krümmer tauschen 1.8t

Diskutiere krümmer tauschen 1.8t im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo community, So wie es aussieht hat mein krümmer einen riss. Nach dem starten firstklingt mein Löwe wie ein trecker. Nach ein paar metern wird...

kpax

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo community,
So wie es aussieht hat mein krümmer einen riss.
Nach dem starten
klingt mein Löwe wie ein trecker.
Nach ein paar metern wird das geräusch dann leiser, aber irgendwie habe ich das Gefühl das da auch Leistung fehlt...
Meine frage ist nun, welchen austauachkrümmer ich nun verbauen soll?
Danke schonmal,
Kpax
 
13.02.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: krümmer tauschen 1.8t . Dort wird jeder fündig!
Ben1986

Ben1986

Beiträge
1.066
Reaktionen
0
Gibt auch high flow krümmer, pussyhunter hat so einen auch verbaut.. kostet nicht soviel glaub ich und bringt auch was..
 
Ben1986

Ben1986

Beiträge
1.066
Reaktionen
0
Hab ich gemeint, die mehrleistung naja kann man sich streiten, verarbeitung schlechter wie ori kostet aber nur gut die hälfte, für ori lohnt er sich bzw. er hält auch gut..
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Ohne Nacharbeit ist so ein Krümmer wohl nicht so geeignet.
 
Ben1986

Ben1986

Beiträge
1.066
Reaktionen
0
Orginal wäre am besten.. kostet aber rund 400€ .. daher naja..
 

kpax

Beiträge
10
Reaktionen
0
was ist denn von gebraucht ware zu halten?
weil ein billiger nachbau wird sich ja dann wahrcheinlich auch früher oder später verabschieden.
wie sieht es denn aus mit einem anderen hosenrohr? habe gelesen das das die temperatur evtl senken kann und somit würde der turbo und der neue krümmer ja geschont werden oder sehe ich das falsch?
 
Ben1986

Ben1986

Beiträge
1.066
Reaktionen
0
Siehst du richtig.. von gebrauchten krümmern halt ich pers. garnix, da die meistens schon schäden haben wie risse etc.
 
bremerSEATfan

bremerSEATfan

Beiträge
104
Reaktionen
0
Moin, ich schreib mal hier hin und hoffe das passt. Hab auch schon ganz brav ohne vernünftiges Ergebnis die SuFu benutzt.
Also mein Abgaskrümmer hat Risse und will getauscht werden. Meine Frage ist, wie tausch ich den am besten/einfachsten beim APP Motor?
Würde den Ansaugschlauch samt Luftfilterkasten demontieren um an die 3 Schrauben vom Krümmerflansch (so heißt das glaube) zu kommen. Dann sollte ich auch noch an die Krümmerschrauben die Beifahrerseitig sind ran kommen. aber wie sieht´s Fahrerseitig aus?
Wäre es so soweit machbar? Bin für jeden Tipp dankbar.
Grube wäre unter Umständen vorhanden, würde es aber lieber von oben angehen.
Und was sollte ich dann noch gleich mit machen wenn ich einmal dabei bin (Dichtung?..)?
 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
das willst du dir nicht wirklich antun, oder? mein tipp: geh auf ne ordentliche bühne. alles andere ist unsinn.

Dichtungen brauchst du krümmerdichtungen zum lader und zum kopf. außerdem die Dichtung zwischen lader und Flammrohr. ich drück dir mal die Daumen das keine der 13 krümmerschrauben festgegammelt ist. diese würde ich sammt der dazugehörigen U-Scheiben gleich erneuern. ebenso ist es sinnvoll 1-2 stehbolten sowohl für den lader als auch den krümmer bereit zu legen falls einer kaputt geht.

der Luftfilter kann eigentlich drin bleiben. was du uU ausbauen kannst ist das Ansaugrohr zwischen filter und lader. der lader muss ja auch komplett gelöst werden. weis nicht mehr ausm kopf wieviel spiel die originalen Ölleitungen haben. kann sein die müssen auch ab. der lader der bei dir verbaut ist glaube ich nicht wassergekühlt. bin ich mir aber auch nicht ganz sicher. wenn doch trifft selbiges auf die Wasserleitungen zu. bei meinem bau ich als erstes das Flammrohr raus um besser an den krümmer zu kommen. das is bei dir ja aber nicht so einfach da es ja noch alles original ist. weiterhin hatte mein lader auch ne Abstützung. die müsste dann auch noch ab. aber wie gesagt, ich hab nen BAM, da ist einiges noch etwas anders.

jedenfalls halte ich es für eine absolute schnappsidee das nur von oben anzugehen. wenn man das Auto super gut kennt und bereit ist sich völlig zu verausgaben geht es eventuell irgenwie, aber unter normalen umständen immer auf ne bühne gehen. selbst mit grube wöllte ich das nicht machen...
 
