Hifi-EInbau Toledo 1M

Diskutiere Hifi-EInbau Toledo 1M im Leon 1M Einbau Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Hallo Car-Hifi-Freunde =) erstmal was zu mir und meinen Musik-Gewohnheiten: - hör gerne Instrumenten Musik (Big Bands, Jazz, bissel Rock) -wenn...

CrUzO

Beiträge
70
Reaktionen
0
Hallo Car-Hifi-Freunde =)

erstmal was zu mir und meinen Musik-Gewohnheiten:

- hör gerne Instrumenten Musik (Big Bands, Jazz, bissel Rock)
-wenn man aufe Piste geht am WE dann darfs auch schonmal House und HIP-HOP/RNB sein :D (naja manchmal auch guter Trance ;) )

- ich steh total auf audiophilen klang ..... also es sollen nicht unbedingt
3km noch die scheiben von den häusern platzen ( ;) @ alle SPL freaks) es soll halt möglichst gut klingen und einem ein bisschen gänsehaut vermitteln wenn Michael Buble seine stimme auspackt oder einen in die richtige Stimmung versetzen, wenn man ein bisschen Moonbootica inne Headunit stopft und sich auf einen netten abend um Club freut :)

ich hab mir jetzt folgende Konstelation ausgedacht und wollte ma eure fachkundige meinung dazu wissen :)

Head-Unit: JVC SHX-851

Front-System: DLS MS6 (heck-system folgt evtl. irgendwann später)

SUB: Helix W12 BR

5-Kanal Amp: Helix Dark Blue 5

Kondensator: Ground Zero GZUZ 1200


sooooo jetzt kommen die fragen :p

soll ich das Front system lieber voll aktiv laufen lassen, oder die passiven weichen nehmen (die ja dabei sind) und den rest dann an der Head Unit (dank equalizer :D ) einstellen ?

meint ihr die Anlage würde meinen anforderungen gerecht werden oder habt ihr änderungs/verbesserungs-vorschläge ?

würd mich echt freuen wenn ihr mir helfen könntet .... denn knapp 2000€ isn bisschen viel um dann doch nicht zufireden zu sein ;)

schonma riiiiiiiiiiesen dank für eure hilfe und ich freu mich schon riesig auf die antworten :)
 
01.04.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hifi-EInbau Toledo 1M . Dort wird jeder fündig!

Alpine 4 ever

Beiträge
227
Reaktionen
0
Erstmal interessante Zusammenstellung von Hifikomponenten.

Da du ja audiophilen Klang haben willst würde ich die passiven Weichen nehmen und dann das Hecksystem auch über die 5 Kanal laufen lassen.
Wenn du die vollaktiv laufen lässt hast du halt wesentlich mehr Pegel. (was machmal auch ganz schön ist 8) )

Warum probierst du das nicht mal aus? Kannst ja die Kabel erstmal quer durchs Auto legen und wenn du dich entschlossen hast was besser klingt dann richtig verlegen.

Verbesserungsvorschläge wenns dafür nicht zu spät ist:
ne 4 Kanal und ein Monoblock statt der Helix. Die Helix hat zwar viel Power aber klanglich gibt's eben bessere. z.b. Die Helix A4 und als Monoblock eine Eton PA 5402

Ich weis die kosten einiges aber wenn dir der Klang nicht gefallen sollte wäre das jedenfalls ein Vorschlag. :very_hap:
 

CrUzO

Beiträge
70
Reaktionen
0
Einen wunderschönen Sonntag :)

danke erstma für deine antwort :)

dass meine zusammenstellung interessant ist, weiss ich auch :D es war halt ein kompromiss zwischen klang und preis ;) ich wollte halt das bestmögliche was man für knapp 2000 euro kriegen kann für meinen sehr breit gefächerten musikgeschmack
und wollte nun wissen, in wie weit die komponenten zusammenpassen :)

also über die A4 hab ich auch scho nachgedacht ..... aber plus monoblock wird einfach mein preisrahmen gesprengt .... deswegen ja auch der krompromiss mit der 5kanal endstufe, ich denke die hat mehr als genug power fürn sub und einstellungsmäßig ist die auch gut bestückt .... ich will ja nich auf sound offs ..... mir würde das oben genannte gänsehautfeeling reichen :D

da mir das hecksystem erstmal eh egal ist (hab selten jemand hinten dabei), könnte ich das system vollaktiv betreiben.... so mit kurz ausprobieren is ja nich ..... weil muss ja abgestimmt werden etc .... das dauert :baby: ich denke vollaktiv ist immer besser als passiv, ich mein jetzt abgesehen vom pegel .... oder ?

