Komfortable Alternative zum SeatSport Fahrwerk gesucht => Wimmer-(H&R)-Gewinde!

Diskutiere Komfortable Alternative zum SeatSport Fahrwerk gesucht => Wimmer-(H&R)-Gewinde! im 1M - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 1M - Tuning; Hi! Wie der Threadtitel schon aussagt suche ich eine Alternative zum SeatSport Fahrwerk welches ich seit ca 1,,5Jahren und nun knapp 35000km in...

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Hi!

Wie der Threadtitel schon aussagt suche ich eine Alternative zum SeatSport Fahrwerk welches ich seit ca 1,,5Jahren und nun knapp 35000km in meinem Topsport TDI verbaut hab.

Mein Problem ist, dass der Leon mittlerweile ziemlich hart geworden ist. Keine Ahnung woran das liegt. Das Fahrwerk ist auch kein bißchen nachgesackt.
Schon von Anfang an hat mich gewundert, dass er relativ tief runtergekommen ist. Für nur 30mm Eibach Federn, von denen ich ja eigentlich noch die angebliche Serientieferlegung
abziehen müsste.

Das ganze liegt relativ gerade, wenn man die Abstände Radnabe/Kotflügel betrachtet. Optisch hängt er jedoch hinten, je nach Abstellplatz ein wenig runter.

Das Fahrwerk was ich suche soll ähnlich tief sein, wie das jetzige. Vorne einen Tick tiefer und hinten einen Tick höher, um das leichte optische "hängen" hinten auszugleichen.
Was sollte man da nehmen? Hab mir schon verschiedene 50/30mm Fahrwerke/Federn mittels der Suche angeguckt, finde aber, dass die auch nicht anders aussehen als meiner, teilweise sogar höher.

Mit welchem Fahrwerk bekommen ich bei der angestrebten (nicht allzugroßen) Tiefe den besten Fahrkomfort hin? Mit Fahrkomfort meine ich gutes Ansprechverhalten und kein Durchschlagen? Was würdet ihr empfehlen? Federn mit den verbauten Bilstein Dämpfern (hätte sonst auch noch die nagelneuen Serien TS Dämpfer), ein anderes Komplettfahrwerk (z.B. H&R Cupkit) oder ein Gewinde Fahrwerk? Das FK Highsport soll ja ziemlich komfortabel sein.
Also konkret, welche Fahrwerksvariante ist bei meiner Tiefe am komfortabelsten?

Habe auch schon verschiedene Händler gefragt und die unterschiedlichsten Aussagen dazu bekommen.

Falls einer von euch aus meiner Nähe kommt würde ich auch gerne mal mit einem Gewinde mitfahren.

Hab die Bilder schon verkleinert. Wenn sie noch zu groß sein sollten, bitte kleiner Hinweis und ich nehm sie raus und verlinke sie nur.

Wenn ich zu einem Gewinde entscheide, kann ich es bei 8x18 ET35 ohne Spurverbreiterungen an der VA verbauen?

EDIT: Hab mal vorne und hinten den Abstand Kotflügel Radmitte gemessen. VA: 34,4cm und HA 33,1cm.
 
23.10.2004
#1

Anzeige

Gast

Morgi

Beiträge
374
Reaktionen
0
Zwei gute Möglichkeiten die ich bei schon verbaut hatte bzw noch hab,
1. KAW 50/30 Federn mit Standard Sport bzw TS Dämpfern
2. und bessere Lösung: KW Gewinde. Hab die Variante 1 und bin total zufrieden damit. Ist in der Härte auch nicht schlimmer wie die Federn davor nur noch ein Stückchen tiefer...ist eben ein rießen Preisunterschied...
 

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Den Preisunterschied lass ich jetzt mal außen vor. Wenn sich der Aufpreis fürs Gewinde lohnt bin ich bereit den zu bezahlen. Soll jetzt allerdings nicht heißen, dass ich prinzipiell ein gutes Sportfahrwerk oder ne gute Feder/Dämpfer Kombi ausschließe.

@Morgi
Auf den Bildern im Link deiner Signatur sind aber noch die Federn verbaut, oder!? Deiner sieht trotz 50/30 mit Federn höher aus als meiner. Hast du auch Bilder mit dem KW1? Echt nicht härter geworden? Hast auch 8x18 ET35 (MM Action gibts doch glaub ich in 18" nur so?), Probleme mit Stabi oder vorderem Federbein an Reifen/Felge?
 

