Klimaanlage desinfizieren ? Leon ist 13 Monate alt.

Diskutiere Klimaanlage desinfizieren ? Leon ist 13 Monate alt. im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo liebes Forum, unser Leon ST ist nun 13 Monate alt. Vor 3 Tagen bei Regenwetter kam mit nach starten firstdes Motors ein muffeliger Geruch...

Heiko_BV

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo liebes Forum,

unser Leon ST ist nun 13 Monate alt.

Vor 3 Tagen bei Regenwetter kam mit nach starten
des Motors ein muffeliger Geruch aus der Lüftung entgegen, der die 5 km Heimweg anhielt.
Die Frontscheibe beschlug die ersten 1-2 Minuten komplett.

Seitdem ist dieser Geruch nicht mehr aufgetreten. Alles ist wie immer. Muss ich bereits jetzt zur Desinfektion oder ist das ein normales Verhalten?

In 10 Jahren mit Klima hatte ich soetwas noch nicht.

Danke
 
07.04.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Klimaanlage desinfizieren ? Leon ist 13 Monate alt. . Dort wird jeder fündig!
Enrixo

Enrixo

Beiträge
142
Reaktionen
11
Als es hier anfing wieder wärmer zu werden und die Klima sich einschaltete hatte ich das auch 2 Tage lang. Aber nur die ersten 5 Minuten. Beschlagen ist allerdings nichts. Jetzt riecht nichts mehr wenn die Klima arbeitet.
 
Leonfr170

Leonfr170

Beiträge
786
Reaktionen
118
Um das zu entgehen sollte die K.A.immer mit laufen auch im Winter immer mal wieder
 
Braunschweiger

Braunschweiger

Beiträge
489
Reaktionen
18
Das kenne ich von meinen Fahrzeugen aus dem VW-Konzern seit Jahren. Einfach bei auftretendem Geruch (meist wenn die Klimaanlage eine gewisse Zeit nicht gelaufen ist, da reichen auch ein paar Tage) auf volle Leistung (Kühlung und Gebläse) stellen, dann ist der Geruch nach 20 Sekunden raus. Desinfizieren brauchst du da noch nichts.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
Leonfr170

Leonfr170

Beiträge
786
Reaktionen
118
Ich habe seit dem ich meinen neu habe noch nie was an der Klima gemacht und die läuft immer noch bestens, weil ich sie immer mal mitlaufen lasse und das ganze System dadurch immer gespült wird . Wenn eine KLA. nicht undicht wird und Kühlmittel verliert braucht man gar nichts zu machen . Wenn sie gut kühlt ist immer alles bestens
 

Fritzolini

Beiträge
8
Reaktionen
0
Ein Freund beklagt auch seit einigen Tagen muffigen Gestank aus der Lüftung seines 2014er Cupras. Das Auto ist keine zwei Jahre alt, Klima läuft fast immer mit, so dass ich mir das nicht erklären kann. Is ganz plötzlich aufgetreten.
Ich habe meine Winterauto-Klimaanlage mit nem Sonax Produkt desinfiziert, weil es etwas gemüffelt hat. Die Dose kostet um die 10€ und war ihr Geld wert. Seit gut einem Jahr is quasi alles dufte. Beim Auto der Freundin hab ich das vor 4 Wochen auch gemacht und auch hier alles super gelaufen. Versuchen kannst du es ja mal. Diese Rauchgranaten bekommst du in fast jedem Autozubehörmarkt.
Ich lasse meine Klimaanlagen IMMER mit laufen. Viele denken, dass das Schwachsinn ist, weil man es im Winter ja nicht kalt haben will, aber eine Klimaanlage kann ja auch warme Luft machen ;o) Einmal pro Woche sollten auch die Klimaanlagenverweigerer ihre Klima laufen lassen, dass alles gespült wird ind die Dichtungen nicht austrocknen. Wenn man da ein Auge drauf hat, hat man lange Spass an der Klimaanlage.
 

Heiko_BV

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Danke für die Antworten. Ich werde die Sache mal beobachten. Warte noch auf einen Rückruf vom Autohaus, die deuteten an, dass eine Deinfektion bei so einem neuen Auto kostenlos sein wird.
Ich werde berichten.
 

ohgi

Beiträge
4
Reaktionen
1
Ich hatte letzte Woche das selbe Problem aber hab das wie der Braunschweiger gelöst! Läuft wieder alles ( Klima läuft immer )
 
chrizBlack

chrizBlack

Beiträge
137
Reaktionen
7
Einmal im Jahr kaufe ich mir diese Dose. Es ist eine antibakterielle Kur für Lüftung und Innenraum, im Auto duftet es dann frisch und kostet nur 10 EUR.
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.832
Reaktionen
796
Die Sonax Dose ist wirklich gut, hab ich auch schon einpaar mal verwendet, aber nur zur "Auffrischung" der Belüftung/Klimaanlage :)
Wer wirklich Probleme mit der Klimaaanlage, bzw. starken Geruch hat, der kommt um nen Klimaanlagenservice nicht rum !


