[Cupra] IS38 Turbolader - Wieviel hält er?

Diskutiere IS38 Turbolader - Wieviel hält er? im 5F - Antrieb Forum im Bereich 5F - Tuning; Servus, hab mal eine theoretische Frage. Mir hats bei 80tkm meinen Turbolader zerlegt, nun ist der firstneue drin. Der Originale IS38...

Creepaz

Beiträge
12
Reaktionen
0
Servus,

hab mal eine theoretische Frage. Mir hats bei 80tkm meinen Turbolader zerlegt, nun ist der
neue drin. Der Originale IS38. Leistungssteigerung ist auch vorhanden auf 354 PS und 508 NM. Wieviel würde der Lader theoretisch an Leistung aushalten, sprich nur Interessehalber.

Lader hats mir nur zerlegt weil der Vorbesitzer damit nicht gerade gut umgegangen ist.

Vielen Dank im Vorraus ;-)
 
31.07.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: IS38 Turbolader - Wieviel hält er? . Dort wird jeder fündig!

Humba

Beiträge
83
Reaktionen
57
Die Grenze liegt irgendwo bei knapp unter 400PS. Kann man sich streiten, manche Optimierer bieten dir 400PS an und hauen die auch offen raus, andere sagen "400 geht auf Dauer nicht gut, ist eh nur schön gerechnet auf dem Prüfstand" usw. - sprich wenn du entsprechende Hardware hast und noch gesund unterwegs sein willst wird es wohl auf 380-390PS hinauslaufen, so zumindest der Konsens aus dem, was ich mir immer habe sagen lassen. :) Korrigiert mich gerne wenn es da andere Erfahrungen gibt.

IS38 ist an sich auch so ne Sache, der eine sieht es mehr, der andere weniger kritisch. Wenn man vor der Wahl steht einen neuen Lader zu holen würde ich mir evtl. auch über LM440 und co. Gedanken machen. Dann kommen wir aber in die Bereiche wo es für den Block eng wird. Da sagen auch einige "Ab 410PS wirds eng", andere dagegen "Bis 450PS hält alles"...man kennt es, der eine ist ehrlich und vorsichtig, der andere will mit hohen PS-Zahlen glänzen "Bei uns hält das" und verkaufen... :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cpt Awesome

Creepaz

Beiträge
12
Reaktionen
0
Alles klar, danke dir. Ja das dachte ich mir auch die ganze Zeit. Hab soweit tatsächlich alles noch Serie abgesehen von der Auspuffanlage, die ist abgesehen vom Endtopf jetzt schon Straight (steinigt mich nicht ;-))

Mit Originalem Lader bin ich bis jetzt 330 PS gefahren, nun pendelt es sich etwa zwischen 360-370 ein. Drehmoment sind wir bei knappen 510NM, was für einen Cupra als Frontler sowieso schon "Katastrophe" ist was Traktion angeht. Naja, mal abwarten was der Lader dazu sagt. Morgen das restliche zusammenbauen und dann mal sehen was er meint :-D

Wenn ihr wollt kann ich euch gerne auf dem laufenden halten. Sollte er auf Dauer wieder den Geist aufgeben werde ich selbst auf jeden Fall auch mal über einen neuen Lader nachdenken. Allerdings möchte ich momentan mehr oder weniger probieren was man mit nahezu Serie und Kosten bei rund 1000€ mit einem 280er Cupra anstellen kann, was trotzdem noch standhaft fahrbar ist ;-)
 
svenbunge94

svenbunge94

Beiträge
32
Reaktionen
3
Was mich interessieren würde wäre, warum man so eine Leistungsstegerung vornimmt, wenn man weiß, das die Vorderräder mit der Serienleistung schon beim Abfordern der maximalem Leistung überfordert sein könnten?
 

