Kurzstrecke für den TDI schlecht?

Diskutiere Kurzstrecke für den TDI schlecht? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Guten Abend und ein verspätetest frohes neues :-) ich habe eine Frage bezüglich meines Leons. Als ich den gekauft habe, hatte ich einen...

echoDave

Beiträge
18
Reaktionen
0
Guten Abend und ein verspätetest frohes neues :)

ich habe eine Frage bezüglich meines Leons.

Als ich den gekauft habe, hatte ich einen Arbeitsweg von ca. 50km hin und nochmal
50 zurück (bin dann etwa 100-200km täglich gefahren, was 2-3 Stunden waren). Um die Unterhaltungskosten niedriger zu halten, hatte ich mir den 2.0 TDI Leon (Pumpendüse) gekauft. (in 5 Monaten 20tkm gemacht)

Nun habe ich jetzt meinem Job gewechselt da unerwartet in meiner Nähe eine Stelle frei wurde und ich deshalb jetzt Kurzstrecke fahren werde (2-4km zur Arbeit).

In meiner Freizeit fahre ich jedoch auch einiges, bestimmt 200-500km monatlich.

Besteht eine erhöhte Gefahr für den TDI wenn er meistens für Kurzstrecken eingesetzt wird?


Grüß und Danke,

David
 
05.01.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kurzstrecke für den TDI schlecht? . Dort wird jeder fündig!
Cupra2

Cupra2

Clubmember
Beiträge
822
Reaktionen
1
Für 2-4 KM könntest du auch Fahrrad fahren:D. Kurzstrecken sind allgemein nicht so prickelnd für Motoren. Ist beim Diesel nicht schlimmer als bei einen Benziner. Hast du ein Rußfilter wird er öfters regenerieren



Gruß Sascha
 
MasterMaverick

MasterMaverick

Clubmember
Beiträge
585
Reaktionen
1
dem ist eigentlich nix mehr hinzu zu fügen. Aber ob sich der Diesel noch für Dich rechnet,solltest mal durchrechnen. Also min 20-25tkm solltest im Jahr fahren das Du im Plus bleibst.(500/mon.=6000/jahr) mal gut gerechnet.Bei grad mal 2-4km wird er ja nich mal warm,sprich Dein Spritverbrauch wird auch ziemlich steigen. Da is die Idee mit dem Fahrrad garned so übel.
Send from my Galaxy Note.
 
thomasm91

thomasm91

Beiträge
44
Reaktionen
1
Bei mir das selbe.
Habe den Pumpedüse 1.9 TDI ohne Partikelfilter. Arbeitsstrecke beträgt 3,5km einfach. Im Sommer fahre ich Fahrrad ansonsten mit dem Auto. Und da ich auch öfter Autobahn fahre habe ich keine Bedenken.
Klar ist der Spritverbrauch am Anfang höher und auch jetzt im Winter erst Recht, mein Durchschnittsverbrauch liegt aber bei 5,5 was ich total okey finde.

Ob sich das "rechnet" muss jeder selbst für sich entscheiden.. Er hat den Wagen ja schon und er bestellt sich keinen neuen. Da kann sich ein Diesel schon ab 10.000km im Jahr rechnen.

Also ich würde mir keine sorgen machen. Wenn dein Motor einen Partikelfilter hat muss er immer mal regeneriert werden und wenn du auch mal längere Autobahnfahrten machst und ihn dann auch mal bisschen Gas gibst dürfte nichts passieren.
 
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
  1. Ich seh, wie öfter schon erwähnt, die Fahrleistungsschwelle für die Diesel nicht mehr ganz so hoch wie früher und eher bei 10-15tkm/Jahr, wo sich das ganze mit dem Benziner in etwa die Wage hält.
  2. Kurzstrecke ist immer bisserl nachteilig, allerdings für moderne Benziner genauso, wie für die Diesel. Grad die TSIs hatten die letzten Jahre da auch etwas zu kämpfen mit Kaltstart-Problemen, s. z.B. die Steuerketten-Thematik.
  3. Der Kurzstreckenverbrauch bei Kaltstart (bis der Motor warm ist) steigt meinem Eindruck nach bei den TSIs noch spürbar stärker, als bei den Dieseln. Plus 2 Liter kann man da locker kalkulieren. Auch bemerken wir bei zwei TSIs im Verwandschaftskreis einen doch deutlichen Mehrverbrauch im Winter (ca. 1,5l), der bei den zwei ebenfalls recht aktuellen VW-Dieseln nicht so markant auszufallen scheint (ca. 0,5-1l).
 
DaKuhhhh

DaKuhhhh

Beiträge
810
Reaktionen
0
Also ich hab meinen auch 2 Jahre eher Kurzstrecke bewegt. Täglich maximal 6 km (da ich Laptop und Koffer dabei habe nicht Fahrrad geeignet) und am WE Langstrecke. Weder Probleme mit der Regeneration noch übermäßigen Verbrauch gehabt.
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Wenn mein TSI im Sommer 1.5l weniger verbraucht, dann bin ich mit meinem Verbrauch zufrieden. Dann würde ich meinen A5 quattro mit 211PS und 1.7t Leergewicht bei 6.5l bis 8l fahren. Das wäre mal ne Ansage!

Ab wann sich ein TDI rechnet, kann man nicht pauschal sagen. Ich habe unter meinen Bedingungen ausgerechnet wie es aussieht, und da lohnt sich der TDI erst ab 25.000km/a.