Sent from mobile...
 
purzelpurzel

purzelpurzel

Beiträge
570
Reaktionen
198
Liebe Foriker
möchte hinzufügen, daß es auch sehr sinnvoll sein kann die Klima ca 5 Minuten vor Zielankunft abzuschalten und die Lüftung auf höhere Stufe zu stellen. Dadurch wird das Kondenswasser am Verdampfer weggetrocknet und Bakterien die den Geruch verursachen haben keine Chance weil ihnen der Nährboden wie eben Feuchtigkeit entzogen wird. Machen wir bei unseren Autos seit Jahren so und haben keine Probleme mit Gerüchen aus der Lüftung.
Und hierbei ist es völlig egal ob die Klima im Winter läuft oder nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MadD
Fisch133

Fisch133

Beiträge
46
Reaktionen
2
Ich häng mich hier mal ran anstatt einen neuen Thread zu machen.

Mein Leon ist auch erst knapp 1,5 Jahre alt aber die Klima stinkt schon. Jetzt habe ich beim Autohaus eine Klimadesinfektion durchführen lassen (gestern). Als ich das Auto wiederbekommen habe (keine 20 Minuten später) musste ich allerdings bloß feststellen, dass das Autohaus bloß so eine "Chemiegranate" im Beifahrerfußraum gezündet hat (Fußmatte war noch ganz Nass von dem Zeug) und das Auto hat erstmal bestialisch nach Chemie gerochen. Das wollte ich eigentlich ja nicht haben weil die Dinger gibts für nen 10er im Baumarkt, da muss ich das nicht vom Freundlichen machen lassen der mir dafür übrigens 40 EUR berechnet hat. Auf der Rechnung steht nur die Arbeitszeit und das Desinfektionsmittel aber kein neuer Innenraumfilter. Ich dachte den muss man bei einer Desinfektion immer mitwechseln? Naja egal also erstmal nach Hause gefahren und das Auto in der Garage ausdünsten lassen. Am nächsten Tag (heute) war zumindest der Chemiegeruch fast wieder weg aber die Klima müffelt immernoch.
Ich ruf da denke ich morgen mal an. Das kann ja nicht sein. Wenn ich das schon vom Freundlichen machen lassen dann bitte Professionell wo der Verdampfer direkt besprüht/entkeimt wird als mit den Baumarktdingern von denen ich auch nur relativ schlechtes gehört habe, dass die Wirkung entweder minimal oder nicht wirklich von Dauer ist.
 

bastion

Beiträge
585
Reaktionen
31
Oft ist es auch der Innenraumfilter der stinkt und bei mir ist es das erste Teil was erneuert wird, wenn die Klima stinkt.

Beim 5F weiß ich nicht ob bei Umluft die Luft auch durch den Filter gezogen wird und damit auch die komplette Ladung der Klimabombe sich dort festsetzt.

Wenn ich so eine Klimabombe im Auto benutze, baue ich immer den Innenraumfilter aus und ersetze ihn danach durch einen neuen.
 
Fisch133

Fisch133

Beiträge
46
Reaktionen
2
Also der Freundliche wollte mir für eine gründliche Reinigung inkl. Filter Wechsel knapp 140 Eur abnehmen. Ich hab dann dankend abgesagt. Bin dann zum BOSCH Service der hat mir Filter getauscht und den Verdampfer mit einer Reinigungsflüssigkeit direkt eingesprüht. Jetzt richt es wieder gut bzw. nach nichts so wie es sein soll und das für nur 75 EUR. Das nächste mal geh ich gleich da hin...
 

A-Min

Beiträge
47
Reaktionen
3
Also bei meinem jetzt 2,5 Jahre alten hat es letztes Jahr angefangen kräftig zu muffeln. Habe die Anlage auch im Winter ab und zu mal angemacht. Besprühen mit Reinigerschaum beim Händler hat ganze 3 Tage geholfen. Allerdings hat der Blödmann auch den Filter nicht getauscht. Nach Besprühen meiner Haus und Hof-Werkstatt inkl. Filterwechsel hat es auch immer noch etwas gemuffelt.

Dann habe ich vor einigen Wochen das Sonax-Zeug noch benutzt. Seit dem ist es deutlich besser. Habe es letzte Woche nochmal direkt bei laufender Klimanlage reingesprüht, wo der Filter sitzt (hinter dem Handschuhfach) und gehofft, dass keine Funken das Zeug entzünden. Seit dem kann ich keinen Muff mehr feststellen.