Creepaz

Beiträge
12
Reaktionen
0
Tatsächlich hält es sich in Grenzen mit Traktion. Die ersten 2 Gänge klar, kannst du sobald ESP aus ist getrost vergessen. Aber ab dem 3. Gang zieht er wirklich sauber durch ohne Traktionsprobleme. Und beim Cupra ist es mit Serienleistung schon ein Kampf das er die ersten 2 Gänge klar kommt.
 
likasport

likasport

Beiträge
320
Reaktionen
78
Manche IS38 halten 375 PS jahrelang tadellos durch und andere (auch neuere Revisionen) zerlegts schon nach 3 Monaten.
Hier eine Videoschau mit einigen geflogenen IS38 Ladern.
Fakt ist scheinbar, dass es auch den stabilsten IS38 mit echten! 390 PS nach ca. 1 Jahr umhaut und die Welle durchbricht (Mehrfach im Bekanntenkreis genauso erlebt).
VW möchte auch scheinbar keinen Lader für z.B. den Seat 290 bauen, der 390 PS aushält. Warum auch. Entwicklungskosten,
Materialkosten, KnowHow investionen, etc. alles viel zu hoch für einen Wagen, der nur 290PS leisten soll.



 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JoeGusters

Black_8_ball

Beiträge
193
Reaktionen
52
Ich mach dann mal mit beim doppelt und dreifach posten:

Interessante Zusammenstellung.

Ist bekannt, aus welchem Grund die Lader defekt gegangen sind?

- Mangelschmierung?
- falsche Applikation (zu viel Ladedruck beim Tuning)?
- falsche Applikation (Überdrehzahl durch Tuning)?
- falsche Applikation (zu heiße Abgastemperatur durch tuning)?
- falsche Applikation (zu hoher Abgasgegendruck durch Tuning)?
- sonstige Gründe?

Serie sind sie am Anfang schon mal defekt gegangen. Diese Problematik wurde ja vom Hersteller angegangen. Danach waren Serie kaum noch Meldungen über Defekte zu hören.

Kaputt kriegt man alles. Auch den LM Lader, wenn man will.

Gruß
B_8_B
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stanis1980
Stanis1980

Stanis1980

Beiträge
161
Reaktionen
34
Ich mach dann mal mit beim doppelt und dreifach posten:

Interessante Zusammenstellung.

Ist bekannt, aus welchem Grund die Lader defekt gegangen sind?

- Mangelschmierung?
- falsche Applikation (zu viel Ladedruck beim Tuning)?
- falsche Applikation (Überdrehzahl durch Tuning)?
- falsche Applikation (zu heiße Abgastemperatur durch tuning)?
- falsche Applikation (zu hoher Abgasgegendruck durch Tuning)?
- sonstige Gründe?

Serie sind sie am Anfang schon mal defekt gegangen. Diese Problematik wurde ja vom Hersteller angegangen. Danach waren Serie kaum noch Meldungen über Defekte zu hören.

Kaputt kriegt man alles. Auch den LM Lader, wenn man will.

Gruß
B_8_B
- es fahren ausreichend Fahrzeuge mit guten Applikationen durch die Gegend, die keinerlei Laderprobleme haben. Wie gesagt ich selbst fahre mit meiner Applikation 1.3 Bar fallend auf 1.25 mit +370 PS.
- Fahrerwunschmoment 528Nm (was schon eigentlich zu viel ist) mit 1.4 Bar kurz in der Spitze und passender Zündung. Keinerlei Zündwinkelrücknahme. Lambda 0.85.... Abgastemp. weit unter 930 Grad.
- 100 - 200 9.7 Sekunden... noch Fragen?

Klar geht mehr... ja aber jedes PS wird mit einem deutlichen Plus an Mehrbelastung erkauft. Fahrerwunsch weiter anheben, +Sollfüllung, noch frühere Zündung etc. etc... bald kommt der Kunde wieder :)
Kauf nen dickeren Lader... oder besser gleich kompletten Motorumbau mit den Schmiedekolben da die Serienkolben nach XTKM End of Life gegangen sind.....

Aber hey... die Lösung ist ein dicker Lader....
 

Black_8_ball

Beiträge
193
Reaktionen
52
@Stanis1980

Danke für die umfangreiche Antwort. 👍

Beispiele, bei denen es hält habe ich genauso erwartet, wie die Defekte. Es ist eben Statistik, ob man ein Problem bekommt, oder nicht. Gute Applikation kann das Risiko eben minimieren. Je weniger Ladedruck man benötigt, um das Leistungsziel zu erreichen, desto stressfreier für den Lader. Ich würde dann auch eher zu besserem Sprit (Abstimmung auf 100+ Oktan) tendieren, als den LD zu erhöhen. Temps über Lambda in Zaum halten und gut ist.
Und rechtzeitige Ölwechsel natürlich.

