Hilfe! Zu hohe Inspektionskosten ?!

Diskutiere Hilfe! Zu hohe Inspektionskosten ?! im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; Zu hohe Inspektionskosten ?! Hi, ich habe nun einige Thrads zu verschiedenen Inspektionen durchgelesen und irgendwie liegen meine Kosten immer...

CyberKnight

Beiträge
157
Reaktionen
0
Zu hohe Inspektionskosten ?!

Hi,

ich habe nun einige Thrads zu verschiedenen Inspektionen durchgelesen und irgendwie liegen meine Kosten immer deutlich über den Kosten von allen anderen 8o

(Hab mal einen neuen Thread erfasst, da ich gleich zu mehreren Inspektionen für meinen 110PS TDI Leon Infos niederschreiben werde, und das irgendwie nicht zu einem bestimmten Beitrag passt)


Also:
Meine erste Inspektion (war die zweite für das Auto) bei knapp über 30.000 km (hab das Auto mit 16.500 km und 3,5 Jahre alt gekauft), lag im November 2003 bei einem Gesamtpreis von 300,65 EUR brutto. Die Rechnung setzte sich wie folgt zusammen:
- Regel-Service mit Mobilitätsgarantie 115,50
- Ölfilter-Einsatz 8,40
- 3,8 L Motoröl-Synthetik 37,24
- Dichtring 0,32
- Luftfilter-Einsatz 17,30
- Pollenfilter 14,50
-
Kraftstoff-Filter 28,95
- 1,5 L Scheibenw.-Frostschutz 4,50
- 0,25 L Glysantin 1,60
- 0,3 L Getr.-Öl 3,24
- 0,2 L Hydraulik-Öl 2,48
- Wischerblatt-Set vorne 19,65
- Winscherblatt hinten 5,50
- Mehrwertsteuer 41,47

Die nächste Inspektion folgte bei mir erst bei knapp 52.000 km im November 2004, da ich im September 2004 mit 49.620 km einen Turbolader- und daraus resultierenden Motorschaden hatte.

Diese Inspektion bei 52.000km war inklusive TÜV und AU und Austausch eines defekten Bremslichtschalters. War aber meiner Meinung nach trotzdem extrem teuer: Gesamt 617,80 EUR :astonish:

- Regel-Service mit Mobilitätsgarantie 114,40
- AU-Service 42,50
- Bremsklötze hinten ersetzt, alles gereinigt und eingefettet 65,00
- Bremslichtschalter ersetzt 15,60
- Fahrzeug dem TÜV vorgeführt 14,50
- Bremsklötze hinten 51,10
- Pollenfilter 14,60
- 2,75 L Scheibenw.-Frostschutz 6,60
- 0,3 L Getr.-Öl 3,24
- 0,25 L Hydraulik-Öl 3,60
- Luftfiltereinsatz 18,05
- Wischerblatt-Gummi vorne 14,80
- 1 AU-Plakette 1,75
- Bremslichtschalter 12,75
- Kraftstoff-Filter 33,50
- Ölfilter-Einsatz 8,60
- 4,3 L Motoröl-Synthetik 40,85
(komischerweise wurde die selbe Menge Motoröl bereits zwei Monate vorher bei dem Motorschaden berechnet, was mir aber erst jetzt gerade bei der Durchsicht der Rechnungen aufgefallen ist. Nach nur 2 Monaten und ca. 2.500 km schon wieder ?!)
- 4,0 L Glysantin 26,80
- 1 Kupferpaste 1,85
- TÜV-Gebühr 42,50
- Mehrwertsteuer 85,20


15.000km später, bei km-Stand ca. 65.000 folgte im Juni 2005 wieder eine kleinere "60.000km"-Inspektion für 271,58 EUR:
- Regel-Service mit Mobilitätsgarantie 98,80
- 4,3 L Motoröl-Synthetik 40,85
- Dichtring 0,46
- Ölfilter-Einsatz 8,90
- Pollenfilter 12,30
- Kraftstoff-Filter 33,50
- 1,5 L Scheibenwaschmittel 2,40
- Luftfilter-Einsatz 18,05
- Wasserschlauch (war defekt) 8,60
- 0,15 L Hydraulik-Öl 2,16
- 0,25 L Glysantin 1,70
- Mehrwertsteuer 37,46


Jetzt (Januar 2006) zeigt mein Tacho kanpp über 79.000 km, d.h. meine "75.000"-Inspektion ist fällig (wegen dem o.g. Motorschaden bei mir erst bei 80.000km)
Und nachdem ich nun meine Rechnungen so angesehen habe, und mir das ganze doch etwas teuer vorkommt, stellt sich mir die Frage, ob ich die vielleicht zukünftig bei einem anderen Händler durchführen lassen sollte??

