Hupknopf verbeult

Diskutiere Hupknopf verbeult im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, ich habe ein kleines Problem - das Seatlogo auf dem Lenkrad ist schlimm verbeult. Scheinbar hats mal nicht laut genug gehupt als einer...
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe ein kleines Problem - das Seatlogo auf dem Lenkrad ist schlimm verbeult. Scheinbar hats mal nicht laut genug gehupt als einer
vor mir rausgezogen hat.

Kann ich die Abdeckung (da ist doch der Airbag drunter) irgendwie abbauen und das selber wieder rausdrücken oder muss das die Werkstatt machen? Oder ist es vielleicht besser, wenn ich die Abdeckung neu bestelle? Ist das jetzt eine Garantiesache oder bin ich selbst schuld, weil ich zu fest gedrückt hab? Also ich bin ja wirklich kein Bodybuilder oder so, keine Ahnung wie das passieren konnte...

danke schonmal...
 
21.01.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hupknopf verbeult . Dort wird jeder fündig!
Segge

Segge

Beiträge
4.189
Reaktionen
5
Moin,

:totlach: :totlach: Sorry, aber das is mal einer der kuriosesten Mängel die wir hier bisher hatten :D . Können wir da mal eine TopTen-Liste machen :D ?

In anbetracht des Airbags würd ich da an deiner Stelle nich dran rumfummeln. Wenn das Ding los geht, mußt du nich nur nen Neuen kaufen, die machen auch ganz schön dreck und vor allem könntest du dich fies verletzen!

Fahr mal zum :D und zeigs ihm. Sag halt, die sollen es erstmal nur mit Ausbeulen versuchen und dann schaust du es dir nochmal an bevor sie es wieder drauf machen. Wenns schei$$e aussieht bestellst halt ein neues. Wobei das wahrscheinlich kein billiges Vergnügen wird.

Gruß Segge
 
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
das letzte mal als ich dort war vor einer Woche hat der mir gesagt, dass die Garantie alle Teile abdeckt, die während der Garantiezeit kaputt gehen, auch Verschleißteile wie Bremsbeläge oder Auspuff. Hmm und mein altes Schiff hat das 10 Jahre ausgehalten. Vielleicht wäre das nicht passiert, wenn die eine anständige Hupe verbaut hätten :D

hab in der Suche aber schon Abhilfe gefunden, die wird als erstes ausgetauscht werden und dann hupe ich halt mit mehr Gefühl 8)

morgen frage ich mal meinen =) was er für mich tun kann...

Grüßle,
Wacko
 

sackbeutel

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe ein kleines Problem - das Seatlogo auf dem Lenkrad ist schlimm verbeult. Scheinbar hats mal nicht laut genug gehupt als einer vor mir rausgezogen hat.

Kann ich die Abdeckung (da ist doch der Airbag drunter) irgendwie abbauen und das selber wieder rausdrücken oder muss das die Werkstatt machen? Oder ist es vielleicht besser, wenn ich die Abdeckung neu bestelle? Ist das jetzt eine Garantiesache oder bin ich selbst schuld, weil ich zu fest gedrückt hab? Also ich bin ja wirklich kein Bodybuilder oder so, keine Ahnung wie das passieren konnte...

danke schonmal...
Du solltest es vermeiden immer mit dem Kopf auf die Lenkradabdeckung
zu knallen....:nene:
 
Segge

Segge

Beiträge
4.189
Reaktionen
5
das letzte mal als ich dort war vor einer Woche hat der mir gesagt, dass die Garantie alle Teile abdeckt, die während der Garantiezeit kaputt gehen, auch Verschleißteile wie Bremsbeläge oder Auspuff.
Also entweder is dein :D seeeeehhhr kulant ;) , oder er redet Quatsch! Verschleissteile sind definitiv von der Garantie ausgenommen, es sei denn sie gehen deutlich schneller als die übliche zu erwartende Lebensdauer kapott. Z.B., wenn die Bremsbeläge nach 3 Monaten hin wären.

Ich kann mich übrigens über die Hupe nich beschweren. Selbst ein LKW-Fahrer hat sie gehört, als er mich mit dem hinteren teil des Hängers seines Gespanns von der linken Spur drängen wollte.

Gruß Segge
 

Speedy leon

Beiträge
1.133
Reaktionen
1
Ich würd zum Händler fahren!Das kann doch nicht sein,das das Teil beim Hupen verbogen werden kann!:astonish:
Segge es geht aber nicht um die Lautstärke der Hupe:rolleyes:
 
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
also ich war heute da und es sieht aus als ob das ein sehr :] ist. Das ganze Airbagmodul wird ausgetauscht. Nochmal Glück gehabt. Ich war gewohnt, dass man in der Mitte drückt und das Logoblech hat wohl nur 1 - 1,5mm und keine Verstärkung. In Zukunft hupe ich dann weiter unten wo kein Logo und der Hebel größer ist 8)

...aber ich kann einfach nicht glauben, dass das nur mir passiert ist :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Segge

Segge

Beiträge
4.189
Reaktionen
5
Dann is ja gut, das dein :baby: keine Beulen mehr hat :laughing: !

Aber merke: Man soll nich zu rabiat mit seinem Löwen sein ;) :D , dann gibts erst gar keine Beulen.

@Speedy:
Vielleicht wäre das nicht passiert, wenn die eine anständige Hupe verbaut hätten

hab in der Suche aber schon Abhilfe gefunden, die wird als erstes ausgetauscht werden und dann hupe ich halt mit mehr Gefühl
Er beschwert sich aber über die Hupe (und ich glaub da war sehr wohl die Lautstärke gemeint). Und ich wollt nur aufzeigen, daß sie so furchtbar leise nich sein kann ;) .