Für meinen Nächsten bin ich aber auch mit einem Diesel am überlegen und auch ich stelle mir die Frage, wie stark sich Kurzstrecken bemerkbar machen. Ich fahre zwar ca. alle 14 Tage Langstrecken (also ca. 500km), aber von der Zeit her gesehen fast nur Kurzstrecke (ca. 12-14km). Wenn sich dann ständig der Rußpartikelfilter freibrennen muss, dann brauche ich auch keinen Diesel anzuschaffen.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.535
Reaktionen
404
Kurz und knapp. Wenn man 1-2 mal im Monat mehr als 40 km am Stück fährt sollte es nicht mehr Probleme wie bei einem Benziner geben.
 
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Seh ich auch so, bin auch eher Kurzstreckenfahrer (2.0 TDI CR) mit nur 1-2mal AB pro Monat - bislang kein Thema. Er hat wohl bisher in 1,5 Jahren ca. 2-3mal selbst regeniert, was aber nur am Nachlaufen des Lüfters nach dem Abstellen bemerkbar war. Kann ich auch sehr gut mit leben.
 

Badbuster

Beiträge
76
Reaktionen
1
Hallo, nur mal zum Vergleich:

Fahrzeug ist zwar nen Ibiza FR mit dem 143 PS TDI CR, aber Rückschlüsse kann man, denke ich, doch ziehen...

Bedingungen: Wintermonate

bisher: täglich 2x70 km BAB + ein wenig Stadtverkehr= ca. 5,3 L/100 Km

jetzt: täglich 2 x 3 km Stadtverkehr = ca. 7,5 L/100 km

Wir achten aber darauf, regelmäßig "längere" Strecken zu fahren, daher hat bis jetzt nie die Partikelfilterleuchte sich gemeldet.

Aber im Verbrauch merkt man es extrem, auch weil meine Holde immer die Sitzheizung anhat:)

Grüsse
 
Thema:

Kurzstrecke für den TDI schlecht?

Kurzstrecke für den TDI schlecht? - Ähnliche Themen

  • Was kann ich für meinen 1P FL noch verlangen

    Was kann ich für meinen 1P FL noch verlangen: Hallo Gemeinschaft, ich bin am überlegen meinen Leon FR EZ 04.2012 78.000 KM 211 PS mit nahezu Vollausstattung wenn er nicht sogar voll ist zu...
  • Ersatzteile vom Schrott für 1P

    Ersatzteile vom Schrott für 1P: Hallo Leute, will euch auf diesem Weg erstmaL als neues Mitglied begrüßen, und hoffe ihr könnt mir helfen! Habe vor ca. 2 Wochen meinen Neuwertig...
  • Frontstoßstange für Seat Leon 1P cupra bj 08 mit (SWAR)

    Frontstoßstange für Seat Leon 1P cupra bj 08 mit (SWAR): Hi ich bin neu in eurem Forum und habe folgendes Problem, habe mir einen Cupra 1P Bj08 gekauft,er hatte mal einen Wildschaden! mein problem...
  • Braucht man unbedingt einen Traeger fuer Triebwerk- unterschutz

    Braucht man unbedingt einen Traeger fuer Triebwerk- unterschutz: Hallo, Ich bin jetzt kurz davor meine neu lackierte Cupra R Stoßstange auf meinen Leon Sport BJ 3/2010 zu montieren. Jetzt hab ich gesehen dass...
  • Bremsscheiben für 1.6er Leon (EZ: 11/2006) hinten - Wo steht die PR Nummer?

    Bremsscheiben für 1.6er Leon (EZ: 11/2006) hinten - Wo steht die PR Nummer?: Hallo, wo steht beim 2006er Leon die PR Nummer? Im Scheckheft stehen folgende Kürzel drin beginnend mit der 1. 1AT, 1G8, 1NW, 1M?(nicht lesbar...
  • Bremsscheiben für 1.6er Leon (EZ: 11/2006) hinten - Wo steht die PR Nummer? - Ähnliche Themen

  • Was kann ich für meinen 1P FL noch verlangen

    Was kann ich für meinen 1P FL noch verlangen: Hallo Gemeinschaft, ich bin am überlegen meinen Leon FR EZ 04.2012 78.000 KM 211 PS mit nahezu Vollausstattung wenn er nicht sogar voll ist zu...
  • Ersatzteile vom Schrott für 1P

    Ersatzteile vom Schrott für 1P: Hallo Leute, will euch auf diesem Weg erstmaL als neues Mitglied begrüßen, und hoffe ihr könnt mir helfen! Habe vor ca. 2 Wochen meinen Neuwertig...
  • Frontstoßstange für Seat Leon 1P cupra bj 08 mit (SWAR)

    Frontstoßstange für Seat Leon 1P cupra bj 08 mit (SWAR): Hi ich bin neu in eurem Forum und habe folgendes Problem, habe mir einen Cupra 1P Bj08 gekauft,er hatte mal einen Wildschaden! mein problem...
  • Braucht man unbedingt einen Traeger fuer Triebwerk- unterschutz

    Braucht man unbedingt einen Traeger fuer Triebwerk- unterschutz: Hallo, Ich bin jetzt kurz davor meine neu lackierte Cupra R Stoßstange auf meinen Leon Sport BJ 3/2010 zu montieren. Jetzt hab ich gesehen dass...
  • Bremsscheiben für 1.6er Leon (EZ: 11/2006) hinten - Wo steht die PR Nummer?

    Bremsscheiben für 1.6er Leon (EZ: 11/2006) hinten - Wo steht die PR Nummer?: Hallo, wo steht beim 2006er Leon die PR Nummer? Im Scheckheft stehen folgende Kürzel drin beginnend mit der 1. 1AT, 1G8, 1NW, 1M?(nicht lesbar...
  • Schlagworte

    Arbeitsweg von 5km mit 1,9tdi schlech