Kessy

Diskutiere Kessy im Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 4; Danke für die Info. Dann ist firstdie Schlüsselsymbolik etwas irreführend, die an den zwei möglichen Ablageflächen angebracht sind. Auf jeden Fall...
DKH_eHybrid

DKH_eHybrid

Beiträge
58
Reaktionen
17
Ich habe ebenfalls kein Kessy und ich kann meinen Leon auch starten, während der Schlüssel in der Hosentasche ist. Mit Kessy ist nur gemeint, dass das Fahrzeug Schlüssellos von aussen geöffnet werden kann. Das der Leon schlüsselos gestartet werden kann, ist Grundausstattung. Also Schlüsselos starten ist nicht ganz richtig. Der Schlüssel muss sich zum Starten des Motors im Fahrzeuginnenraum befinden.
Danke für die Info. Dann ist
die Schlüsselsymbolik etwas irreführend, die an den zwei möglichen Ablageflächen angebracht sind. Auf jeden Fall ein Komfortgewinn :)
 
deStef

deStef

Beiträge
368
Reaktionen
222
Ich bin mir da jetzt nicht ganz sicher, aber es könnte sein, dass dadurch der Schlüssel aufgeladen wird
Unwahrscheinlich. Der Schlüssel hat eine CR2032 verbaut, welche auch getauscht werden kann. Und handelsübliche CR2032 (wie im Schlüssel verwendet) können nicht aufgeladen werden. Unter dem Ablagefach befindet sich der Empfänger für die Signale des Schlüssels (zumindest meine Vermutung). Dadurch wird der Schlüssel auch noch empfangen, wenn die CR2032 nahezu leer ist und der Schlüssel nur noch ganz schwache Signale von sich gibt. Mit laden ist dort allerdings nichts.
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: André1982

fihelu

Beiträge
51
Reaktionen
29
Dann habe ich nichts gesagt.

Aber schade, andere Hersteller bieten das an und ist eine gute Sache 👌🏽
 
cheesehead87

cheesehead87

Beiträge
137
Reaktionen
53
Danke für die Info. Dann ist die Schlüsselsymbolik etwas irreführend, die an den zwei möglichen Ablageflächen angebracht sind. Auf jeden Fall ein Komfortgewinn :)
Das Symbol auf der Ablagefläche dient der Synchronisation zwischen Schlüssel und Fahrzeug. Sollte der Schlüssel nicht mehr mit dem Fahrzeug kommunizieren können, kann er auf dieser Stelle neu synchronisiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
2.146
Reaktionen
894
Weder noch, normalerweise sind die Symbole dort, wo man den Schlüssel hinhalten muss, falls die Batterie leer ist.
Dann kann man auch mit leerer Batterie noch starten :)

Edit: @cheesehead87 war schneller ... ist im Endeffekt dasselbe. Der Schlüssel kann nur auf nahe Distanz "ausgelesen" werden, das wird sowohl fürs Synchronisieren, als auch fürs manuelle Starten des Motors benötigt, wenn die Batterie leer ist. So zumindest mein Stand.
 
CU111

CU111

Beiträge
2.849
Reaktionen
939
Ein "Zündschloss " gibt's doch gar nicht mehr. 🤔
 

AlexR1978

Beiträge
145
Reaktionen
64
Nachdem heute der Türgriff auf der Fahrerseite ausgetauscht wurde funktioniert Kessy nun einwandfrei. Da war ich wohl einer der wenigen, bei denen es nicht an einem fehlenden Update oder sonst was gelegen hat.

Grüße
Alex
 
cheesehead87

cheesehead87

Beiträge
137
Reaktionen
53
Nachdem heute der Türgriff auf der Fahrerseite ausgetauscht wurde funktioniert Kessy nun einwandfrei. Da war ich wohl einer der wenigen, bei denen es nicht an einem fehlenden Update oder sonst was gelegen hat.

Grüße
Alex
Hallo Alex, kannst du mir bitte Details zu deinem Seat Händler geben und mir sagen, ob es da schon eine Meldung diesbezüglich Seat intern gibt? Bei mir funktioniert Kessy auch nicht und ich warte seit fast zwei Wochen auf eine Rückmeldung meines Cupra Partners.
 
