Kampf dem Knarzen und Klappern

Diskutiere Kampf dem Knarzen und Klappern im 1M - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo Leonies Ich möchte euch alle mal zum Kampf gehen die Geräusche beim Leon aufrufen und mit diesem Thread eine zentralen Anti-Knarz und...

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
Hallo Leonies

Ich möchte euch alle mal zum Kampf gehen die Geräusche beim Leon aufrufen und mit diesem Thread eine zentralen Anti-Knarz und Klapper Zone aufmachen, wo jeder der erfolgreich gegen diese lästigen Geräusche vorgegangen
ist, seine Lösungen posten kann. ;)

Also Leute...fangt an zu suchen und zu testen....auf das alle ungewollten Geräusche ausgerottet werden :D

Die ersten Beitrage kommen natürlich von mir:

1. Knarzen und Klappern im Bereich der Lenksäule: Mit der Lenkradverstellung die Säule etwas nach unten drücken und etwas rausziehen. Bei mir wars dann ruhig. :rolleyes:

2. Knistern im Bereich des Dachhimmels: Bei mir hatte sich laut Werkstatt die Isolationsschicht zwischen Dach und Dachhimmel gelöst. Wurde alles neu verklebt, seitdem ist Ruhe.


Habe noch andere Geräuschquellen. Werde diesen nachgehen und dann meine Ergebnisse posten.

UPDATE: Bitte hier wenn möglich nur Lösungen zu Geräuschproblemen posten...nicht Sachen wie "...jo hab ich auch" usw ;) Danke.
 
27.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kampf dem Knarzen und Klappern . Dort wird jeder fündig!

Lolli

Beiträge
534
Reaktionen
0
Hi CapD~Razor,

habe beide Geräuschquellen auch in meinem Cupra. Bei mir bringt die Lenkradverstellung aber nur kurz etwas, nach ein paar Kilometern fängt es wieder an. Ich vermute, dass die Ursache bei mir in dieser Zierlkappe über dem Lenkradgehäuse, dem Lenkradgehäuse und der unteren Amaturenverkleidung ist. Alle drei Teile machen die gleichen Knister und knackgeräusch wenn man mit der Hand drauf drückt.
Der Dachhimmel ist bei mir auch geklebt worden, das haben die aber irgendwie nicht so gut hinbekommen, denn nach einer Woche hat es wieder angefangen!!!
Habe demnächst meinen 30.000 km Service, da wird den störenden Geräuschen dann noch mal auf den Grund gegangen!!!

Gruß
Lolli
 

Devilseye

Gast
Habe das knistern in der Lenkradsäule auch leicht. Aber stört ned, wir immer durch Musik übertönt :D
 

bob2008

Beiträge
709
Reaktionen
0
manchmal auch menschliches Versagen ;-))

euch alle mal zum Kampf gehen die Geräusche beim Leon aufrufen
also ich hab neulich mal wieder ins Handschuhfach geschaut und nen Kuli gebraucht. An der Originalhalterung im Deckel hatte ich einen mit so einer Feder und nem Plastikknubbel als Halterung ...

Nach Gebrauch hab ich den einfach so wieder reingelegt und nicht in die Halterung am Deckel gesteckt ... und siehe da ... dieses manchmal nervige hochfrequente zwitschern war weg!! Genauso wie das Geräusch als ob die Membran des Lautsprecher was hat wenn mal mal die LaLa aufdrehte!!

au mann, manchmal ist es so einfach und man kommt nicht drauf 8o ist mir ja fast schon peinlich :O

PS: ist echt kein Witz :astonished:
 

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
So wieder ein Geräuschherd beseitigen lassen. Bei mir hat die hintere rechte Türverkleidung am Rand beim drücken stark geknarzt...auch beim Fahren hatt ich das manchmal vernommen. Der Morweiser hat nun an einigen Stellen so eine Dichtmasse untergelegt (ähnlich einem Kaugummi) und jetzt ist Ruhe...auch beim Fahren ist wesendlich rühiger hinten Rechts. Werde die anderen Türverkleidungen auch nochmal machen, bzw. machen lassen. ;)
 

Syndicate

Beiträge
228
Reaktionen
0
bei mir knarzt die handbremse ein wenig, wenn ich sie halte verschwindet das geräusch, hat jemand das selbe problem und wenn ja hoffentlich auch eine lösung. habe übrigens die MAL nachträglich eingebaut, könnte dies einen zusammenhang haben, da man sie ja an der schraube für die handbremse befestigt.
 

