Kleines Rätsel: Was ist das für ein Teil und wo stammt es her?

Diskutiere Kleines Rätsel: Was ist das für ein Teil und wo stammt es her? im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Moin Moin, habe gestern unseren neuen Leon ST XCellence abgeholt. Da der Wagen ohne Fußmatten ausgeliefert wurde, habe ich die Fußräume nach der...

TRANSformator

Beiträge
19
Reaktionen
7
Moin Moin,

habe gestern unseren neuen Leon ST XCellence abgeholt. Da der Wagen ohne Fußmatten ausgeliefert wurde, habe ich die Fußräume nach der 200 km langen Abholfahrt kurz ausgesaugt,
bevor ich die Fußmatten reingelegt habe (Fußmatten hatte ich Zuhause bereits liegen). Beim Saugen im hinteren Fußraum gab es unter dem Fahrersitz ein "Plopp". Habe dann eine runde Kappe aus dem Staubsaugerbeutel gefischt, die ich bisher nicht zuordnen konnte. Diese Kappe muss lose unter dem Fahrersitz gelegen haben. Eine Teilenummer steht nicht darauf und bisher konnte ich kein sinnvolles Plätzchen für die Kappe finden.

Hat jemand eine Idee, ob diese Kappe zum Auto gehört und wo diese hingehört? Habe zwei Fotos der Kappe angehängt.

Viele Grüße

Daniel
 

Anhänge

05.07.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kleines Rätsel: Was ist das für ein Teil und wo stammt es her? . Dort wird jeder fündig!
joeastor

joeastor

Beiträge
208
Reaktionen
13
Das ist ein Clip! Dieser kommt auf so einen Gewindebolzen drauf. Damit macht man eigentlich Teppiche Innenraum Fest. Kann dir jetzt aber leider nicht sagen wo dieser genau hinkommt...
Kann auch sein, das der Werker diesen auch nur im Auto verloren hat.
 

TRANSformator

Beiträge
19
Reaktionen
7
Danke, das macht Sinn. Dann werde ich Mal schauen, ob genau diese Clips beim Leon verbaut werden und ob ich irgendwo einen Fehlenden entdecke.
 
Mich

Mich

Beiträge
404
Reaktionen
92
Normal ist damit der Teppich vorne an der Spritzwand befestigt.
 

Schanny

Beiträge
465
Reaktionen
139
Kommen die Autos immer ohne Fußmatte? Wenn ja irgendwie lächerlich oder?
 

Flyanno

Beiträge
58
Reaktionen
13
Schanny
Tatsächlich - die Fahrzeuge werden ohne Fußmatten ausgeliefert. Die gehören nicht zur Serienausstattung. Ich wollte auch erst welche kaufen als ich das erfahren habe, mein Händler hat sie mir dann so gegeben - mit dem Zusatz "hier geht kein Auto ohne Fußmatten raus"


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Schanny

Beiträge
465
Reaktionen
139
Danke für den Hinweis. Da meiner ein EU Wagen ist, gehe ich mal von fehlenden Matten aus. Diese Großzügigkeit ist bei den Preisen denke ich nicht zu erwarten. Schon unglaublich woran die alles sparen.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.620
Reaktionen
2.461
Wieso sparen? Es wurde ja nichts entfernt ;) Fußmatten sind nun mal Zubehör. Zubehör kostet in der Regel Geld. Ebenfall in der Regel bekommt man sie aber dabei, wenn man mal nett fragt ;)
 

Schanny

Beiträge
465
Reaktionen
139
Dann sind Scheibenwischblätter wohl auch Zubehör.... Stehen ja auch nicht drin. Fußmatten gehören in ein Auto und wenn die nicht dabei sind, dann sollte ein Hinweis erfolgen. Wenn es am Tag der Abholung regnet und matschig ist, dann steig ich sicher nicht ohne matten ins Auto. Auf versifften Filz hab ich keine Lust.
 

Rossi2608

Beiträge
24
Reaktionen
2
Was für ein Vergleich mit den Scheibenwischern.......
Ein Fahrzeug kann ohne fußmatten bei jedem Wetter gefahren werden, ohne wischerblätter nicht, also hinkt der Vergleich etwas.....
Wieso soll man auf alles grundsätzlich hingewiesen werden? Machst du den Verkäufer auch verantwortlich wenn du wegen spritmangel liegen bleibst weil er dir nicht erklärt hat das du tanken musst?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1Hiit

Schanny

Beiträge
465
Reaktionen
139
Hat was mit Beratung zu tun. Mich auf die Preisgarantie hinzuweisen, die mich gegen Wechselkursschwankungen absichert, haben sie ja auch geschafft. Mir geht's absolut nicht um die Kohle, sondern darum es zu erwähnen... Um deinen Vergleich aufzugreifen.. Wenn der Tank leer ist, dann geht auch eine Lampe an... Woher soll man als Kunde so etwas wissen? Zählt das Fehlen von Fußmatten bei neufahrzeugen von über 20k schon zum Allgemeinwissen? Ich glaube nicht...
 
