[Cupra] HILFE! Bitte um Ratschläge, Tipps und etwas Ablenkung :P

Diskutiere HILFE! Bitte um Ratschläge, Tipps und etwas Ablenkung :P im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo zusammen :) hab ihr öfters mal reingeschaut und mich heute entschieden zu registrieren. :D Mir ist heute was unfassbares passiert. Hatte...
tajmaniandevil

tajmaniandevil

Beiträge
57
Reaktionen
2
Hallo zusammen :)

hab ihr öfters mal reingeschaut und mich heute entschieden zu registrieren. :D

Mir ist heute was unfassbares passiert.

Hatte im März ein bereits bestellten Cupra 280 gekauft, er hätte nächste Woche kommen sollen. Am Liefertermin hat sich bis vor 2 Wochen nichts geändert. Dann hatte ich mein Auto
verkauft und hab die Nachricht bekommen das alles ein Systemfehler war und der Wagen noch nicht mal produziert wurde.

Ich hab das Fahrzeug sofort storniert weil ich bei einem anderen Autohändler den gleichen Cupra ebenfalls Ende Mai bekommen könnte. Diesen hab ich dann auch sofort genommen.

Die Spedition vom hat ihn heute an den Händler gebracht.

und dann das unglaubliche:

Beim abladen kippte das Fahrzeug nach Vorne und hat die Stoßstange kaputt gemacht. Der Gutachter war schon da, zu mir hieß es der Kühlergrill und das ganze Plastik vorne sei komplett am A****.
Wenn alles perfekt gerichtet wird und er nen deutlichen preisnachlass macht ist das denke ich noch zu verschmerzen.
Allerdings schätzt der Verkäufer den Schaden auf 6000-8000 Euro. Da muss doch dann mehr kaputt sein als nur Plastikteile oder? (z.B. teile der Karosserie verborgen usw.)

Ich denke von einem Kauf eines beschädigten Neuwagen ist abzuraten auch wenn er jetzt ein "Schnäppchen" ist?

Grüße
 
21.05.2015
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: HILFE! Bitte um Ratschläge, Tipps und etwas Ablenkung :P . Dort wird jeder fündig!
Harlin

Harlin

Clubmember
Beiträge
277
Reaktionen
0
tajmaniandevil

Ich denke, von einem Kauf eines beschädigten Neuwagen ist abzuraten auch wenn er jetzt ein "Schnäppchen" sein sollte!
Normalerweise ist der Händler verantwortlich für die Lieferung eines Autos.
Wenn Du jetzt Probleme hats, weil Du kein Auto hast, solltest Du mit dem ein Abkommen treffen: Er sollte Dir für die Reparaturzeit (wer auch immer das bezahlt, ACHTUNG: Vorher schriftlich klären) ein Ersatzauto zur Verfügung stellen.
Denke aber bitte daran: Du hast jetzt ein "repariertes"Auto. Bei einem späteren Wiederverkauf müßteste Du diesen Schaden angeben, mit entsprechendem Preisverlust.
Wenn Du Zeit hast, bestell Dir einen Neuen. Das ist am Besten.
Möglicherweise haben andere Händler "Deinen" Wagen sogar auf Lager? Versuchs einfach.
Ein guter Tipp: SEAT Frankfurt.de
Die haben den Übreblick zu mindestens 9 angeschlossenen Händlern.
Herzliche Grüße

Harlin
 
tajmaniandevil

tajmaniandevil

Beiträge
57
Reaktionen
2
Hallo Harlin,

ich bin schon auf der Suche nach Fahrzeugen die sofort bzw. zeitnah Verfügbar sind. Wegen dem Ersatzfahrzeug will ich ihn auf jeden fall ansprechen, hoffe er stellt sich da nicht quer.
Das mit dem evtl. Wiederverkauf und dem Fahrzeugwert macht mir am meisten Sorgen, auch wenn er jetzt natürlcih deutlich billiger ist.

Ich danke für die Tipps, hilft mir sehr weiter.
 

ProSeatFR

Beiträge
420
Reaktionen
36
Wieviel ist der Wagen denn jetzt günstiger, durch den Schaden ?
 
tajmaniandevil

tajmaniandevil

Beiträge
57
Reaktionen
2
Das Gutachten wird noch gemacht. 28990 war der ursprüngliche Preis. Nach erster Einschätzung liegt er jetzt bei 22000 laut dem Verkäufer. Ist halt noch schwer einschätzbar.
 

