kaufberatung für leon 2

Diskutiere kaufberatung für leon 2 im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; moin zusammen, über google.de bin ich auf das forum gekommen und habe mich gleich angemeldet. meine freundin und ich wollen uns heute einen seat...

nordstern

Beiträge
1
Reaktionen
0
moin zusammen,

über google.de bin ich auf das forum gekommen und habe mich gleich angemeldet.

meine freundin und ich wollen uns heute einen seat leon ansehen und probefahren (letzte woche haben wir unsere fabia verkauft).

zum leon habe ich ein paar fragen, damit ich nicht ganz im dunklen stehe.

der leon ist ein 2007er mit 1,6 l maschine und hat folgende eckdaten:
ca. 50.000km
efh, einparkhilfe,
1 vorbesitzer, scheckheftgepflegt, radio, sportsitze, sitzheizung usw., usw.

der wagen hat für sein alter schon ein paar km auf der uhr (im vergleich zum durchschnittsautofahrer), aber die ausstattung und das angebot des händlers ist interessant.
hier meine fragen:

wie zuverlässig bzw. empfindlich ist der 1,6 l?!

gibt es bei der probefahrt oder allg. beim leon typische schwachstellen, worauf ich achten

soll/muß?! (rost stellen, klappern, quietschen, usw.)

ist bei der technik, karosse, ausstattung, etwas typisch anfällig bei seat? (bei einigen älteren vw und skoda und auch seat modellen der ausgleichsbehälter der kühlanlage, als beispiel)

worauf soll ich generell achten?!

es sind einige fragen und evtl. auch ähnlich gestellt, man möge mir verzeihen, aber man gibt nicht alle tage evtl. soviel geld aus und da will ich auf der sicheren seite seien und realistisch viel auto und gute qualität haben...
der händler würde bei dem leon noch die 60.000km inspektin mitmachen, mit flüssigkeitenwechsel, zündkerzen, filter, usw.
garantie von einem jahr ist auch mit dabei.

was haltet ihr davon?!

vielen dank im voraus für eure hilfe

gruß ibrahim

ps: bin auch sonst gerne tel. erreichbar unter 0162 - drei drei acht 28 drei acht
 
07.07.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: kaufberatung für leon 2 . Dort wird jeder fündig!

Leoncito1

Clubmember
Beiträge
182
Reaktionen
6
lass die finger weg vom 1,6er, der sauft wie ein wikinger auf landgang! (eigene erfahrung)
 

Brause

Beiträge
204
Reaktionen
0
Genau weg vom 1.6i ist das selbe wie der 1.4i (hatte selber nen Golf V mit 80PS.) hol dir lieber nen 1.4 TSI oder ähnliches.
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
505
also der 1.6er ist schon sehr haltbar
und bei nen gerissenen Keilriemen wäre sogar der Motor noch in Ordnung da es ein Freiläufer ist

aber das waren auch die einzigen beiden Vorteile von den Motor

der Motor hat leider einen sehr hohen Verbrauch dies resultiert einfach daraus das man ihn sehr viel drehen muss damit man voran kommt

wie schon erwähnt wurde schaut lieber nach einen 1.4TSI oder besser
da passt Verbrauch und Leistung
 
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
Es wurde schon erwähnt, der 1.6er ist lahm und verbraucht dafür viel zu viel. Ist ein altes VW Relikt, das Aggregat.
Probleme eigtl. bekannt ist weiterhin der Luftmengenmesser kann (muß nicht) Macken machen, ansonsten sollte halt auf das übliche geachtet werden:
Abnutzung Bremsen,Kupplung ok, Getriebe ok(!), Radlager ok?
Ansonsten scheint er recht zuverlässig zu sein.
 

cyndie

Gast
dabei vergesst ihr aber alle, dass der 1,6 motor als einziger der reihe ohne probleme auf gas umgebaut werden kann ;)
 

Leoncito1

Clubmember
Beiträge
182
Reaktionen
6
wer brauch schon gas, da kommt man eh net weit
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Wie kommst denn darauf?
 
Bensenn

Bensenn

Beiträge
118
Reaktionen
0
Ich finde den 1.6er gar nicht mal so *****. Niedrige Betriebskosten, da auch recht wartungsfreundlich. Und mein Verbrauch liegt im Sommer bei 7-7,5l, auch wenn man es mal "krachen" lässt während der Tankfüllung. Ich fahre aber überwiegend zurückhaltend.
Versicherung und Steuer sind auch günstig. Und wenn man von einem 75PS Auto kommt, wie ich, dann sind die 102 PS 'ne Offenbarung :].

Insgesamt scheint der Leon ja auch recht zuverlässig und wartungsfreundlich sein (will heißen, die Bremsen verschleißen nicht so schnell, Reifen zumindest bei mir auch nicht^^). Kann man durchaus kaufen und das obwohl ich natürlich auch lieber einen Cupra hätte. Aber meistens entscheidet eben der Geldbeutel.

Und die vorgeschlagenen 1.4 TSI sind in der Regel noch nicht so günstig zu haben wie ein 1.6.
 

JEns0r

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

ich bekomme wohl nächste woche einen der letzen 1.6er Benzin Motoren (oder ich bin blind das er nicht mehr angeboten wird?).

Was mir aber auffällt ist halt immer das alle sagen das er "viel" schluckt und wenig PS und so.... ich habe ja noch keine ahnung ob er viel schluckt aber mir kommt es schon so vor als wenn es bei viele mehr um die PS-Zahl geht..... es gibt menschen den ist die PS-Zahl nicht so wichtig....

