JL audi 10W6v2 spielt nur Tiefbass

Diskutiere JL audi 10W6v2 spielt nur Tiefbass im Endstufen Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Hallo leute. Habe nun wieder meine alte Anlage in mein neues Auto vom Hifi Händler in meiner Stadt eingebaut bekommen. Es handelt sich um einen...
AndiLeonFR1P

AndiLeonFR1P

Clubmember
Beiträge
130
Reaktionen
0
Hallo leute. Habe nun wieder meine alte Anlage in mein neues Auto vom Hifi Händler in meiner Stadt eingebaut bekommen.

Es handelt sich um einen JL Audio 10w6v2 in diesem Grau roten Gehäuse wie ich es unten verklinkt hab und eine JL Audio 500/1 Endstufe. (Früher Blaupunkt THA 1400).
Da die Blaupunkt immer zu heiß wurde und nach einer weile ständig den Geist aufgab hab ich damals auf Rat des Händlers die 500/1 gekauft da diese angeblich
viel besser sei.

Nun zu meinem Problem: Seit der Woofer mit der JL audio 500/1 läuft habe ich nur noch extrem Tiefe Bässe wie z.b.im Lied Busta Rhymes - Touch it.

Die Schönen hohen Bässe hör ich nur noch durch die frontlautsprecher da kommt rein gar nichts!!! der Woofer spielt nur die Base Drum im Lied und knallt ab und zu total laut in den Song wenn eben mal ein tiefer bass kommt. Bei Rockmusik ist es am schlimmsten es kommt so gut wie nichts außer ab und zu mal ein Lauter knall z.b. Linkin Park lying from you. Dies regt mitlerweile extrem auf, das war mit der Blaupunkt Endstufe nie so diese spielte alles ausgeglichen und harmonisch und zudem super hohe Bässe. Das Verhältnis hohe und tiefe Bässe gemischt hörte sich um welten besser an als mit der 500€ teureren JL endstufe.

Habe alles mögliche an der Endstufe probiert um dieses Problem auszugleichen doch es geht einfach nicht ich habe nur diesen knallenden Tiefbass.

Der Hifi Laden meint der Subwoofer kann nur den Bass und durch Einstellungen könnte man nichts ändern, jedoch frage ich mich wieso es dann mit der billigen Blaupunkt und gleichem Woofer super Bässe gespielt hat und nun nicht mehr.

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte ich bin langsam echt am verzweifeln und wenn sich das nicht ändert kommt die Anlage komplett raus. Danke

http://s8.directupload.net/file/d/2038/5p5gi7je_jpg.htm
 
13.01.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: JL audi 10W6v2 spielt nur Tiefbass . Dort wird jeder fündig!
Martin C280 AMG

Martin C280 AMG

Beiträge
736
Reaktionen
0
Und am Hochpassfilter hast schon mal etwas rumgespielt?
Aber wenn der so unregelmäßig laut ist kann das auch nicht sein.
Komisch
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
0
Hast du die Möglichkeit, bspw. beim Händler mal eine andere Endstufe zu testen?
Bei mir habe ich bspw. mit Rockfort Fosgate gute Erfahrungen gemacht, in Verbindung mit einem JL-Woofer.
(hauptsächlich mit zwei 8W3V2 und probehalber mal ein 12W3 von nem Kumpel)

Wie hast du deine Endstufe denn momentan eingestellt?
Die JL bietet ja eine Menge Möglichkeiten, wenn ich das hier richtig sehe:
http://mobile.jlaudio.com/pdfs/Slash_amps/500_1_MAN.pdf
 
AndiLeonFR1P

AndiLeonFR1P

Clubmember
Beiträge
130
Reaktionen
0
Ich hab schon etwas rumgespielt aber wenn ich ehrlich bin hab ich kein Plan was das alles für Drehrädchen sind.

Klar hätte ich die möglichkeit hab aber keine Lust wieder 500€ auszugeben.
Die Endstufe hat vor 2 Jahren über 600€ gekostet und da beide Komponenten von der gleichen Marken sind müssten diese doch zusammenpassen.

Ich werd noch wahnsinnig
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
0
Deswegen meinte ich ja auch nur zum testen ;)
Du kannst ja mal auf deine ganzen Regler gucken und sagen wie sie eingestellt sind.
Oder falls es möglich ist, ein Bild davon machen, auf dem man erkennt, wie die Einstellungen sind.
Vielleicht kann man da ja noch was dran drehen oder es hat irgendwer eine Idee, wie man deine Einstellung optimieren könnte.
 
AndiLeonFR1P

AndiLeonFR1P

Clubmember
Beiträge
130
Reaktionen
0
Werde morgen mal ein Bild machen.
Hab mich gerade etwas in das Thema mit High und Lowpassfilter eingelesen.
Jetzt weiß ich endgültig das mein Carhifi spezialist ne absolute Pleite ist ^^.
Werde morgen bei Zeit etwas rumtesten und auch ein Foto schießen.
Danke und gute Nacht.
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Hmm, ich habe die Anleitung jetzt nur für die V2 auf die schnelle gefunden, die könnten aber durchaus die selben Schalter haben.

Also gehen wir sie mal durch



Amplifier Input Section
Input Voltage auf Low
Signal Sensing finger weg, scheint ja zu laufen die Endstufe also alles ok. Zur Kontrolle, wenn ein Kabel im Remote-Eingang steckt, muss Signal Sensing auf Off stehen.

Amp LP Filter
Mode auf 12dB
Drehrad stellen wir mal auf ca 120 ein


Dann die Section wo der Anschluss dran ist für die Fernbedienung
Infrasonic Filter auf On, Drehregler dazu auf 30 stellen.
Bass EQ aus und Boost(dB) auch auf 0 stellen.
Center Frequency für den Anfang mal auf 75 stellen.
Q Regelt die Verstärkung der Endstufe, da soweit drehen bis der Bass zur Lautstärke des Frontsystems passt.

