Kein Vmax, kein Russ

Diskutiere Kein Vmax, kein Russ im 1M - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 1; Hi! Unter identischen Bedingungen, bei denen ein ähnlich alter Golf IV mit dem 110PS TDI sowie ein A4 mt gleichem Motor ebenfalls eine kleine...

alexh67

Beiträge
63
Reaktionen
0
Hi!

Unter identischen Bedingungen, bei denen ein ähnlich alter Golf IV mit dem 110PS TDI sowie ein A4 mt gleichem Motor ebenfalls eine kleine, aber deutliche Rußwolke abgibt (bei 100 an einer leichten Steigung in den 4. Schalten und dann "volles Roää"), rußt bei meinem Toledo 110PS TDI überhaupt nichts.
Wäre ja an sich nicht schlimm (im Gegenteil), aber
gleichzeitig komme ich nicht auf die herstellerseitig angegebene Vmax von 193km/h (mit GPS gemessen auf einer recht langen, lt GPS nahezu waagerechten, eher minimal Gefällestrecke sind es 178km/h), außerdem gehen der Golf und der zumindest nicht leichtere A4 beim Beschleunigen zwischen 2000 und 3000/min doch spürbar besser.

Könnte es sein, daß sich in den ersten paar tausend Betriebskilometern eines neuen Zahnriemens der Einspritzbeginn etwas verstellt, oder daß evtl. beim ZR-Wechsel selbst Mist gebaut wurde hinsichtlich dieser Einstellung?

Der Zahnriemen wurde bei der vor Übergabe des Fahrzeugs durchgeführten Komplettinspektion gewechselt, weil schon 100.000km drauf und kein Aufkleber mit Hinweis auf ZR-Wechsel gefunden.
Als der Meister die Inspektion ins Serviceheft eintragen wollte, stand da zu lesen, daß der ZR bereits bei 75.000 schon mal gewechselt worden war, aber da war der neue ZR schon drin...

Ich habe den Eindruck, daß der Motor damals bei der Probefahrt doch etwas "munterer" war (OK, subjektiv, im Vergleich zu meinem ein paar Tage vorher geschrotteten Golf 1,4 ist der TDI sowieso eine "Rakete")

Oder ist mal wieder der Luftmassenmesser an allem schuld?
 
05.07.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kein Vmax, kein Russ . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Kein Vmax, kein Russ