Interessantes zum Thema Chiptuning

Diskutiere Interessantes zum Thema Chiptuning im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Folgenden Text hab ich in einem anderen Forum gefunden. Darin geht es um Abgasgegendruck beim chippen: "Ich kenn das Problem mit dem Chippen...

Steff22

Beiträge
286
Reaktionen
0
Folgenden Text hab ich in einem anderen Forum gefunden.
Darin geht es um Abgasgegendruck beim chippen:


"Ich kenn das Problem mit dem Chippen gut, aber da gehört mehr dazu. Bei S3 ist der größte schwach Punkt die Abgasanlage. Sie bringt leider nicht Ton, wie man es gerne hätte!!!(z.B. VR6 etc.). Man muß die Anlage gegen eine kompl. Edelstahlanlage ersetzen oder noch besser mit zwei 110mm (100 Zeller) Metall-Kats. Da der S3 einen zu hohen Abgasgegendruck von 2,5Bar hat, zwischen Lader und Kat gemessen.Damit ist auch schon das Thermische Problem am Turbinengehäuse angesprochen
. Durch das Chippen wird der Ladedruck -> Drehzahl der Turbine -> damit auch die Abgastemperatur (950 Grad und höher) des Laders und der Abgasgegendruck (2,5Bar) höher. Das bei manchen Turbos,das Turbinenrad und noch schlimmer das ganze Turbinengehäuse beschädigt (Totalschaden des Lader) wird, ist wohl egal. Aber das sagen ja, manche Tuner nie. Sonst würde es ja keiner Kaufen.
Ich kenne die Probleme da ich KFZ-Meister in einem VW,Audi,Seat,Skoda und Porsche-Betrieb bin. Durch die Kundschaft habe ich so einige Tuner ausprobiert, es gibt solche und jene. Die wo weniger angeben, sind mir und anderen am Sichersten. Wegen der Garantie müßen wir bei Neuwägen von der Firma ABT unsere Software beziehen. Aber auf Kundenwunsch nähmen wir auch andere. Wir haben meinen S3 und ein anderes Kundenfahrzeug auf ca. 280PS umgebaut. Wie oben beschrieben + ein anderes größeres Turbinengehäuse von der Fa. HMS-Tuning.de oder HGP-Turbo.de. verbaut. Da gehen auch die Motoren so richtig ab und es sind die orginal Tunerchip eingebaut, also keine erneute abstimmung, beim meinem war es der Digi-Tec Chip (Software baugleich mit MTM, da beide zusammen Arbeiten) und der andere war ein ABT. Meiner dreht im 6.Gang auf der !!!!! GERADEN!!!! knapp über 6900 1/min und der ABT knapp über 6400 1/min, aber die Drehen wie verrückt. Man kommt, in den unteren Gängen, kaum zum Schalten.
Der Abt hat jetzt schon 30000km in 10 Monaten hinter sich und der Kunde ist so zufrieden, er lacht und erzählt mir immer die tollen Geschichten auf der Autobahn mit anderen S3 und Boxer S und vor allem die BMW´s meint er."


Ist dass wirklich so heftig, also sollte man beim chippen eines 20VTs auch einen anderen Kat einbauen?
 
20.10.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Interessantes zum Thema Chiptuning . Dort wird jeder fündig!

Turbobaby

Beiträge
448
Reaktionen
0
Also erstmal wie kann der einen S3 Sound mit einem VR6 vergleichen?????? l 6Zyl Sound ist ja wohl kein Vergleich!!!!!

Rest folgt...
 

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
hätte ich nicht besser sagen können :D :D :D (Hubraum ist durch nichts zu ersetzen... ok bei der leistung lässt sich drüber streiten... schöner großer turbo usw... aber sound ne sound kann man einfach nich kopieren...


aber mit sicherheit schadet es nicht ne neue edelstahl-anlage mit rennkat zu verbauen wenn die gut abgestimmt ist / staudruckoptimiert ist ist nie verkehrt!

was das denn für ne werkstatt? VW, Audi, Seat, Skoda und Porsche???
1 bis 3 ok aber gleiche alle??? :tongue:

ja ich such auch nen chip... und ne neue abgasanlage... aber ich denke auch nur ein chip reicht... is halt die frage wie man das ding behandlet ich mein wenn der ständig bei 6000 rumeiert wundert mich nicht das der turbo über 1000°C erreicht und abbrennt!... so gut der turbo auch ist... selbst mit keramiklagern kommt er auch irgendwann an seine temperatur grenze... und wenns nicht die lager sind dann gehäuse oder turbine!... einfach wasser rein *lol* und kühl is...

wäre auch ma idee umbau auf wassergekühlten turbo... spaltoptimiert.. bzw spitzenspieleinstellung über temperatur ... ja ja :baby:
 

Turbobaby

Beiträge
448
Reaktionen
0
Und die 100 Zeller Kats sind ne feine Sache die hatte ich im S4 drin, aber he die sind nicht legal!!!! Nicht einzutragen!!!!
 

SlasherHase

Beiträge
1.668
Reaktionen
0
da halten die es wahrscheinlich viele "was keiner weiß"...
 

SlasherHase

Beiträge
1.668
Reaktionen
0
genau, was keiner weiß macht keinen heiß... alle 2 jahre für AU und TÜFF baut man mal fix um und fertig is!

wobei heiß wird der lader ja :)
 

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
dacht ich es mir doch :)

ja wenn man das selber machen kann is das easy...

Ich habe auch schon von Leuten gehört die den Prüfer kennen dem dann 20 Euro für die Kaffeekasse geben und der dann einfach ein Referenzfahrzeug reinlädt und die Abgaswerte auch stimmen .. aber ob da was dran is ? :dontknow:

im allgemeinen nennt sich sowas glaub ich Bestechung? :baby:



wer wird heiß? der Lada?
einfach nen kleinen 12V= Ventolator drauf dann is der kälter und er bringt dadurch dann 3% mehr Leistung!!! Ehrlich!!! Ich kanns zwar nicht versprechen oder nachweisen aber ich habe es selber schon mal irgendwie so mitbekommen! Und es ist ein Nasa-Patent!!! :totlach:
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Steff22
Folgenden Text hab ich in einem anderen Forum gefunden.
Darin geht es um Abgasgegendruck beim chippen:
sorry aber auf das was der da schreibt würd ich nicht mal nen cent geben :)

"Ich kenn das Problem mit dem Chippen gut, aber da gehört mehr dazu. Bei S3 ist der größte schwach Punkt die Abgasanlage. Sie bringt leider nicht Ton, wie man es gerne hätte!!!(z.B. VR6 etc.). Man muß die Anlage gegen eine kompl. Edelstahlanlage ersetzen oder noch besser mit zwei 110mm (100 Zeller) Metall-Kats.
stimmt aber den sound eines 6-zylinder zu erwaten ist bei 1.8l hubraum auch schwachsinn und mit ner serienanlage sowieso...
gegen eine größere abgasanlage und rennkats ist aber natürlich nichts einzuwenden.....bringt der chip noch mehr leistung als normal...

Da der S3 einen zu hohen Abgasgegendruck von 2,5Bar hat, zwischen Lader und Kat gemessen.Damit ist auch schon das Thermische Problem am Turbinengehäuse angesprochen . Durch das Chippen wird der Ladedruck -> Drehzahl der Turbine -> damit auch die Abgastemperatur (950 Grad und höher) des Laders und der Abgasgegendruck (2,5Bar) höher. Das bei manchen Turbos,das Turbinenrad und noch schlimmer das ganze Turbinengehäuse beschädigt (Totalschaden des Lader) wird, ist wohl egal. Aber das sagen ja, manche Tuner nie. Sonst würde es ja keiner Kaufen.
das ist für mich absoluter quatschnatürlich steigt die drehzahl des turboladers aber der abgasgegendruck wird dadurch meiner meinung nach nicht beeinflusst, weshalb auch....ob ich durh ein wasserrohr 100 liter schicke oder 1000 liter in derselben zeit macht keinen unterschied...der druck mit dem das wasser dann halt hinten rauskommt ändert sich....aber das hat keine auswirkung auf das rohr selbst.....

