Kinderwagen im Kofferraum

  • Autor des Themas KaiRockt
  • Erstellungsdatum

KaiRockt

Beiträge
20
Reaktionen
4
Hallo zusammen,

Ich habe mir im Mai 2016 einen neuen Leon geholt. Natürlich ein "normaler", kein ST.

Jetzt, drei Jahre später, hat sich Nachwuchs angekündigt, daran
hab ich beim Kauf natürlich nicht gedacht.

Nun stellt sich für mich die Frage, passt in meinen Leon denn grundsätzlich ein Kinderwagen? Klar, bei Kinderwagen gibt es auch tausend verschiedene... aber ich meine das eher so, ob grundsätzlich ohne Abschrauben von Rädern, etc. Möglich ist oder sollte ich mich nach etwas größerem umschauen?

Hat jemand Erfahrung und ggf auch Bilder wie der Leon mit Kinderwagen darin aussieht?

Vielen Dank im Voraus :)
 
10.02.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kinderwagen im Kofferraum . Dort wird jeder fündig!

ArneFFM

Beiträge
282
Reaktionen
94
Also bei uns passt der Kinderwagen (Hartan) sogar in den Fabia ohne dass wir alle Räder abmachen müssen. Auf einer Seite muss ich sie abziehen. das sind aber nur 10sec Aufwand. Aber dann ist der Kofferraum auch voll ... sprich Gepäck für Urlaub oder so passt nicht mehr.
Bedenke dass Kinderwagen nur ein Jahr oder so relevant ist, dann kannst du auf einen kleineren Buggy wechseln. Also nicht gleich in Panik ausbrechen und nen Alhambra bestellen oder so ��
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fraaay
under

under

Beiträge
259
Reaktionen
35
Bedenke dass Kinderwagen nur ein Jahr oder so relevant ist, dann kannst du auf einen kleineren Buggy wechseln. Also nicht gleich in Panik ausbrechen und nen Alhambra bestellen oder so ��
Mit Nachwuchs verdoppelt sich aber auch das Gepäck(bei uns so). Wir sind von kompakt auf ST umgestiegen deswegen und es macht es wirklich einfacher. Anders gesagt, das allg. Gepäck wird nicht weniger mit Kind.

Wir haben einen Kinderwagen von Feder und im ST lässt er sich deutlich komfortabler transportieren und es sind immernoch reserven. Beim kompakten mussten wir dann immer lücken füllen . Bilder müsste ich mal schauen. Kann dir Bilder zeigen, wie wir im ST in Urlaub gefahren sind, da wird dir schlecht :D

gruß Andy
 
kiter

kiter

Beiträge
3.702
Reaktionen
532
Unser Kinderwagen hat die 6 Monate (mehr waren es beim ersten Kind nicht) gut in den 3-Türer Polo gepasst.
Beim zweiten Kind mit Kinderwagen war der Polo immer noch groß genug. Zum Skifahren kam dann allerdings eine Dachbox hinzu.
Erst als die Kinder 4 und 9 waren gab es den Leon ST.
 
pirate man

pirate man

Beiträge
1.853
Reaktionen
163
Wir haben einen Mutsy Evo, der relativ kompakt zusammengelegt werden kann. Das Gestell vom Maxi Cosi hätte deutlich mehr Platz gebraucht.
Trotzdem ist mit Babywanne im Kofferraum nicht mehr allzu viel Platz. Für einen Urlaub sollte man die Laderaumabtrennung (das Netz, das oben am Himmel eingehängt wird) haben, um höher als nur bis auf Sitzhöhe beladen zu können.
Achja, das gilt für den ST. Beim 5-Türer wirds plätzmäßig natürlich nochmal ein Eck knackiger vom Platz her.
 

FRw2k4

Beiträge
101
Reaktionen
12
Der Hartan VIP lässt sich auch sehr kompakt zusammen legen. Ansonsten hilft im Urlaub nur noch eine Dachbox.
 
Velocity

Velocity

Beiträge
26
Reaktionen
5
Mein Tipp: Fahr in einen Babymarkt in deiner Nähe, sucht euch nen Kinderwagen aus und schau noch vor Ort, ob er in den Leon passt oder nicht ;)
 
pirate man

pirate man

Beiträge
1.853
Reaktionen
163
Sehr guter Tipp von Velocity.
Haben wir auch so gemacht, da meine Frau damals noch einen Audi A1 hatte. Da musste die Wanne dann am Beifahrersitz Platz nehmen :rolleyes:
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.270
Reaktionen
303
Früher kam man mit einem 2er Golf klar, in meinem Umkreis sind es wahnsinnig viele die sich extra deshalb neue Autos kaufen. Schön zu lesen dass es irgendwo auch noch normal zu geht.
 

matze0411

Beiträge
194
Reaktionen
53
Also mein Bruder hatte in seinem damaligen Cupra SC auch keine Probleme, einen Kinderwagen hinten zu verstauen. Dabei war das kein fancy bling bling Kinderwagen, der sich 1000mal falten lies, sondern ein klobiges Second Hand Ding.
Wir selber haben einen Moon Lusso, der geht easy in den ST und hat auch im Leihwagen (Leon 5D) gut rein gepasst. Und da haben wir noch eine wuchtige Babyschale dabei gehabt.
Der Lusso ist kein zierlicher Kinderwagen. Hat aber Reifen mit Luft, eine gute Federung und lässt sich ratz fatz auf ein Mindestmaß zusammenlegen. Zudem gibt es für die meisten Kinderwagen Adapter für die Babyschalen.
So kommt beim Flug nur das Gestell vom Kindewagen mit plus Adapter plus Babyschale.
 