Gruß Segge
 

Speedy leon

Beiträge
1.133
Reaktionen
1
Okay hat halt jeder seine eigene Interpretation des ganzen;) :eek:
 
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
bin trotzdem froh über jede Antwort =)

hab in der Suche jetzt mal "Hupe" eingegeben und da waren viele der Meinung, dass die Hupe so eine "Würden Sie mich bitte beachten wenn es keine Umstände macht"-Hupe ist und in einen Leon eigentlich eine "Weg da!"-Hupe gehört :D

hat eigentlich jemand von Euch eine von Hornblasters.com in seinen Löwen eingebaut? Naja die sind vielleicht etwas extrem, aber die vom Audi vielleicht?

Greets,
Wacko
 

Speedy leon

Beiträge
1.133
Reaktionen
1
Wie wäre es mit ein wenig Gelassenheit im Strassenverkehr.Dann brauchst auch nicht mehr hupen:D
 
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
sodale, heute hat mir mein :) die Airbageinheit ausgetauscht. Ich hoffe doch, dass der Airbag noch funktioniert. Wenn er was falsch gemacht hätte würde ja wahrscheinlich ein Fehler angezeigt werden. Ich werde auch nicht mehr so oft hupen. Übrigens hat mein :) mir gesagt, dass da keine Doppelhornhupe drin ist, aber für ~100 Euro kann er mir sowas verkaufen und einbauen. Ich überlegs mir noch...

achja, und weils anscheinend noch niemand gesehen hat noch ein Foto


Greets,
Wacko
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Reaktionen
1
also ich weis ja nich genau was ne doppelhornhupe is aber ich hab bei meinem scheinwerferwechsel zwei hupen gefunden :] :p oda was is des aufm pic :astonish: vielleicht ein verborgenes feature
 
Zuletzt bearbeitet:
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
ohje - komm ich da ran ohne die Front abzubauen?
 
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
Roman, Du hast recht, normal wäre eine Doppeltonhupe drin, habe aber meinen gerade zum :) gebracht und der hat ihn auseinandergenommen und nur eine Hupe gefunden, die andere fehlt komplett mitsamt Anschluss! :angry:

hier gehts weiter

Grüßle,
Wacko
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
Ich habe anfangs noch über den Thread geschmunzelt... Und schaue gestern mal genauer auf mein Seat-Logo... Und sehe nun ganz tolle Dallen drauf :astonish: !

Kam wohl derletzt von einer tollen Aktion eines anderen Verkehrsteilnehmers, ich 190 Sachen, er wechselt mit 120 auf die linke Spur vor mir. War ich vllt ein bisschen grob zu meiner Hupe.

Muss nun wohl die Kulanz meines :) prüfen
 
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
Der Freundliche verdient ja an diesem Auftrag - es kommt nur darauf an, wie er es Seat verkauft, damit er die Genehmigung zum Auswechseln bekommt. Die ganze Airbageinheit muss ausgetauscht werden, was nur so 5-10 Minuten dauert. Ich habe das auch erst nach einer Woche bemerkt, aber dann hat es mich bei jeder Fahrt gestört...

Seat kann Teile zurückfordern, nur im Airbag ist angeblich "Sprengstoff" drin, weshalb die es wohl nicht per Post verschicken können und weshalb das Zurückfordern schwierig oder unwahrscheinlich wird. Andersrum musste Seat ja das Ersatzteil irgendwie an den :) geschickt haben, der musste es ja erst bestellen? ?(

Bei mir hats auf jeden Fall super mit dem Austausch geklappt. Ich kann verstehen dass sowas passiert, bei den alten Autos hat man ja in der Mitte gehupt und das Logo ist ja mal wirklich sehr empfindlich :D

ich wünsch Dir viel Glück!
 
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.723
Reaktionen
103
Der Freundliche verdient ja an diesem Auftrag
Der freundliche verdient praktisch nichts an Garantiearbeiten.
Für Ersatzteile bekommt er nur in etwa den Selbstkostenpreis zurück, und für die Arbeitszeit gibt es auch nur einen sehr niedrigen Kostenersatz.
Und wenn irgendwo in der Abwicklung ein kleiner Formfehler passiert, dann bekommt er gar nix.

Und wenn ein Händler mehr Garantieanträge als wie der Schnitt hat, dann gibt es oftmals auch was auf den Deckel (betrifft nicht SEAT direkt, ist aber allgemein die Vorgangsweise in der Branche, siehe Fachpresse).

Auch wenn es nicht so sein sollte, zumindestens einige Gründe warum Garantiearbeiten nicht so wahnsinnig gerne durchgeführt werden.

Da da in der Vergangenheit sehr viel Mißbrauch getrieben wurde (durch Händler, durch Kunden etc.) haben die Hersteller diese Systeme deutlich verschärft.

Seat kann Teile zurückfordern, nur im Airbag ist angeblich "Sprengstoff" drin, weshalb die es wohl nicht per Post verschicken können
Solche Teile werden als Gefahrgut transportiert, ist kein Problem.
Ist in der Autobranche ja gang und gebe und nichts ungewöhnliches dass gefährliche Teile durch die Gegend geschickt werden (Gurte mit Gurtstraffer sind Gefahrgut, genauso wie Lacke, Lackstifte, Sprays, Öle etc. ... in unterschiedlichen Abstufungen halt).

Ausgebaute Teile werden im Bedarfsfall zurückgeschickt oder direkt beim Händler begutachtet. Da brauchst Dir keine Sorgen machen :)
 
Thema:

Hupknopf verbeult