Was meint ihr denn zu den o.g. Preisen ????
Bin für jeden Tipp dankbar,
Gruß
CyberKnight
 
Zuletzt bearbeitet:
30.01.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe! Zu hohe Inspektionskosten ?! . Dort wird jeder fündig!
MikeDC

MikeDC

Ehrenmitglied
Beiträge
4.749
Reaktionen
0
AW: Zu hohe Inspektionskosten ?!

Und nachdem ich nun meine Rechnungen so angesehen habe, und mir das ganze doch etwas teuer vorkommt, stellt sich mir die Frage, ob ich die vielleicht zukünftig bei einem anderen Händler durchführen lassen sollte?
Ja!
Und bring dein eigenes Öl mit, über 40€ netto (!!) für 4,3l ist ja fast schon Wucher. Genauso wie die fast 100€ (netto!!) für TÜV+AU. Ich zahle rund 18€ bzw. 86€, jeweils brutto (!).
Restl. Preise kannst du z.B. in den einzelnen Threads vergleichen
 

LeonOli

Beiträge
618
Reaktionen
0
und ich dachte schon ich wäe mit meinen 160,- für nen 90000er Service teuer :nene:
 

Dieselkiller

Beiträge
1.261
Reaktionen
0
Ich will demnächst den 60000er Sercvie in einem Skoda AH machen lassen und als ich mal anfragte meinte der Meister wenn ich Öl mitbringe etwas unter 300€ komme ca:rolleyes: find das etwas zu teuer was meint ihr?
 

blond9

Beiträge
1.444
Reaktionen
0
AW: Zu hohe Inspektionskosten ?!

Also: Ich würd das Autohaus sofort wechseln!:astonish: Und zum andren würd ich solche Sachen wie Wischerblattwechsel, Pollenfilterwechsel, Wischwasser selbst machen. Sofern Du nicht zwei linke Hände hast!;) Und zum TÜV würd ich auch selbst fahren. Werkstatt-TÜV ist für die gern mal ein "Freibrief" auf Verdacht irgendwas zu wechseln was der TÜV anmeckern könnte.

Diese Inspektion bei 52.000km war inklusive TÜV und AU und Austausch eines defekten Bremslichtschalters. War aber meiner Meinung nach trotzdem extrem teuer: Gesamt 617,80 EUR :astonish:

- 0,3 L Getr.-Öl 3,24
- 0,25 L Hydraulik-Öl 3,60
- 4,0 L Glysantin 26,80
Wozu bitteschön bei fast jedem Wechsel Getriebe- , Hydraulik-Öl und Glysantin?8o Ich hab auf meinen 1L 164000km draufgefahren und in der Richtung is nie was "nachgekippt" worden. Ist da irgendwo ein Leck??( Bei 4L Glysantin dürfte ja eigentlich gar kein Wasser mehr drin gewesen sein!:nene:
 

Waldläufer

Beiträge
146
Reaktionen
0
Wat soll ich denn sagen:

40.000 bzw. 2 Jahresinspektion für 370€!!
Da fallen alleine 4,5 L Öl mit 23€ pro Liter an!8o

Wo in Essen wird man nicht verarscht? Bitte helft ma! Da die Garantie ja jetzt sowieso weck ist kann ich die Werkstatt ja auch wechseln, aber wohin?
 
Systems

Systems

Beiträge
766
Reaktionen
0
Wat soll ich denn sagen:

40.000 bzw. 2 Jahresinspektion für 370€!!
Da fallen alleine 4,5 L Öl mit 23€ pro Liter an!8o

Wo in Essen wird man nicht verarscht? Bitte helft ma! Da die Garantie ja jetzt sowieso weck ist kann ich die Werkstatt ja auch wechseln, aber wohin?
Der Klassiker unter den Tipps... eigenes Öl mitbringen.
Habe mein 5W40 (5 Liter für ~ 19Euro... erfüllt natürlich die VW Norm) auch mitgebracht. War für die Werkstatt kein Problem.
 

