Hinterachse 2WD ausbauen und Gummimetalllager wechseln

Diskutiere Hinterachse 2WD ausbauen und Gummimetalllager wechseln im 1M - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 1M - Tuning; Ich habe vor die Gummimetalllager an der Hinterachse zu tauschen. Dafür will ich die HA selber ausbauen und dann zum Lager aus und einpressen inne...
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Ich habe vor die Gummimetalllager an der Hinterachse zu tauschen. Dafür will ich die HA selber ausbauen und dann zum Lager aus und einpressen inne Werkstatt bringen.
Ist der Ausbau so einfach wie das aussieht?
Ich stelle mir das so vor, dass ich die Stoßdämpfer ausbaue, dann den Bremssattel abnehme und die Bremsleitungen von der HA aus den Klammern löse, dann die Bolzen aus dem Gummimetalllager ziehe und dann mit der Achse unterm Arm zur Werkstatt laufen kann.
Die Bremsscheiben und Radlager usw. würde ich
dann dran lassen.
Ist das so möglich? Oder habe ich dabei was übersehen?
Ich würde die Lager auch selber einpressen, wenn nicht überall in den Foren im Internet stehen würde, dass man die Lager schnell kaputt machen kann, wenn die sich verkanten.

Das mit dem Hinterachse selber ausbauen hat sich glaub ich auch grade erledigt.
Die Halter für die Bremsleitungen sind an den Achskörper geschweißt. Um die zu lösen muss ich die Bremsleitungen auch auseinander nehmen.
Habe von den beiden Haltern mal Fotos angehängt. Wobei es aussieht, als ob auf der Beifahrerseite eine Schraube dran ist, womit der Halter an der Achse fest gemacht ist.
Hat das schon mal jemand die letzte Zeit machen lassen und kann mir nen Preis sagen? Die beiden Lager kosten für den TS um die 40 Euro zusammen...

Sollten die Seat Vertragswerkstätten nicht eigentlich annähernd die gleichen Preise haben? Ich wunder mich hier grade son bisschen :D
Ich habe hier bei 2 Werkstätten angerufen und gefragt, was das wechseln der Lager inkl. Teile kosten wird. Der eine Herr meinte dann nach nichtmal einer Minute, dass das ganze wohl um die 295 Euro liegen wird.
Während ich da angerufen habe hab ich auf den Rückruf von einer anderen Werkstatt gewartet. Der musste erst mit einem Mechaniker oder sowas reden. Der hat mir dann gesagt, dass sich das zwischen 130 und 140 Euro einpendelt.
Wie kann das sein, dass der eine über das Doppelte teurer ist als der andere? Irgendwie eigenartig. Ich dachte immer, dass die nach Katalog abrechnen...
Naja der Termin steht jetzt bei dem Günstigeren...
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
17.07.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hinterachse 2WD ausbauen und Gummimetalllager wechseln . Dort wird jeder fündig!
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Hat hier nicht mal einer Lust mir zu antworten? Dieses komische Fahrverhalten macht mich noch kirre. Das tritt komischer Weise bei langsamer Fahrt nur sporadisch auf und wenn ich Schnell fahre immer.
Der vom TÜV hat mir den Tipp mit den HA Lagern gegeben, aber wenn ich unterm Auto liege und da mit einem Brecheisen an den Lagern drücke, bewegen die sich maximal 2mm. Gerissen oder Porös sind die auch nicht.
Ich bin jetzt schon am überlegen erstmal nur die Spur nochmal neu einstellen zu lassen, oder muss das neu gemacht werden, wenn man an der HA neue Lager bekommt? Dann wärs ja rausgeschmissenes Geld wenn sich das mit der Spur nicht bessert. Mein Lenkrad ist immerhin um ca. 2 Minuten versetzt wenn ich gerade fahre.
So viel Kohle wollte ich da eigentlich auch nicht mehr ins Auto stecken um Fehlerquellen auszuschließen :(
 

-Franz-

Gast
Die HA raus zu bekommen, sollte nicht das Problem sein und so funktionieren wie Du das schon beschrieben hast. Ich spiele auch mit dem Gedanken da PU-Lager von Powerflex reinzusetzen. Würd ich Dir auch empfehlen, weil diese Lager ja steifer als die Originalteile sind, sollte sich auch das Fahrverhalten bessern. Leider kosten die fast doppelt so viel wie die Originallager.
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Das Problem dabei ist, dass man die Bremsschläuche auseinander nehmen muss. Das kann ich hier nicht machen, weil ich nichts zum Entlüften habe.
 

