Kühlmittelverlust 1,4 TSI

Diskutiere Kühlmittelverlust 1,4 TSI im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, ich habe jetzt nach 47000 km einen schleichenden Kühlmittelverlust. Im Ausgleichsbehälter firstist der Stand unter Minimum angekommen...

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
Hallo,

ich habe jetzt nach 47000 km einen schleichenden Kühlmittelverlust. Im Ausgleichsbehälter
ist der Stand unter Minimum angekommen.
Hatte das von euch schon jemand und wo soll man anfangen zu suchen. Da der Kühler für den Turbo da mit eingebunden ist, wird es wohl etwas aufwendiger.

Danke.

Grüße Georgios
 
25.09.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kühlmittelverlust 1,4 TSI . Dort wird jeder fündig!

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Hast schonmal aufgefüllt? Wenn nicht, auffüllen und abwarten.
 
Spaxter

Spaxter

Beiträge
38
Reaktionen
0
Bie mir ist das genauso, habe bekannten gefragt ( ist schrauber) der meinte von irgend nen gehäuse kommt die flüssigkeit. wir wollen morgen nochmal schauen, er bringt da nen spiegel mit, denke ist nen riss vom platik gehäuse.

beitze leon 1m 1,6 16V
 

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
Hast schonmal aufgefüllt? Wenn nicht, auffüllen und abwarten.
habe noch nicht aufgefüllt.
Worauf warten? ich sehe doch, daß der Stand abnimmt.?(

Grüße Georgios


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Bie mir ist das genauso, habe bekannten gefragt ( ist schrauber) der meinte von irgend nen gehäuse kommt die flüssigkeit. wir wollen morgen nochmal schauen, er bringt da nen spiegel mit, denke ist nen riss vom platik gehäuse.

beitze leon 1m 1,6 16V
Ist zwar ein anderer Motor bei Dir, würde mich aber trotzdem interessieren.

Ich hoffe, es ist nicht die ZKD. Wäre etwas früh bei mir.

Grüße Georgios
 
Zuletzt bearbeitet:
Spaxter

Spaxter

Beiträge
38
Reaktionen
0
Ne ist es nicht, is nen plastik gehäuse vom teperaturfühler oder so, vll haarriss, werde morgen mal schaune und bescheid geben.
 

Interceptor

Beiträge
710
Reaktionen
1
Kühlsystem abpressen.

Kühlwasserverlust kann viele Ursachen haben, angefangen von undichtem Kühler, Kühlschlauch, Kühlerdeckel, Schlauchverbindung, Zylinderkopf/-dichtung, Motorblock.

Wenn im Bereich von Zylinderkopf/-dichtung, Motorblock, dann wäre ein Anzeichen dafür, dass das Kühlwasser schaumig ist, sich verfärbt (regelm. rostbraun) und weißer Auspuffqualm vorhanden ist.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Naja, wenn noch nie aufgefüllt wurde kann es sein das auch irgendwo etwas Luft vorhanden war. Wenn der Verlust nur minimal und einmalig ist, kann es auch normal gewesen sein.
Aber Du hast ja noch Garantie. Von daher würde ich da keinen Kompromiss eingehen und das beim Freundlichen abchecken lassen.

Gruß
 

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
Kühlsystem abpressen.
Ist bestimmt das Sinnvollste.

Wenn im Bereich von Zylinderkopf/-dichtung, Motorblock, dann wäre ein Anzeichen dafür, dass das Kühlwasser schaumig ist, sich verfärbt (regelm. rostbraun) und weißer Auspuffqualm vorhanden ist.
Normalerweise ja, aber ich hatte einmal eine defekte ZKD bei sehr geringem Verlust. Da hat man weder Schaum noch weißen Qualm gesehen. Da müssten schon größere Mengen abgehen.
Grüße Georgios


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Naja, wenn noch nie aufgefüllt wurde kann es sein das auch irgendwo etwas Luft vorhanden war. Wenn der Verlust nur minimal und einmalig ist, kann es auch normal gewesen sein.
Aber Du hast ja noch Garantie. Von daher würde ich da keinen Kompromiss eingehen und das beim Freundlichen abchecken lassen.

Gruß
Garantie ist leider abgelaufen. Der Verlust ist nicht nur einmalig vorgekommen, sondern der Stand im Behälter wurde nach und nach immer weniger. Bis er irgendwann bei 47000 km bei unter Minimum angekommen ist.
Ich habe auch den Eindruck, als wenn nach langer Autobahnfahrt mehr verschwindet.

Grüße Georgios
 
Zuletzt bearbeitet:

Pi-TSI

Beiträge
94
Reaktionen
0
Hatte ich auch schon bei ca. 25tkm ... danach einmal aufgefüllt und nix mehr bemerkt. Ist immer noch voll.
 
