Hifi Ausbau (Audio System X--Ion Set) - Stromversorgung

Diskutiere Hifi Ausbau (Audio System X--Ion Set) - Stromversorgung im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo, ich hab jetzt schon ewig hier gesucht aber komm nicht weiter, da es ja auch immer auf die verbauten Komponenten ankommt. Deswegen hab ich...

cernst

Beiträge
198
Reaktionen
0
Hallo,

ich hab jetzt schon ewig hier gesucht aber komm nicht weiter, da es ja auch immer auf die verbauten Komponenten ankommt.
Deswegen hab ich hier mal nen Neuen aufgemacht und hoffe, es kann mir jemand helfen und Tipps geben.
Versuch erstmal zu beschreiben, wie der Ist-Zustand ist.

1. Phase:
- Standard Seat Leon 1M Pulso 1,6 16V Batterie
- Sicherung bei der Batterie
- 35qmm Plus Kabel von Batterie zum Kofferraum verlegt auf der linken Seite
- 35qmm Massekabel
von Gurtschraube Rücksitzbank in den Kofferraum verlegt
- AudioSystem Twister F4-600 angeschlossen und an Rücksitzbank geschraubt
- X--Ion 12 BR an Endstufe angeschlossen
- Cinchkabel 2x2 und Lautsprecherkabel 2x2 auf der rechten Seite verlegt
- Frontsystem X--Ion 165 in vorderen Türen verbaut und an Lautsprecherkabel angeschlossen
- HU: Alpine mit Phantomspeiseadapter an ISO Stecker und Cinchkabel
- Fussraumbeleuchtung und Kofferraumbeleuchtung (insgesamt 6 Kaltlichtkathoden an 4 Invertern)

2. Phase:
- Alpine raus
- Pioneer AVIC-X1BT rein
- Displayeinheit an ISO Stecker und Cinchkabel im Radioschacht
- Zentrale Navi Blackbox unterm Beifahrersitz (Strom, Antenne, GALA aus Radioschacht)
- Bluetooth Blackbox unterm Beifahrersitz (Strom aus Radioschacht)
- GPS Antenne verbaut (Hutablage)
- Türpappen und Aggregatträger gedämmt mit Bitumenplatten.

Zur Zeit hab ich etwas Probleme mit der Stromversorgung.
Die Lampen flackern bei lauter Musik und ich habe Angst, dass die Batterie auch sehr schnell leer wird, wenn ich mal im Stand höre (z.B. Autokino oder so).

Zur Zeit tätige ich folgende Überlegungen für Phase 3:
- zusätzliches Massekabel von Batterie an Karosserie
- Massepunkt an Gurtschraube nochmals schleifen
- Kabelschuhe nochmals prüfen
- Endstufe anders verbauen???
- Andere/zusätzliche Batterie, Trennrelais???
- Kondensator???

Wer kann mir hier Ratschläge, Tipps geben?

Vielleicht formulier ich die Fragen mal anders. Wie kann ich noch etwas mehr aus dem ganzen rausholen?
Wie bekomme ich das Flackern der Lichter in den Griff. Batterie oder Cap?
Wäre bei diesen Komponenten ne Zusatzbatterie ratsam, oder sollte dies die Originale schaffen (auch mal Autokino, ...).

Grüße Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
22.07.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hifi Ausbau (Audio System X--Ion Set) - Stromversorgung . Dort wird jeder fündig!

greg1981

Beiträge
477
Reaktionen
0
hy, das mit dem hören im stand würde mich auch mal interressieren.

aber zu dem flackern, da denke ich schon das ein elko da helfen könnte.

wird bei mir auch eingebaut, da ich anfang august bei meinem gti eine anlage einbauen lass.

da kommen zwei endstufen von rockford fosgate rein, eine 4kanal fürs frontsystem,

http://www.carhifidirekt.de/catalog/product_info.php/pName/rockford-fosgate-power-t4004-4-kanal-verstaerker/cName/verstaerker-4-kanal-verstaerker


hoch und mitteltöner von exact und tieftöner 200mm von hertz.

und eine mono endstufe von rf für den subwoofer .

http://www.carhifidirekt.de/catalog/product_info.php/pName/rockford-fosgate-t5001-mono-verstaerker/cName/verstaerker-mono-verstaerker

rockford fosgate 30cm punch subwoofer.

http://www.caraudio-store.de/RF,P312D4,30cm,Subwoofer,Rockford,Fosgate::::1886::::a25aec1f.html

und dabei meinte der hifispezi sofort, das dabei ein elko pflicht ist.
 