ABi69

ABi69

Beiträge
200
Reaktionen
80
Fußmatten sind genau so Zubehör wie zum Beispiel Schonbezüge für die Sitze.
War noch nie anders...
Aber ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis der Erste die auch ab Werk haben will...
Und natürlich Alufelgen und Spoiler, weil die ja ganz wichtig sind für die korrekte Funktion eines Fahrzeugs!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ChrisEngel

Sweden

Beiträge
389
Reaktionen
25
Also das der Verkäufer einem wirklich alles erklären / auf alles hinweisen muss, halte ich ebenfalls für Unsinn. :rolleyes:
Erstens müsste der Verkäufer an alles denken (und Kunden können oft seeeeeeehr schwierig sein) und würde in der Woche 1 Auto verkaufen, wenn er alles erklären und hinweisen muss. Selbst wenn der Verkäufer auf fehlende Fußmatten hinweisen würde, kann ich dir schon die Antwort von "gewissen" Kunden sagen:
WAS??? DA SIND KEINE FUßMATTEN DABEI?? DA GEHE ICH DOCH SOFORT WOANDERS HIN, DA SIND DIE FUßMATTEN DANN DABEI, DAS IST DOCH NUR ABZOCKEREI VON EUCH,...
 
cavallo

cavallo

Beiträge
163
Reaktionen
28
Zum "Knopf" kann ich leider nichts beitragen aber dass Fußmatten keine Serie sind, ist bei Ford, VW und Mercedes definitiv auch so und die gehören schon immer zur Verhandlungsmasse beim Fahrzeugkauf.
Damit es nicht zu Überraschungen kommt Schanny wenn du deinen abholst, nimm mal lieber nen Verbandskasten, Warndreieck und ne Weste mit ;)
 

Schanny

Beiträge
465
Reaktionen
139
Danke für den Tipp. Wieder Geld was an Amazon geht.
 

TRANSformator

Beiträge
19
Reaktionen
7
Ich kann die Diskussion nicht ganz nachvollziehen. Fußmatten gehören und gehörten bei den meisten Fahrzeugen nicht zur Serienausstattung. Oft sind sie eine Beigabe des Händlers, ebenso wie Warndreieck und Verbandskasten und der obligatorische Kaffee oder Cappuccino. Das macht dem Händler auch regelmäßig nicht viel aus, da es Teil seines Vorgehens ist, um ein angenehmes Gefühl beim Kunden zu erzielen und er das aus seiner Marge abstreicht.

Wenn ich jedoch über das Internet ein Auto per Vermittler kaufe (oder auch einen Reimport), erhalte ich hier gegenüber dem Händler vor Ort regelmäßig eine deutliche Ersparnis, die durch die kostenlosen Beigaben bei Weitem nicht aufgewogen werden. Abgesehen davon, habe ich bei Fußmatten auch schon kostenlose Beigaben erhalten, bei denen mir der Look nicht zusagte oder bei denen die Werbung des Autohauses eingearbeitet war, da es keine originalen Matten waren. Ich wurde im Bestell-/Kaufprozess mehrfach vom Händler darauf hingewiesen, dass keine Fußmatten etc. im Auto vorhanden sind. Dementsprechend war ich gut informiert und habe mir vorab für 27 Euro einen Satz sehr ansprechender Fußmatten in sehr guter Qualität und eine Kombitasche mit Verbandszeug, Warndreieck und Weste für 14 €. Auch hat der Händler mir keinen Kaffee bei der Abholung angeboten. Es war auch kein roter Teppich ausgerollt und der Wagen stand nicht im Showroom.

Aber man führte ein freundliches, effizientes und strukturiertes Gespräch mit mir, ohne dass Stress aufkam. Genau so mag ich das als Data Scientist. Ohne unwichtiges Palimpalim drum herum, was lediglich vom eigentlichen Fokus ablenkt. Ich suche da keinen neuen Freund, sondern möchte mein Auto, auf dass ich lange genug gewartet habe, schnellstmöglich in Empfang nehmen. Und das stand einwandfrei und aufbereitet draußen vor der Werkstatt. Abholung völlig unkompliziert und dauerte in Summe keine 30 Minuten. Den Kaffee habe ich mir im Anschluss dann völlig entspannt mit meiner Dame im Cafe gegönnt, ohne dass ein Verkäufer unsere Zweisamkeit gestört hätte :)

Übrigens habe ich das Teil bisher nicht zuordnen können. Tatsächlich ist der Innenraumteppich im Fahrerfußraum an der Spritzwand mit so einem Ding befestigt. Das ist bei mir aber vorhanden und sieht auch leicht anders aus als das Teil, welches ich gefunden habe. Das gefundene Teil sieht auch nicht mehr völlig neu aus und hat leichte Abnutzungserscheinungen. Ich werde es aufbewahren, gehe aber davon aus, dass es irgendwer bei der Aufbereitung im Innenraum verloren hat.
 