Grüüüßle :heart:
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Du willst gute 2000€ ausgeben und nen schönen audiophilen Klang? Das gefällt mir, endlich mal jemand der weiß was er will. Willkommen im Club der Klangfetischisten. Das JVC ist eine gute Wahl. Es bietet alles was man braucht und hat Laufzeitkorrektur. Von daher würde ich die vollaktive Ansteuerung empfehlen. Das Rearsystem kann erstmal Serie bleiben. Es wird sowie so leiser Eingepegelt und fällt daher kaum ins Gewicht. Bei vollakiver Ansteuerung brauchen wir sowieso alle Pre-Outs des Radios für das Front System.

So nun zu den Komponenten. Die Helix Endstufen sind zwar gute Teile, schön flach mit toller Optik. Aber es gibt da besseres, was den Klang angeht. Audison währe da die schönste Wahl. Leider ist Audison immer so teuer, spreche da aus leitvoller Erfahrung. Von daher würde ich dir mal zu Eton raten. Eton baut sehr gute, schön warm klingende Endstufen mit einem sehr guten Preis/Leistungs-Verhältniss. Hier brauchen wir dann 2 Endstufen. Eine 4 Kanalige für das FS und einen 2 Kanal für den Sub.

Für den Sub nehmen wir da die Eton 1502 für 300€. Sie hat eine getrennte Bassregelung, welche du wegen dem Radio eingentlich nicht brauchst und liefert 660W an 4Ohm. Das reicht für audiophilen Klang dicke aus. Zudem ist die Endstufe schön klein und passt gut in den Kofferraum.

Für das Front System greifen wir dann zur Eton 1054 für 400€. Sie liefert gute 120W auf allen Kanälen an 4 Ohm. Das ist auch mehr als genug für das Front System. Viel größer als die 1502 ist sie dabei auch nicht. Somit würden die beiden gut in einen doppelten Boden passen, falls du deinen Kofferraum behalten willst.

Den Bass nehmen wir wahlweise von Hertz oder Phase Linear. Beim Hertz würden wir zum HX300 greifen, für 300€. Ein sehr schöner knackiger Bass. 600W verträgt er locker und passt somit gut zur Endstufe. Bei Phase Linear geht nichts über die Aliante Serie. Ich habe selber einen drin und muss sagen, was besseres habe ich noch nicht gehört. Dieser Bass ist einfach anders. Knochentrocken, nie angestrengt und sowas von Audiophil. Er drückt nicht so auf den Körper wie die Bassmaschienen aus anderen Autos, aber dafür prügelt dir Simon Phillips seine Doubble Base direkt in den Rücken. Ok einen Harken hat die Sache, ich habe die Limited Serie des Aliante für gute 700€. Es gibt aber ja auch noch die standart Serie für gute 400€. Wie gesagt deine Wahl. Da hilft wie immer nur Probehöhren, weil der Aliante halt einfach so anders ist. Jedenfalls werden beide Subs geschlossen verbaut in guten 30 Liter Gehäusen. Das gibt den besten Klang und Druck ist auch noch da, wenn es mal sein muss. Wenn du den Sub in der Reserverad Mulde unterbringen möchtest, empehle ich dir den Gladen Subframe als Gehäuse. Beste Platzausnutzung, super Stabil da 20mm und es stinkt net so wie GFK.

Fehlt noch das Front System und hier scheiden sich die Geister wieder. Das beste währe ein 3-Wege System. Ist aber leider in den meisten Autos nicht vorgesehn und somit nur mit hohen Aufwand einbaubar. Auch bräuchten wir dann schon ne 6 Kanal Endstufe. Also wählen wir die 2 Wege Variante. Hier würde sich ein Hertz HX165.3 anbieten liegt bei guten 300€. Es löst schön auf und hat einen sehr angenehmen Klang. Der Kickbass kann sich auch behaupten und schließt schön die Lücke zum Bass. Alternative währe ein Eton RS 160 Set für den selben Preis. Für deinen Musikgeschmack gemacht währe ein Eton A1-160 Discovery System, es kostet aber leider schon gute 500€. Das währe es bei dem Rest der Anlage dann aber auch wert. Die Krönung währe wohl das Audio System HX 165 Phase aus der High End Line. 600€ gehen da mindestens über den Tisch, aber Klanglich ist dieses Teil einfach erste Sahne. Egal für welche Boxen du dich entscheidest. Sorge für eine ordentliche Türdämmung mit Bitumenmatten und Dämmpaste. Hier ist die Devise, viel hilft auch viel. Du wirst dich schwarz ärgern, wenn du dir ein schönes FS einbaust es aber nach nix klingt, da du die ganze Leistung nur in Schwingungen deiner Türen umsetzt.

