[Cupra] HM550 Lader

Diskutiere HM550 Lader im 5F - Antrieb Forum im Bereich 5F - Tuning; Hi zusammen, es geht bald los mit neuem Lader bei mir. Ich habe mich gegen LM500 Lader firstentschieden. Es war mir einfach zu viel Benzinreden...
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Hi zusammen,

es geht bald los mit neuem Lader bei mir.
Ich habe mich gegen LM500 Lader
entschieden.

Es war mir einfach zu viel Benzinreden um diesen Lader.
Auch mit MTR habe ich nicht die besten Erfahrungen gemacht.

Daher hab ich mich für den HM550 entschieden.

Ich werde hier in nächster Zeit ein wenig berichten.

IMG-20180329-WA0009-klein.jpg

(P.S. Nein ich verwende nicht das Originale Inlet auf dem (Bild) ;-) )
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: renw und lokalmatador
31.03.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: HM550 Lader . Dort wird jeder fündig!
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Es geht endlich los ...

Auto zum Tuner gebracht, werde in den nächsten Tage noch mitteilen welcher Tuner ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: lokalmatador
likasport

likasport

Beiträge
301
Reaktionen
70
Es geht endlich los ...

Auto zum Tuner gebracht, werde in den nächsten Tage noch mitteilen welcher Tuner ;-)
Cool. Sind auf Ergebnisse gespannt. Will gerne ein kurzes 100-300 kmh Rennen gegen den Lader HM550 fahren. Hoffen für Dich sehr, dass er früher anspringt als alle anderen 550er Lader, die wegen des riesengroßen Verdichterrades bis 4500 U /min. allesamt wie tot sind und dich dann katapultmäßig durch die Sitze reißen.
 
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Warten wir ab. Am Ende kochen alle nur mit Wasser ...

Der LM440 ist jedenfalls keine Alternative!
 
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Kleiner Teaser ...


Turbo.jpeg

warten leider auf das Werkzeug für die HD Pumpe

HD Pumpe.jpeg
 
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Geht weiter Lader ist drin.
HD Pumpe auch. Auto fährt auch schon.
Hatte sich alles etwas verschoben.
Evtl. Ist innerhalb der nächsten Woche die Abstimmung fertig.
Abgasgegendruck ist noch absolut im grünen Bereich bei 2.9 Bar Haltedruck.
Wie gesagt Ergebnisse folgen.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.514
Reaktionen
174
2,9 Bar Haltedruck ??? 😳
Meinst du nicht vielleicht 1,9 Bar ?
 

Seby

Gast
Geht weiter Lader ist drin.
HD Pumpe auch. Auto fährt auch schon.
Hatte sich alles etwas verschoben.
Evtl. Ist innerhalb der nächsten Woche die Abstimmung fertig.
Abgasgegendruck ist noch absolut im grünen Bereich bei 2.9 Bar Haltedruck.
Wie gesagt Ergebnisse folgen.
Hey das hört sich doch gut an. Wenn alles fertig ist bitte mal berichten. und ja ich denke du meinst bestimmt 1,9 bar Haltedruck ;-)
 
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Ja 1,9 Bar Saugrohrdruck ... oder 2,9 Bar Absoluten Ladedruck inkl. Umgebungsdruck.
Passt schon bei 2,9 Bar Saugrohrdruck wäre alles vorbei und der Lader würde vermutlich HM 750HF heißen ;-)

---------- Beitrag am 02.06.2018 um 11:51 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 28.05.2018 um 12:30 Uhr ----------

Hi zusammen,

der Umbau und die Abstimmung sind jetzt komplett abgeschlossen.

Zunächst mal Danke an THT Performance (Tobias) der alle meine Frage beantwortet hat und wirklich eine solide Abstimmung gemacht hat, die so glauben wir locker bis zum Motorumbau halten wird.

Wir haben erreicht: 500PS mit 570nm Drehmoment (ohne rutschende Kupplung!) (Bei fast 31°C Außentemp)

Natürlich wäre mit anderer Kupplung, Kolben und Pleul oder mit mehr Risikobereitschaft mehr drin gewesen aber 450-500PS waren das (zwischen-)Ziel, die bei meiner Fahrweise (90% Cruisen und 10% Landstraßenballern) durchhalten bis zum Motorumbau:

Folgende Hardwareänderungen:

- Lader HM 550 HF
- Wagner Ladeluftkühler
- 3" Downpipe mit KAT (100Zeller)
- 3" AGA Friedrich Motorsport (Mit MSD)
- VWR R600 Ansaugung
- VWR Turbo Intake
- Turbo Outlet inkl. dickeres Rohr bis zum LLK (rechts) (links Chargepipe = Serie)
- Autotech HD Pumpe
- RS 7 Zündkerzen
- Drucksensor getauscht


Fahre folgendes Öl:

Motul Sport Ester 5W50

DSG Getriebeöl wurde gewechselt.

