Kennt jemand die Raidhp Night Flight Digital?

Diskutiere Kennt jemand die Raidhp Night Flight Digital? im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo, möchte mir Zusatzinstrumente einbauen, die 3 standards halt ,Turbodruck usw. Und mir gefallen die Night firstFlight Digital von raidhp...

FuMaster

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo,
möchte mir Zusatzinstrumente einbauen, die 3 standards halt ,Turbodruck usw.
Und mir gefallen die Night
Flight Digital von raidhp ganz gut.

Siehe hier http://img188.imageshack.us/img188/3386/raidhpnightflightdigita.jpg

Kennt die jemand oder hat die schon jemand verbaut??? Haben die digitalen irgendwelche Nachteile gegenüber den analogen? Kenn mich da net so aus.

Danke schonmal!


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Kann da keiner was dazu sagen ob die digitalen irgendwelche Nach- oder Vorteile haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
06.06.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kennt jemand die Raidhp Night Flight Digital? . Dort wird jeder fündig!

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Bei schnell wechselnden Werten wie zum Beispiel Ladedruck und Öldruck sind digitale Anzeigen sehr schlecht abzulesen.
So schnell wie der Wert hinter dem Komma wechselt, kannst du nix erkennen.
Da ist analog meiner Meinung nach wesentlich besser.
Für relativ konstante oder träge Werte wie bei der Öltemperatur sind sie besser geeignet.
Da es auch analoge Nightflight gibt, kann man auch beide kombinieren. ;)
 

FuMaster

Beiträge
27
Reaktionen
0
Danke für den Tip. Das ist natürlich ein wichtiger Grund die Dinger vielleicht doch nicht zu nehmen. Aber zwei verschiedene Systeme zu kombinieren find ich blöd. Rein vom optischen her würde des vermutlich richtig bescheiden aussehen.
Da muss ich echt mal überlegen ob ich doch analoge nehme :idea:


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Hab mir jetzt mal bei youtube paar videos angeschaut, Vergleich analoge und digitale. Hier ein Vid von ner digitalen, in den letzten sek sieht man eine.
http://www.youtube.com/watch?v=dkD_4E4kTLQ
Die Zahl geht natürlich extrem schnell hoch und runter aber bei der analogen geht der Zeiger ja recht zackig hoch und runter und ich denke das man dort auch seine Probleme hat im Fahrverkehr da eine genaue Zahl auszumachen, oder sehe ich das falsch?
Erfahrungswerte von leuten die schon eine verbaut haben wären toll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Also der Ladedruck ändert sich noch viel schneller als die komische Anzeige in dem Video.
Bei analogen Anzeigen hast du den Vorteil, dass du den Zeiger auf seinem Weg beobachten kannst. Man bekommt ganz gut den Spitzenausschlag mit und kann auch noch nach dem Wert schauen, wenn der Zeiger "schon wieder weg" ist.
Beim Ladedruck ist es so, dass der Wert beim ungechippten ARL sehr schnell auf etwa 1,5 bar steigt und dann relativ stabil dort bleibt.
Bei gechippten ARLs kommen oft Überschwinger dazu, die zum Teil bis 2 bar gehen.
Dabei steigt der Wert sehr schnell auf den max. Druck und pendelt sich danach bei etwa 1,7 bar ein (je nach Tuner).
In dem Fall hast du aber mit einem digitalen Instrument keine Chance den Spitzenwert (also den Überschwinger) abzulesen, weil das alles viel zu schnell geht.
Wenn man also den Ladedruck wirklich überwachen will, macht nur eine analoge Anzeige Sinn.
Mit dem Öldruck verhält es sich ähnlich.
Beim Benziner wird es aber nicht ganz so schlimm sein, weil dein Turbo träger ist (mangels VTG) und sich die Ladedrücke doch sehr im Rahmen halten (ich glaube um die 0,8 bar mit K03).
 
Zuletzt bearbeitet:
pcseven

pcseven

Beiträge
348
Reaktionen
0
Ich hatte bei mir die Nightflights(Analog) drin sind tagsüber schlecht abzulesen, hab jetzt welche drin mit weißen Ziffernblättern und roter Beleuchtung, passt optisch besser zu meinem Cupra R, da die Tachoskalen auch weiß sind.
 

-Franz-

Gast
Hast Du Bilder davon?
 
Thema:

Kennt jemand die Raidhp Night Flight Digital?