Kosten für den ersten Ölwechsel (Leon Hybrid)

Diskutiere Kosten für den ersten Ölwechsel (Leon Hybrid) im KL - Wartung Forum im Bereich Der Leon 4; Einfach weiter penetrant auf eine Antwort drängen
Danielson

Danielson

Beiträge
639
Reaktionen
422
Einfach weiter penetrant auf eine Antwort drängen
 
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
1.137
Reaktionen
615
In meinen persönlichen Vertragsunterlagen steht es wie folgt:

XII. Wartung und Reparaturen

Fällige Wartungsarbeiten hat der Leasing-Nehmer pünktlich, erforderliche Reparaturen unverzüglich durch einen vom Hersteller anerkannten Betrieb ausführen zu lassen. Das gilt auch für Schäden an der Kilometeranzeige. In diesem Fall hat der Leasing-Nehmer dem Leasing-Geber eine Kopie der Reparatur-rechnung mit dem Vermerk des alten Kilometerstandes einzureichen.

In Notfällen können, falls die Hilfe eines vom Hersteller anerkannten Betriebes nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten erreichbar ist, Reparaturen in einem anderen Kfz-Reparaturbetrieb, der die Gewähr für sorgfältige handwerksmäßige Arbeit bietet, durchgeführt werden.“



Wie soll ich denn bitte einen vom Hersteller anerkannten Betrieb ausfindig machen, wenn nicht über explizites Fragen?
Habe auch die Vermutung sie wollen mir nichts schriftlich geben, damit sie am Ende nicht darauf festgenagelt werden können.
Aber so schwammig wie das formuliert ist, bleibt mir ja auch nichts anderes übrig als Fragen!
 
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
1.137
Reaktionen
615
Sehr geehrter Herr xxxxx,



als Voraussetzung gilt, dass die Inspektion durch eine zertifizierte Meisterwerkstatt durchgeführt wird. Eine Bindung an eine spezifische Werkstatt besteht demnach nicht.



Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüßen



😂😂😂
 
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
1.137
Reaktionen
615
Was soll denn diese (Standard)-Antwort bitte?
Dann fahr ich zu ATU, und am Ende der Laufzeit sagen sie mir "Sorry, das geht so aber nicht", oder was?

Völlige Verarsche ist das doch...
Wenn sie keine Infos rausrücken können sie es am Ende immer so auslegen, wie sie lustig sind.

Mein nächster Schritt ist dann einfach direkt bei ATU anzufragen, ob sie sich als eine solche Werkstatt betiteln und wie deren Erfahrungswerte sind (falls sie welche haben).
 
Zuletzt bearbeitet:
Danielson

Danielson

Beiträge
639
Reaktionen
422
Danke das du nicht locker lässt!

Würde mich gerade nochmal an die Leasing wenden, irgendwann gibts vielleicht mal ne verbindlichere Antwort
 
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
1.137
Reaktionen
615
F8096D14-7185-4A88-8621-1671389A14EE.jpeg

Quelle:
Die große Inspektion nach Herstellervorgaben | VW FS

Eigentlich sagt es ja genau das.
Ich kann überall in jede freie Werkstatt gehen, die nach Herstellervorgaben arbeitet.
Es steht sogar auf der Rechnung selbst bei meinem Nachbarn drauf.
Für mich ist der Fall damit eigentlich klar und erledigt.

Schade, dass die Leasing selbst solche Auszüge nicht zitiert und nur bescheidene Antworten liefert.
 
deus8

deus8

Beiträge
1.480
Reaktionen
441
Was soll denn diese (Standard)-Antwort bitte?
Dann fahr ich zu ATU, und am Ende der Laufzeit sagen sie mir "Sorry, das geht so aber nicht", oder was?

Völlige Verarsche ist das doch...
Wenn sie keine Infos rausrücken können sie es am Ende immer so auslegen, wie sie lustig sind.

Mein nächster Schritt ist dann einfach direkt bei ATU anzufragen, ob sie sich als eine solche Werkstatt betiteln und wie deren Erfahrungswerte sind (falls sie welche haben).
Die Leasing kann dir doch nicht bestätigen in welche Werkstatt du darfst.
Eigentlich ist die Aussage völlig eindeutig.
Du musst in eine Werkstatt die dein Auto nach den Vorgaben des Herstellers repariert.

Diese Bestätigung und damit verbunden auch die Haftung kann dir nur die betreffende Werkstatt geben
 
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
1.137
Reaktionen
615
Die Leasing kann dir doch nicht bestätigen in welche Werkstatt du darfst.
Eigentlich ist die Aussage völlig eindeutig.
Du musst in eine Werkstatt die dein Auto nach den Vorgaben des Herstellers repariert.

