Komplett Ausbau welche Teile im 1p

Diskutiere Komplett Ausbau welche Teile im 1p im Lautsprecher Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Hallo Leute, ich brauch Rat von den Fachmännern! Ich wollte mir beim Händler eine firstneue Anlage einbaue lassen. Kosten bis ca. 1000 EUR...

Fonky

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich brauch Rat von den Fachmännern!

Ich wollte mir beim Händler eine
neue Anlage einbaue lassen.

Kosten bis ca. 1000 EUR

beinhalten sollte es:

- Head Unit
- Front System
- Rear System
- Bass Kiste
- 1 oder 2 verstärker

welche Geräte könnt ihr mir emphehlen?
würde gerne vorzugsweise Monacor Carpower nehmen wegen günstiger Bezugsquelle

habt ihr erfahrungen?
 
13.08.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Komplett Ausbau welche Teile im 1p . Dort wird jeder fündig!
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
1000€ für alles is aber sehr sehr knapp bemessen ...
wie wärs wenn du erst mal mit ner vernüftigen head-unit anfängst ... und dann stück für stück was gutes einbaust ...
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
ehm sollen die 1000€ mit Arbeitsleistung sein?
 

Lighthammer

Beiträge
256
Reaktionen
0
das kostet ja grad mal mein radio... ^^
da musst du schon mit mehr planen...
für 1000€ kriegste ja grad mal nen einigermaßen akzeptablen woofer und endstufe dazu...
das teuerste sind die endstufen... meinen erfahrungen nach... ^^
 

Fonky

Beiträge
2
Reaktionen
0
naja Beiträge, die nicht wirklich informativ sind..

Meine damalige Anlage wurde von ACR eingebaut.

Frontsystem 200 EUR
Woofer 100EUR
Endstufe 150 EUR
Rear 50 EUR
Head Unit 200 EUR

Einbau 200 EUR

und die kleine Anlage reichte mir im 206 vollkommen aus.

Vielleicht kann mir jemand, der auch Student ist, weiter helfen!
 

John z.

Beiträge
12
Reaktionen
0
hmm, habe das selbe problem...

bin auch nicht krösus, und will das gerne in etappen (und selber) machen.
weiterhin habe ich sowas noch nie gemacht und brauche darum unbedingt einen oder mehrere die mich da an die hand nehmen und mir alles erklären können

erstmal habe ich keine ahnung was ich für ein radio drin habe, glaube das ist das standart ding, weil ich auch nur den reference habe, macht es sinn da nur die boxen zu tauschen? oder muss ich gleich alles tauschen, und wo fange ich da am besten an????

am liebsten würde ich vorne mit den boxen anfangen und die dann nach hinten setzen, da ich glaube das zumindest die hinten rechts auf ist, weil die immer krächzt...


danke im Vorraus
 
Zuletzt bearbeitet:

BAD BOY Italy

Beiträge
24
Reaktionen
0
Würd mir mal anhöhren wie sich die originale Anlage mit nem anderen Radio anhöhrt.
Also einmal nen vernünftigen Radio kaufen dann hörst du schon nen unterschied,denn der originale Radio hat zu wenig Saft.
Und wenn dir das dann genug ist baust dir nur mehr nen Verstärker mit Sub ein und fertig.
 

John z.

Beiträge
12
Reaktionen
0
hmm, was ist denn in deinen augen ein vernünftiges Radio?

bzw ich wollte für das radio selber nicht wirklich viel ausgeben, sagen wir so um die 100€
 

Toms-Car-HiFi

Beiträge
96
Reaktionen
0
Naja, also für ein Radio solltest du schon so um die 250 - 300 € einplanen..
Gerade die Quellen Einheit ist wichtig..

Was die Jungs oben geschrieben haben ist schon teilweise richtig.
Je höher das Budget, klar desto besser.
Aber für 1000 € oder wenn du ein wenig aufstockst für 1200 € bekommst du schon eine richtig ordentliche Anlage!

Monacor Carpower ist kein schlechte Marke, aber eben absolutes Einsteigersegment..

Nenne dir mal einige gute Marken:

Endstufen:
Eton
SPL Dyanmics
µ-Dimension
Kove
..


Suzbwoofer:
Je nach Musikrichtung:
SPL Dyanmics
Powerbass
Hollywood
Digital Designs
...

Wie ist denn deine Musikrichtung?



Liebe Grüße
Thomas
 

John z.

Beiträge
12
Reaktionen
0
so, meine musikrichtung geht hauptsächlich in richtung techno, aber im grunde ist alles möglich mit dabei...

das ding ist, das ich auf einen subwoofer gerne verzichten würde, da ich gas einbauen will und ständig sachen im kofferraum transportieren muss...

die frage ist, was für ein radio macht da sinn??
würde halt schon gerne auf endstufen verzichten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Toms-Car-HiFi

Beiträge
96
Reaktionen
0
Naja,
"1000€ für alles is aber sehr sehr knapp bemessen" ... oder
"ehm sollen die 1000€ mit Arbeitsleistung sein?" ..

Da finde ich das ist nur Teilweise richtig.
Also cih verkaufe am Tage nicht nur 1000 € Anlagen :)
Bzw. baue am Tage nicht immer für 1000 € ein..
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
"Wer lesen kann ist klar im Vorteil", heisst es.

Er schreibt ja das er das gerne selbst machen würde. Also wird es ohne Arbeitsleistung gemeint sein.

Ich würde wenn du Schrittweise deine Anlage aufbauen willst, erst mal das Radio tauschen wie BAD BOY italy es schon gesagt hat. Da würde ich mich nach einem Radio umschauen das einen digitalen Verstärker bietet. Mit 4 x 30 W RMS kommst schon weiter. Eventuell kannst dir dadurch Platz im Kofferraum sparen. Wenn dir die LS dann nicht reichen kannst auch die noch gegen welche mit einem guten Wirkungsgrad ersetzen. Produkte dazu gibt es genug. Da musst du dir keine Firmen nennen lassen. Einfach mal in ein paar Fachgeschäfte gehen und dir ein paar Sachen anhören.
 

John z.

Beiträge
12
Reaktionen
0
ok, habe mir folgenden Plan überlegt, ich will mir erstmal ein anderes Radio zulegen, so im bereich bis 200€...

und später mal über die Boxen nachdenken.

Das Radio einzubauen dürfte ja kein allzugroßes Problem sein, wenn ich einfach ne neue Blende kaufe und dann das Radio da rein gebe...


kann mir da jemand ein Radio empfehlen?
 

Toms-Car-HiFi

Beiträge
96
Reaktionen
0
Hi,

was soll es denn alles können?
Irgendwelche Vorgaben, also USB, Ipod etc.?

Gruß
tom
 

John z.

Beiträge
12
Reaktionen
0
mp3-cds sollte es schon lesen können, nett wäre noch eine usb-schnittstelle aber damit ist es auch schon durch...

hmm, habe nochmal nachgedacht, wenn es möglich ist wegen telefon wäre usb vllt nicht so schlecht, dann kann ich übers autoradio telefonieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Komplett Ausbau welche Teile im 1p