Morgi

Beiträge
374
Reaktionen
0
Ja das sind noch die 50/30 KAW Federn. Da waren sie gerade neu eingebaut. Er ging aber noch so um 1 cm runter. Das sind schon die MM Action in 8x18 mit ET35. Ich empfinde es nicht als härter wie davor auch bin vorne sogar nochmal ein bisschen runter. Beim KW Gewinde wirst du nicht um einen Stabi tausch rumkommen um ehrlich zu sein...aber es lohnt sich meiner Meinung nach schon, war am Anfang auch skeptisch.

Hab gestern zufällig zum Sommerreifen Saisonende Fotos gemacht mit dem KW Gerwinde --> Klick
 

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Am Stabi solls dann auch nicht scheitern.

Brauchtest du vorne Spurplatten, oder passte das mit den Felgen und dem Federbein so?

Auf den Bildern mit KW1 sieht er schon wirklich sehr gut aus. Muss ich wohl doch zum Gewinde greifen. Fragt sich nur ob KW1 oder FK Highsport (soll ja "noch" komfortabler sein).

Mal abwarten was sonst noch für Meinungen kommen. Vielleicht findet sich ja auch einer mit nem nicht allzu tiefen Gewinde in meiner Nähe (also Ruhrgebiet) zwecks Probemitfahrt.
 

Morgi

Beiträge
374
Reaktionen
0
Ist bei mir kein Thema obwohl es wirklich eng zu geht bei den Standard Alus (ET 42) für den Winter. Passt gerade noch so ein Finger dazwischen. Bei den MM Actions überhaupt keine Probleme...
 

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Ansonsten keiner ne Idee?

Eigentlich sollten die verbauten Bilstein Dämpfer ja schon ganz ordentlich sein. Vielleicht kann man die mit anderen Federn ja doch weiterverwenden.
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
hab das fk gewinde drin ... und kann sagen es is sehr komfortabel ... obwohl es bei mir schon gut runtergedreht ist ... kanns eigentl. nur empfehlen :)

so far
mfg
 
navysailor

navysailor

Clubmember
Beiträge
3.420
Reaktionen
0
Ich habe das FK Königssport drin und bin super zufrieden.

Trotz extremer Tiefe sehr guter Komfort.

Hier mal nen paar Pics.

MFG Uli
 

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Habt ihr beim Einbau an der Vorderachse Spurplatten benötigt? Wenn ich nämlich auf der VA noch weiter rauskommen sollte siehts doof aus, wenn auf der HA keine Spurverbreiterungen sind und auf der HA kann ich keine Spurverbreiterungen verbauen, da es sonst am Plastikinnenradlauf schleift.

Ich überlege auch, ob ich das FK Highsport (oder das Silverline) mal ausprobiere. Habt ihr vom Komfortverhalten auch vergleiche zu Komplettfahrwerken oder nur Federn? Habe bisher nämlich noch keine Erfahrungen mit Gewindefahrwerken und möchte jetzt nicht viel Geld investieren nur um dann festzustellen, dass das FK Highsport nur relativ z.B. zum H&R Gewinde komfortabel ist jedoch nicht zu anderen Komplettfahrwerken zum Beispiel.

Theoretisch müsste die Federrate eines Gewindefahrwerks doch straffer sein als z.B. bei nem 30/30 Fahrwerk, weil doch effektiv viel größere Tieferlegungen möglich sind und es dann auch noch fahrbar sein muss, oder lieg ich da falsch?

Habt ihr bei den FK Gewindefahrwerken andere Stabis benötigt bzw. würde ich einen anderen Stabi benötigen, wenn ich das Fahrwerk ca. auf die Höhe auf meinen Bilder (auf der VA) einstelle? Ich weiß, dass ich prinzipiell ab 50mm Tieferlegung einen anderen Stabi brauche, aber ich kann leider nicht abschätzen, wie tief ich gekommen bin (eigentlich sollen es ja nur 30mm sein).
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
hab vorne 8.5x18 et35 drauf und keine spurplatten ... aber nen stabi hatte ich schon gebraucht

so far
mfg
 
navysailor

navysailor

Clubmember
Beiträge
3.420
Reaktionen
0
Ich hatte vorher H&R 35mm aber die falsche Achslast somit kann ich nur beschränkt sagen wie es war. Der Unterschied in meinen Augen ist sehr deutlich spürbar. Das Fahrverhalten wird ruhiger und kontollierbarer. Der Komfort wird besser (mit FK)

Mess mal bitte von der Radnabe zur Kotflügelkante dann kann ich dir genau sagen (naja relativ) wie tief du bist. VA und HA bitte :)

Ich habe nur hinten 5mm pro Seite aber es ginge auch ohne :)

Du kannst die Platik ganz leicht selber bearbeiten mit einem scharfen Messer. Einfach raus nehmen und den entsprechenden Bereich raus schneiden. Ich hab das so und einige ander wie z.B. mindwarp auch.