Rossi2608

Beiträge
24
Reaktionen
2
Wegen dem teil, hiermit sind auch teilweise plastikabdekungen von unten an das armaturenbrett verschraubt bzw seitliche plastikverkleidungen
 
Eric_

Eric_

Beiträge
388
Reaktionen
164
Ich such da auch mal die Herkunft eines kleinen Gummiteiles, welches ich bei mir unterm Ladeboden gefunden habe:
20180404_180948.jpg
Jemand eine Idee?
 
Waldix

Waldix

Clubmember
Beiträge
3.019
Reaktionen
264
Moin Moin,

habe gestern unseren neuen Leon ST XCellence abgeholt. Da der Wagen ohne Fußmatten ausgeliefert wurde, habe ich die Fußräume nach der 200 km langen Abholfahrt kurz ausgesaugt, bevor ich die Fußmatten reingelegt habe (Fußmatten hatte ich Zuhause bereits liegen). Beim Saugen im hinteren Fußraum gab es unter dem Fahrersitz ein "Plopp". Habe dann eine runde Kappe aus dem Staubsaugerbeutel gefischt, die ich bisher nicht zuordnen konnte. Diese Kappe muss lose unter dem Fahrersitz gelegen haben. Eine Teilenummer steht nicht darauf und bisher konnte ich kein sinnvolles Plätzchen für die Kappe finden.

Hat jemand eine Idee, ob diese Kappe zum Auto gehört und wo diese hingehört? Habe zwei Fotos der Kappe angehängt.

Viele Grüße

Daniel
Damit ist die Verkleidung unter dem Handschuhfach / Fußraum befestigt ganz hinten oben in der Ecke
 
Thema:

Kleines Rätsel: Was ist das für ein Teil und wo stammt es her?

Kleines Rätsel: Was ist das für ein Teil und wo stammt es her? - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Kleiner Unfall

    [Cupra] Kleiner Unfall: Hi Leute ich besitze seit 4 Monaten den neuen Leon cupra st 4 Drive mit den Kupferlogo. Letzten Freitag hatte ich einen kleinen "Unfall" da ist...
  • MJ19 kleine Navi gesucht

    MJ19 kleine Navi gesucht: Hi, Ich suche jemand mit kleinem Navi mib2std mit diesen Teilenummern. 5F0035874 5f0035877 5qa035874 Bitte kurz melden ich möchte nur was...
  • Unterschied Navi Plus und kleines Navi

    Unterschied Navi Plus und kleines Navi: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen was genau der Unterschied zwischen dem Navi Plus und dem kleinem Navi ist? Rein von der Beschreibung ist...
  • [ST] kleines Navi externer USB DVD Player?

    [ST] kleines Navi externer USB DVD Player?: Moin Zusammen... habe bisher nichts in der Richtung hier lesen können. Ist es möglich wenn Video freigeschaltet ist per Software, einen externen...
  • kleines Navi, grauer Streifen ab Maßstab 750m

    kleines Navi, grauer Streifen ab Maßstab 750m: Hallo, ich habe im Forum nichts gefunden, deshalb hier die Frage: Das kleine Navi MJ16 zeigt ab dem Maßstab 750m am oberen Rand einen dicken...
  • kleines Navi, grauer Streifen ab Maßstab 750m - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Kleiner Unfall

    [Cupra] Kleiner Unfall: Hi Leute ich besitze seit 4 Monaten den neuen Leon cupra st 4 Drive mit den Kupferlogo. Letzten Freitag hatte ich einen kleinen "Unfall" da ist...
  • MJ19 kleine Navi gesucht

    MJ19 kleine Navi gesucht: Hi, Ich suche jemand mit kleinem Navi mib2std mit diesen Teilenummern. 5F0035874 5f0035877 5qa035874 Bitte kurz melden ich möchte nur was...
  • Unterschied Navi Plus und kleines Navi

    Unterschied Navi Plus und kleines Navi: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen was genau der Unterschied zwischen dem Navi Plus und dem kleinem Navi ist? Rein von der Beschreibung ist...
  • [ST] kleines Navi externer USB DVD Player?

    [ST] kleines Navi externer USB DVD Player?: Moin Zusammen... habe bisher nichts in der Richtung hier lesen können. Ist es möglich wenn Video freigeschaltet ist per Software, einen externen...
  • kleines Navi, grauer Streifen ab Maßstab 750m

    kleines Navi, grauer Streifen ab Maßstab 750m: Hallo, ich habe im Forum nichts gefunden, deshalb hier die Frage: Das kleine Navi MJ16 zeigt ab dem Maßstab 750m am oberen Rand einen dicken...