cernst

Beiträge
198
Reaktionen
0
Sind alle Leute die Ahnung haben im Urlaub, oder hat keiner Ahnung? ;(
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Also Du hast in dem 1.6er ja vom Werk aus ne recht klein dimensionierte Batterie. Flackerndes Licht würde ich vorrangig mal darauf zurückführen. Ein Kondensator mit 1 Farad könnte sicher auch nicht schaden, allerdings erhöht der natürlich nicht die Kapazität der Batterie selbst. Eine Zusatzbatterie würde ich da Deiner Stelle nicht verbauen, denn so stromghungrig sind Deine Komponenten noch nicht damit sich der Aufwand lohnen würde. Eher würde sich eine größere Starterbatterie anbieten, eventuell auch gleich ein Gel-Akku. Wieviel leistet denn eigentlich Deine Lichtmaschine?

mfG
 

cernst

Beiträge
198
Reaktionen
0
Ok, das weiß ich halt nicht, wie stromhungrig das ganze ist.

Also keine Zusatzbatterie.

Aber auf jeden Fall nen Kondensator und vielleicht ne stärkere Starterbatterie?


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Meine Lichtmaschine, keine Ahnung.
Kann ja mal nachschauen, wenn man das irgendwo ablesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Wenn die Lima stark genug ist dürfte Dir eine stärkere Starterbatterie schonmal weiterhelfen. Ich hab vorne noch die orginal TDI-Batterie drin - hab jetzt gerade nicht im Kopf was die kann - und die schafft es bei laufendem Motor ohne Flackern.

mfG
 

cernst

Beiträge
198
Reaktionen
0
Batterien hab ich mich ja schonmal schlau gemacht was sich da so empfiehlt.

Aber da scheint sich das Starten des Motors und das Betreiben von Hifi irgendwie zu widersprechen, so wie ich das verstanden habe.

Außerdem sollte die ja dann in die Originalaufnahme passen.

Was kannst denn empfehlen?
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Northstar, Exide, Kinetik. Ich hab bei mir ne Zusatzbatterie von Northstar verbaut, als Starterbatterie würde ich vllt eher ne Exide MAXXIMA nehmen.

mfG
 

cernst

Beiträge
198
Reaktionen
0
Ab wann sollte man denn dann ne Zusatzbatterie nehmen?

Gibt es da nen Richtwert?

Klar, 5 LCD und 3 Endstufen, aber kann man das so pauschal sagen.

Also hab ich da noch reichlich Luft oder lieg ich schon knapp vor der Grenze?

Hab ja immerhin gegenüber Leon Standard ein Radio mit 3 Geräten, ne leistungsstarke Endstufe, ...
 
Martin C280 AMG

Martin C280 AMG

Beiträge
736
Reaktionen
0
Sind diese Batterien nicht richtig teuer?
Also ich kenne jetzt die Komponenten nicht wirklich, aber eine vernünftige Bosch silver wird bestimmt ausreichen!
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
@cerst
Auf die Frage gibts eigentlich nur eine Antwort: ab dem Punkt an dem Deine Batterie die Stromversorgung Deiner Komponenten nicht mehr sicherstellen kann.

@Martin
Um die 150 EUR kann man rechnen, nach oben natürlich offen. Gel-Batterien sind allerdings leistungsfähiger als normale Naßbatterien. Im Car-Hifi-Bereich lohnt sich das schon.

mfG
 
Martin C280 AMG

Martin C280 AMG

Beiträge
736
Reaktionen
0
@cerst
Auf die Frage gibts eigentlich nur eine Antwort: ab dem Punkt an dem Deine Batterie die Stromversorgung Deiner Komponenten nicht mehr sicherstellen kann.

@Martin
Um die 150 EUR kann man rechnen, nach oben natürlich offen. Gel-Batterien sind allerdings leistungsfähiger als normale Naßbatterien. Im Car-Hifi-Bereich lohnt sich das schon.

mfG
Also als erstes kann man ja dazu sagen, das man nie zuviel Strom haben kann, nur zuwenig und deswegen gilt es gerade bei der Stromversorgung auf keinen Fall zu sparen.
Für viele normale Anlagen reicht aber eine vernünftige Batterie und gut ist. Wenn man natürlich mit drei Vertärkern +x rumhampelt wirds schnell kritisch

OT On:
@Mark

Ich hab grad einen Bericht über eine Currywurstbude gesehen wo man die schärfe von a bis e aussuchen kann. Hörte sich echt interessant an. Die meisten sind schon bei schärfe D kaputt gegangen! (F ist das schärfste)


OT off
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Ja, das Problem hatte ich selbst. Eine Batterie mit niedrigem Innenwiderstand und der Fähigkeit zu Tiefentlandung kann aber bei einer größeren Anlage nicht schaden. Unter 1 kW dürfte aber wahrlich auch eine größere VAG-Batterie ausreichend sein.