-Franz-

Gast
Mal kurz OT:
Von welchem Hersteller sind die Stahlflexleitungen und wars schwierig die an der HA zu verbauen?
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
die sind von goodridge. das war garkein problem. habs zwar nicht selber gemacht, aber zugeguckt.
einfach die alten schläuche raus und die neuen rein und gut anziehen. fertig ;)
das einzige was bisschen blöd is, dass die oem schläuche ne aufnahme für diese klammern haben. das haben die stahlflex nicht mehr. geht aber genau so gut mit kabelbindern. da wackelt nix
 
Thema:

Hinterachse 2WD ausbauen und Gummimetalllager wechseln

Hinterachse 2WD ausbauen und Gummimetalllager wechseln - Ähnliche Themen

  • Zusatzstabilisator an der Hinterachse sinnvoll? Im Set enthalten

    Zusatzstabilisator an der Hinterachse sinnvoll? Im Set enthalten: Hi Leute, habe mal eine andere Frage bzgl. der ganzen Stabi-Geschichte. Habe mir auf der Essen Motorshow ein ST-Suspension (ehemals WEITEC)...
  • Stabi ausbauen

    Stabi ausbauen: servsu, sagt mir doch aml bitte einer auf die schnelle od ich die achsaufhängung abmachen muss um denn stabi raus zu bekommen!! bitte schnell...
  • versatz hinterachse

    versatz hinterachse: mir ist aufgefallen das bei meiner hinterachse ein versatz von 1,5 cm von rechts nach links sind. habe hinten 3cm distanzscheiben drauf. und an...
  • Qietschen an der Hinterachse??

    Qietschen an der Hinterachse??: das passiert bei geringer Geschwindigkeit klingt wie Gummi was irgendwo quietscht hinten? auch wenn ich mich auf die Kofferraumkante setz und...
  • Cupholder ausbauen? / OBD-Buchse anzapfen?

    Cupholder ausbauen? / OBD-Buchse anzapfen?: hallo leute wie einige von euch wissen, diskutieren wird im "obd-scanner"-thread über ein gerät, welches vag-com-einträge ausliest und dem fahrer...
  • Cupholder ausbauen? / OBD-Buchse anzapfen? - Ähnliche Themen

  • Zusatzstabilisator an der Hinterachse sinnvoll? Im Set enthalten

    Zusatzstabilisator an der Hinterachse sinnvoll? Im Set enthalten: Hi Leute, habe mal eine andere Frage bzgl. der ganzen Stabi-Geschichte. Habe mir auf der Essen Motorshow ein ST-Suspension (ehemals WEITEC)...
  • Stabi ausbauen

    Stabi ausbauen: servsu, sagt mir doch aml bitte einer auf die schnelle od ich die achsaufhängung abmachen muss um denn stabi raus zu bekommen!! bitte schnell...
  • versatz hinterachse

    versatz hinterachse: mir ist aufgefallen das bei meiner hinterachse ein versatz von 1,5 cm von rechts nach links sind. habe hinten 3cm distanzscheiben drauf. und an...
  • Qietschen an der Hinterachse??

    Qietschen an der Hinterachse??: das passiert bei geringer Geschwindigkeit klingt wie Gummi was irgendwo quietscht hinten? auch wenn ich mich auf die Kofferraumkante setz und...
  • Cupholder ausbauen? / OBD-Buchse anzapfen?

    Cupholder ausbauen? / OBD-Buchse anzapfen?: hallo leute wie einige von euch wissen, diskutieren wird im "obd-scanner"-thread über ein gerät, welches vag-com-einträge ausliest und dem fahrer...
  • Schlagworte

    sest leon hinterachse tauschen