JE Design Zusatzelektronik zur Leistungssteigerung

Diskutiere JE Design Zusatzelektronik zur Leistungssteigerung im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Mich würde interessieren ob jemand der aktuellen Cuprareihe 5f das in seinem firstAuto verbaut hat ?? Wenn ja wie sind die Erfahrungen...

Loppo86

Beiträge
18
Reaktionen
0
14.02.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: JE Design Zusatzelektronik zur Leistungssteigerung . Dort wird jeder fündig!
KTS

KTS

Beiträge
755
Reaktionen
121
heftiger Preis für eine Tunigbox
 

Loppo86

Beiträge
18
Reaktionen
0
Jo schon aber TÜV Gutachten dabei und 2 Jahre Garantie ... Und du kannst dem Auto die normalen Seatupdates draufspielen lassen . Aber wie gesagt mit der Diagnose das würde mich brennend interessieren .
 
KTS

KTS

Beiträge
755
Reaktionen
121
unten steht Teilegutachten, also muss man sie beim TÜV Eintragen lassen. Somit steht die Box dann auch in den Papieren.
 

Cuprakete

Gast
Und das mit der Garantie?? Darauf würde ich mich nicht verlassen, denn keiner,selbst die NSA, gibt keine Versicherung ab für den Cupra. Dann der Preis, knapp 2300€ und dann wollen die nochmal 156€ für die Montage.Voll der Witz.
Die Software mag wohl nicht zu finden sein,aber die Spitzenwerte werden trotzdem im Steuergerät hinterlegt und läßt so auf Tuning schliessen.:D
Eine Frage: Warum sollte die Software unauffindbar sein,wenn es ein Teilegutachten gibt? Da wird doch schon wieder was illegales vorgegeben.:rolleyes:
 

det09

Gast
Schon seltsam das über die Box die v-max Sperre aufgehoben wird.Es liest auch so als wenn sich das Gutachten auf die elektronikverträglichkeit bezogen ist.
 
Leonfr170

Leonfr170

Beiträge
834
Reaktionen
135
Ein Auffinden der montierten Elektronik ist in der Diagnose nicht moeglich. Originalsatz aus dem Angebot .Das heisst für mich wenn ich das Ding schön versteckt einbaue kräht da kein Hahn nach weil sie es auch nicht auslesen können , das heisst an allem vorbei mogeln Tüv und Versicherung und beim Verkauf muss ich auch nichts sagen, einfach raus das Ding und keiner wird was erfahren.
So interpretiere ich den Satz
 
Zuletzt bearbeitet:
FabeCH

FabeCH

Beiträge
104
Reaktionen
19
Ein Auffinden der montierten Elektronik ist in der Diagnose nicht moeglich. Originalsatz aus dem Angebot .Das heisst für mich wenn ich das Ding schön versteckt einbaue kräht da kein Hahn nach weil sie es auch nicht auslesen können , das heisst an allem vorbei mogeln Tüv und Versicherung und beim Verkauf muss. ich auch nichts sagen einfach raus das Ding und keiner wird was erfahren.
So interpretiere ich den Satz
Ja so ist es auch. So lange dein Turbolader keine Probleme macht oder sonst was am Motor flöten geht. Sobald du aber mit Problemen zum Händler gehst und diese mal deine Ladedrücke (wird meistens bei Boxen stark angehoben) auslesen und andere Motordaten, werden Sie fündig. Ansonsten, wenn du die Box im Motorraum gut "versteckst" ist diese kaum zu sehen.
 
Stanis1980

Stanis1980

Beiträge
161
Reaktionen
34
Jede Box wird erkannt. Selbst wenn man diese ausbaut und dann nach 3-4 Monaten zur Inspektion geht erkennt Seat das nachdem die Diagnose durchgeführt wurde!
Jeder VAG-Tester lässt bei der Diagnose ein Prüfprogramm im Hintergrund laufen. Das sieht weder der Mechaniker noch die Werkstatt. Da brauchen die nur die gespeicherte VMax oder das berechnete Drehmoment max. auszulesen.