Spaxter

Spaxter

Beiträge
38
Reaktionen
0
also bewi mir ist es das thermostatgehäuse, mein schwager der bei vw arbeitet hat gemeint is nen doofes verschleißteil von vw. bei seinem bora ist es auch kaputt bzw hat nen haarriss so das immer ne kleine menge rausgeht, preis ist ab 25€ meint er, was das einbauen bzw werkstatt kosten sind kann ich nicht sagen weil ich das dann selber mitr ihm mache ^^
 

Benny7881

Gast
Melde mich auch zu Wort

Leon FR 1P
Baujahr 2 / 2011
KM Stand: 29000

Heute von Heinsberg nach Essen gefahren, nach ca. 70 KM Autobahn rote Warnleuchte + Meldung im Bordcomputer "Kühlmittelstand prüfen" -> Behälter war fast leer

30 Minuten Pause gemacht und ca. 1.5 Liter Wasser nachgefüllt...weiter nach Essen (ca. 40 KM), dort war der Behälter wieder fast bei Minimum angekommen. Also vor Fahrtantritt wieder vollgemacht, Autobahn -> ca. 15 Minuten wieder rote Lampe...diesmal drauf geschissen und bis zu Hause gefahren (Temperatur immer im Auge behalten, ging nie über 90 Grad)

Zu Hause dann den inzwischen komplett leeren Behälter voll gemacht, Motor ca. 2 Minuten laufen lassen -> Wasser tritt auf der Beifahrerseite unterm Auto aus, ca. auf Höhe vor dem Vorderrad. Mal schauen was am Dienstag der Händler sagt ist ja ein Leasingfahrzeug der Firma, noch mit Garantie. Der Wagen war schon mal wegen genau dem selben Symptom beim Händler...er meinte "Nix gefunden, muss ne Luftblase im Kühlsystem gewesen sein"...die Frage ist, wie soll die in ein geschlossenes System gelangen ? !

Naja ejal...Dienstag weiss ich mehr...diesmal sieht man ja, dass das Wasser am Fahrzeug austritt.
 

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
...(Temperatur immer im Auge behalten, ging nie über 90 Grad)
...
Das ist ja das Ärgerliche an den neuen Instrumenten. Da kann es im System kochen, es werden immer nur 90°C angezeigt. Und das ist vom Hersteller so gewollt.
Früher hat man den Schaden im Ansatz schon erkennen und rechtzeitig reagieren können . Heute hat man nur die Warnleuchte.
Ein Schritt zurück, wenn man mich fragen würde.:nene:

Grüße Georgios
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Hääääh? Versteh ich nicht? Er zeigt doch 90° an wie du selbst schreibst. Wieso hast dann nur ne Warnleuchte?
 

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
Immer mehr Kunden sind den Werkstätten auf die Nerven gefallen, weil angeblich die Temperatur im Stau so ansteigt. Die Mechaniker mussten beruhigend erklären, daß solange die Warnleuchte nicht angeht, das kein Problem ist.

Deshalb hat VW/Seat die Anzeige auf 90°C begrenzt, damit der Kunde beruhigt ist. Ist Dir noch nie aufgefallen, daß selbst im Stau bei 35°C die Anzeige nie über 90°C klettert?
Das haben die alten Instrumente gemacht und man konnte beobachten, wenn der Ventilator einsetzt, Dann ging die Temp. wieder herunter.
Die gute alte Zeit.;(
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Da ist doch nichts begrenzt. Die Kühlung funktioniert nur besser als früher. Blockier mal dein Thermostat und mach die Sicherung vom Lüfter raus, dann wirst du sehen wie die Temperatur ansteigt.
 

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
Hast Du das selbst an Deinem Wagen schon mal versucht? Ich bin da skeptisch.

Warum sollte die Kühlung heute effektiver als früher sein? Im Stand im Leerlauf hast Du keinen Fahrtwind. Da müsste die Temperatur über 90°C ansteigen, bevor bei ca. 100°C der Lüfter einsetzt.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Das hängt von so vilen Faktoren ab, nicht nur vom Fahrtwind. Bei meinem Diesel zB ist es im Winter so das wenn ich im Stau stehe und der Motor läuft, die Temperatur sogar wieder abfällt auf nur noch 70°.
Also ich wüsste nicht wann ich das letzte mal ein Auto gefahren habe, bei dem die Temperaturanzeige schwankt nach oben. Quer durch viele Hersteller bleibt die immer konstant. Das kommt daher das die Thermostatventile viel feinfühliger schalten als früher. Früher haben die erst bei 10°+- reagiert und vom großen Kühlkreislauf zum kleinen geschaltet und umgekehrt. Heute reagieren die schon bei 2-3°+- und ausserdem sind die Lüfter viel Leistungsfähiger als früher.
Wenn man so will wurde in der Tat begrenzt. Die Temperatur steigt nicht über 90°.

Wenn ich was falsches sage, bitte korrigieren.

Gruß
Alex


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Was ich noch vergessen habe. Früher wurde nur mit Wasser der komplette Motor gekühlt. Heute wird das Öl schonmal separat mit einem Ölkühler gekühlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
Hallo Alex,

hast recht, beim Diesel ist es noch mal anders.

Man müsste das mit der Sicherung des Lüfters direkt mal ausprobieren.