Bei unserem Leon ST (1 Jahr alt), wo die Klimaanlage immer auf Automatik steht, war auch schon leichtes Müffeln zu vernehmen. Also auch hier Sonax rein und Filter damit eingesprüht, weil ich gerade keinen Ersatz da hatte.

Habe jetzt aber noch drei Fragen:
- Wo ist die Ansaugung bei Umluft?
- Wo saugt sich der Leon die Frischluft für den Innenraum und wie kommt man da dran?
- Wo wird der Reinigerschaum reingesprüht, wo ist die Öffnung dafür und wie kommt man da dran?


Ähhh ganz vergessen: Bei meinem Polo 6N2 habe ich auch im Winter nur ab und zu eingeschaltet und im Sommer nur wenn ich die Kühlung brauchte. Das war kein automatische Anlage. Da hat es aber über viele Jahre auch gar nicht gestunken. Daher war ich bei Leon jetzt schon überrascht, als es nach nicht ganz 2 Jahren schon anfing zu stinken.
 
Zuletzt bearbeitet:
cdE_Evil-Homer

cdE_Evil-Homer

Beiträge
522
Reaktionen
135
Also bei den Flaschen mit Reinigungsschaum sollte so ein langer Schlach dabei sein......
den steckt man bis Anschlag in eine Lüftungsdüse......drückt auf die Flasche und zieht den Schlauch dabei langsam raus.
Das machst du bei allen Düsen.
Dann noch das selbe vom Kasten des Filters aus (den natürlich schon gaaaanz am Anfang ausbauen), damit sollte man so ziemlich jede Ecke erreicht haben.
Schaum einwirken lassen bis er sich verflüssigt hat und abgelaufen is.
Wer zu früh die Lüftung einschaltet hat das Zeugs im Gesicht oder auf den Sitzen..... :D
 

Heiko_BV

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo,

ich schließe mich A-Min´s Frage an. Auch ich möchte eine Desinfektion nun erst einmal selber probieren.

Kann mir noch jemand sagen, wie ich an den Innenraumfilter komme ?

Ich habe mich für folgende Produkte entschieden:

Filter:
http://www.amazon.de/Mann-Filter-009-Freciousplus-Innenraumfilter/dp/B00URDQ27A/ref=sr_1_1?s=automotive&ie=UTF8&qid=1462981374&vehicle=104-571-11484-106393-1-0&sr=1-1

Reiniger:
http://www.amazon.de/Liqui-Moly-4087-Klima-Anlagen-Reiniger-250/dp/B001CZKC4G/ref=sr_1_sc_2?ie=UTF8&qid=1462981053&sr=8-2-spell&keywords=klimaanalgen+desinfektion

Hier noch eine gute Anleitung:

Dieses Mittel ist - was man jetzt am ersten Tag sagen kann richtig gut. Die Anleitung jedoch ist nicht wirklich akzeptabel, daher sollte man sich im Internet die richtige raussuchen.
Kurz zusammengefasst:

Vorher herausfinden wo die Frischluft angesaugt wird im Motorraum, meist unter der Abdeckung nach der Windschutzsscheibe

1) Pollenfilter entfernen (meist hinter dem Handschuhfach)
2) Heizung auf vollste Stufe, ohne Klimaanlage auf Umluft schalten, sodass die Luft aus dem Auto angezogen wird! Gebläße richtung Fußraum richten.
3) 10 Minuten diese Heizung laufen lassen
4) Klimaanalge einschalten, Umluft ausschalten, sodass die Luft von aussen angesaugt wird
5) Sonde in die Frischluftzufuhr stecken, nicht zu weit sonst könnte die Lüftung beschädigt werden
6) ganze Dose versprühen
7) Auto ausschalten und 30 Minuten warten
8) Auto anmachen, Heizung auf vollste Stufe, ohne Klimaanlage auf Umluft schalten, sodass die Luft aus dem Auto angezogen wird! Gebläße richtung Fußraum richten. 10 Minuten warten

Eventuelle Feuchte Stellen im Fußraum abwischen mit einem Feuchten Tuch.

Danach einen NEUEN Pollenfilter einsetzen und man hat wieder ordentlich Ruhe :)
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
deus8

deus8

Beiträge
628
Reaktionen
97
Ich will ja keine Werkstatt Werbung machen.

Aber warum versucht man den privat so einen Blödsinn?(
 
cdE_Evil-Homer

cdE_Evil-Homer

Beiträge
522
Reaktionen
135
Event. einfach weil es kein Blödsinn ist!
Allerdings nur für Leute die an ihrem Auto zu mehr in der Lage sind als den Tank voll zu machen.......etwas handwerkliches Geschick gehört dazu.
Wer es nicht machen will...ok.
Aber ich hab von dem Schaum immer was zu Hause, Klimaanlage zu Hause benötigt durchaus auch Wartung/Reinigung.
Am Auto ist das nur ein wenig fummeliger weil es enger zugeht.
 
deus8

deus8

Beiträge
628
Reaktionen
97
Unkontrolliert Schaum in lüftungsdüsen sprühen ist leider Blödsinn.
Bei klimalehrgängen sorgt es regelmäßig für Gelächter.