ENEMy

Beiträge
148
Reaktionen
3
Aber willst du dir wirklich ich sag mal einen Neuen Unfallwagen kaufen?
 

bavarian_blend

Beiträge
549
Reaktionen
33
Das wäre schon günstig, aber ich würds nicht machen. Wer weiß ob später nicht noch Folgeschäden auftreten für die dann keiner mehr zuständig sein will.

Da musst in den sauren Apfel beißen und nochmal bissl Wartezeit einplanen für einen kpl. neuen
 
tajmaniandevil

tajmaniandevil

Beiträge
57
Reaktionen
2
Ja denke ich auch. Wenn das Gutachten nicht "positiv" ausfallen sollte, werde ich mich von diesem Cupra verabschieden, habe zum Glück schon ein ähnlichen gefunden der im Juni definitiv geliefert werden soll.

Ist auf längere Zeit bestimmt die bessere Entscheidung.
 

bavarian_blend

Beiträge
549
Reaktionen
33
Auf längere Sicht auf jeden Fall. Ich bin selber ein sehr ungeduldiger Mensch, aber hier würde ich auf jeden Fall warten.

Ich mein dein späterer Verkaufspreis senkt sich ja auch durch den Unfall.
 
deus8

deus8

Beiträge
628
Reaktionen
98
Nicht falsch verstehen. 22000 Euro ist der Wert des kaputten Autos.
Wenn das Fahrzeug bei seat mit Neuteilen instand gesetzt wird ist es auch wieder neu.

Die Wertminderung durch den Schaden selbst beträgt nach Erfahrungen höchstens 700 Euro. Das ist der Betrag um den das Auto günstiger wird. Weil man beim Wiederverkauf auf diesen Betrag möglicherweise verzichten muss.
Ob man das will muss jeder selbst entscheiden.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.514
Reaktionen
174
Bei 3000,-€ Preisnachlass, einer professionellen Reparatur und einem kostenfreien Leihwagen für die Dauer bis zur Auslieferung würde ich das Auto weiterhin nehmen.
6000,-€ Schaden kommen schnell zusammen. Schloßträger, Kühlerpaket, Stoßfänger mit Prallträger, ..... Danach wirst du vom vorherigen Schaden nichts mehr sehen und die Preisminderung beim Wiederverkauf ist auch gedeckelt.

Andernfalls würde ich per Frist auf einen unfallfreien Neuwagen bestehen. Kann der Partner den nicht fristgerecht liefern, kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten und dir deinen entstandenen Schaden ersetzen lassen.
Das sind zum Bsp. Kosten für einen Leihwagen bis zur Lieferung eines neuen Autos und auch Preisdifferenzen beim neuen Auto.

Sei froh, dass du über den Schaden informiert wurdest !
Bis zum Zeitpunkt der Erstauslieferung befindet sich das Auto offiziell noch in der "Produktion". Dort kann ein Kotflügel oder Kühler 5x getauscht werden ohne dass der Schaden offenbarungspflichtig ist.
 

bastion

Beiträge
585
Reaktionen
32
Bei so einem Aufprall könnten die Längsträger beschädigt worden sein. Sprich etwas nach oben gebogen worden sein. Natürlich abhängig davon wie stark der Aufprall der Front auf den Boden war.
 
Matze950

Matze950

Beiträge
372
Reaktionen
47
Das steht dann allerdings auch im Gutachten, da drin wird alles aufgelistet inkl den Ersatzteilen.
Ich hab für meinen ja auch eines nachdem er Bekanntschaft mit nem Wohnwagen auf der Autobahn gemacht hat. Da ist der Schaden "nur" auf der Beifahrerseite, aber die Karosserie ist verzogen. Reparaturkosten: ca 36000 Euro!
Nur mal als kleines Beispiel: allein der Stoßfänger kostet unlackiert und ohne Einbau 261,17 Netto! Mit Arbeit, Lackierer etc kommen da die 6000 schnell zusammen
 

Cupra 280

Gast
Ich hab Beruflich damit zu tun.Bin quasi an der Quelle.
Ich würde das Fahrzeug auf gar keinen Fall nehmen!