Wie genau dieses Prüfprogramm funktioniert und welche Werte ausgelesen werden wissen nur wenige. Die Werkstätten wissen rein gar nix davon. Sie können es auch nicht beeinflussen. Es gibt nur eine Ausnahme (wenn die Werkstatt einen mobilen VAG Diagnosetester einsetzt). Der ist nicht Online angebunden und übermittelt keine Diagnoseberichte an das Werk.

Es sind aber halt verdammt viele Werte. Angefangen von Anzahl Flachvorgängen, Softwarekennung, Max. erreichte Betriebswerte des Motors, Lebenszeitdaten, Einspritzzeiten, max. Ladedruck usw...

Grundsätzlich kann man sagen, dass jedes Tuning inzwischen von den Herstellern im erkannt wird und nachgewiesen werden kann. Sobald der Tester dran ist war's das.
Bei BMW ist es noch schlimmer. Da wird sogar notiert wenn ein M3 mit einem KW Fahrwerk zum Service kommt.

Die Tuner die wissen, wie man das aushebeln kann verfolgen kein Interesse daran.
 

Supiplus

Gast
Tuningboxen sind grundsätzlich ungesünder für den Motor als ein richtiges Chiptuning. Und beim dem Preis wüsste ich nun wirklich nicht wieso man das machen sollte. Ein gutes Chiptuning kostet gerade mal ein Viertel.
 

Cuprakete

Gast
Supiplus
Ein anständiges Tuning mit TÜV wirst du nicht für 575€ bekommen.;)
 

Supiplus

Gast
Geht nicht, werben ist hier laut Mods verboten, wurde bereits ermahnt.
 

Cuprakete

Gast
Also dann gibt's doch niemanden der Chiptuning mit TÜV für 575€ anbietet.War mir schon klar.
 

Cuprakete

Gast
Tut mir leid,für 575€ mit Tüv erscheint mir nicht wirklich seriös,egal wer der Tuner ist. Gibts da auch ne Eingangs und Ausgangsmessung, werden die Parameter so angepasst wie ich das gerne hätte? Oder wird da nur eine 0815 Software draufgeklatscht und fertig ist das Tuning?
 

Amok83

Gast
Seriösität kommt durch den Preis?
Dann biete ich jetzt Vermittlung von seriösem Chiptuning an. Kostet 5k€ :D
 

Supiplus

Gast
Jo, ganz genau das ist die Problematik. Die Kunden sind auf gut deutsch "Doof". Da man als Verbraucher nun mal keine Möglichkeit hat objektiv zu überprüfen ob ein Chiptuning qualitativ hochwertig ist, lassen sich die meisten Leute von hohen Preise, schicken Webseiten und dem ganzen Marketing drumherum blenden und denken dann sie hätten etwas besonders gutes erworben. De facto bezahlen sie dabei den hohen Preis jedoch lediglich für die Bekanntheit und dies sagt nichts über die Qualität der Arbeit aus. Andererseits kann ich es den Leuten auch nicht verübelt, sie haben halt keine andere Wahl.

Also Cuprakete glaub es mir oder nicht. Aber perfekte Tuning bekommt man auch schon ab 300€ und ein Gutachten kann man für 150€ Aufpreis besorgen. Alles eine Frage von Kontakten und Vertrauen.

Und zum Thema Eingangs und Ausgangsmessung empfehle ich dir mal folgenden Artikel zu lesen: http://blog.precisioncode.works/custom-ecu-tuning-files/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: deus8
Leonfr170

Leonfr170

Beiträge
834
Reaktionen
135
Ich habe in den frühen 90 auch schon eine Tüv Plakette für ganz kleines Geld bekommen ,das war aber sicherlich alles andere als Seriös. Man bekommt sicherlich von allem einen billigen Abklatsch egal was Du kaufst .Ich denke hinter dem ganzen wirklichen Tunig steckt soviel Erfahrung , Now How und Entwicklung das kann man nicht für Peanats bekommen
 
Thema:

JE Design Zusatzelektronik zur Leistungssteigerung