Heizung funktioniert nur bedingt

Diskutiere Heizung funktioniert nur bedingt im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo! Ich hab seit längerem ein Problem an meinem Leon 1P, an dem sich die Werkstätten die Zähne ausbeissen. Vielleicht kennt einer von euch das...

Nocturnus

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo!
Ich hab seit längerem ein Problem an meinem Leon 1P, an dem sich die Werkstätten die Zähne ausbeissen.
Vielleicht kennt einer von euch das Phänomen und kann zur Lösung beitragen :idea:

Also:
Es kommt nur
warme Luft in den Innenraum, wenn ich die Temperatur (keine Klimaautomatik) auf ganz heiss drehe und den Fussraum (mit)heizen lasse.
Zur Erläuterung:
Temp < ganz warm + Lüfterstellung egal --> kalt
Temp = ganz warm + Lüfterstellung Windschutzscheibe und/oder Kopf --> kalt
Temp = ganz warm + Lüfterstellung Fussraum --> ganz warm
Temp = ganz warm + Lüfterstellung Fussraum mit Windschutzscheibe --> ganz warm (auch aus den oberen Schächten)

Sobald die Temperatur auch nur leicht zurückgedreht wird, oder der Fussraum nicht mehr (mit)belüftet werden soll, kommt Restwäme und die Luft wird immer kälter.

Die Stärke der Lüftung (Stufen 1 bis 4) hat keinen Einfluss.

Gruß,
Stefan.
 
04.11.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Heizung funktioniert nur bedingt . Dort wird jeder fündig!

Interceptor

Beiträge
710
Reaktionen
1
Ganz spontan drei Ideen:

1.) Temperatursensoren (wo sitzen diese eigentlich am Leon) defekt.
2.) nicht genügend Wasser im inneren Heizkreislauf
3.) Heizungsregelventil läuft nicht sauber
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
Temperaturfühler werden es vermutlich nicht sein, denn die gibt es nur bei der Climatronic... Und hier spricht gegen eine Climatronic, dass der TE von 4 Lüfterstufen schreibt... ;) Kann man also schon mal ausschließen... :rolleyes:
 
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
Temperaturfühler werden es vermutlich nicht sein, denn die gibt es nur bei der Climatronic...
Pfu, das kann ich so nicht bestätigen, bei meiner Climatic merkt man schon daß er sich an die eingestellte Temperatur hält, z.B. mitte 22° wenns draußen kalt ist wird geheizt, im Sommer angenehm kühl.
Außer bei Einstellungen ganz kalt oder ganz warm, dann wird merkbar ohne Tempsensor gefördert
Außerdem ist der Regler nicht mechanisch (so wie früher), da wird wohl "etwas" geregelt, so meine Vermutung
 

chilirat

Beiträge
93
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

auch die Climatic hat Temperaturfühler verbaut da sonst ja eine TemperaturREGELUNG nicht funktionieren könnte. Der einzige wirklich gravierende Unterschied ist, dass das Gebläse nicht geregelt sondern nur gesteuert wird.

SG
chilirat
 

Nocturnus

Beiträge
4
Reaktionen
0
Schonmal vielen Dank für die Antworten.

Ich hab relativ wenig Ahnung, daher noch eine Frage zum Thema:
Ich hab im Frühjar ein Radio einbauen lassen (Elektronikmarkt) und dabei wurde ein Kabel zum Sicherungskasten gelegt um das Zündplus abzugreifen. Kann dabei evt. etwas schiefgegangen sein? Evt. am Sicherungskasten oder an den Leitungen unterwegs etwas beschädigt, was zu den beschriebenen Phänomenen bei der Heizung führen könnte?

Gruß,
Stefan.
 

Interceptor

Beiträge
710
Reaktionen
1
Durchaus vorstellbar. Leider haben die meisten modernen Fahrzeuge - wie auch der LEON - eine CAN-BUS-Verkabelung, da kann es bereits zu Fehlfunktionen kommen, wenn man lediglich ein einziges Kabel einfach anschließt um eine zusätzliche Leuchte zu haben.

Deshalb könnte es sein, dass durch diese Dauerstromversorgung des Radios das Steuersignal der Heizung verfälscht wird. Das einfachste wäre, das Radio abzuklemmen und dann erneut zu testen.