Wo der Unfall passiert ist spielt doch keine Rolle.
Auf der Straße wenn er die ersten 5 m vom Platz fährt,wenn die Kiste vom LKW fällt oder im Lager zerbröselt wird.
Unfall ist Unfall und für den Wagen würde ich 1. auf keinen Fall den vollen Preis mit lächerlichen 700 € " Ersparnis " (auch nicht " nur " 22.000 €) zahlen und 2. wie schon genannt die Folgeschäden in Kauf nehmen.
Viel Spaß wenn mal die Garantie in Anspruch genommen werden sollte und dann das Theater los geht weil keiner die Kosten tragen will.
Wenn es nur ein Kratzer oder eine kleine Beule wäre ok,aber bei größeren Schäden geht der Neuwagen direkt zum Recycling.So läuft das bei uns.
Die versuchen jetzt nur,die Kiste noch loszuwerden.Und der Kunde will sich dann noch allen ernstes einreden er hätte einen " Neuwagen " und ein " Schnäppchen " gemacht. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
tajmaniandevil

tajmaniandevil

Beiträge
57
Reaktionen
2
Danke für eure Ratschläge.

Am Dienstag habe ich das Gutachten und werde es mit einem Bekannten, der sich sehr gut auskennt, prüfen.

Hab zum Glück bereits einen anderen gefunden der in 3 Wochen ausgeliefert wird (steht aktuell in Schweden). Aber warte jetzt erstmal noch das Gutachten ab.
 

Anonymous94

Beiträge
18
Reaktionen
0
Cupra 280 auf den Punktt gebracht!

Ich kann dir ebenfalls nur abraten ein kaputtes Auto zu kaufen. Mit Neuwagen hat das nichts mehr zu tun.

Falls du es wirklich haben willst, rosarote Brille runter und drück den Preis runter und deine Leistungen hoch.

Den Unfallwagen als Händler anderweitig zu verkaufen wird später schwer.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.514
Reaktionen
174
Am Ende muss es jeder für sich entscheiden. Wenn du mit deinem neuen Auto vom Hof fährst und dich einer rammt, dann bekommst du auch nur die Reparatur sowie die Wertminderung bezahlt. Auf die neu verbauten Teile hat man genauso 2 Jahre Garantie wie auf die originalen Teile.

Deshalb würde ich bei einem Schaden wo nur Schraubteile betroffen sind nicht zögern und ihn bei entsprechender Minderung trotzdem kaufen. Klar dass es sich lohnen muss !
 

bastion

Beiträge
585
Reaktionen
32
Wie gesagt, der Längsträger ist nicht auf horizontale Belastungen ausgelegt. Mich würde es nicht wundern wenn einer oder beide Längsträger, bezogen auf die Mitte, einen Verzug von ein paar mm haben. Da werden sicher 200-300kg auf die Front gewirkt haben. Das Fahrzeug hat damit prinzipiell einen Rahmenschaden und ist nicht mehr unfallfrei.

Und beim Verkauf macht sich "Der ist vom Transporter gefallen und hat für 6000 Euro eine neue Front bekommen" auch nicht gut.

Ein anderer Fall ist es wenn er beim abladen einfach nur mit dem Stoßfänger aufgesetzt oder irgendwo entlanggeschrammt hat und neue bekomme hat
 
andre130477

andre130477

Beiträge
1.098
Reaktionen
110
Ich würde, wie es der Themenersteller auch vor hat, erst einmal auf das Gutachten warten. 6.000 Euro Reparaturkosten klingt erstmal sehr viel. Aber so eine Summe kommt bei den heutigen Fahrzeugen schnell zusammen. Als Beispiel: Bei meiner Frau ihrem Ibiza ist letztes Jahr jemand mit Schrittgeschwindigkeit gegen die vordere Stoßstange gerollt. Äußerlich waren "nur" ein paar Schrammen zu sehen. Die Reparaturkosten beliefen sich hierbei aber auch auf über 1.500 Euro.

Sofern der Rahmen nicht verzogen ist und der Rabatt, aufgrund dieses Schadens, entsprechend hoch ist, sollte nichts dagegen sprechen den Wagen zu nehmen. Eigentlich kann man ja davon ausgehen, dass Seat den Schaden fachmännisch repariert.

Sollte jedoch der Rahmen einen mitbekommen haben, dann würde ich die Finger davon lassen.
 
tajmaniandevil

tajmaniandevil

Beiträge
57
Reaktionen
2
Heute habe ich das Gutachten bekommen, zunächst mal telefonisch. Aber habe es schriftlich noch angefordert.