Ich für meinen Teil will gar nix tunen. Der FWD ist in Serie sowieso schon völlig überfordert und in meinem klassichen Fahrprofil, wo es dann und wann mal was zu überholen gibt, reicht das so völlig aus.

Und wer's extrem will, sollte das volle Programm machen, wenn er nicht später hier ins Forum zum jammern kommen will.

Gruß
B_8_B
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: likasport
Thema:

IS38 Turbolader - Wieviel hält er?

IS38 Turbolader - Wieviel hält er? - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Cupra mit 500++ PS PnP LM6XX Upgrade-Turbolader Ladermanufaktur

    [Cupra] Cupra mit 500++ PS PnP LM6XX Upgrade-Turbolader Ladermanufaktur: Es fahren nun mehrere Leon Cupras 5F mit PnP LM6XX Lader in der Gegend rum. Zum Glück :very_hap: hat der Cupra die Quersperre / das...
  • Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?

    Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?: Das Turbozentrum Berlin hat die Effizienz von Turbo Hitzeschutz-Decken (Turbo-Windeln) untersucht, weil viele Amis die Hitzeschutz Decke verbaut...
  • [Cupra] Original IS38 Turbolader Erfahrungen - Alle Revisionen

    [Cupra] Original IS38 Turbolader Erfahrungen - Alle Revisionen: Da der originale IS38 Turbolader:) im Cupra ab Bj.2014 manchmal Stress bereitete (es gab die Revisionen 06K145702N, dann 06K145722A, anschließend...
  • Upgrade Turbolader PnP LM500 Ladermanufaktur

    Upgrade Turbolader PnP LM500 Ladermanufaktur: Habe vom guten TTH450 nun zum LM500 PnP-Turbo Upgradelader gewechselt, da ich sehr oft Vollgas fahre und mir die Lagerung wichtig ist. Hier ein...
  • Ladedruck Turbolader Seat Leon 5F 1.8 TSI

    Ladedruck Turbolader Seat Leon 5F 1.8 TSI: Hallo liebe Community, mich würde interessieren welchen Ladedruck der Turbo beim 1.8 TSI schafft (also Haltedruck usw.) Leider findet man dazu...
  • Ladedruck Turbolader Seat Leon 5F 1.8 TSI - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Cupra mit 500++ PS PnP LM6XX Upgrade-Turbolader Ladermanufaktur

    [Cupra] Cupra mit 500++ PS PnP LM6XX Upgrade-Turbolader Ladermanufaktur: Es fahren nun mehrere Leon Cupras 5F mit PnP LM6XX Lader in der Gegend rum. Zum Glück :very_hap: hat der Cupra die Quersperre / das...
  • Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?

    Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?: Das Turbozentrum Berlin hat die Effizienz von Turbo Hitzeschutz-Decken (Turbo-Windeln) untersucht, weil viele Amis die Hitzeschutz Decke verbaut...
  • [Cupra] Original IS38 Turbolader Erfahrungen - Alle Revisionen

    [Cupra] Original IS38 Turbolader Erfahrungen - Alle Revisionen: Da der originale IS38 Turbolader:) im Cupra ab Bj.2014 manchmal Stress bereitete (es gab die Revisionen 06K145702N, dann 06K145722A, anschließend...
  • Upgrade Turbolader PnP LM500 Ladermanufaktur

    Upgrade Turbolader PnP LM500 Ladermanufaktur: Habe vom guten TTH450 nun zum LM500 PnP-Turbo Upgradelader gewechselt, da ich sehr oft Vollgas fahre und mir die Lagerung wichtig ist. Hier ein...
  • Ladedruck Turbolader Seat Leon 5F 1.8 TSI

    Ladedruck Turbolader Seat Leon 5F 1.8 TSI: Hallo liebe Community, mich würde interessieren welchen Ladedruck der Turbo beim 1.8 TSI schafft (also Haltedruck usw.) Leider findet man dazu...