... waren das noch Zeiten wo Armdicke Kabelstränge verbaut wurden und man + und - überall abzapfen konnte :cry:
 
Scorpius

Scorpius

Beiträge
49
Reaktionen
0
Nocturnus,
mir ist das gestern zum ersten Mal selber aufgefallen - habe auch nur ne Climatic - und da meiner Süßen etwas kalt war beim Einsteigen, wurde die Heizung auf wärmst möglich gestellt - nach ner Zeit wurde dann wieder auf 22 grad runtergestellt, aber danach kam unangenehm kalte luft (v.a. aus dem fußraum)

wobei es eigentlich verständlich erscheint, DASS es so ist, denn die Climatronic kann ja im Falle des Zurückdrehens der Temperatur das Gebläse soweit drosseln, dass nur mehr wenig Luft kommt (d.h. du bemerkst das Fallen der Lufttemperatur nicht so - kenn das aus dem A4 meines Vaters), das kann halt unsre Climatic leider nicht, sie wärmt die Luft halt nur nicht mehr so stark an.

eine lösung würde mich bei diesem Problem auch sehr intressieren.
 

T-1180

Beiträge
15
Reaktionen
0
@Scorpius

Das gleiche ist mir auch aufgefallen (habe auch Climatic): aber ist eigentlich logisch, wenn man erst auf volle Leistung geht, sprich 26 Grad und dann auf 22 Grad zurückdreht wird ja versucht die 22 Grad wieder herzustellen => es wird auch kalte Luft in den Innenraum befördert um die 22 Grad zu erreichen!

Bei meinem Vorgängerauto (BMW mit Klimaautomatik) ist mir dieses "Phänomen" auch nicht aufgefallen. Ich habe da nie bemerkt dass kalte Luft befördert wird um den Innenraum wieder auf weniger Grad C abzukühlen! Oder es ist mir nie so aufgefallen ;)

Gruß T-1180
 

Lupe

Beiträge
24
Reaktionen
0
Mein Leon hat auch das Problem.Nach ca. 20-30 min wird es sau kalt.Habe einen bekannten angerufen ( hatte einen Leon 2,0 Tdi Bj.07) der auch den fehler hatte. Laut seiner aussage ist es der Temperaturfühler am Verdampfer.Meiner hat noch Garantie und bin gespannt ob meine Werkstatt den fehler findet.Fehlerspeicher ist leer und wird auch nicht als fehler erkannt.
Schöne Grüße
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
@Lupe:
Ich glaube nicht, dass der Händler daran etwas ändern kann.
 

Lupe

Beiträge
24
Reaktionen
0
@ Leon-Klaus

Stimmt.Genau so ist es.Fehler ist nicht bekannt.Habe noch darauf hingewiesen das Audi & VW auch probleme haben. Also werde ich mich selber auf die suche machen.

Schöne Grüße
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ist ja wohl ein Witz, wenn der Händler sagt, der Fehler wäre nicht bekannt. Vielleicht sollte sich so mancher Händler mal in den einschlägigen Online-Foren umsehen. Der Fehler ist schon so lange bekannt wie es den Leon 1P / Altea / Toledo gibt. Ändern kann man aber leider trotzdem nichts, es sei denn, es käme mal eine andere Software oder andere Sensoren.
 

Lupe

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo an alle
Mein freundlicher hat sich der sache mal angenommen.Er sagte mir, das es andere sensoren gibt.Die sind etwas länger und bereits bestellt.Werden nächste woche eingebaut.Ist doch schon mal was positives .Ich werde dann berichten ob der fehler behoben ist.

Schönes Wochenende
Gruß Lupe


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Hallo
Also, es ist der Sensor am Verdampfer getauscht worden.Leider ist der fehler wieder aufgetaucht:angry:.So langsam werde ich ungeduldig.Es wäre mal interessant wie viele Fahrzeuge hier im Forum betroffen sind.Mein Händler weiss im moment auch nicht weiter.Der Meister sagte, das man vieleicht alle sensoren tauschen sollte.
Hat es einer von euch schon mal bei Seat Deutschland probiert und den fehler beschrieben??
Bitte um Antwort.

Gruß Lupe
 
Zuletzt bearbeitet:
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ich kenne niemanden, bei dem das Problem gelöst wurde.
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Habe ich gerade heute wieder gesehen. Die Jungs haben einen Porsche wieder flott gemacht, an dem schon ein paar "Porsche-Fachwerkstätten" versagt hatten. Aber ob die beiden Jungs bei der Klima des Leon helfen können? Schließlich ist das ja keine Sache, die vorher mal korrekt funktioniert hatte und sich jetzt ein Fehler eingeschlichen hat, sondern es ist eine Sache, die scheinbar bei jedem Leon von Beginn an nicht so richtig funktioniert.
 

Lupe

Beiträge
24
Reaktionen
0
Zwei Freunde von mir fahren Altea XL und da ist der fehler nicht vorhanden.Bj.07 und Bj.08.
Warum??? Ist doch die selbe Heizung.