Ich bin mal auf den verbrauch von meinem gespannt ich werde das schön bei spritmonitor monitoren :)

Abgesehen davon ist der verbrauch ja auch vom Mensch zu Mensch unterschiedlich und kommt immer auf die Fahrweise drauf an... daher denke ich das ich eher einen hohen verbrauch haben werde....

Ich werde noch mal was schreiben wenn ich die ersten 2 mal getankt habe :)

Gruss
 

cyndie

Gast
es stimmt schon, dass der 1,6er ein säufer ist. der motor dreht einfach zu hoch, von daher ist das kein wunder. bei eher ruhiger fahrweise kannst du dich auf um die 8,5 bis 9l im stadtverkehr einrichten. bei einer mischung stadt/landstraße/autobahn und einer durschschnittlichen geschwindigkeit von 80 - 100 km/h liegst du etwa bei 7,5 bis 8l auf 100 km...
 
Bensenn

Bensenn

Beiträge
118
Reaktionen
0
Sind doch ganz normale Verbräuche für einen 100PS-Benziner. Wenn ich bei den neuen Turbos (zB 1.2 TSI) die Leistung abrufe, säuft der noch mehr oder mindestens genauso viel. Die sind nur auf dem Prüfstand und bei Teillast etwas besser.
 
Azul Mar

Azul Mar

Beiträge
131
Reaktionen
0
Ich muß ab und zu dienstlich einen Audi A3 mit dem 1.6er fahren. Der Motor macht bis jetzt keine Probleme (der A3 ist die allgemeine Betriebsrutsche und hat nach fünf Jahren etwas über 120tkm bei täglich mehrfach wechselnden Fahrern weg). Robustes Teil, in Relation zu den Fahrleistungen und im Vergleich zu modernen Downsizing-Benzinern viel zu hoher Verbrauch (für den technischen Stand von (vor)gestern aber "normal"), dafür in der Versicherung und der Anschaffung billig (letztere besonders bei Gebrauchten). Wiederverkauf voraussichtlich eher langwierig.

Keine schlechte Wahl, wenn man nur wenig fährt und/oder entsprechend genügsam in den Ansprüchen an die Fahrleistung (oder entsprechend leidensfähig :D) ist.

cu ulf
 

Ryker

Gast
Sind doch ganz normale Verbräuche für einen 100PS-Benziner. Wenn ich bei den neuen Turbos (zB 1.2 TSI) die Leistung abrufe, säuft der noch mehr oder mindestens genauso viel. Die sind nur auf dem Prüfstand und bei Teillast etwas besser.
Bei sportlicher Fahrweise verbraucht unser 1.4er TSI das selbe. Daher finde ich kann man schon sagen, dass es ein hoher Verbrauch beim 1.6er ist (Stichworte von cyndie: "bei eher ruhiger Fahrweise").
 
Thema:

kaufberatung für leon 2

kaufberatung für leon 2 - Ähnliche Themen

  • Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?

    Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?: Gute Tag liebe Leon Gemeinde. Ich habe vor mir demnächst einen Leon zu kaufen da mein alter Astra langsam den Geist aufgibt. Bin Student, das...
  • Cupra R - gutes Angebot?

    Cupra R - gutes Angebot?: Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einem schönen gebrauchten Cupra oder Cupra R 1P. Leider sind die meisten verfügbaren Modelle nicht mehr...
  • 1.2 tsi CBZ Motor Bj. 2010

    1.2 tsi CBZ Motor Bj. 2010: Hallo Werde mir evtl. einen Leon II 1p mit dem Motor kaufen. Handschaltgetriebe. Welche Probleme könnte dieses Baujahr mit dem Motor haben...
  • Kaufberatung / Meinung - Radio + Navigationssystem

    Kaufberatung / Meinung - Radio + Navigationssystem: Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob es hier das richtige Unterforum ist, kann man ansonsten verschieben. Ich verzweifel aktuell sehr und zwar kann...
  • Kaufberatung 1.8 TSI

    Kaufberatung 1.8 TSI: Moin Moin, ja ich weiß, es gibt schon etliche Themen und sogar ein angepintes. Da habe ich leider nichts passendes gefunden, deswegen hoffe...
  • Ähnliche Themen
  • Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?

    Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?: Gute Tag liebe Leon Gemeinde. Ich habe vor mir demnächst einen Leon zu kaufen da mein alter Astra langsam den Geist aufgibt. Bin Student, das...
  • Cupra R - gutes Angebot?

    Cupra R - gutes Angebot?: Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einem schönen gebrauchten Cupra oder Cupra R 1P. Leider sind die meisten verfügbaren Modelle nicht mehr...
  • 1.2 tsi CBZ Motor Bj. 2010

    1.2 tsi CBZ Motor Bj. 2010: Hallo Werde mir evtl. einen Leon II 1p mit dem Motor kaufen. Handschaltgetriebe. Welche Probleme könnte dieses Baujahr mit dem Motor haben...
  • Kaufberatung / Meinung - Radio + Navigationssystem

    Kaufberatung / Meinung - Radio + Navigationssystem: Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob es hier das richtige Unterforum ist, kann man ansonsten verschieben. Ich verzweifel aktuell sehr und zwar kann...
  • Kaufberatung 1.8 TSI

    Kaufberatung 1.8 TSI: Moin Moin, ja ich weiß, es gibt schon etliche Themen und sogar ein angepintes. Da habe ich leider nichts passendes gefunden, deswegen hoffe...