Alpenleon

Beiträge
73
Reaktionen
6
KaiRockt: Ich kann mich sehr gut in deine Lage hineinversetzen: mein Leon ist auch kein ST und ich bin seit 3 Monaten stolzer Papa ;-)

Wir haben einen klassischen Kinderwagen (Länge/Breite/Höhe: 87-104/58/87-124 cm) und der hat im Kofferraum Platz. Sogar die Laderaumabdeckung verbleibt noch an Ort und Stelle, vorausgesetzt man trennt Korb vom Fahrgestell und klappt letzteres ein. Allerdings ist der Kofferraum dann so gut wie voll und zusätzliches Gepäck wird - natürlich entsprechend gesichert - auf/vor der Rücksitzbank transportiert. Trotzdem würde ich den Ratschlag von Velocity beherzigen. Ich hätte es genauso gemacht, aber meine Frau kaufte den Kinderwagen ohne mein Beisein spontan weil er "ihr sofort gefallen hat" und er "irgendwie sicher reinpasst" ;)

Mit einem Kind kommt man mit dem Kompakten meiner Meinung nach gut klar, auch wenn es natürlich bequemere Lösungen gibt. Daher behalten wir unseren Leon noch, aber das nächste Auto wird sicher ein Kombi. Denn wie under schon geschrieben hat: es wird das Gepäck nicht weniger mit einem Kind.
 

KaiRockt

Beiträge
20
Reaktionen
4
Vielen Dank für die Antworten. Dann kann ich ja beruhigt sein :)

Das mit der Dachbox habe ich mir auch überlegt. Ist sicher eine gute Lösung :]
 
Sophie82

Sophie82

Beiträge
31
Reaktionen
7
Es kommt darauf an wie komfortabel man es haben möchte.
Bei uns ging der Kinderwagen auch in einen Kleinstwagen - schön ist anders, aber es war machbar.
Unser Kinderwagen: Gesslein F4 und wir waren super zufrieden.
 
Der_vom_See

Der_vom_See

Beiträge
48
Reaktionen
17
Hi, wir sind mit unserem ST mit einem Baby 2 Wochen in den Urlaub gefahren.
Bild vom Kofferraum lade ich gleich noch hoch.
Der Kofferraum vom ST ist wirklich riesig.
Da passen unser ABC Mamba, ein großer Koffer, 2 kleine Koffer (Flugzeugkonform) und noch ein paar Windelpackungen separat locker rein (also unter das Abdeckrollo!).:D

Wenn man das alles (und man braucht einiges mehr für ein Baby!) im 5D verstauen will, muss man sich sicherlich schon mal gedanken machen, wie das im Fahrgastraum verstaut werden kann.
Denn alles was nicht ordentlich im Kofferraum verstaut ist, kann im Worst Case zum Geschoß werden.
Im Alltag kann man aber ziemlich sicher auch beim 5D bleiben, und sich ggf. einen Mietwagen für den Urlaub nehmen.
Ich wollte immer alles unbedingt im Kofferraum verstauen können. Unter anderem deshalb haben wir unseren W204 durch einen ST ersetzt. ;)


##############
EDIT: kann kein Bild hochladen.
Weder per Grafik, noch per Anhang.
Was muss beachtet werden? Ist ein normales JPEG... ?(
 
Zuletzt bearbeitet:

daifel

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo KaiRockt, wir hatten damals einen Golf 4 5türer (330L Ladevolumen) und unser Joolz KiWa ging als Gestell & Schale ohne probleme in der Kofferraum. Bei einem Kind und ohne alle 3 Monate eine Urlaubsfahrt würde ich mir den Kopf nicht zerbrechen.
 
neo3

neo3

Beiträge
78
Reaktionen
45
Hallo zusammen,

auch wenn Nachwuchs bei uns aktuell noch nicht konkret in Aussicht ist, ist das ein super hilfreicher Thread und ich muss mir vorerst wenig Gedanken über einen "Fehlkauf" mit dem am Montag bestellten 5 Türer Nicht-ST machen ;) Schön, noch eine Weile mit einem kompakteren klarkommen zu können!

Danke Der_vom_See für das Bild (wenn man es lokal speichert, ist es wieder richtig herum ;) )
 
xl8lx

xl8lx

Beiträge
83
Reaktionen
21
Bevor ihr ein m.E. komplett falsches Bild einsteht: mit Familie braucht man ein Kombi.
Da kommt man nicht drumherum - es sei denn man möchte seinen Einkauf nur ohne Kind machen, oder jede Sprudelkiste einzeln nach Hause fahren.
Ohne Kombi wird es unnötig kompliziert.
Mit nur einem Kind hat man nicht nur ein Kinderwagen im Auto, sondern ganz schnell ein Buggy + Laufrad + aufblasbaren Delphin + Kühlbox + Windeltasche + + +
Mit zwei Kindern ist dann der ST schon grenzwertig ... deshalb haben wir uns noch für den Octavia entschieden. Mit Dachbox, Fahrradträger an der AHK und auf dem Dach kann man dann auch für zwei Wochen ans Meer ins Ferienhaus düsen; ohne Leihwagengedöns.
Ein Hochdachkombi war uns dann doch zu hässlich und meist unnötig groß.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge