Kühlergrill / Front schwärzen CUPRA 5F

ST300-4drive

Beiträge
34
Reaktionen
12
Hallo zusammen,

ich würde gerne meine Front schwärzen in Hochglanz.

Könntet ihr mir im Vorfeld helfen wie ich die Bauteile am einfachsten lackiere? Würde es gerne aus der Frontschütze nicht ausbauen.
Hinter den Kühlergrills sind immer Kühler und die würde ich ungern verkleben :)

Kühlergrill oben: (rot)
Der wird wohl schwierig auszubauen. Kann ich von oben eine Zeitung reinstopfen und dann von aussen lackieren?

Kühlergrill unten: (gelb)
Hier hab ich 2 Schrauben links/rechts gesehen. Kann ich den Kühlergrill einfach entfernen nach dem öffnen der Schrauben?
Hier ist auch wieder die Frage ob ich von hinten eine Zeitung hinkleben kann

Grill seitlich (grün)
Kann ich diese nach dem Öffnen der Schrauben demontieren?

Cupra.jpg

Wäre super wenn ich im Vorfeld schon Tipps bekommen würde :laughing:

Danke! :)
 
02.12.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kühlergrill / Front schwärzen CUPRA 5F . Dort wird jeder fündig!
dk_XCELLENCE

dk_XCELLENCE

Beiträge
668
Reaktionen
202
Einfache Antwort, lass es! Das geht natürlich, ist aber eigentlich nur pfusch. Ausbauen und dann vernünftig vorbereiten und lackieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tom84
darksun

darksun

Beiträge
705
Reaktionen
101
Wird jeder Lackierer bestätigen,
Frontschürze abbauen, Teile ausbauen, schleifen,
grundieren, Einbauen und Front wieder anbauen.
Alles andere wäre Pfusch und über kurz oder lang
ärgert man sich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dk_XCELLENCE
CU111

CU111

Beiträge
778
Reaktionen
129
Gibt es auch eine Vorstellung was so etwas ungefähr kosten könnte? Dürfte einige interessieren.
 

michi1906

Beiträge
591
Reaktionen
128
Ich hatte vor kurzem nen Frontschaden, bei dem die Stoßstange eh ab musste. Habe dann die lackierten Gitter besorgt und meine im Tausch dafür dran gegeben. Ohne abbauen der Fromtschürze geht da nichts. Zudem müssen die Teile wie schon gesagt vorbehandelt werden, ansonsten hält der Lack nicht.

Der Aufwand lohnt sich aber, die Front schaut dadurch um einiges geiler aus.
 

Eck85

Beiträge
22
Reaktionen
5
Ich hab meinen Teile in Fahrzeugfarbe lackieren lassen. Also Gitter oben/ unten, chromrahmen, Seat Zeichen vorne/hinten, fr Logo vorne/hinten, Leon Schriftzug und die Nebelscheinwerfer Abdeckungen für 350€. Dann auf das Seat Logo vorne/ hinten, Leon Schriftzug und dem r vorne/ hinten die Folie in Kupfer matt geklebt.

Anhang 44779 betrachten
Anhang 44780 betrachten
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Hellish und AST
pirate man

pirate man

Beiträge
1.875
Reaktionen
170
Warum nicht einfach folieren? Das geht eigentlich auch im eingebauten Zustand.
 
Cupralight

Cupralight

Beiträge
187
Reaktionen
74
Hier stand Blödsinn denn das war nicht für mich gedacht :D
 
JimboJones

JimboJones

Beiträge
23
Reaktionen
12
Warum nicht einfach folieren? Das geht eigentlich auch im eingebauten Zustand.
Wo gibt es denn den Folierer der mir meine beiden Frontgrille und die Nebler foliert ?...Ich fahr da sofort hin. :D
Das sollte so ziemlich jeder machen, Kostenpunkt irgendwas zwischen 50 & 250€ (Preise varieren sehr stark).
Günstiger ist da Plastidip, ich hab damit bisher 5 Fahrzeuge behandelt und bin sehr zufrieden. Alternativ (oder zusätzlich) gibt es auch passende Folien für die Nebler, z.B. auf eBay.

racetracker_4843758_70909-(.jpg IMG_0051.jpg
 
darksun

darksun

Beiträge
705
Reaktionen
101
Also den Grill kann niemand komplett folieren,
nur den Grillrand.
Das macht auch sind da weniger steinschlag-empfindlich
als Lack.
 
pirate man

pirate man

Beiträge
1.875
Reaktionen
170
Sorry, dachte es ginge um den Grillrand.
 

Seb1

Beiträge
20
Reaktionen
3
Ich habe meinen Grill auch teilfolieren lassen am Rand. Hat mich nichts gekostet weil es beim Folieren beim Auto dabei war. Aber Langfristige Erfahrung kann ich noch nichts beitragen da erst vor ein paar Wochen gemacht. Werde nach dem Winter mal Zwischenbericht abgeben.
 

Schlupp

Beiträge
642
Reaktionen
265
Lt. meinem Folierer hält eine Kompelttfolierung der Kunststoffeinsätze an der Front (Links, Rechts & Mitte VFL) als auch der Spiegelkappen NICHT dauerhaft!

Und zu der Sprühfolie habe ich mich hier schon mehrfach negativ geäußert (eigene Erfahrungen), beides ist für mich auf Kunstoff "Noch Fleich noch Fisch"! Auch eine 2K Lackierung in Schwarzglanz wird durch die nat. Erosion >200 km ;) nicht ewig wie das "Blühende Leben" aussehen. Für mich ist sie aber an der Stelle die mit Abstand professionellste Lösung.

wünsche ein schönes WE!
 
dk_XCELLENCE

dk_XCELLENCE

Beiträge
668
Reaktionen
202
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, alles drei funktioniert. Folie, Sprühfolie und auch Lack halten wenn richtig aufgetragen gut. Es ist nur eine Frage der Optik und des Preis was man nehmen möchte.
 
Tancho

Tancho

Beiträge
756
Reaktionen
257
Ich habe so das Gefühl, dass hier einige etwas falsch verstehen. Es geht darum die Wabengitter zu schwärzen und nicht um den Grillrand! Ich kann auch verstehen, warum der Folierer es ablehnt. Schaut euch doch einfach mal die Form und beschaffenheit des Gitters an. Die Gefahr das die Folie durch feuchtigkeit unterwandert wird,ist eigentlich schon Vorprogrammiert, darum wird auch jeder Folierer der etwas auf seinen Namen hält die Arbeit ablehnen bzw. keine Garantie übernehmen!Auch die Arbeit für ein solches Gitter ist nicht zu unterschätzen,bei jeder Wabe muss die Folie um mehrere Kanten gezogen werden und danach sauber abgeschnitten werden.
Mit dem Sprühgummi habe ich auf diesem Material keine erfahrung ,ich würde auf jeden fall das ganzen Lackieren lassen.
Man sollte sich doch einfach bei anderen Herstellern orientieren, wo die Fahrzeuge von Haus aus mit schwarzem Wabengitter ausgeliefert werden, diese sind alle Lackiert, fragt euch mal warum das so ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schlupp
Doc Tor SauerStoff

Doc Tor SauerStoff

Beiträge
185
Reaktionen
59
Was ist denn mit Wassertransferdruck? ...wäre das nicht auch noch eine Möglichkeit?
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

cupra 5f frontgitter lackieren

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge