[ST] Integriertes Sonnenrollo im Font

Diskutiere Integriertes Sonnenrollo im Font im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; @wiesel_ genau die selbe überlegung habe ich auch angestellt (dunkler, pupillen weiter, aber "kein" zusätzlicher uv-schutz). weisst du wie firstes...

nutzer20

Beiträge
7
Reaktionen
0
@wiesel_
genau die selbe überlegung habe ich auch angestellt (dunkler, pupillen weiter, aber "kein" zusätzlicher uv-schutz).
weisst du wie
es ist bei der tönung die beim fr bei den hinteren scheiben und der heckscheibe ab werk ist? bietet die uv-schutz? mir gehts wie du schon angesprochen hast um die kinder auf dem rücksitz...bin da momentan am überlegen was ich da am besten mache....oder reicht die ab werk tönung beim fr?
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.907
Reaktionen
1.872
@nutzer20 die Tönung ab Werk ist meines Wissen nur colorglas und bietet keinen UV Schutz. Ich habe meine Scheiben aber zusätzlich mit Folie abdunkeln lassen, weil mir die Tönung ab Werk zu hell ist. Es sollte aber auch Klarsichtfolie mit UV-Schutz geben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nutzer20

nutzer20

Beiträge
7
Reaktionen
0
hast du für mich eine empfehlung für hochwertige uv-schutzfolien?
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.907
Reaktionen
1.872
Nein leider nicht, ich habe es beim Folierer vor Ort machen lassen. Bei mir wurde die Galaxie 12 verarbeitet Autoglas - BRUXSAFOL Folien GmbH

Ganz unten auf der verlinkten Seite gibt es eine klarsicht Folie. Serie 4011
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nutzer20

nutzer20

Beiträge
7
Reaktionen
0
Danke dir. Die Folien von dem Hersteller lesen sich zumindest mal ziemlich interessant.

Das einzige was mich wundert ist, dass wir mal solche Standardsonnenschutzteile mit Saugnapf im Babyfachmarkt gekauft haben (wie man sie halt kennt :D) und da stand drauf, dass die UV-Schutz bieten....weiss nicht mehr wieviel, waren aber auch bestimmt so 96 oder 98%. Die sehen jetzt rein optisch bisschen so wie der Sonniboy aus....frage mich dann auch wie die den UV-Schutz hinbekommen, denn die waren im Vergleich zum Sonniboy billig.
 
Eric_

Eric_

Beiträge
535
Reaktionen
299
... dass wir mal solche Standardsonnenschutzteile mit Saugnapf im Babyfachmarkt gekauft haben (wie man sie halt kennt :D) und da stand drauf, dass die UV-Schutz bieten....weiss nicht mehr wieviel, waren aber auch bestimmt so 96 oder 98%. ...
Wenn nur 4% der Fläche Loch sind und 96% Vollmaterial, dann kommt es hin. Ansonsten ist es Blödsinn. Wenn man sich ein typisches gewebtes Gitter anschaut, dann verdunkelt es, wenn die Lücken genau so breit sind wie die Fäden, um 75%, sowohl sichtbares wie auch UV Licht (unter der Maßgabe, dass die Fäden selbst undurchlässig sind). Wenn die Fäden doppelt so dick sind wie die Lücken, kommt man schon auf 89%. Aber mit durchschauen ist dann nichts mehr.
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.907
Reaktionen
1.872
letztendlich kommt durch die Löcher immer noch UV-Licht durch und bei Folie ist die Reduzierung >99%
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eric_
Eric_

Eric_

Beiträge
535
Reaktionen
299
Ja, Folie ist hier definitiv besser, da man den Grad Reduzierung für UV- und sichtbares Licht unabhängig voneinander gestalten kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wiesel_

nutzer20

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ihr habt mich überzeugt, Folie! Vielen Dank 🤗
 
Scubamarco

Scubamarco

Beiträge
267
Reaktionen
247
Wenn nur 4% der Fläche Loch sind und 96% Vollmaterial, dann kommt es hin. Ansonsten ist es Blödsinn. Wenn man sich ein typisches gewebtes Gitter anschaut, dann verdunkelt es, wenn die Lücken genau so breit sind wie die Fäden, um 75%, sowohl sichtbares wie auch UV Licht (unter der Maßgabe, dass die Fäden selbst undurchlässig sind). Wenn die Fäden doppelt so dick sind wie die Lücken, kommt man schon auf 89%. Aber mit durchschauen ist dann nichts mehr.
Deine Milchmädchenrechnung funktioniert aber nur, vorrausgesetzt wir nehmen sie als Hauptstrahlungsquelle, wenn die Sonne im 90° Winkel auf die Scheibe trifft. Da sie bei maximaler Helligkeit und UV Last zum größten Teil von oben scheint, sieht die Absorbtion schon ganz anders aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sasl und Eric_

matze0411

Beiträge
252
Reaktionen
76
Ja, das passt. Hab ich vor einem Monat auch gekauft. Allerdings habe ich die den Teil für die Heckscheibe draußen gelassen. Zusammen mit der Tönung war mir das zu dunkel. Soll ja primär unseren in dne nächsten 2 Wochen erwartetes. zweites Kind vorm verbrutzeln und blenden schützen. Bei unserer Großen hatten wir eine Art Sonnensegel an der Babyschale.
 
Eric_

Eric_

Beiträge
535
Reaktionen
299
Heckscheibe ist zweigeteilt, ansonsten scheinbar identisch.
Sonniboy wird halt von ClimAir in Deutschland hergestellt, Die Azuga Teile kommen von Car Shades, Made in UK. Wie da Qualität und Passgenauigkeit im Vergleich sind, kann ich nicht sagen. Beim britischen Modell gibt es das volle Paket oder auch nur ein 2er-Set (nur die hinteren Türen). Die passende Tasche gibt's jeweils dazu und das bei einem erheblich geringeren Preis.
Wer eh nur die Seitenscheiben machen will, dem kann die geteilte Heckscheibe ja egal sein.
Hat die schon mal jemand probiert?
 
Eric_

Eric_

Beiträge
535
Reaktionen
299
So, habe mir die Car Shades mal bestellt, kamen heute an. Samstag abend bei Azuga bestellt, heute geliefert. 92€ für das große Set sind schon noch ok.

Verarbeitung ist wirklich top, da kann man nichts meckern. Von der Sonnenschutzwirkung/ Abducnkelung ist die "Gardine" von Diago schon noch mal besser. Wie es im Vergleich zum Sunniboy ist, weiß ich leider nicht. Der Hersteller gibt an: "UV - Strahlen bis zu 95 %", glauben kann ich das nicht so richtig. Dafür ist die Sicht von innen recht gut (zumindest beim aktuellen Sommerwetter). Passgenauigkeit ist bei den 4 seitlichen Fenstern perfekt, bei der Heckklappe gut bis sehr gut. Im unteren Berech überlappen halt die Stege, was ich aber nicht schlimm finde. Der Einbau geht schnell und einfach, die Anleitung ist aber leider etwas klein und unpräzise. Man bekommt es aber problemlos hin. Die Metallclips liegen leider auf dem Lack, hier macht es vielleicht Sinn, transparentes Klebeband drunter zu kleben als Schutz. Macht im eingebauten Zustand einen guten Eindruck. Klar sieht man bei der Heckklappe den Steg auch von außen, da muss jeder wissen, ob er es schlimm findet.
So, nun noch ein paar Fotos, die sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Lieferung erfolgt in praktischer Tragetasche, somit verstauben sie nicht, wenn man sie im Winter demontiert hat.
IMG_20200811_105600_0.jpg
Hier die einzelnen Elemente, 6 an der Zahl:
IMG_20200811_105710_9.jpgIMG_20200811_105749_6.jpg
Und das sind die Clips:
IMG_20200811_105950_7.jpg
Die Verarbeitung ist wie erwähnt sehr gut, die Löcher im Gewebe aber relativ groß:
IMG_20200811_105807_1.jpgIMG_20200811_105832_1.jpg
Einziges Manko bei der Passform: die überlappenden Mittelstege an der Heckscheibe:
IMG_20200811_160938_3.jpg
Macht eingebaut insgesamt einen wirklich guten Eindruck:
IMG_20200811_155809_9.jpg
Dieses Bild zeigt schön den Vergleich zwischen normaler Helligkeit (rechts neben der Tür), Verdunklung durch die Carshades und Verdunklung durch die Carshades plus Werkstönung der Scheibe:
IMG_20200811_160137_9.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: qybato
Thema:

Integriertes Sonnenrollo im Font

Integriertes Sonnenrollo im Font - Ähnliche Themen

  • Voll integrierte Standheizung nachrüsten von VW

    Voll integrierte Standheizung nachrüsten von VW: Hallo hat hier schon jemand eine Standheizung nachgerüstet, würde mir gerne die vom Golf VII einbauen da gibt es einen günstigen komplett Satz wo...
  • Ähnliche Themen
  • Voll integrierte Standheizung nachrüsten von VW

    Voll integrierte Standheizung nachrüsten von VW: Hallo hat hier schon jemand eine Standheizung nachgerüstet, würde mir gerne die vom Golf VII einbauen da gibt es einen günstigen komplett Satz wo...