dem guten mann sollte evtl. mal jemand sagen das die höchste abgastemperatur im mageren zustand sprich nicht unter vollast gefahren wird....und vorausgesetzt man hat einen guten chip kommt man nie über 950 grad (und 950 grad sind normal)...der rest ist alles nur eine folge dessen wenn wirklich die abgastemperatur zu heiss wird....aber nachdem das nicht so ist kannste das wieder vergessen.....

KFZ-Meister bei Audi/VW/Porsche sollten nicht immer meinen das sie sonderlich viel wissen....vom chiptuning haben die sowieso keine ahnung....

ich sehs ja an meinen ehemaligen kollegen....absoluter witz was die übers tuning wissen....und das der selbst den chip einbaut glaubt er ja wohl selbst net....und selbst dann hat er keine ahnung über das was dahinter steckt ;)
 

DannyR.

Beiträge
3.238
Reaktionen
0
Desweiteren gilt das mit dem Kat eigentlich nur für Saugmotoren die einen sehr geringen oder am besten garkeinen Staudruck brauchen. Der Lader allerdings braucht einen.

Und auch meine Meinung: nen VR6 mit einem 1.8T zu vergleichen ist absoluter Schwachsinn!
 

FunBoy

Ehrenmitglied
Beiträge
1.340
Reaktionen
0
Original von DannyR.
Desweiteren gilt das mit dem Kat eigentlich nur für Saugmotoren die einen sehr geringen oder am besten garkeinen Staudruck brauchen. Der Lader allerdings braucht einen.
Darum hat der 1.9SDI auch einen Vorschalldämpfer um Staudruck aufzubauen und alle TDI keinen weil die keinen Druck haben dürfen. Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?
 

DannyR.

Beiträge
3.238
Reaktionen
0
@FunBoy

Ist mir neu! Ich kenne es nur so das Turbomotoren ohne irgendeinen Staudruck absolut schlecht fahren und Saugmotoren dafür umso besser.
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
@ funboy

ich glaube eher das der vorschalldämpfer wirklich nur verbaut wird um den schall zu dämpfen...

Der Turbolader bei den TDIs bricht ja die schallwellen und ist somit deutlich leiser als der Saug-Diesel!
 

DannyR.

Beiträge
3.238
Reaktionen
0
Original von Cupra-Turbo
@ funboy

ich glaube eher das der vorschalldämpfer wirklich nur verbaut wird um den schall zu dämpfen...

Der Turbolader bei den TDIs bricht ja die schallwellen und ist somit deutlich leiser als der Saug-Diesel!
Und genau darum ist halt aus Turbomotoren schwieriger richtigen Sound rauszuholen wie aus Saugmotoren.
 
LastOne

LastOne

Beiträge
4.662
Reaktionen
0
Halten wir mal fest:

-Der Verfasser des Textes ist KFZ-Meister
-Er arbeitet in einem VW,Audi,Seat,Skoda und Porsche-Betrieb
-dort werden scheinbar nichteintragbare Kats eingebaut
-ebenso werden dort von den betreffendenden Leuten auch noch Tuning-Chips von bekannten Herstellern selbst eingebaut