MFG Uli
 

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Bei Dunkelheit mal so grob übern Daumen gepeilt irgendwas so zwischen 33 und 34 cm an VA und HA. Messe morgen mal genauer.

Wenn 8,5x18 et35 ohne Spurverbreiterungen passen sollten doch auch 8x18et35 ohne Probleme passen. Die 8,5er kommen doch effektiv auch ein viertel Zoll weiter nach innen und somit Richtung Federbein, wenn ich mich nicht vertue.

Wär ja schön, wenn mehr Komfort drin ist.

Plastik rausschneiden möchte ich eigentlich nicht. Dann sifft ja der Radkasten zu. Ginge es nicht eventuell auch das Plastik mit nem Heißluftföhn zu erwärmen und wegzudrücken? Ist denn irgendwas direkt hinter der Kante? Was macht die denn sonst überhaupt für nen Sinn? Vielleicht kommen ja noch mehr Erfahrungen, ob man Spurplatten braucht oder nicht. Mein Reifen (Uniroyal Rainsport1) baut nämlich relativ breit.
 
navysailor

navysailor

Clubmember
Beiträge
3.420
Reaktionen
0
Dann bis du aber ganz schoen tief. Ich habe auch 33 und das ist irgendwas zwischen 60 und 70mm as far as I know. Also direkt Nabenmitte und ned die oebrkante der Nabe messen :)

Also ich hatte noch keine Probs mit versifften Kotfluegeln. Wuesste gar ned wie ich das merken sollte :)

Heissluftfoen haben wir versucht aber die Plastik hat solch eine schlecht Qualli das sie einfach nur alberig wird und nicht wieder steif. Also wuerdest du nur Wellen sehen weil sie ja direkt an der Kotfluegelkante endet.

Mit der ET haste recht. 2,56cm ist ein Zoll soweit ich weiss. Heisst wenn du nen halbes Zoll mehr hast dann ist die Felge 1,28cm breiter was heisst das sie 64mm in beide Richtungen breiter wird. Also ich wuerde mir da keine Sorgen machen :)

MFG Uli
 

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Hab schon versucht von der Nabenmitte zum Kotflügel zu messen. Halt nur mit nem Lineal so pi mal Daumen gepeilt. Vielleicht sinds ja auch hinten 33,5cm und vorne 34,5cm. Darauf kommts ja auch nicht so genau an. Optisch unterscheidet er sich nicht von den in letzter Zeit häufig geposteten Bildern mit 50mm H&R oder Eibach Federn.

Stand heute auch mal kurz auf der Bühne (als in unseren Arosa ein H&R Cupkit reinkam, der steht jetzt schön da!) und konnte zu meinem Verwundern sehen, dass ich gaaanz leichte Schleifspuren an der Antriebswelle habe. Mein Reifenhändler hat mir dazu geraten, die Antriebswelle und nicht den Stabi zu wechseln. Was meint ihr? So inkompetent kann die Aussage gar nicht sein, er pilotiert nämlich nen Toledo TDI mit über 200PS, Porsche-Bremse, usw. Laut seiner Aussage ist ein Gewinde auf jeden Fall härter als nur Federn (er verkauft aber imho auch nur KW-Gewinde).

Würde wirklich gerne mal ein Gewinde (mit-)Probefahren, damit ich mir selbst nen Eindruck machen kann. Am besten ein FK Highsport oder Silverline und auch nicht so nen extremen Ameisenkiller. Wer hat so was in der Nähe?

Ich meinte übrigens den hinteren Innenradlauf. Den sieht man von außen ja nicht, und der sieht auch stabiler aus, kann man da mit dem Heißluftföhn ran? Vorne hoffe ich mal, dass es ohne Spurplatten passt. Falls nicht sind glaub ich auch noch die 5mm Luft. Ging nur darum, dass die Reifen dann hinten auch raus müssen, damits optisch gut rüberkommt.
 
navysailor

navysailor

Clubmember
Beiträge
3.420
Reaktionen
0
Junge mit den Werten bist du ein Ameisen Killer ;)

33CM sind ca 70mm Tiefe und das heisst bei meinem TS TDI häufig leichten Kontakt mit dem Unterbodenschutz auf der Straße :)

Also ich meine auch die gleichen Radinnenläufe wie du ;)

Ich würde den Stabi tauschen aber ich kann dir keinen Grund nennen warum. Macht in meinen Augen mehr Sinn zwecks des Mehrplatzgewinns.