@OT
Mich würde das schon mal reizen, ess ja gerne scharf.

mfG
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Ok, dann bringe ich euch zum nächsten Centrotreffen mal was zum Würzen der Stufe F mit :D
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Hab ich selbst, brauchste nicht mitbringen. ;) Wobei das Stufe 10 und nicht F ist.

mfG
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Ist es zu scharf bist du zu schwach.:D :D :D :p

Grundsätzlich mal ist ein Cap nie verkehrt. An einem günstigen Amp muss ja gespart werden also lässt sich nur an den Bauteilen sparen. Caps sind ja nicht unbedingt notwendig für den Betrieb also werden statt 10 eben nur 4 oder 3 verbaut. Das ist für die Stromversorgung net so optimal, drum ist ein zusätzlicher Cap net verkehrt.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Und sieh mal an wer das ganz zufällig noch nen Kondensator verkauft. :wave: :laughing:

mfG
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Hups nee. Den hat schon der Heiko. :finger:

Pure Unterstellung. Aber mir ist doch wurscht ob er den Tip an nimmt oder nicht. Du glaubst doch nicht ernsthaft das ich das nur empfehle weil ich was verkaufe.:nene: :nene:
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Och Mario, das war nur ein Spaß. :troest: Ich hab doch nichts gegenteiliges behauptet.

mfG
 

duggy

Beiträge
180
Reaktionen
0
ich habe auch den 1,6 leon und folgenden ausbau drin...momentan noch ne standart batterie...habe aber absolut keine probleme...werde aber denoch auf eine gelbatterie umrüsten bei 5 tft´s wirds eng wenn ich alles voll hochfahre

Kiste mit 2 mal 30er X-ion Audio System

Verstärker F2 500 Audio System 2 Kanal

Doorboards 4 mal 160 Compo Audio System

VeloCity 4 kanal

1 powercap mit 1 farad

35mm² plus und minus kabel

5 tft bildschirme
 
Thema:

Hifi Ausbau (Audio System X--Ion Set) - Stromversorgung

Hifi Ausbau (Audio System X--Ion Set) - Stromversorgung - Ähnliche Themen

  • Car-Hifi für 5F mit Steuerung der Boardelektronik

    Car-Hifi für 5F mit Steuerung der Boardelektronik: Hallo, ich hab den 5F Baujahr 2016 und überlege mir ein neues Car-Hifi auf Android Basis mit navi zuzulegen. Wie ist das mit der Steuerung der...
  • Hifi-Neuling braucht anständige Beratung

    Hifi-Neuling braucht anständige Beratung: Hallo Leute, da ich jetzt meinen Seat Leon 1P FR Facelift doch behalte, möchte ich dort auch gescheit Musik drin hören. Ich möchte als erstes nur...
  • Suche kompetenten Car Hifi Spezialist Raum Wunstorf/ Hannover

    Suche kompetenten Car Hifi Spezialist Raum Wunstorf/ Hannover: Hallo Freunde, ich habe mich endlich entschieden in meinen Leon 1P Diesel FR (Belgisches Fahrzeug) von 2011 eine "gescheite" Musikanlage einbauen...
  • HIFI Ausbau-Step by Step

    HIFI Ausbau-Step by Step: Hi Ich habe mir gedacht, dass ich nach und nach die bstehenden lautsprecher austauschen möchte und gleich noch etwas das HIFI Potential...
  • Erste Schnappschüsse vom Hifi ausbau!

    Erste Schnappschüsse vom Hifi ausbau!: jjhjh
  • Erste Schnappschüsse vom Hifi ausbau! - Ähnliche Themen

  • Car-Hifi für 5F mit Steuerung der Boardelektronik

    Car-Hifi für 5F mit Steuerung der Boardelektronik: Hallo, ich hab den 5F Baujahr 2016 und überlege mir ein neues Car-Hifi auf Android Basis mit navi zuzulegen. Wie ist das mit der Steuerung der...
  • Hifi-Neuling braucht anständige Beratung

    Hifi-Neuling braucht anständige Beratung: Hallo Leute, da ich jetzt meinen Seat Leon 1P FR Facelift doch behalte, möchte ich dort auch gescheit Musik drin hören. Ich möchte als erstes nur...
  • Suche kompetenten Car Hifi Spezialist Raum Wunstorf/ Hannover

    Suche kompetenten Car Hifi Spezialist Raum Wunstorf/ Hannover: Hallo Freunde, ich habe mich endlich entschieden in meinen Leon 1P Diesel FR (Belgisches Fahrzeug) von 2011 eine "gescheite" Musikanlage einbauen...
  • HIFI Ausbau-Step by Step

    HIFI Ausbau-Step by Step: Hi Ich habe mir gedacht, dass ich nach und nach die bstehenden lautsprecher austauschen möchte und gleich noch etwas das HIFI Potential...
  • Erste Schnappschüsse vom Hifi ausbau!

    Erste Schnappschüsse vom Hifi ausbau!: jjhjh