!! Hilfe !! 40er oder 2x25er Sub ?

Diskutiere !! Hilfe !! 40er oder 2x25er Sub ? im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hilfe 40er oder 2x25er Sub ? Das is jetzt ein bisserl OT aber ich hoffe ihr verzeiht mir ;-) Ich wollte für die Dolby Digital Anlage zu Hause...

Speedy

Beiträge
174
Reaktionen
0
Hilfe 40er oder 2x25er Sub ?

Das is jetzt ein bisserl OT aber ich hoffe ihr verzeiht mir ;-)

Ich wollte für die Dolby Digital Anlage zu Hause, mir einen 40er aktiv Sub im Bassreflexgehäuse selber zusammenbauen ! Jetzt is die Frage, was bringt mehr (klanglich und
vom schalldruck), der 40er oder 2 kleine 25er mit jeweils einem aktivmodul und diese dann zusammengeschalten ???

Als aktivmodul wollte ich das Mivoc mit 120 W (an 4 Ohm) nehmen !

Der 40er Sub (120/250W bei 8 Ohm) hat nen Schalldruck von 91 db und eine Resonanzfrequenz von 21 Hz ! Würde mich als Komplettbausatz und Bassreflex Gehäuse mit aktivmodul so ~ 500,- DM kosten ! Mehr als 600,- DM kann und will ich nicht ausgeben !!

Ach ja, der 40er Sub würde laut beschreibung 577 l Volumen brauchen, was natürlich schon mächtig heftig is !

Die anderen 7 Lautsprecher (Mittel/Hochtöner) haben alle einen Schalldruck über 91 db ! Das nur mal nebenbei noch !

Ich hoff ihr könnt mir ein bißchen helfen ;-)


mfg
Speedy :)
 
21.09.2001
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: !! Hilfe !! 40er oder 2x25er Sub ? . Dort wird jeder fündig!

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
Jo, das ist rein theoretisch! so:

Von der Membranfläche sind ein 40er oder 2 25er ca. gleich.Der Bassreflex dürfte aber untenherum mehr Druck machen, was sich im Wohnzimmer durch den großen( im Verhältnis zum Auto) Abstand als Basstöne hörbar wird. Also Vorteil für den 40er.Ich habe 2 25er Aktivsubs (Yamaha) im Bassreflexgehäuse.Die sind auch schon heftig, aber fertig gekauft.
Bei den Verstärkerteil solltest du daurauf achten, dass die Nennleistung in 8 Ohm angegeben ist.Sollte sie in 4 Ohm angegeben sein, mußt du die Leistung halbieren, da du ein 8 ohm Chassis gewählt hast.

Nebenbei: Ein Bekannter hat einen Magnat Agressor als Subwoofer in der Bude stehen.Das teil hat einen Durchmesser von 60 cm, ist aber eigentlich fürs Auto gebaut worden. Wenn das Teil spielt hüpfen die Gläser in der Anbauwand im Wohnzimmer mit.
 

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
ich Depp, also das mivoc wäre dann mit seinen 60 Watt an 8 Ohm schon ein bissel überfordert, da solltest du doch zu etwas stärkeren greifen.
 

Speedy

Beiträge
174
Reaktionen
0
Danke Heiko für die schnelle antwort !
Das Problem ist, dass es nicht mehr Leistungsstärkere Aktivmodule gibt bzw. nich in dieser preisklasse bis 400,- DM ! Und ich muss einen aktiv nehmen, da der Verstärker bei 70 W sein maximum hat !

Wie kann man sich ein 60 cm Teil in die Bude stellen ?? Weiß du davon den Preis und wie er dieses Teil antreibt ?? Sicher nicht mit der Standart Stereoanlage ;)

mfg
Speedy :)
 

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
jjjaaaa,

hinsetzen!!! die anlage besteht aus AUTOHIFI-Endstufen.Der Woofer kostet.........3.000 DM

tja so kanns gehen.:D
 

Speedy

Beiträge
174
Reaktionen
0
*schluck* 3000 Mäuse is mir doch ein bißchen zu viel ;)

Wie kann man denn einen HomeHifi Sub mit einer Autoendstufe betreiben ?? Die sind ja alle auf 12 Vollt ausgelegt und einen normalen 230V/12V Netzapter kannst da ja nimmer nehmen, oder etwa doch ?(

mfg
Speedy :)
 

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
Strom kriegt die Anlage aus 4 gasungsfreien Autobatterien, die mit einen Netzteil gestützt werden.Ich weiß, klingt alles total bescheuert, aber er wollte von mir Komponenten empfohlen haben.Und ich kenn mich nun mal nur mit Autohifi aus,also haben wir es so gemacht.Der Decoder und DVD-Player weren aber vom normalen Netz gespeist.
Das Gehäuse des Woofers hat, als Anmerkung, Kühlschrankformat.:D

Alles in allem ist er der glücklichste Home-Cinema-Fan den ich kenne.
Und ein bissel neidisch bin ich auch,...aber nur ein bissel
 

Gaijin

Beiträge
331
Reaktionen
0
Hi,
soviel ich weiß ist dem Chassis das egal, ob es von einer Endstufe im auto oder zuhause angetrieben wird.