Della85

Della85

Beiträge
9
Reaktionen
14
Ich kann bei meinem Leon eTSI mittlerweile beobachten, dass Kessy immer dann nicht mehr aufs erste Mal funktioniert, wenn die 12V-Batterie schwach geworden ist und die entsprechende Meldung im Display kam. War jetzt schon paar Mal der Fall (bin in letzter Zeit nur wenig gefahren bzw. nur Kurzstrecke). Nach Abklemmen der Batterie gehts dann wieder tadellos. War wegen dem Kessy-Problem bereits im November beim Händler, der hatte irgendwas geupdatet. Aber funktioniert eben immer noch nicht so, wie es soll...
 

zb61

Beiträge
98
Reaktionen
52
Hallo allerseits, ich habe gerade den Batterietrick gemacht, da ich zeitweise Probleme mit Kessy hatte (nicht die ganze Zeit, aber ein- oder zweimal pro Woche). Ich ließ meine Tür und das Fahrerfenster offen und trennte die Batterie und schloss sie wieder an.

Danach sind alle Fehler behoben, aber jetzt funktioniert meine automatische Funktion zum Auf- und Abfahren des Fensters nicht mehr. Sie müssen den Knopf die ganze Zeit drücken oder ziehen. Es funktioniert normal in allen anderen Fenstern außer dem des Fahrers (der ausgefallen ist, als ich den Akku abgeklemmt habe).

Ich habe versucht, die Batterie bei geschlossenem Fenster zu trennen und wieder anzuschließen, aber keine Änderung, es funktioniert immer noch nicht. Irgendeine Idee, was das sein könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:

Larimda

Beiträge
4
Reaktionen
1
Das Problem hatte ich auch. Bei mir hat geholfen den Taster zum Schließen des Fensters weiterhin für einige Sekunden gedrückt/gehalten zu lassen. Vermutlich wird dadurch die obere Position oder so gespeichert...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zb61

Froobs

Beiträge
21
Reaktionen
8
Hier hilft auch die Bedienungsanleitung 😉
Wiederherstellen der Hoch- und Tieflaufautomatik
Wenn die Fahrzeugbatterie bei nicht vollständig
geschlossenem Fenster abgeklemmt
oder entladen worden ist, ist die Hoch- und
Tieflaufautomatik außer Funktion und muss
wiederhergestellt werden:
● Taste für das jeweilige Fenster nach oben
ziehen und mindestens eine Sekunde lang in
dieser Stellung halten.
● Taste loslassen und erneut nach oben ziehen
und halten. Die Hoch- und Tieflaufautomatik
ist nun wieder betriebsbereit. »

Es können die Fensterheberautomatiken einzeln
oder für mehrere Fenster zugleich wiederhergestellt
werden.
 

Bensch_man

Beiträge
10
Reaktionen
0
Mein Kessy zeigt die selben Symptome. Auto ist von 07/20. Beifahrerseite funktioniert einwandfrei, Fahrerseite sehr selten bis gar nicht, deswegen habe ich heute auch den "Batterietrick" versucht.
Nachdem mir schon etwas anders wurde bei den ganzen Fehlermeldungen, funktioniert es nun auch auf der Fahrerseite, wenn auch nur mit etwas Verzögerung. Bin schon gespannt ob das in ein paar Stunden auch noch der Fall ist.
Und was die Werkstatt dazu sagen wird, darauf bin ich auch gespannt.
 
Thema:

Kessy

Kessy - Ähnliche Themen

  • Kessy Advanced

    Kessy Advanced: Hallo zusammen, ich bin neuer Seat Leasingpartner für einen Leon e Hybrid ST FR. Auch ich habe Probleme mit einem unzuverlässigen Kessy Advanced...
  • Ähnliche Themen
  • Kessy Advanced

    Kessy Advanced: Hallo zusammen, ich bin neuer Seat Leasingpartner für einen Leon e Hybrid ST FR. Auch ich habe Probleme mit einem unzuverlässigen Kessy Advanced...