Preamp Output Section ist irrelevant. Jetzt solltest du eigentlich eine recht gute Einstellung als Ausgangsbasis haben. Wenn es damit immer noch nicht richtig klingt, ist was Faul im Staate Dänemark.

Wenn es klingt, weiter optimieren. Q regelt die gesammte Lautstärke. Boost und Bass EQ kann man getrost vergessen. Center Frequency gibt an, auf welche Frequenz die Endstufe am Stärksten regelt. Mittig ist relativ neutral, will man mehr Oberbass hochdrehen, sonst runter mit der Frequenz. Aber das nur als zweiter Schritt, wenn die Grundeinstellungen einmal funktionieren. Infrasonic begrenzt den Bass nach unten hin. 30 Hz sind da denke ich ganz gut. Eventuell noch was höher stellen. Tiefer macht wohl nicht viel sinn. Filter Freq für den Amp Filter begrenzt den Bass nach oben, hiermit stellt man die Ankoppelung an das Frontsystem ein. 12dB oder 24dB gibt an, wie stark die Trennung zwischen Bass und Frontsystem sein soll. Erstmal mit 12 testen, wenn es bei 24 auch noch gut klingt um so besser.
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
0
Zuerst hatte ich auch nur die für die V2 gefunden.
In meinem ersten Beitrag habe ich die für die V1 verlinkt.
Von den Schaltern her, hat sich nichts geändert (zumindest was ich so auf den ersten Blick sehe)
 
AndiLeonFR1P

AndiLeonFR1P

Clubmember
Beiträge
130
Reaktionen
0
Danke deadeye und Leon1P
hatte heut leider keine Zeit doch morgen geh ich zum waschen dann werd ich deine Tipps mal anwenden.

Woran liegt das das man die Verteilung nur so kompliziert einstellen kann? bei dem Blaupunkt verstärker war soweit ich mich erinnern kann ein Drehschalter mit dem konnte man die Schwankung zwischen Hohen und tiefen Bässen einstellen mehr nicht.
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Ah super, die hatte ich völlig übersehen. Dann Kommando zurück und nix an den Reglern drehen. Ich habe bei der Funktion der Schalter ins blaue geraten. Nach dem lesen der Anleitung ist man wieder was schlauer.

1. Input Voltage sollte auf High stehen, wenn dein Radio 4V Pre-Amp Ausgänge hat, wobei wir ja nicht wissen, wie du die Endstufe ansteuerst. Aber High macht erstmal alles richig und nicht low.
2. Signal Sensing definitiv off, muss Remotkabel angeschlossen sein, alles andere macht wenig Sinn.
3. Input Sens. stellt die Verstärkung der Endstufe ein, also damit die Lautstärke des Basses ans Frontsystem anpassen.

Amp LP Filter kann man ruhig einstellen, wie oben beschrieben. Schalter auf 12dB, Drehrad auf ca 120.

Dann zu der großen Einstellrunde in der Mitte
Infrasonic Filter einschalten, Drehrad dazu auf 30 Hz, bleibt wie gehabt.
Jetzt aber Q auf 1.5 stellen, Center Frequency auf 70 Hz und Boost auf 0 und Bass EQ auf off.

Dann sollten wir ne Grundeinstellung haben, die passt.

@AndiLeonFR1P
Schick mir mal eine PM mit deiner E-Mail Adresse, dann kriegst du Hilfe vor Ort
 
AndiLeonFR1P

AndiLeonFR1P

Clubmember
Beiträge
130
Reaktionen
0
Habe nun mal die Einstellungvorschläge von Deadeye getestet...
SUPER!
Genau so wollte ich es!!
Hätte nie gedacht das man durchs einstellen so viel verändern kann!!
Der Woofer Schlägt im unteren Bereich gut zu und Brüllt im oberen wie ein Löwe!!
Papa Roach spielt er genauso gut wie 50 Cent oder Lil John.

Das Einzige was mir noch fehlt ist die Einstellung am Front und Heck System.
Diese beiden laufen über eine Blaupunkt THA 280.
Vll ist es von Bedeutung das die ganze Anlage mit Seat CD3 und High Low Adapter betrieben wird. Der Händler meinte damit ist ein sehr guter Klang nicht möglich da das Radio keine gute Einspeisung bietet.

An der Tha kann man für Front und Hecksystem einstellen:

Tiefpassfilter (Lowpass) 50 - 250 Hz (12 dB Flankensteilheit)
Hochpassfilter (Highpass) 50 - 250 Hz (12 dB Flankensteilheit)

Wie soll ich die Frequenz für Front und Hecksystem wählen?
Schalter auf Flat, LP oder HP ?

Dann wäre es perfekt.
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
0
Ich würde HP nehmen und dann auf ca. 80 Hz oder höher einstellen.
Diese Einstellung bedeutet dann, dass dein Frontsystem erst alle Frequenzen oberhalb von 80 Hz wiedergibt.
Das ganz muss man ein wenig austesten, um zu gucken, welche Trennfrequenz einem am besten gefällt.
 
AndiLeonFR1P

AndiLeonFR1P

Clubmember
Beiträge
130
Reaktionen
0
Alles klar werd ich machen, falls ich heut noch einsteige. Hatte sowieso lust einfach ne Runde zu fahren und den super Bass zu genießen hab ihn aber vorher gewaschen deshalb bin ich noch nicht ganz schlüssig.

Vielen Dank ihr habt mir echt sehr geholfen... Der ''Spezialist'' vor Ort hat mich das letzte mal gesehen ~~.
 
Thema:

JL audi 10W6v2 spielt nur Tiefbass