Hinterachslagerung

Diskutiere Hinterachslagerung im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; Hi Leute, wer weiss wie ich die Gummibüchsen der Hinterachse wechsele? Klar Achse firstraus,aber die alten Büchsen aus der Achse kriegen? Für...

Imkerolli

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi Leute,
wer weiss wie ich die Gummibüchsen der Hinterachse wechsele?

Klar Achse
raus,aber die alten Büchsen aus der Achse kriegen?

Für rein nimmt man ja ne Presse-isss klar!
Danke ,grüsse
Olli
 
24.02.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hinterachslagerung . Dort wird jeder fündig!
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
für raus auch :D
ausser du machst das ganze schön warm und klopst wie nen berserker drauf rum :D
hab ich gestern wieder live miterleben dürfen weil die jungs zu faul waren die achse auszubauen, die haben sie nur abgehängt und dann alles schön mit ner hülse und nem 3kg hammer... :D
 

Imkerolli

Beiträge
4
Reaktionen
0
Das nenne wir hier gefummel! Nö das Ding mus dann halt raus! Dann gibts in dem Zug auch neue Bremsflüssigkeit!
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
genau das wollten die vermeiden.

das problem wird sein den achsträger zu überreden in die presse zu passen. die lager gehen zur fahrzeugmitte hin raus...
 

Imkerolli

Beiträge
4
Reaktionen
0
Ische Thanke You!
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
war inner mietwerkstatt - das haben die selbst gemacht, der kumpel vom besitzer war allerdings nen hauptberuflicher... :D
 

krey100

Beiträge
75
Reaktionen
0
hallo,

hab schon mal gemacht. ist kein großer akt wenn man weis was man tut.
habs die achse acuh nur abgehängt.


1. das gummi mit nem messer raus scheiden alternativ auch raus brennen.
2. das massive metall-teil aus der mitte mit dem hammer raus schalgen.
3. mit einem fuchsschwanz oder einer handsäge den äußeren ring von innen an zwei stellen durchtrennen.
4 . dann lässt dich der ring mit nem meisel nach innen einklappen.

wenn man es so macht wie beschrieben, muss man auch nicht wie ein berserker drauf kloppen

viel spass dabei.
mfg
krey100
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
wenn es nicht verkantet ist oder vergammelt ist ;)
den vorgang den du beschrieben hast hat der typ ebenfalls vorgehabt...
im endeffekt wäre er mit der presse schneller gewesen - deine beschreibung wäre der idealfall, aber so wie ich den leon kenne wird das nichts :D ich hab selbst bei der koppelstange schon abgerissen schrauben gesehen weil sie gegammelt haben...
 

.r0fl

Beiträge
142
Reaktionen
0
Also ich habs auch bei meinem Leon gemacht. Die Achslager waren zu der Zeit etwa 9- 9 1/2 Jahre alt und sind ( ich müsste lügen ) glaube 200Tkm mitgefahren. Da war nix mehr mit einfach rausschlagen. Habs auch ähnlich gemacht wie krey100. Die Metallbuchse aufgeschnitten. Die Gummilager hab ich aber rausgeschlagen ( weiss gar nicht wie du die mit nem Messer schneiden willst!? )
Wenn Presse dann brauchst du aber denk ich mal das VW-Werkzeug...wir haben auch Pressen in verschiedenen Variationen auf Arbeit ( die größte presst 60Tonnen ). Aber bei der Achse hatte ich nix passendes gefunden.
Zum Einziehen der neuen Lager hab ich ne Gewindestange, Unterlegscheiben, ne passend große Nuss und nen paar Muttern benutzt! Hat ohne Probleme funktioniert.
 
Thema:

Hinterachslagerung