Wo kommste den her?

MFG Uli
 

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Komme aus Gelsenkirchen. Dem Herzen des Ruhrgebiets.
 
navysailor

navysailor

Clubmember
Beiträge
3.420
Reaktionen
0
Meine Frage war sinnlos weil ich habe ja jetzt Winterauto. Hab ich total vergessen. Tut mir leid :(
Sonst haetten wir mal ne Probetour drehen koennen.

MFG Uli
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
mh ... für ne probetour bin ich bissl weit weg :( sonst hätt ich dir das mal angeboten ...

so far
mfg
 

skisurfer

Beiträge
170
Reaktionen
0
Grade neue Erkentnisse getroffen. Laut Gutachten stimmen die Werte (Höhe, Dicke, etc) meiner Federn mit den Eibach Sportline überein, jedoch überhaupt nicht mit dem Pro-Kit. Dabei hatte ich doch die 30mm bestellt (zumindest gab es die Sportline zu der Zeit eigentlich noch gar nicht bei der Erwin Weber GmbH). Nur die Nummern der Federn stimmen nicht. Muss wohl mal bei Eibach anrufen. Gab doch schon mal das Problem, das die Sportline hinten zu tief hingen und dann geändert wurde auf 50/30.

So erklärt sich aber wenigstens, warum es bei mir so tief aussieht.

EDIT: Hab mal vorne und hinten den Abstand Kotflügel Radmitte gemessen. VA: 34,4cm und HA 33,1cm.
 
Thema:

Komfortable Alternative zum SeatSport Fahrwerk gesucht => Wimmer-(H&R)-Gewinde!

Komfortable Alternative zum SeatSport Fahrwerk gesucht => Wimmer-(H&R)-Gewinde! - Ähnliche Themen

  • wird mein Fahrwerk komfortabler wenn...

    wird mein Fahrwerk komfortabler wenn...: Hi, ich brauche mal eine Rat von euch. Ich habe eine KV Var 1 in meinem TDI 131PS verbaut. jetzt habe ich es der Optik wegen vorne bis auf 3...
  • Cupra TDI Bremsscheiben, alternative zu original ?

    Cupra TDI Bremsscheiben, alternative zu original ?: hallo Leute ich hab jetz schon ein paar Tage damit verbracht nach ATE und sonstigen Ersatzbremsscheiben zu suchen. Ich fahre einen Leon Cupra 1.9...
  • Suche halbwegs komfortables Sportfahrwerk für Torro

    Suche halbwegs komfortables Sportfahrwerk für Torro: Servus, da dieses Frühjahr ein neuer Satz Felgen mit 225-40-R18 unter meinen Löwen kommen , muss das Auto auch tiefer. Bislang bin ich mit dem...
  • suche komfortables sportfahrwerk! empfehlungen?

    suche komfortables sportfahrwerk! empfehlungen?: n'abend zusammen, ich hoffe mal, dass komfortabel und sportfahrwerk einander nicht ausschliessen. ;) ich bin auf der suche nach einem solchen...
  • suche komfortables sportfahrwerk! empfehlungen? - Ähnliche Themen

  • wird mein Fahrwerk komfortabler wenn...

    wird mein Fahrwerk komfortabler wenn...: Hi, ich brauche mal eine Rat von euch. Ich habe eine KV Var 1 in meinem TDI 131PS verbaut. jetzt habe ich es der Optik wegen vorne bis auf 3...
  • Cupra TDI Bremsscheiben, alternative zu original ?

    Cupra TDI Bremsscheiben, alternative zu original ?: hallo Leute ich hab jetz schon ein paar Tage damit verbracht nach ATE und sonstigen Ersatzbremsscheiben zu suchen. Ich fahre einen Leon Cupra 1.9...
  • Suche halbwegs komfortables Sportfahrwerk für Torro

    Suche halbwegs komfortables Sportfahrwerk für Torro: Servus, da dieses Frühjahr ein neuer Satz Felgen mit 225-40-R18 unter meinen Löwen kommen , muss das Auto auch tiefer. Bislang bin ich mit dem...
  • suche komfortables sportfahrwerk! empfehlungen?

    suche komfortables sportfahrwerk! empfehlungen?: n'abend zusammen, ich hoffe mal, dass komfortabel und sportfahrwerk einander nicht ausschliessen. ;) ich bin auf der suche nach einem solchen...