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
Versuch mal die Schraube und den Zahnkranz der Handbremse etwas zu fetten...sollte dann schon weg sein :))
 

aikon

Beiträge
520
Reaktionen
0
Original von Razor
... Bei mir hat die hintere rechte Türverkleidung am Rand beim drücken stark geknarzt...
Ich glaube das Knarzen habe ich auch, weiß es aber nicht genau, da sich das Geräusch von vorn links schlecht orten läßt. Könnte aber Lehne, Sitz oder Himmel sein. Nur eins weiß ich, es nervt tierisch von hinten rechts :angry:
Hab schon mal an der Türverkleidung hinten rechts gewackelt, könnte der Grund sein.
Was genau wurde gemacht? Also Verkleidung ab und dann Dichtmasse auf welche Stellen?

Knarzen am Lenkrad ist vor 7 Tagen wieder los gegangen :rolleyes:

Sonst klappert oder knarzt nichts mehr...momentan
 

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
@Aikon

Ich werde heute mal ein Foto machen...ansonsten ist das so schlecht zu beschreiben. ;)
 

mousee

Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo zusammen

ich kann mich euch nur anschliessen, hab jetzt 10000km auf meinem Cupra R(aser) und die elende knarzerei geht auf den geist. bei mir ist es im hinteren rechten innenraum. hab zuerst gedacht könnte mit der gurthalterung des rücksitzes zusammenhängen, scheints aber nicht so zu sein. tönt nach einer lockeren schraube. ich hasse es. geräusche sind das übelste. nein falsch, mein erster kratzer tut noch viel mehr weh :angry: :angry: :angry:
unsere welt ist respektlos.

dem lion king gebührt ein wenig mehr respekt!
kratzer machen nur leute ohne auto oder ohne liebe zu ihrem eigenen!!!!
mir hat mal einer die türe von seinem audi S3 (gelb) an meinen vorgängerwagen (clio 16v, schwarz) geschlagen!! und das ganze war mit voller absicht! ich frag mich echt....
grütze aus der schweiz

die beste erfindung sind die einklappbaren seitenspiegel, parkplatz rein spiegel rein, parkplatz raus, spiegel raus (auch wenn ich's meist erst beim gebrauchen merk)*G*
 

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
Nochmal die Bitte, wie bereits oben beschrieben:

Dies soll hier kein Diskussionsthread sein, da er unter Tips&Tricks steht sollen hier , wenn möglich, nur Lösungen und Lösungsansätze gepostet werden. :)

Ansonsten wird das hier wieder zu unübersichtlich.

Dankeschön :))
 

Codeman2000

Beiträge
82
Reaktionen
0
So muss doch hier auch nochmal was loswerden! Da sich ja schon viele über knarzende Geräusche im hinteren rechten Innenraum beschwert haben, hier mal noch einen Vorshlag zur Lösung des Problems. Bei mir habe ich das Geräusch auch sehr häufig von hinten rechts vernommen! Schlimm wars wenn hinten rechts auch noch einer gesessen hat! Dann war das Geräusch die ganze Fahrt über da!

Lösung des Problems: (jedenfalls bei mir)

Habe einfach ein wenig Fett von den Türgelenken genommen, Rückbank vorgeklappt und beide Einrasthaken der Rückbanken eingefettet, und siehe da!!!! 8o :astonished: :D Geräusche sind weg! Seit dem auch nicht mehr aufgetaucht! Da hat anscheinend Metall auf Metall geknarzt!

Gruss
codeman2000
 

aikon

Beiträge
520
Reaktionen
0
Hab das Knarzen bei mir nochmal untersucht, Freundin ist gefahren und ich habe auf der Rückbank die Ohren gespitzt: Das Knarzen kommt eindeutig von den C-Säulen, beide Seiten. Wenn ich mich ordentlich gegen beide C-Säulen Verkleidungen stemme ist hinten absolute Stille. Das Knarzen kommt bei mir weder von den Türverkleidungen, noch von der Rücksitzbank.
Kann mir jemand sagen wie ich die C-Säulen Verkleidungen runter bekomme?
 