bremerSEATfan

bremerSEATfan

Beiträge
104
Reaktionen
0
So, Krümmer ist raus! Mach es auf der Grube also von oben und unten. War schon Mistarbeit aber OK, mal gucken wie morgen der Einbau klappt. Zum Glück nix abgerissen, hoffe das das auch so bleibt. Sollte ich trotzdem die
Stehbolzen erneuern?
Und was meinst du mit "der lader muss ja auch komplett gelöst werden"? - Habe unten eine 13er Schraube gelöst und Konnte den Lader dann leicht bewegen so das ich etwas Spiel habe um an die Muttern vom Krümmer zu kommen.
Bis jetzt bin ich noch guter Dinge das ich das morgen wieder alles einigermaßen gut zusammen bekomme, saß heute knappe 3 1/2 Stunden dran. Wobei fast ne halbe Stunde den gelösten, verzogenen Krümmer abziehen in Anspruch genommen hat. Wenn ich das morgen in 4 Stunden schaffe bin ich zu frieden.
Drückt mir die Daumen! :wave:
 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
Habe unten eine 13er Schraube gelöst und Konnte den Lader dann leicht bewegen so das ich etwas Spiel habe um an die Muttern vom Krümmer zu kommen.
also ich weis ja nicht wie dein lader funktioniert, aber etwas mehr als ne 13er schraube ist da sonst schon dran. meiner ist jedenfalls am krümmer festgeschraubt... :D

und zweitens:

weis nicht mehr ausm kopf wieviel spiel die originalen Ölleitungen haben. kann sein die müssen auch ab. der lader der bei dir verbaut ist glaube ich nicht wassergekühlt. bin ich mir aber auch nicht ganz sicher. wenn doch trifft selbiges auf die Wasserleitungen zu.
sollte heisen das es uU hätte sein können das öl- und , sofern vorhanden, Wasserleitungen gelöst werden müssen.

Wobei fast ne halbe Stunde den gelösten, verzogenen Krümmer abziehen in Anspruch genommen hat.
könnte daran liegen das du die Leitungen eben nicht gelöst hast und dir der lader im weg hing. aber wenn er raus ging und die Leitungen nix abbkommen haben is ja gut...

die stehbolzen brauchst du nicht erneuern sofern du keinen beschädigt hast und alle muttern gut runter gingen bzw. die gewinde sauber sind. das macht durch das festsitzgewinde am eingebauten ZK auch keinen spaß.
 
bremerSEATfan

bremerSEATfan

Beiträge
104
Reaktionen
0
Ne 13er Schraube war es unten zum Motorblock glaube, eventuell noch ne 15er aber nicht größer und die 3 (17er) am Krümmer natürlich.
Öl- und Wasserleitungen brauchten zum glück nicht ab und haben auch nicht weiter gestört. das der Krümmer so schwer runter ging lag nur am riesen Riss sehr mittig wodurch er sich verzogen hat.

 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
:respekt: der ist ja mal so richtig gerissen! da wundert es natürlich nicht das er schwer ab geht...
 
bremerSEATfan

bremerSEATfan

Beiträge
104
Reaktionen
0
Könnte das schon die Ursache für nen deutlichen Leistungsverlust sein (gefühlter 75PSer) zumindest in Verbindung mit ner weg gegammelten Kat-Dichtung (kam ordentlich Luft raus wie bei nem Fön:) ) oder sollte das am LMM liegen das der sich eventuell verabschiedet hat?
 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
das kann masiven leistungsverlust bis hin zum notlauf verursachen. es wird garantiert auch deine lambda im fehlerspeicher stehen da er im teillast und schubbetrieb Sauerstoff reinzieht. und bei volllast geht der druck vorm lader flöten was ich bei der originalen stauaufladung sehr negtiv auf die leistungenfalltung auswirkt. zusätzlich wird er das gemisch aufgrund der unpassenden lambdawerte verhunzen was nochmal negative Auswirkungen hat. ich denke aber das du sicher schon im notlauf unterwegs warst und er das N75 direkt offen gelassen hat...

das verbrennungsbild im krümmer wie im Foto zu sehen würde zumindest zur überfettungs-theorie passen. für nen 1.8t ist das normalerweise zu viel ruß.

PS: weis jetzt nicht ob das STG auch nen fehler für den LMM setzten könnte wenn er dauerhaft Sauerstoff im Lambda misst. keine Ahnung ob die dinger schon soweit geprgt sind das sie solche rückschluss-Diagnosen machen. bei mir war wenn ich derart Probleme hatte der LMM aber nicht im speicher...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sitscha

Sitscha

Beiträge
1.731
Reaktionen
0
Krass, bin auch grad beim Krümmerwechseln an meiem BAM dran,also ich hab die rechte Antriebswelle ausgebaut, das erleichtert es enorm, du hast sie dringelassen? Den Lader hab ich auch gleich mit ausgebaut sonst ist es sau eng..... evtl. ist bei deinem mehr Platz.
 
bremerSEATfan

bremerSEATfan

Beiträge
104
Reaktionen
0
So weit habe ich alles drin gelassen, nur das Schlauchzeugs von oben entfernt Das ich halbwegs vernünftig an die Muttern komme.