Wir sind 100 - 200 km/h gefahren, eine sehr solide EHRLICHE und Reproduzierbare 7.9 & 8.0 bei 26°C mit fast vollem Tank, ohne großartige Lernphase.
Wir haben danach nochmal etwas die Schaltzeiten optimiert, auch wenn das jetzt blöd klingt, aber da geht bestimmt noch mehr!

Wobei mein Ziel für die solide Abstimmung auch die soliden 8 Sekunden waren.

Wie bereits erwähnt wurde, ist es bei diesen großen Ladern bekannt, das erst bei etwa 4500U/min der volle Ladedruck bzw. in diesem Bereich auch erst das volle Drehmoment, anliegt.
Das ist auch bei mir nicht anders, vom Ansprechverhalten des Turboladers war ich zwar etwas enttäuscht, vor allem deswegen, weil mir mehr versprochen wurde.
Mein Turboladerlieferant prüft gerade noch bei einem anderen Auto (Ebefalls Cupra) wobei ich sagen muss, dass das Auto schon Brutal gut geht.

Nicht das wir uns falsch verstehen, das Auto fährt sich im unteren Drehzahlbereich nach wie vor sehr gut besser als Serie, aber den EXTREMEN Aha Effekt gibt es eben erst bei ca. 4500Umin


Wer keinen Motorumbau plant, kann auch gerne einen kleineren Lader nehmen, wer diesen Lader günstig bekommt wird ebenfalls viel Spass damit haben und hat eben Luft nach Oben wenn weitere Umbauten erfolgen.
Man muss auch bedenken, dass der kleine Lader durch das Drehmoment im unteren bereich dem Motor sicher nicht schont.

Das Auto ist so absolut noch fahrbar, aber eben auch extrem schnell.
Ab 4500Min schaut man auf jedenfall nichtmehr so entspannt auf den Tacho oder die Ladedruckanzeige, wie mit 400PS ;-)

Wer fragen hat bitte her damit!
 
likasport

likasport

Beiträge
301
Reaktionen
70
Tobias von THT Performance ist ein Super-Tuner, der extrem viel Ahnung hat und dazu noch freundlich ist.
Egal ob Stage 1, 2 oder 3 (Upgradelader) - bei ihm klappt alles.

THT fährt im eigenen Wagen ebenfalls den PNP LM500 Gen. 2 Lader.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Hi zusammen,

da ich mich entschieden habe den Motor doch Serie zu lassen habe ich ein tolles Angebot bekommen.
Da ich mit Serienmotor das potenzial des HF550HF nicht ausnutzen kann, werde vermutlich ich einen HM500 Laders jetzt verbauen. Für den Umbau braucht man wieder einen Serienlader. Wer auch Interesse an einem HM500 hat kann mich ja mal anschreiben vielleicht können wir einen Deal aushandeln.


Mal schauen was ich mache und wie es dann aussieht.

Bis jetzt kann ich zumindest jedem, der Angst vor einem Umbau hat, die Angst nehmen. Den Lader bekommt man wirklich gut getauscht und die Upgradelader scheinen zu funktionieren.
 
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Mit dem neuen Lader werde ich auch auf ein anderes Öl Wechseln

Ravenol RUP
Racing Ultra Performance
5W-40

Danke für die Empfehlung von the bruce

20180704_205241.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: the bruce
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Der kleinere Lader ist drin....
100-200 Zeit konnte ich jetzt auf eine 7,3 drücken.

Aber viel besser ich habe deutlich besseres Ansprechverhalten!!! Eigentlich merkt man jetzt keinen Unterschied mehr zur Serie nur das er ab 4000 zieht und zieht und zieht.


Der HM500 geht deutlich schöner ans Werk. Kann jedem dem HM500 nur empfehlen.

Ich will an der AGA noch was ändern ist mir zu laut geworden seit der Klappenanlage.

Teilweise habe ich jetzt 80-90nm mehr Drehmoment als zuvor und das 700Umin früher.