Gruß Lupe
 

shifs

Beiträge
4
Reaktionen
0
Climatronic spinnt

Hallo zusammen,

ich hab zwar schon im Forum gesucht (und auch hier etwas gefunden: http://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?t=83676&highlight=klima) doch ich möchte wissen ob sich in der Zwischenzeit bezüglich nachstehenden Sachverhalten, sich schon etwas getan hat:

Ich besitze ein Seat Leon 1.4 TSI (BJ 2009). Seit ca. 3 Monaten habe ich das berühmte Problem mit der Climatronic. Sie heizt nur wenn ich diese auf "max" einstelle. Sobald 28° oder eine andere Temperatur eingestellt wird, kommt keine warme sondern eher kalte Luft raus. Das komische dabei ist folgender Punkt: Normalerweiße speichert das Auto die letzte eingestellte Temperatur. Bei mir passiert ab und zu folgendes: Wenn die Temperatur nicht auf "max" eingestellt ist (z.B 27) und ich das Auto abstelle, dann stellt sich die Temperatur zurück auf 22° (sobald ich das Fahrzeug wieder an mache....????:wave:)

Hat jemand hiermit schon Erfahrung??? War schon 2x in der Werkstatt, doch die konnten selbstverständlich auch nichts finden...."es wurde kein Fehler entdeckt".... ?(?(
 
Spooky2109

Spooky2109

Ehrenmitglied
Beiträge
3.545
Reaktionen
0
AW: Climatronic spinnt

Und warum dann noch ein neuer Thread???

*zusammenfüg*
 
Thema:

Heizung funktioniert nur bedingt

Heizung funktioniert nur bedingt - Ähnliche Themen

  • Nach kurzer fahrt kalte luft

    Nach kurzer fahrt kalte luft: Hallo, ich fahre din Seat Leon mit 136kw... Als ich es gekauft habe konnte ich das Problem nicht feststellen denn es trift erst nach ca. 10...
  • A-Säulen-Heizung halbseitig defekt

    A-Säulen-Heizung halbseitig defekt: Hallo zusammen, bei dem aktuellen Schnee-Chaos musste ich leider feststellen, dass meine A-Säulen-Heizung der Windschutzscheibe nur einseitig...
  • permanenter warmwasser eingang im Mitteltunnel Cockpit

    permanenter warmwasser eingang im Mitteltunnel Cockpit: Hallo Leute, ich habe ein Problem bzw Frage: ist es normal das permanent warmeskühlwasser in den mitteltunnel Lüftung neben den Gaspedal zur...
  • Heizung im Fussraum obwohl Climatronic aus. Hilfe!!!

    Heizung im Fussraum obwohl Climatronic aus. Hilfe!!!: Hi, hab ein kleines problem und wollte fragen ob das jemand kennt. Also im meinem Fussraum ist es sehr warm obwohl ich nicht heize oder die...
  • Seitenspiegel-Heizung defekt am 1P?

    Seitenspiegel-Heizung defekt am 1P?: Hi, jetzt wo es mal die Tage ein bisschen kälter war, ist mir aufgefallen, dass der Seitenspiegel an der Fahrerseite die Tropfen/den Frost gar...
  • Seitenspiegel-Heizung defekt am 1P? - Ähnliche Themen

  • Nach kurzer fahrt kalte luft

    Nach kurzer fahrt kalte luft: Hallo, ich fahre din Seat Leon mit 136kw... Als ich es gekauft habe konnte ich das Problem nicht feststellen denn es trift erst nach ca. 10...
  • A-Säulen-Heizung halbseitig defekt

    A-Säulen-Heizung halbseitig defekt: Hallo zusammen, bei dem aktuellen Schnee-Chaos musste ich leider feststellen, dass meine A-Säulen-Heizung der Windschutzscheibe nur einseitig...
  • permanenter warmwasser eingang im Mitteltunnel Cockpit

    permanenter warmwasser eingang im Mitteltunnel Cockpit: Hallo Leute, ich habe ein Problem bzw Frage: ist es normal das permanent warmeskühlwasser in den mitteltunnel Lüftung neben den Gaspedal zur...
  • Heizung im Fussraum obwohl Climatronic aus. Hilfe!!!

    Heizung im Fussraum obwohl Climatronic aus. Hilfe!!!: Hi, hab ein kleines problem und wollte fragen ob das jemand kennt. Also im meinem Fussraum ist es sehr warm obwohl ich nicht heize oder die...
  • Seitenspiegel-Heizung defekt am 1P?

    Seitenspiegel-Heizung defekt am 1P?: Hi, jetzt wo es mal die Tage ein bisschen kälter war, ist mir aufgefallen, dass der Seitenspiegel an der Fahrerseite die Tropfen/den Frost gar...
  • Schlagworte

    seat leon heizung wird nicht warm kühlmittel fehlt

    ,

    seat leon 1,2 heizung nur kalt u. heiss

    ,

    seat leon 2.0 TDI heizung geht nicht

    ,
    seat altea heizung einseitig