So jetzt nochmal das ganze ein wenig in Packete zusammen gefasst. Entschuldige wenn ich hierbein ein wenig um die 2000€ schwanke, ich nehme die halt einfach als generellen Richtwert.

Packet 1 minimum Version:
Endstufe Bass Eton 1502 ~ 300€
Endstufe FS Eton 1054 ~ 400€
Subwoofer Hertz HX300 ~ 300€
FS Hertz HX165.3 ~ 300€

Endpreis 1300€


Packet 2 Klanghammer:
Endstufe Bass Eton 1502 ~ 300€
Endstufe FS Eton 1054 ~ 400€
Subwoofer Phase Linear Aliante 12Si ~400€
FS Eton A1-160 Discovery ~ 500€

Endpreis 1600€

Packet 3 High-End
Endstufe Bass Eton 1502 ~ 300€
Endstufe FS Eton 1054 ~ 400€
Subwoofer Phase Linear Aliante 12Si LTD ~700€
FS Audio System HX 165 Phase ~ 600€

Endpreis 2000€


Bei allen Packeten kommt jetzt noch dein Radio für gute 500€ drauf, sowie die benötigten Dinge für den Einbau und die Dämmung der Türen. Rechne auch hier nochmal mit 500€ für dein Einbau. Diesen solltest du bei einem guten Carhifi Händler machen lassen, der dir die Anlage richtig Einmessen kann. Denn die vollaktive Ansterung mit Laufzeit Korrektur ist ne kniffelige Sache. Auf einen Cap kannst du fast schon verzichten. Die 1000W der beiden Endstufe schaft der Wagen auch so ohne Probleme zu brücken. Ich habe mich jetzt mal auf Eton Endstufen festgelegt, da sie im Preis/ Leistung wirklich ungeschlagen sind und zudem noch mehr als super klingen. Man könnte aber auch zu Steg oder Audison greifen.
 
Thema:

Hifi-EInbau Toledo 1M

Hifi-EInbau Toledo 1M - Ähnliche Themen

  • Wo kann man sich ein Einmessmikro ausleihen?

    Wo kann man sich ein Einmessmikro ausleihen?: Hallo liebe Forumskollegen, ich hoffe zu aller erst mal, dass ich im richtigen Unterforum herumschwirre. Die Suche hat leider nichts dergleichen...
  • hifi einbau 1 m hilfe

    hifi einbau 1 m hilfe: hallo. ich fahre einen leon 1m bj 2004 und möchte jetzt die musik aus meinem alten auto verbauen. das heisst frontsystem dls ultimate up 5 ...
  • Hifi Ausbau

    Hifi Ausbau: Hallo, ich haben mir vor kurzen einen Seat Leon 1m gekauft (geiles teil! :)), nun will ich das Audiosystem etwas aufbessern. Ich habe mal gelesen...
  • Fragen zu meinem Projekt

    Fragen zu meinem Projekt: Hallo. Habe folgendes vor in meinem Auto (Seat Leon 1M TS) zu verbauen. Wäre über jeden Tipp dankbar. Meine Fragen stehen mit auf dem Bild. Wär...
  • Car-HiFi Anlage verbauen

    Car-HiFi Anlage verbauen: nabend! ich hab mir vorgenommen endlich eine hifi anlage in meinen 1m zu packen. ich find die boxen die drin sind eigetnlich garnicht so...
  • Car-HiFi Anlage verbauen - Ähnliche Themen

  • Wo kann man sich ein Einmessmikro ausleihen?

    Wo kann man sich ein Einmessmikro ausleihen?: Hallo liebe Forumskollegen, ich hoffe zu aller erst mal, dass ich im richtigen Unterforum herumschwirre. Die Suche hat leider nichts dergleichen...
  • hifi einbau 1 m hilfe

    hifi einbau 1 m hilfe: hallo. ich fahre einen leon 1m bj 2004 und möchte jetzt die musik aus meinem alten auto verbauen. das heisst frontsystem dls ultimate up 5 ...
  • Hifi Ausbau

    Hifi Ausbau: Hallo, ich haben mir vor kurzen einen Seat Leon 1m gekauft (geiles teil! :)), nun will ich das Audiosystem etwas aufbessern. Ich habe mal gelesen...
  • Fragen zu meinem Projekt

    Fragen zu meinem Projekt: Hallo. Habe folgendes vor in meinem Auto (Seat Leon 1M TS) zu verbauen. Wäre über jeden Tipp dankbar. Meine Fragen stehen mit auf dem Bild. Wär...
  • Car-HiFi Anlage verbauen

    Car-HiFi Anlage verbauen: nabend! ich hab mir vorgenommen endlich eine hifi anlage in meinen 1m zu packen. ich find die boxen die drin sind eigetnlich garnicht so...