Kühlflüssigkeitsverlust

Diskutiere Kühlflüssigkeitsverlust im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo an alle Will mich erst mal vorstellen.Mein Name ist Alexander ,ich bin 35 Jahre alt und komme aus Beuna.Sei dem ich den Lappen in der...

Leon Abt 2006

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo an alle



Will mich erst mal vorstellen.Mein Name ist Alexander ,ich bin 35 Jahre alt und komme aus Beuna.Sei dem ich den Lappen in der Tasche habe fahre ich Seat.Das heißt ich bin Seat bis jetzt treu geblieben.Erst Ibiza,dann Leon 1
und jetzt Leon 1P 2,0 TDI.Baujahr 2006.Kaufte mir den als Jahreswagen in Ingolstadt.Habe den Wagen mit Keskin Felgen und Abt Tunig Teilen versehen.Bilder kann ich ja mal einstellen wenn ich rausbekommen habe ,wie es geht.



So und nun zu meinen Problem



Seit Monaten habe ich einen Wasserverlusst ( kühlflüssigkeit ) .Allerdings sind wir jetzt schon etwas schlauer.Das Wasser geht bei höheren Drehzahlen weg,das heißt bei Autobahnfahrten mit einer geschw.von 180-220 KM/h.

Rote Lampe zeigt er an und Wasser ist nur noch ein kleiner Teil drin.

Seat Werkstadt hat das Auto schon mehrmals geprüft wie z.b.Wasserpumpe ,Kopfdichtung,Haarriss am Block,Madrer.Das System Kühlflüssigkeit ist ebenso auf Druck geprüft .Aber all diese Sachen nix genützt .Das Problem besteht weiter hinn.



Kennt jemand solch Problem und wie konntet ihr es lösen ????????



MFG Alexander
 
21.03.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kühlflüssigkeitsverlust . Dort wird jeder fündig!
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
das öl untersuchen lassen auf wasserspuren (als vorabtest gibt solche testbögen wo man öltropfen auf ein testfeld geben kann)

die grundsätzliche frage, geht das wasser nach innen oder aussen weg ;)
 

Leon Abt 2006

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo

Danke für deine Antwort.Das Auto wurde auf Spuren untersucht , leider konnte nix gefunden werden.Angeblich sollte man weise Rotznasen sehen.

PS deine sprüche gefallen mir

MFG Alexander
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Weiße? Wenn welche zu sehen wären, müssten die das rosa der Kühlflüssigkeit haben.
 

Leon Abt 2006

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo



Ich habe mal gehört das es ein Teil geben soll wo man die Motoren auf Druck prüfen kann.Dieses Prüfgerät haben aber nicht viele Fachwerstätten.

Wobei man dann erkennen sollte ob ein Haarriss da ist oder nicht.



Stimmt meine Aussage ?????

Und wie kann mein Auto geholfen werden.Ich würde mich sehr freuen,auf viele Antorten hier.



MFG Alexander
 

Leon Abt 2006

Beiträge
6
Reaktionen
0
@Stefan
Dank dir erst mal,werde dort mal mich durchlesen.
Ich denke mal das dieses Problem bei Seat Deutschland bekannt ist.Wenn ich das hier lese überall.Tragen diese auch etwas bei ,wenn der Kopf einen Haariss hat .???

MFG Alexander
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Bei deinem Modelljahr könntest du Glück haben, dass ein Kulanzantrag funktioniert.
Aber auch nur dann, wenn alle Inspektionen bei Seat gemacht wurden.
 

Leon1P-ABT

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Alexander,

ich fahre auch einen Leon mit ABT Leistungssteigerung und hatte exakt dasselbe Problem wie du. Kühlmittelverlust der immer stärker wurde und besonders bei längeren Autobahnfahrten und die Werkstatt hat nix feststellen können.

Das Ende vom Lied war, das der Kühler für die Abgasrückführung (so die Werkstattbezeichnung) getauscht werden musste und damit das Problem behoben war. Kosten waren so um die 300€ mit Einbau.

Hoffe ich konnte ich dir helfen.
 

Leon Abt 2006

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Leon1P-ABT
Hast du auch einen richtigen Namen,denn ich weiß sonst nicht wie ich dich hier ansprechen soll.

Nun zu meinen Seat noch mal um alles rischtig zu stellen.
Ich habe meinen Seat Leon nur mit den Tunig Teilen von Abt und keine ABT Leistungssteigerung .

Frage
Ist hier einer im Forum unterwegs der aus den Raum Halle,Leibzig,Merseburg kommt ?????

MFG Alexander


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Hallo án alle

Fehler ist behoben

MFG Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Was war es denn?
 

Leon Abt 2006

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo
Ich hatte von Anfang an den Verdacht auf Riss im Motorblock und Kopfdichtung .Nach langen hin und her ,war es die Kopfdichtung.Garantie war schon abgelaufen .Aber Seat Deutschland hat sich fleissig daran beteiligt.Ich hatte eine Rechnung von fast 2000 € und brauchte nur 500 € zahlen .
Na ja ,hab ja mich genug geärgert darüber .

Noch ne andere Frage
Hat jemand im Leon 1P die neuen Scheinwerfer nachrüsten lassen ( Bi-Xenon mit TFL ) .Ich wäre nich abgeneigt davon .Am besten wäre es in einer Seat Werkstatt .Kennt jemand die laufende Kosten ????

MFG Alexander
 

Cx87

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo
Ich hatte von Anfang an den Verdacht auf Riss im Motorblock und Kopfdichtung .Nach langen hin und her ,war es die Kopfdichtung.Garantie war schon abgelaufen .Aber Seat Deutschland hat sich fleissig daran beteiligt.Ich hatte eine Rechnung von fast 2000 € und brauchte nur 500 € zahlen .
Na ja ,hab ja mich genug geärgert darüber .

Noch ne andere Frage
Hat jemand im Leon 1P die neuen Scheinwerfer nachrüsten lassen ( Bi-Xenon mit TFL ) .Ich wäre nich abgeneigt davon .Am besten wäre es in einer Seat Werkstatt .Kennt jemand die laufende Kosten ????

MFG Alexander
Wie wurde das festgestellt????
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
@Cx87: Bitte den unnötigen Fullquote entfernen. Danke.
 
Thema:

Kühlflüssigkeitsverlust

Kühlflüssigkeitsverlust - Ähnliche Themen

  • Kühlflüssigkeitsverlust

    Kühlflüssigkeitsverlust: habe mit meinen seat leon 2.0 tdi 113800km runter und seit ca 2 monate starken kühlflüssiigkeitsverlust. hat sonst noch wer diese probleme...
  • Ähnliche Themen
  • Kühlflüssigkeitsverlust

    Kühlflüssigkeitsverlust: habe mit meinen seat leon 2.0 tdi 113800km runter und seit ca 2 monate starken kühlflüssiigkeitsverlust. hat sonst noch wer diese probleme...