Kopfdichtung platt bei 160tkm - was gleich mitmachen lassen?

Diskutiere Kopfdichtung platt bei 160tkm - was gleich mitmachen lassen? im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; Hi! Nach einigem hin und her hat sich jetzt in der WS bestätigt was ich schon befürchtet habe: Ursache für den phänomenalen Wasserverlust (bis zu...

SchönerAlsGolf

Beiträge
127
Reaktionen
0
Hi!

Nach einigem hin und her hat sich jetzt in der WS bestätigt was ich schon befürchtet habe:
Ursache für den phänomenalen Wasserverlust (bis zu 2l auf 20km!) ist eine defekte Zylinderkopfdichtung, über die dann Druck aufs Kühlsystem kommt und das Wasser am Überdruckventil abgelassen wird.

Stellt sich jetzt die Frage, was sollte man bei der Gelegenheit
gleich mit ersetzen?

Es ist ein 81kW/110PS TDI Bj.2001, hat jetzt knapp 160.000km auf der Uhr.
Beim Kauf vor ziemlich genau 2 Jahren mit exakt 100tkm wurde der Zahnriemen getauscht (OHNE Pumpe), das wären also noch 30.000km bis zum nächsten Wechsel.

Zahnriemen samt Spannrolle sowie Wasserpumpe lasse ich jetzt auf jeden Fall mitmachen, ist ja nur relativ geringer Mehraufwand, und einen Riemen, der schon 60tkm drauf war, sollte man nach Demontage ja eh erneuern.

Aus verschiedenen Quellen habe ich jetzt noch gehört, daß die Ventilschaftabdichtungen bei fast allen VW/Audi/Seat Motoren nach spätestens 200.000km ohnehin nicht mehr so ganz fit seien und daher auf jeden Fall erneuert werden sollten, wenn bei mehr als 150.000km Kopf und/oder Zahnriemen sowieso runter müssen.

Ähnliches habe ich auch von den Einspritzdüsen gehört, also nach 150-200.000km üblicherweise ziemlich ´runter. Allerdings kann man die ja auch problemlos mal "zwischendurch" wechseln, wäre also jetzt nicht zwingend notwendig. Wenn sie allerdings wegen evtl. erforderlicher Arbeiten am Zylinderkopf (planen etc.) sowieso raus müssen...

Was sollte man angesichts einer solchen Aktion denn sonst noch alles prüfen und ggf. erneuern lassen?
 
25.07.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kopfdichtung platt bei 160tkm - was gleich mitmachen lassen? . Dort wird jeder fündig!
kaupi

kaupi

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ja das würd mich auchmal interessieren.
Habe warscheinlich das gleich Problem.
Gleicher Motor, BJ 2000 und 154.000km drauf
 

Der_tom

Beiträge
28
Reaktionen
0
was kostet denn das erneuern der kopfdichtung in etwa?
 
Thema:

Kopfdichtung platt bei 160tkm - was gleich mitmachen lassen?

Kopfdichtung platt bei 160tkm - was gleich mitmachen lassen? - Ähnliche Themen

  • Kostenaufkommen bei Kopfdichtung+Zahnriemenwechsel ?

    Kostenaufkommen bei Kopfdichtung+Zahnriemenwechsel ?: denn der ist sowieso schon bei 2/3 seiner Laufzeit. Wasserpumpe (hat noch die Originalpumpe, jetzt 158tkm) sollte bei ZR-Wechsel ja sowieso...
  • Kostenaufkommen bei Kopfdichtung+Zahnriemenwechsel ? - Ähnliche Themen

  • Kostenaufkommen bei Kopfdichtung+Zahnriemenwechsel ?

    Kostenaufkommen bei Kopfdichtung+Zahnriemenwechsel ?: denn der ist sowieso schon bei 2/3 seiner Laufzeit. Wasserpumpe (hat noch die Originalpumpe, jetzt 158tkm) sollte bei ZR-Wechsel ja sowieso...