Ich kann dir Infos über einen Subwoofer in einem 250 l Baßreflexgehäuse, aktiv angesteuert zukommen lassen. Das ist ein Monacor Chassis, ein 380 mm Tieftöner und ein Inosic Verstärkermodul mit 66 Watt. Man spricht dann von 118 dB. Das kostet alles in allem, mit Holz, ca 600 DM. Es gibt da bei klingtgut-lsv.de bestimmt ein Angebot, ansonsten schick denen ´ne Mail, sie sollen dir ein Angebot machen über den Cheap-Trick 176. Die haben bis jetzt jeden anderen Anbieter für Boxenbausätze unterboten.
Die infos habe ich allerdings nur auf Papier, könnte ich dir aber am Montag zufaxen (Wenn du willst?)
 

Speedy

Beiträge
174
Reaktionen
0
Danke für eure Hilfe ! Jetzt weiß ich was alles möglich is ;-)
@Gaijin Kannst du das mal einscannen und mir per mail zuschicken: [email protected] ! Da ich Probleme hab die ISDN Anlage zum Faxversenden bzw. Faxempfangen zu überreden ;)
Hört sich aber irgendwie ein bißchen zu heftig an ! 118 db ?!?! Wie soll ich die runterlegen damit sie auch zu den andren passen :astonished:

mfg
Speedy :)
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Ja, aber meint Ihr nicht das 2 25er besser klingen ? Meiner meinung nach schon, weil ein 40er Sub oftmals wesentlich träger ist als ein 25er. Du kriegst klar nicht so nen Tiefbass zusammen aber meiner Meinung nach klingen zwei kleine Woofer wesentlich agiler und "knackiger" als ein grosser, natürlich nur wenn das Gehäuse passt !
Ach übrigens, der Agressor ist ein Mörderteil !
War auf der Messe in Sinsheim in dem Magnat-Truck gesessen und es hat mir fast die Zähne zum A.... Unterleib rausvibriert !
Hätte nur mal gerne den 80er von Clarion gehört ! :D
 

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
naja, hier gehts um Heimkino.Und Geballere, crashende Autos oder eben alles was krach mach spielt sich tief unten im Basskeller ab.Da ist ein 40er einfach besser.Die Trägheit spielt da eine untergeordnete Rolle.
 

imported_admin

Beiträge
24
Reaktionen
0
Der Sub sollte die "Effekte" spielen die bei vielen Filmen ins abgrundtiefe runtergehen ! Deshalb wollte ich auch eine möglichst große Membranfläche haben, die die Hz locker schafft und den Schub nach vorne bringt ! 2x25 bringen halt wahrscheinlich mehr bei Kickbass und extremen Pegeln aber kommen nicht soweit runter, oder täusch ich mich da jetzt ?(

mfg
Speedy :)
 

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
jo, im Prinzip richtig. Die 25er spielen diese extrem tiefen Töne zwar auch , aber mit einen großen Pegelverlust.Du müßtest da ne menge Leistung reinpumpen, aber irgendwann schlägt der Woofer durch seine max. mechanische Belastbarkeit an.Außerdem kann bei einem 40er die Tuningfrequenz des Reflexkanals tiefer gewählt werden.Mit einer LS-Simulation ist das recht einfach.
 

imported_admin

Beiträge
24
Reaktionen
0
Mit einer LS-Simulation ist das recht einfach.
Du meinst wahrscheinlich eine Software, oder ?
Woher kriegt man sowas und wie siehts preislich damit aus ?

Es müssen ja soweit ich das noch weiß die Thile Small Parameters beim Lautsprecherbau beachtet werden und bei Bassreflex, die Länge des Rohres um eine exakte 180° Verschiebung zu haben ! Wie rechnet man das alles aus ?( ?( ?(

Thx for help :)

mfg
Speedy :)
 

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
genau,Simulationssoftware gibts ab 20 DM,-.Das ist natürlich eine ganz einfache, solte aber genügen.Hersteller gibts viele,muß mal ein paar Adressen aus ne Netz suchen, da kannst du das gleich dort berechnen.Die Thiele-Small Parameter brauchst du natürlich. Aber vielleicht kann dir auch Mario weiterhelfen, der müßte sowas im Laden haben und könnte das mal machen.Das geht eigentlich recht flott.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Hallo

Ein Bass Berechnungsprogramm gibts von Lassip. Da kenne ich aber die Internetadresse nicht.