Diese Bestätigung und damit verbunden auch die Haftung kann dir nur die betreffende Werkstatt geben
Hat sie so aber nicht geschrieben, sondern „zertifizierte Meisterwerkstatt“.
Daher die Frage, wonach zertifiziert etc.
Der passus der Webseite ist eindeutig.
Den hätte man mir genau so schreiben können und meine Fragen wären sofort geklärt.
 
Personaler

Personaler

Moderator
Beiträge
7.837
Reaktionen
8.316
Hat sie so aber nicht geschrieben, sondern „zertifizierte Meisterwerkstatt“.
Daher die Frage, wonach zertifiziert etc.
Der passus der Webseite ist eindeutig.
Den hätte man mir genau so schreiben können und meine Fragen wären sofort geklärt.
Das hatte ich hier und hier bereits beschrieben.
Ich behaupte mal das sie an den hybrid eigentlich nicht ran dürften.

Ich kann mich aber irren.
McOil darf nicht an den HV-Teil des Fahrzeugs, ein Ölwechsel sollte kein Problem sein.
 
deus8

deus8

Beiträge
1.480
Reaktionen
441
Nach meinem Kenntnisstand braucht man grundsätzlich eine Berechtigung um an HV Fahrzeugen zu arbeiten.

Dabei geht es noch gar nicht um arbeiten am eigentlichen System.
Sondern um Sicherheitsvorschriften die zu beachten sind wenn man an einem Auto schraubt in dem 400 ⚡schlummern.

Ich kann mich aber irren.
 
Personaler

Personaler

Moderator
Beiträge
7.837
Reaktionen
8.316
Es reicht eine Unterweisung der Mitarbeiter, so lange sie nicht an den HV-Systemen arbeiten:

1667556640077.png
 
deus8

deus8

Beiträge
1.480
Reaktionen
441
Klaus sagt also zu Kalle.......

pass auf da iss Strom drauf. 😂

iss klar
 
Personaler

Personaler

Moderator
Beiträge
7.837
Reaktionen
8.316
So ist das Regelwerk und Du wirst es wahrscheinlich nicht glauben, aber es funktioniert tatsächlich. 😉 Der Arbeitgeber sichert sich sogar ab, indem er eine Gefährdungsbeurteilung erstellt, die MA unterweist und die ordnungsgemäße Unterweisung dokumentiert, um kein Organisationsverschulden zu begehen. Alles zulässig und somit möglich. Deshalb zurück zu McOil, ATU etc.: Auch Werkstätten, die keine entsprechenden Hochvolt-Mechaniker/innen beschäftigen, dürfen und können Ölwechsel unter Einhaltung der o.g. Voraussetzungen an Hybriden vornehmen.
 
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
1.137
Reaktionen
615
Eine Rückmeldung gab es dazu von der Leasing nochmal:

Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir empfehlen Ihnen sämtliche Reparatur- und Wartungsarbeiten in einem Autohaus unserer Partnerhändler durchzuführen. Erfragen Sie bei anderen Werkstätten bitte, ob diese nach Herstellervorgaben arbeiten und Originalteile nutzen.

Eine Auflistung anderer Werkstätten haben wir nicht, da wir hier immer unsere hauseigenen Autohäuser empfehlen um Komplikationen bei der Rückgabe zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen
 
Thema:

Kosten für den ersten Ölwechsel (Leon Hybrid)

Kosten für den ersten Ölwechsel (Leon Hybrid) - Ähnliche Themen

Zeitintervall Ölwechsel / Inspektion ab Produktionsdatum oder Erstzulassungsdatum (Seat Leon ST FR Plug in Hybrid): Hallo, mein Bordcomputer zeigt mir an, dass in 35 Tagen der Ölwechsel fällig ist. Heute wollte ich nun einen Termin bei Seat machen. Als die...
Inspektion und Ölwechsel Cupra 290 ST: Hallo zusammen, ich habe einen Seat Leon Cupra ST 290. EZ war 06/2016. Der Wagen hat jetzt 57.000km auf der Uhr. Laut Serviceheft wurde bei...
Meine ersten Erfahrungen mit dem Leon e hybrid: Moin, habe meinen Leon e hybrid letzte Woche Freitag bekommen. Nach den ersten Tagen muss ich sagen, das ich etwas enttäuscht davon bin, dass es...
Leon 1M Cupra R Bericht nach 9 Jahren Einsatz 170.000km: Ich melde mich mal wieder zu Wort und wollte euch meine Erfahrungen der letzten 9 Jahre mitgeben. Vorweg: Mein Cupra R ist nun in einem Alter...
Hilfe! Zu hohe Inspektionskosten ?!: Zu hohe Inspektionskosten ?! Hi, ich habe nun einige Thrads zu verschiedenen Inspektionen durchgelesen und irgendwie liegen meine Kosten immer...
Oben