Also ich find das alles sehr merkwürdig, Ein Betrieb (Werkstatt? AH?) die für diese FÜNF Marken zuständig ist? Hab ich a) noch nich gesehen und gehört und ist wenn b) ungewöhnlich
Außerdem ist es Fragwürdig das dann gerade ein solcher Laden nicht eintragbare Teile verbaut (kann denen auch Ärger bringen)
Mal abgesehen davon das die dann auch noch selbst chips einlöten
Alles etwas unglaubwürdig, zu den restlichen technischen Deteils bezüglich hitze und druck mag ich mich nicht äußern, da kenn ich mich nicht aus.....
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von LastOne
Also ich find das alles sehr merkwürdig, Ein Betrieb (Werkstatt? AH?) die für diese FÜNF Marken zuständig ist? Hab ich a) noch nich gesehen und gehört und ist wenn b) ungewöhnlich
guckst du hier :)

www.avp-gruppe.de

Standort Plattling: Porsche (Händler + Werkstatt), Audi (Händler + Werkstatt), VW(Händler + Werkstatt), Seat(Händler + Werkstatt) + Skoda (Werkstatt) :)
 
LastOne

LastOne

Beiträge
4.662
Reaktionen
0
Original von Cupra-Turbo
Original von LastOne
Also ich find das alles sehr merkwürdig, Ein Betrieb (Werkstatt? AH?) die für diese FÜNF Marken zuständig ist? Hab ich a) noch nich gesehen und gehört und ist wenn b) ungewöhnlich
guckst du hier :)

www.avp-gruppe.de

Standort Plattling: Porsche (Händler + Werkstatt), Audi (Händler + Werkstatt), VW(Händler + Werkstatt), Seat(Händler + Werkstatt) + Skoda (Werkstatt) :)

Uih :astonished: Dann hab ich wohl nix gesagt....aber trotzdem find ich den rest immer noch merkwürdig
 

DannyR.

Beiträge
3.238
Reaktionen
0
www.rosier.de

Ist in Stendal eine eigene Autostadt. Die haben alle Daimler-Chrysler und Audi/Seat/VW.
 
LastOne

LastOne

Beiträge
4.662
Reaktionen
0
Ja ja, is ja gut....hab schon verstanden das ich hinterm Mond lebe... :evil: :D :O

Also hier in der Gegend gibst max 2-3 Marken unter einem Dach, und das sind dann selten die größeren....

War ja auch schon in anderen Gegenden, is mir aber noch nie aufgefallen...
 

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
kenn ich auch nicht aber gut zu wissen...

trotzdem bleibt was schon festgestellt wurde Tatsache, das die keine Ahnung haben und nur AA labbern!

und ja turbo braucht staudruck bzw bissl gegendruck auch ein sauger gaaaanz leicht... und n 2takter geht richtig ab wenn er abgestimmt ist :tongue:
 
Thema:

Interessantes zum Thema Chiptuning

Interessantes zum Thema Chiptuning - Ähnliche Themen

  • Neues zum Thema Chiptuning

    Neues zum Thema Chiptuning: Tach auch!!! Habe mal so bei e(b)gay rumgesucht und mal wieder ein Diskussionsthema gefunden. Dort werden Tuningchips für 49,-€ angeboten. Diese...
  • Interessantes zum Thema Chiptuning

    Interessantes zum Thema Chiptuning: Diesen Artikel hab ich in der Wuppertal Rundschau gefunden Riskante Kraftkuren im MotorChip-Tuning: Mit einem Handgriff50 PS mehr- und viele...
  • Interessantes zum Thema Chiptuning - Ähnliche Themen

  • Neues zum Thema Chiptuning

    Neues zum Thema Chiptuning: Tach auch!!! Habe mal so bei e(b)gay rumgesucht und mal wieder ein Diskussionsthema gefunden. Dort werden Tuningchips für 49,-€ angeboten. Diese...
  • Interessantes zum Thema Chiptuning

    Interessantes zum Thema Chiptuning: Diesen Artikel hab ich in der Wuppertal Rundschau gefunden Riskante Kraftkuren im MotorChip-Tuning: Mit einem Handgriff50 PS mehr- und viele...