Grüße Georgios
 

Benny7881

Gast
Hab heute noch mal (aus eigenem Interesse) etwas genauer Nachgesehen wo das Problem liegt.
Kühlmittelbehälter vollgemacht, 20 Minuten Landstrasse, zurück nach Hause. Ergebnis:
- Kühlmittelbehälter nur noch ca. 1 cm Hoch das Wasser drin
- Den Rest des Wassers fand ich quer verteilt im Motorraum wieder, unten auf der Plastikabdeckung unterm Motor war ein See und der Rest ging auf der Fahrt verloren

Der Kühler + ein Zuleitungsschlauch scheint das Problem zu sein, der Ventilator vorne verteilt das ganze austretende Wasser im gesamten Motorraum. Mal schauen was der Händler am Dienstag sagt oder ob er wieder nix finden kann...
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Die Anzeige ist nicht auf 90°C begrenzt.
Aber es stimmt, dass sie in einem Bereich von ca. 70-110°C immer 90°C anzeigt.
Und dies ist von der VAG so gewollt, aus den Gründen, die Georgeous genannt hat.
D.h.
Irgendwann geht die Anzeige schlagartig in den roten Bereich, obwohl sie vorher konstant bei 90°C gestanden hat.
ps.
Nagelt mich auf die Werte nicht fest, dass ist grob der Wertebereich, den ich im Kopf hatte.
 
Thema:

Kühlmittelverlust 1,4 TSI

Kühlmittelverlust 1,4 TSI - Ähnliche Themen

  • Leon (1P) 1.4 TSI Kühlwasserverbrauch und Zündaussetzer

    Leon (1P) 1.4 TSI Kühlwasserverbrauch und Zündaussetzer: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) BJ 2012, 156tkm folgendes Problem: Anfang des Jahres war das Fahrzeug mit...
  • Leon 1P / 1.2 TSI stirbt während der Fahrt ab und springt nicht mehr an

    Leon 1P / 1.2 TSI stirbt während der Fahrt ab und springt nicht mehr an: Hallo ! Ich habe bei meinem Leon mit dem 1.2 TSI / 105 PS Motor das Problem, dass der Motor während der Fahrt abstirbt und sich nicht mehr...
  • Zündkerzen, Zündspule korrodiert 1.8 TSI CDAA

    Zündkerzen, Zündspule korrodiert 1.8 TSI CDAA: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich Zündaussetzer auf Zylinder 4. Nachdem ich die Zündspule ausgebaut habe, war die Zündkerze stark...
  • Abrupter Kühlmittelverlust

    Abrupter Kühlmittelverlust: Hello zusammen, ja, ich hab die Suchfunktion benutzt, und auch einiges gelesen, jedoch nichts was sich mit den Symptomen deckt, die mein Leo...
  • Kühlmittelverlust

    Kühlmittelverlust: Hi zusammen, den letzten Winter musste ich 3 mal mein Kühlmittel auffüllen da er n paar mal in der Früh(minus 20 grad sowas) geschrieen hat und...
  • Kühlmittelverlust - Ähnliche Themen

  • Leon (1P) 1.4 TSI Kühlwasserverbrauch und Zündaussetzer

    Leon (1P) 1.4 TSI Kühlwasserverbrauch und Zündaussetzer: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) BJ 2012, 156tkm folgendes Problem: Anfang des Jahres war das Fahrzeug mit...
  • Leon 1P / 1.2 TSI stirbt während der Fahrt ab und springt nicht mehr an

    Leon 1P / 1.2 TSI stirbt während der Fahrt ab und springt nicht mehr an: Hallo ! Ich habe bei meinem Leon mit dem 1.2 TSI / 105 PS Motor das Problem, dass der Motor während der Fahrt abstirbt und sich nicht mehr...
  • Zündkerzen, Zündspule korrodiert 1.8 TSI CDAA

    Zündkerzen, Zündspule korrodiert 1.8 TSI CDAA: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich Zündaussetzer auf Zylinder 4. Nachdem ich die Zündspule ausgebaut habe, war die Zündkerze stark...
  • Abrupter Kühlmittelverlust

    Abrupter Kühlmittelverlust: Hello zusammen, ja, ich hab die Suchfunktion benutzt, und auch einiges gelesen, jedoch nichts was sich mit den Symptomen deckt, die mein Leo...
  • Kühlmittelverlust

    Kühlmittelverlust: Hi zusammen, den letzten Winter musste ich 3 mal mein Kühlmittel auffüllen da er n paar mal in der Früh(minus 20 grad sowas) geschrieen hat und...
  • Schlagworte

    seat arosa kühlmittel verlust

    ,

    kühlflüssigkeit seat leon

    ,

    vw golf 6 1.2 tsi 105 ps verbraucht viel Kühlwasser

    ,
    seat leon 1p kühlwasserverlust 1.4 tsi
    , seat leon kühlmittelverlust, 1.4 tsi Öl im Kühlwasser, golf 6 vom turbo kühlwasser