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
@aikon

Jupp, du mußt die Blende in der Mitte zwischen den beiden C-Säulen abhebeln. Da sind dann zwei Schrauben drunter. Dann kannst du die Verkleidung abziehen. aber vorsicht. diese Metallklammern sind total *******. Hatte beim draufmachen derbe Probleme.

Aber da ist nix drunter was knarzen könnte. zumindest hab ich nix gefunden :(
 

hoggi

Beiträge
548
Reaktionen
0
Huhu....


Hatte zwar schonmal nen Thread dazu, aber was soll´s:

Bei mir schepperte es blechern aus Richtung Handschuhfach wenn ich im Leerlauf irgendwo stand ( Ampel z. B.).
Nachdem ich dann unter dem Handschuhfach auf die Verkleidung gedrückt habe war es kurze Zeit weg.

Dann der Tip aus dem Forum :


Im Motorraum laufen unterhalb des Kühlwasserbehälters Rohre von der Klimaanlage ca. 1mm unter einer Schraube her. Im Leerlauf war der Motor dann so in Bewegung (TDI) das das Röhrchen an die Schraube gescheppert ist und ein wahnsinniges Geräusch in den Innenraum übertragen hat.

LÖSUNG:

Kühlwasserbehälter lösen , zwischen Röhrchen und Schraube einen Filzgleiter (die für Möbel) kleben , Kühlwasserbehälter wieder festmachen : FERTIG !
Und siehe da : kein Geräusch mehr da !!! :D :D :D


Greetz

Ingo
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Knacken beim Lastwechsel an den vorderen Türen bzw in der A-Säule.
Lösung : Scharniere mit nem Leichtlauföl "auswaschen" und danach alles mit nem zähen Fett (bei mir Lithiumfett) nachfetten. Hat geklappt und wird alle 2 Monate wiederholt.
 

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
@Maniac

Tausch mal die Türschanier-bolzen aus...kosten net viel --> 10€ oder so.

Hatte da bei meinem Astra auch gehabt....Bolzen ausgetauscht und Ruhe war.... ;)
 
SeeleGT

SeeleGT

Beiträge
263
Reaktionen
0
Unerklärliches Brummen...

Hatte bei meinem Toledo dieses Problem:

Problem:
Ab einer bestimmten Geschwindigkeit (ca 70-80) bis etwa 120 war ein sehr nervtötendes, gleichfrequentes Brummen im Vorderwagen, was sich nach einem großen, langsam laufenden Lüfter mit Lagerschaden anhörte. Der ganze Vorderwagen schien zu vibrieren...

Lösung:
Scheint eine ganze Menge Toledos und Leons zu betreffen, der nette Werkstattleiter vom AH Paderborn wusste auf jeden Fall gleich, was zu tun war (jetzt kommts):
In der untersten Öffnung der Stossstange vorne dichtet ein Gummilappen den Kühler zur Stossstange ab. Wenn dieser Lappen nicht richtig sitzt, dann wird er von der Luft zum Schwingen angeregt und macht besagtes Geräusch.
Einmal reingreifen, Gummilippe gleichmäßig unter den Rand der Stossstangenöffnung stopfen, das wars! :D

Da muss man erstmal drauf kommen!

Greetz
Manu
 

Lolli

Beiträge
534
Reaktionen
0
Tach zusammen,

also, jetzt kann ich ein wenig zu den Geräuschen der Amaturentafel auf der Fahrerseite erzählen! Wie oben beschrieben knackte es bei mir aus derm Bereich der Tachoeinheit bzw. aus dem linken unteren Bereich des Amaturenbretts. Beim lezten Service ist jetzt die Instrumenteneinheit rausgenommen worden und in Schaumstoff eingepackt worden, seitdem ist RUHE aus diesem Bereich!
Mein Dachhimmel knistert zwar nach dem fünften Reparaturversuch immer noch aber was soll es. Kommt Zeit kommt Rat!!!

Gruß
Lolli
 

maxjunior

Beiträge
64
Reaktionen
0
bei mir schepperts auch im Handschuhfach, mein Meister hat gesagt da ist nur eine Schraube locker, die er bei der nächsten Inspektion mitmacht.
 
Thema:

Kampf dem Knarzen und Klappern