Reparatur beläuft sich auf 8000€ (davon 5000€ Material kosten, Rest ist wohl Lack, Lohnkosten usw.)
Kaputt ist der Kühlergrill, die Halterung der Scheinwerfer, viele Plastikteile (wahrschl. die Lippe und Schürze oder wie man das nennt^^) und die Sensoren (vermutlich Parksensor und Abstandsmesser).
Rahmen, Achse, Fahrwerk, Stoßstange ist alles unbeschadet.

Er würde es reparieren lassen, die Front wird vorne komplett neu ersetzt und er gibt mir ca. 4000€ Preisnachlass geben.

So wirklich weiß ich immer noch nicht was ich machen soll...das Auto ist nämlich genauso wie ich es wollte...und 9-12 Monate warten kann ich nicht. Ansonsten wäre in 3 Wochen ein weißer Cupra zur verfügung...aber will eben unbedingt nen schwarzen.

Schwere Entscheidung....
 
Thema:

HILFE! Bitte um Ratschläge, Tipps und etwas Ablenkung :P

HILFE! Bitte um Ratschläge, Tipps und etwas Ablenkung :P - Ähnliche Themen

  • Golf gti Sitze im Leon 5f verbauen Hilfe

    Golf gti Sitze im Leon 5f verbauen Hilfe: Mahlzeit Gemeinde , habe mir Golf gti sitze bj 2017 gekauft und möchte die in meinem Leon 5f verbauen . Die hintere sitze sind schon drin . Jedoch...
  • 18" auf Leon erlaubt? Bei mir angeblich nicht. Bitte um Hilfe / Erfahrung

    18" auf Leon erlaubt? Bei mir angeblich nicht. Bitte um Hilfe / Erfahrung: Hi, ich habe einen Seat Leon 5F FR 2.0 TDI. Ich habe mir folgende Seat Leon 5F Alufelgen gekauft: "5F0 601 025 E". Nun ist aufgefallen, das bei...
  • Fulllink/Mirrorlink

    Fulllink/Mirrorlink: Hallo bin auf ein Merkwürdiges Video gestossen. Was ist das? Werde nicht schlau da bei. https://www.youtube.com/watch?v=mhYl4dKagF0&app=desktop
  • [5D] HILFE! Beule und Kratzer im Schweller

    [5D] HILFE! Beule und Kratzer im Schweller: Hallo Leon Freunde, letzte Woche ist mir etwas ganz blödes passiert. Bin auf einer sehr engen Seitenstraßen beim abbiegen an einem Radabweiser...
  • brauche Hilfe beim Navi Leon 5f St

    brauche Hilfe beim Navi Leon 5f St: Hallo ich habe das kleine Navi nicht das Plus System. Auf der Sd Karte ist eine Datei mit dem Namen poi.Seat PC ja ich weiß in der Datei sind die...
  • brauche Hilfe beim Navi Leon 5f St - Ähnliche Themen

  • Golf gti Sitze im Leon 5f verbauen Hilfe

    Golf gti Sitze im Leon 5f verbauen Hilfe: Mahlzeit Gemeinde , habe mir Golf gti sitze bj 2017 gekauft und möchte die in meinem Leon 5f verbauen . Die hintere sitze sind schon drin . Jedoch...
  • 18" auf Leon erlaubt? Bei mir angeblich nicht. Bitte um Hilfe / Erfahrung

    18" auf Leon erlaubt? Bei mir angeblich nicht. Bitte um Hilfe / Erfahrung: Hi, ich habe einen Seat Leon 5F FR 2.0 TDI. Ich habe mir folgende Seat Leon 5F Alufelgen gekauft: "5F0 601 025 E". Nun ist aufgefallen, das bei...
  • Fulllink/Mirrorlink

    Fulllink/Mirrorlink: Hallo bin auf ein Merkwürdiges Video gestossen. Was ist das? Werde nicht schlau da bei. https://www.youtube.com/watch?v=mhYl4dKagF0&app=desktop
  • [5D] HILFE! Beule und Kratzer im Schweller

    [5D] HILFE! Beule und Kratzer im Schweller: Hallo Leon Freunde, letzte Woche ist mir etwas ganz blödes passiert. Bin auf einer sehr engen Seitenstraßen beim abbiegen an einem Radabweiser...
  • brauche Hilfe beim Navi Leon 5f St

    brauche Hilfe beim Navi Leon 5f St: Hallo ich habe das kleine Navi nicht das Plus System. Auf der Sd Karte ist eine Datei mit dem Namen poi.Seat PC ja ich weiß in der Datei sind die...