beiträge
646
Reaktionen
16
Also Vogelscheiße wars nicht, aber es war irgendwas klebriges drauf, könnte etwas vom Baum sein, stand unter einem.
Bin um das Auto rumgelaufen und mir sind noch 3 Stellen aufgefallen wo genau das Selbe Bild ist :/
Wollte nächste Woche den Lack versiegeln lassen, war wohl bissl zu spät...

Meint ihr man kriegt es noch rauspoliert?
 

LÖWE ST FR

Beiträge
87
Reaktionen
1
dann kann es Harz sein.....versuch es erst mal mit einem Flüssigen Lackreiniger und wenn´s noch da ist mit Politur. Bekommst bestimmt weg.
 
andre130477

andre130477

Beiträge
1.095
Reaktionen
110
Rückstände von Vogelscheiße sieht anders aus. Ich möchte ja nicht den Teufel an die Wand malen. Aber könnte das eventuell der Klarlack sein? Beim Kumpel hatte sich damals mal an einer Stelle der Klarlack gelöst und blätterte mit der Zeit ab. Das sah in etwa so aus, so wie ich das in Erinnerung habe. Das war aber bei einem 10 Jahre alten BMW.
 
Quaddriver1

Quaddriver1

Clubmember
Beiträge
794
Reaktionen
2
Sollte es ein Baumharz sein, bekommst du es nach einweichen mit einem Quickdetailer gut runter. Diesen benutze ich auch bei Vogelkot. zB. Meguiars Ultimate Quick Detailer..sollte man immer dabei haben. Bleiben Rückstände macht sich Reinigungsknete sehr gut. Mit Politur geht es natürlich auch. Je nachdem wie alt dein Auto ist, wäre ich damit vorsichtig. Bis zu 3 Monaten nach Auslieferung des Fahrzeugs würde ich keine Politur verwenden.
Sollte nach Behandlung mit Reinigungsknete nichts verändert haben, kannst du davon ausgehen das vor dem Klarlack Staubkörner auf dem Lack waren, die jetzt den Klarlack zum Platzen bringen.
 

w4rP

Beiträge
147
Reaktionen
0
Wirst dir aber eher schwer tun.

Sieht start nach Produktionsfehler in der Lackierung aus.
 

maintaler

Beiträge
56
Reaktionen
0
Also ich habe auch solche Stellen auf dem Dach. Die sind mal mehr mal weniger sichtbar, je nach Lichteinfall. Bei mir war es zu 100 % Vogelkot und das Bild entspricht exakt dem von Calucha. Politur hilft da fast überhaupt nicht. In der Autolackiererei werden die Stellen mit Schleifpaste auspoliert, aber das muss wirklich jemand gut können. Die neuen wasserlöslichen Lacke sind sehr empfindlich gegen Umwelteinflüsse. Mich ärgert das auch, ist aber wohl kaum zu ändern.
 
Calucha

Calucha

Beiträge
646
Reaktionen
16
Hmm ok, da werde ich mal bei Smartrepair oder so anfragen, wenigstens die 2 großen Stellen auf der Motorhaube zu beseitigen.
Die müssten ja nur den Klarlack abschleifen und neu aufsetzen, da der normale Lack noch ganz zu sein scheint. Wird dennoch teurer Spaß :(
 

M4v0460

Beiträge
168
Reaktionen
20
SmartRepair wird wohl das Ergebnis bringen das es immer zu sehen ist. Auf Haube und Dach ein heikles Thema sowas.
 
Calucha

Calucha

Beiträge
646
Reaktionen
16
Aber wenn die nur den Klarlack abtragen?
 

M4v0460

Beiträge
168
Reaktionen
20
Ich war der gleichen Annahme dass dieses kein Thema darstellen sollte. Wurde aber bei einem anderen Fahrzeug über dessen Besitzer eines besseren belehrt.
 
Calucha

Calucha

Beiträge
646
Reaktionen
16
Ok, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als es zu versuchen mit Politur rauszukriegen und das Auto zu versiegeln.
Ansonsten muss ich wohl damit leben, was ziemlich traurig ist, bei einem 4 Monate altem Wagen.
 

Toorop1989

Beiträge
234
Reaktionen
5
das sieht eher nach einem Schaden aus, der durch Hitze entstanden ist ..
 
Thema:

Lackschaden?