Diagramm gibts bald.

Es ist nicht der neue "Snake" Verdichter offen gestanden halte ich das für nen Trick um den Verkauf anzukurbeln ... aber na ja meine Meinung ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rainy

manus1g60

Beiträge
7
Reaktionen
1
Kannst du mir bitte den Hersteller und die Teilenummer der RS7 Zündkerzen mitteilen? Danke.
 
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
RS7 Kerzen

Teilenummer: 06K905601M

Sind NGK bekommst aber glaube ich aktuell nur direkt bei VAG

---------- Beitrag am 20.07.2018 um 12:00 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 20.07.2018 um 10:35 Uhr ----------

Hab jetzt von der Friedrich auf ne Klappenalage gewechselt und wechsel jetzt zur Milltek.

Wenn jemand Interesse auf ne geil klingende Klappenanalge hat die für 600PS hält kann sich bei mir melden ;-)

(Hab Sie bauen lassen speziell wegen Abgasgegendruck!) Mit 200 Zeller Absolut Dröhn-frei bei geschlossener klappe!

Mir ist Sie offen allerdings zu laut und wenn ich Leistung fahren will, sollte die klappe offen sein!
Klingt ähnlich wie die Armytrix wenn offen.


Für alle Informativ:

Um die 500PS zu erreichen könnt ihr nicht mehr mit EWG KAT Fahren bzw. das Risiko von Turboschäden ist sehr Hoch da diese Downpipes je nach AGA zu sehr stopfen.

Auch 200-Zeller ist sehr nah am Limit am besten 100 Zeller oder 1 Zeller ;-)...
Vor allem die Downpipe bei denen der KAT direkt oben sitzt Stopfen meistens noch mehr.

Lasst in jedem Fall den Abgasgegendruck prüfen ab 300mbar leidet der Turbo, wenn er nicht sogar stirbt!

Habe gerade gesehen das viele Turbos sterben ... Meiner war nach ca. 4000km noch ohne Spiel gewesen.
Der HM500 ist noch robuster bzgl. Gegendruck.

Wer das beherzigt wir keine Probleme haben.
 
likasport

likasport

Beiträge
301
Reaktionen
70
Glückwunsch! Schön, dass dein Wagen läuft, wie Du es wolltest.
Gut, dass Du Tipps weitergibst bez. Gegendruck, Abgasanlage, etc. Super!!!
Die Milltek ist mit die beste AGA überhaupt: Sehr leise, aber hell-kernig bei höheren Umdrehungen,
und lässt bis mind. 520 PS (vielleicht auch bis 600 PS !!! - wir wollen es nun an meinem Cupra probieren) den Dampf stopffrei durch. TOP Qualität.
Und nochmals super, dass es mit deinem flotten Cupra geklappt hat!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TomCom
TomCom

TomCom

Beiträge
126
Reaktionen
28
Gerne Danke auch ... ist denke ich wie bei dir fertig wird so ein Auto nie ;-)
Das mit dem Abgasgegendruck passiert gerade ziemlich oft bei allen Laderherstellern auch HGP kann da ein Liedchen von Singen. Liegt an den vielen EWG Downpipes und Klappenanlage die Geschlossen über 5000Umin gejagt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: likasport
Thema:

HM550 Lader

HM550 Lader - Ähnliche Themen

  • PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS

    PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS: Hi Männer, die Ladermanufaktur hat mir gestern telef. mitgeteilt, dass die seit Monaten einen PnP LM440 Upgradelader entwickeln, damit können 5F...
  • [Cupra] Lader Revision Cupra 300

    [Cupra] Lader Revision Cupra 300: Hallo, ich habe letztens in einer Facebook-Gruppe gelesen, dass sich jemand (nachdem der Lader fratze war) bewusst einen Cupra 300 Lader eingebaut...
  • Lader Revision Cupra 300 - Ähnliche Themen

  • PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS

    PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS: Hi Männer, die Ladermanufaktur hat mir gestern telef. mitgeteilt, dass die seit Monaten einen PnP LM440 Upgradelader entwickeln, damit können 5F...
  • [Cupra] Lader Revision Cupra 300

    [Cupra] Lader Revision Cupra 300: Hallo, ich habe letztens in einer Facebook-Gruppe gelesen, dass sich jemand (nachdem der Lader fratze war) bewusst einen Cupra 300 Lader eingebaut...
  • Schlagworte

    seat ibiza cupra lader