Leider weiß ich das selbst Werkstätten das als ordentliche Desinfektion verkaufen.
 
Thema:

Klimaanlage desinfizieren ? Leon ist 13 Monate alt.

Klimaanlage desinfizieren ? Leon ist 13 Monate alt. - Ähnliche Themen

  • Klimaanlage kühlt über 25 °C Aussentemperatur nicht mehr

    Klimaanlage kühlt über 25 °C Aussentemperatur nicht mehr: Hallo, bei meinem Leon 1,4 TSi 2012 funktioniert die Klimaanlage nicht mehr richtig. Ist die Aussentemperatur unter ca. 25°C kommt bei...
  • Serviceintervall Seat Leon Cupra

    Serviceintervall Seat Leon Cupra: Ich hab ein Seat Cupra dieser wird im Juni 2019, ein Jahr alt. Gefahren bin ich ca. 4800km bis jetzt. Jetzt wird mir angezeigt, das ich den...
  • [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung

    [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung: Hallo zusammen, mein 280er geht so langsam auf die 60.000 km zu und da ich bisher immer bei Seat in der Werkstatt war, nun aber vorhabe in eine...
  • Ölwechsel "selber" machen - Wie wichtig ist der Stempel für das Scheckheft

    Ölwechsel "selber" machen - Wie wichtig ist der Stempel für das Scheckheft: Hallo zusammen, mein 5F 1.4 TSI ist nun gute 3,5 Jahre alt. Im Oktober läuft dann meine Garantieverlängerung aus. Habe nun ca. 25.000 km drauf...
  • Klimaanlage auffüllen R134a

    Klimaanlage auffüllen R134a: die EU dreht wiedermal kräftig am Sender und reduziert die Verfügbarkeit vom R134a. Hat jemand Erfahrung wieviel Kältemittel nach 3-4 Jahren...
  • Klimaanlage auffüllen R134a - Ähnliche Themen

  • Klimaanlage kühlt über 25 °C Aussentemperatur nicht mehr

    Klimaanlage kühlt über 25 °C Aussentemperatur nicht mehr: Hallo, bei meinem Leon 1,4 TSi 2012 funktioniert die Klimaanlage nicht mehr richtig. Ist die Aussentemperatur unter ca. 25°C kommt bei...
  • Serviceintervall Seat Leon Cupra

    Serviceintervall Seat Leon Cupra: Ich hab ein Seat Cupra dieser wird im Juni 2019, ein Jahr alt. Gefahren bin ich ca. 4800km bis jetzt. Jetzt wird mir angezeigt, das ich den...
  • [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung

    [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung: Hallo zusammen, mein 280er geht so langsam auf die 60.000 km zu und da ich bisher immer bei Seat in der Werkstatt war, nun aber vorhabe in eine...
  • Ölwechsel "selber" machen - Wie wichtig ist der Stempel für das Scheckheft

    Ölwechsel "selber" machen - Wie wichtig ist der Stempel für das Scheckheft: Hallo zusammen, mein 5F 1.4 TSI ist nun gute 3,5 Jahre alt. Im Oktober läuft dann meine Garantieverlängerung aus. Habe nun ca. 25.000 km drauf...
  • Klimaanlage auffüllen R134a

    Klimaanlage auffüllen R134a: die EU dreht wiedermal kräftig am Sender und reduziert die Verfügbarkeit vom R134a. Hat jemand Erfahrung wieviel Kältemittel nach 3-4 Jahren...
  • Schlagworte

    seat leon 5f klimaverdampfer

    ,

    seat leon 5f verdampfer reinigen

    ,

    klimaanlage desinfizieren seat leon 5f

    ,
    ateca umluft ansaugen
    , seat leon 5f öffnung klima, mannol 9971, Seat 1p klima bedien, klima entwässerung seat 5f, verdampfer seat leon 5f reinigen, leon 5f verdampfer Einbauanleitung, klima desinfizieren entzünden, schutzkappe klimaanlage auto, Klimaanlage Wartung seat Leon 2.0tdi 184 ps, seat leon st geruch klimaanlage, seat leon Klimaanlage innenraumreinigung, seat leon 5f klima desinfizieren, wie reinigt man die Klimaanlage seat leon 5F, mannol klimaanlage reinigen seat, seat leon 1p klimaanlage desinfizieren, seat leon klimaanlage desinfizieren, seat leon klimaanlage stinkt