@Maniac
Den 80er kannst du voll vergessen. Klingt wie alte Emma da er zu gross ist. Ist leider nur ein einziges Bassgeschwabbel. Der eiert zuviel rum und was du erst Leistung brauchst um das Ding unter Kontrolle zu halten.

MfG Mario
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Schon, aber ich hätte ihn halt mal gerne unter voller Belastung gehört um mir ne Meinung bilden zu können. Ich bin einer der Vertreter der Meinung dass mehr Membranfläche nicht unbedingt besser ist.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Da hast du auch vollkommen recht. Weniger ist oftmals mehr.

MfG Mario
 

Gaijin

Beiträge
331
Reaktionen
0
@ Speedy

Hallo und guten Morgen.
Den Bausatz scannen? Wird ein Akt, weil wir in der Firma nur ein altes Gerät haben. Wird aber wahrscheinlich morgen werden. Nicht nur wahrscheinlich, sondern bestimmt.
 

Speedy

Beiträge
174
Reaktionen
0
@Gaijin Danke :)

Kann mir einer sagen was es bringt wenn der Sub eine Impendanz von 4 Ohm statt 8 Ohm hat ?
Weiß jemand bzw. hat jemand einen guten 30er bis 40er Sub bis max. 300,- DM der mind. 91db bringt und keine seine Meinung zum ensprechenden Sub hier mal posten ? Würde mich mal interessieren, denn ich will ja nicht die "Katz im Sack" kaufen :mega:

mfg
Speedy :)
 
Thema:

!! Hilfe !! 40er oder 2x25er Sub ?

!! Hilfe !! 40er oder 2x25er Sub ? - Ähnliche Themen

  • Media System 2.0 - Kartenupdate, Hilfe gesucht.

    Media System 2.0 - Kartenupdate, Hilfe gesucht.: Hallo, Ich würde in meinem Seat Leon 1P mit Seat gerne die aktuellsten Navigationskarten haben. Glaube die CD ist noch von 2009 und damit leider...
  • Hilfe beim beseitigen von Surren/Pfeifen im PC-Modus

    Hilfe beim beseitigen von Surren/Pfeifen im PC-Modus: hat sich erledigt!
  • Hilfe bei Navikauf

    Hilfe bei Navikauf: Hallo, da mein Medion Navi den Geist aufgegeben hat, suche ich ein neues Gerät. Da ich es eher selten brauche möchte ich nicht viel ausgeben. Bei...
  • Anschluss-Zwischenstecker...Brauche Hilfe!

    Anschluss-Zwischenstecker...Brauche Hilfe!: Hallo, hab nach unzähligen Versuchen endlich das verdammte Radio rausbekommen und zack ist das nächste Problem da ! :angry: Die Orginalen...
  • Subwoofer + Lautsprecher.... Welche Endstufe? Hilfe :)

    Subwoofer + Lautsprecher.... Welche Endstufe? Hilfe :): Also ich hab mir jetz mal subwoofer und Frontsystem rausgesucht jetz weiß ich nur nicht welche endstufe ihc brauche ^^ Könnt ihr mir mal helfen ...
  • Subwoofer + Lautsprecher.... Welche Endstufe? Hilfe :) - Ähnliche Themen

  • Media System 2.0 - Kartenupdate, Hilfe gesucht.

    Media System 2.0 - Kartenupdate, Hilfe gesucht.: Hallo, Ich würde in meinem Seat Leon 1P mit Seat gerne die aktuellsten Navigationskarten haben. Glaube die CD ist noch von 2009 und damit leider...
  • Hilfe beim beseitigen von Surren/Pfeifen im PC-Modus

    Hilfe beim beseitigen von Surren/Pfeifen im PC-Modus: hat sich erledigt!
  • Hilfe bei Navikauf

    Hilfe bei Navikauf: Hallo, da mein Medion Navi den Geist aufgegeben hat, suche ich ein neues Gerät. Da ich es eher selten brauche möchte ich nicht viel ausgeben. Bei...
  • Anschluss-Zwischenstecker...Brauche Hilfe!

    Anschluss-Zwischenstecker...Brauche Hilfe!: Hallo, hab nach unzähligen Versuchen endlich das verdammte Radio rausbekommen und zack ist das nächste Problem da ! :angry: Die Orginalen...
  • Subwoofer + Lautsprecher.... Welche Endstufe? Hilfe :)

    Subwoofer + Lautsprecher.... Welche Endstufe? Hilfe :): Also ich hab mir jetz mal subwoofer und Frontsystem rausgesucht jetz weiß ich nur nicht welche endstufe ihc brauche ^^ Könnt ihr mir mal helfen ...