Waldläufer

Beiträge
146
Reaktionen
0
Is en altes Thema. wollten die nicht annehmen!

Und jetzt such ich mir halt was neues!
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Was isn dieses Glysan... Zeugs?


Naja, so arg teuer find ichs nedd :D Kannn mich noch an meine Rechnungen vom TDI 150 PS Erinnern. Es waren jeweils nur die Servicekosten, es wurde nei ein Verscheissteil oder sonst was dazu getasucht.

15.000er Inspaektion 184 Eruos
30.000er Inspektion 384 Euros
45.000er Inspektion 221 Euros

Die 60er hab ich zum Glück nimmer dort gemacht :D
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Meine güte was Preise :astonish:

ich kahm bei mir fast nie auf 300.. nichmal bei der 60´er .. da waren es 275 inkl allen teilen und zeit.

Is für mich trotzdem ein Grund gewesen alles nun selbst zu machen :D
 
Thema:

Hilfe! Zu hohe Inspektionskosten ?!

Hilfe! Zu hohe Inspektionskosten ?! - Ähnliche Themen

  • dringend Hilfe benötigt!

    dringend Hilfe benötigt!: hallo suche ÖlFilter und passendes Öl für meinen seat Leon 1m SchlüsselNummer seat leon 1m 7593 abp Wollten bei Autoteile Meile.de...
  • Hinten: Bremsen-Schmutzblech wechseln. Hilfe!

    Hinten: Bremsen-Schmutzblech wechseln. Hilfe!: Servus ! Ich hab mir einen Leon gekauft & wollte jetzt bevor ich Ihn richtig benutze, entrosten & ordnungsgemäß pflegen. Vorne bin ich komplett...
  • HILFE! Seat übernimmt keinerlei Kosten

    HILFE! Seat übernimmt keinerlei Kosten: Mein leon cupra r 45tst km bj12/2005 Lenkgetriebe defekt seat übernimmt keinerlei kosten und das nach so wenig km. Was jetz???
  • Cupra R - zu hoher Einspritzdruck

    Cupra R - zu hoher Einspritzdruck: Moin Leute! Mein Cupra R macht seid einigen Tagen mit der Motorkontrollleuchte auf sich aufmerksam. Das Auslesen des Fehlerspeichers ergab einen...
  • Bin zu dumm zum Schrauben - brauche Hilfe

    Bin zu dumm zum Schrauben - brauche Hilfe: Auch auf die Gefahr dass sich alle über mich schlapplachen, aber bevor ich mit Gewalt rangehe und was kaputtmache, frag ich mal lieber. Versuche...
  • Bin zu dumm zum Schrauben - brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  • dringend Hilfe benötigt!

    dringend Hilfe benötigt!: hallo suche ÖlFilter und passendes Öl für meinen seat Leon 1m SchlüsselNummer seat leon 1m 7593 abp Wollten bei Autoteile Meile.de...
  • Hinten: Bremsen-Schmutzblech wechseln. Hilfe!

    Hinten: Bremsen-Schmutzblech wechseln. Hilfe!: Servus ! Ich hab mir einen Leon gekauft & wollte jetzt bevor ich Ihn richtig benutze, entrosten & ordnungsgemäß pflegen. Vorne bin ich komplett...
  • HILFE! Seat übernimmt keinerlei Kosten

    HILFE! Seat übernimmt keinerlei Kosten: Mein leon cupra r 45tst km bj12/2005 Lenkgetriebe defekt seat übernimmt keinerlei kosten und das nach so wenig km. Was jetz???
  • Cupra R - zu hoher Einspritzdruck

    Cupra R - zu hoher Einspritzdruck: Moin Leute! Mein Cupra R macht seid einigen Tagen mit der Motorkontrollleuchte auf sich aufmerksam. Das Auslesen des Fehlerspeichers ergab einen...
  • Bin zu dumm zum Schrauben - brauche Hilfe

    Bin zu dumm zum Schrauben - brauche Hilfe: Auch auf die Gefahr dass sich alle über mich schlapplachen, aber bevor ich mit Gewalt rangehe und was kaputtmache, frag ich mal lieber. Versuche...