---------- Beitrag am 15.05.2013 um 19:45 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 15.05.2013 um 11:12 Uhr ----------

So, alles wieder drin. Ist es jetzt sinnvoll ein STG Reset zu machen wegen der falschen Werte?

---------- Beitrag am 15.05.2013 um 22:32 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 15.05.2013 um 19:45 Uhr ----------

Eben ne kleine Runde gedreht aber die Leistung hat er nicht wieder bekommen, auf der AB grade so 140km/h geschafft und an der Ampel ist mir n Dacia Sondero davon gefahren ;( Werde mal den LMM wechseln und Drosselklappe checken.
Aber leise ist er jetzt wieder. :D
 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
als aller erstes, bevor du irgenetwas auf verdacht tauschst: fehlerspeicher auslesen. wenn du (und/oder keiner hier im forum bzw. bei deiner werkstatt) damit gleich was anfangen kann würde ich als nächstes erstmal das ladeluftsystem abdrücken. eventuell ist einfach nur irgend ne steuerleitung undicht oder das WG hängt. aber nochmal: als aller erstes auslesen und auch die fehler mal rauslöschen. es gibt bestimmte fehlercodes die, wenn sie einmal gesetzt sind, den motor immer im notlauf halten...
 
Thema:

krümmer tauschen 1.8t

krümmer tauschen 1.8t - Ähnliche Themen

  • wastegate k03s tauschen? Ventilfragen??

    wastegate k03s tauschen? Ventilfragen??: moin lohnt es sich das wastegate beim k03s einzeln zu tauschen oder eher nicht? kann den k04 umbau finanziell nicht komplett auf einmal stemmen...
  • SACHS Sportkupplung Tausch

    SACHS Sportkupplung Tausch: Hallo leutz Fahre einen Leon TOP Sport 1,9 TDI mit Sachs Sportkupplung Performance Bei mir ist jetzt leider das ZMS kaputt mein Mechaniker meinte...
  • nach defekten Turbo nun Turbolader Tausch

    nach defekten Turbo nun Turbolader Tausch: Fahre einen Leon 1M 1,8T 20V mit 180PS Baujahr 2002 nun ist der Turbolader defekt, glaub es müsste der K03 lader sein stimmt das??? kann ich...
  • LLK tauschen für mehr Leistung?

    LLK tauschen für mehr Leistung?: Hallo zusammen:) habe meinem löwen letzte woche erst die topsport optik gegönnt und bin voll zufrieden damit. leider fehlt ihm jetzt die leistung...
  • LLK tauschen/versetzen ?

    LLK tauschen/versetzen ?: Ja, ich weiss.....wir hatten das Thema schon etliche Male aber ein passendes Topic hab ich trotzdem nicht gefunden. Naja, mal kurz die...
  • LLK tauschen/versetzen ? - Ähnliche Themen

  • wastegate k03s tauschen? Ventilfragen??

    wastegate k03s tauschen? Ventilfragen??: moin lohnt es sich das wastegate beim k03s einzeln zu tauschen oder eher nicht? kann den k04 umbau finanziell nicht komplett auf einmal stemmen...
  • SACHS Sportkupplung Tausch

    SACHS Sportkupplung Tausch: Hallo leutz Fahre einen Leon TOP Sport 1,9 TDI mit Sachs Sportkupplung Performance Bei mir ist jetzt leider das ZMS kaputt mein Mechaniker meinte...
  • nach defekten Turbo nun Turbolader Tausch

    nach defekten Turbo nun Turbolader Tausch: Fahre einen Leon 1M 1,8T 20V mit 180PS Baujahr 2002 nun ist der Turbolader defekt, glaub es müsste der K03 lader sein stimmt das??? kann ich...
  • LLK tauschen für mehr Leistung?

    LLK tauschen für mehr Leistung?: Hallo zusammen:) habe meinem löwen letzte woche erst die topsport optik gegönnt und bin voll zufrieden damit. leider fehlt ihm jetzt die leistung...
  • LLK tauschen/versetzen ?

    LLK tauschen/versetzen ?: Ja, ich weiss.....wir hatten das Thema schon etliche Male aber ein passendes Topic hab ich trotzdem nicht gefunden. Naja, mal kurz die...
  • Schlagworte

    Leon 1m 1.8 Turbo krümmer

    ,

    Krümmer Leon 1m Turbo bis 300ps