Heckklappengriff / Seat-Logo sitzt fest

Diskutiere Heckklappengriff / Seat-Logo sitzt fest im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo! Hab' ein kleines Problem und wollte mal wissen, ob das schon jemand hier hatte und vielleicht sogar erfolgreich behoben hat. ?( Mein...

amfti

Gast
Hallo!

Hab' ein kleines Problem und wollte mal wissen, ob das schon jemand hier hatte und vielleicht sogar erfolgreich behoben hat. ?(

Mein Heckklappengriff, also das Seat-Logo, lässt sich im Normalfall ja zum Öffnen des Kofferraums nach oben klappen
und fährt dann wieder in die Ruheposition zurück.

Nun, die Ruheposition erreicht es nicht mehr, es hängt dann praktisch aufgeklappt in der Gegend rum, wohl weil beispielsweise die Schmierung fehlt denke ich. Beim manuellen Zurückklappen erkennt man auch ganz gut am Widerstand die Schwerfälligkeit... :rolleyes:

Die Frage ist jetzt, kann ich das Logo von außen demontieren oder muss ich zunächst die innere Kofferraumverkleidung dafür entfernen?

Wäre für Tipps echt dankbar, denn ich muss wegen dieser Lapalie ja nicht gleich die Werkstatt aufsuchen (zumal meine Garantie im Juni abgelaufen ist)... :baby:

Von außen möchte ich es ungern mit (Sprüh-)Fett/Öl an den Drehpunkten behandeln, denn bei Regen/Feuchtigkeit läuft der Sabber dann die Heckklappe entlang und hinterlässt unschöne Spuren!

Grüße
 
27.07.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Heckklappengriff / Seat-Logo sitzt fest . Dort wird jeder fündig!
kimko

kimko

Beiträge
1.308
Reaktionen
0
Es geht nur durch die Innenbekleidung der Heckklappe zu entfernen,dan is der ganse Griffeinheit frei.3 befestigungsmuttern entfernen und fertig.Griffeinheit kan raus genommen werden.
Anleitung mit skitze kan ich dir besorgen;)
 

Lighthammer

Beiträge
256
Reaktionen
0
das trauerspiel hab ich auch... laut seat-werkstatt ist das aber bei fast jedem so...
solangs noch funtioniert stört es mich nicht.. klapp ich es halt manuell wieder ein -.-
 
FÜ-MY 87

FÜ-MY 87

Beiträge
37
Reaktionen
0
Also das ist schon Armselig das Seat da sich nix einfallen läst und sagt das es normal ist.
Naja da hilft nur eins ausbauen. Aber von hinten kommst du auch net an die Schmierstellen ran, sowie ich das seh ist die ganze Griffeinheit noch mal gekapselt.
 

amfti

Gast
Ich werde jetzt nach der Mittagspause mal bei meinem :D anrufen und erfragen, wo diese Griffeinheit denn preislich liegt - dann kann ich's gleich austauschen, wenn ich eh schon alles demontiere!

Dann gehe ich auch sicher, dass das so schnell nicht mehr passiert... :)
 
LeonStylance

LeonStylance

Clubmember
Beiträge
900
Reaktionen
0
selbes Problem hab ich auch, manchmal geht es, manchmal bleibts wieder oben...
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ist bei meinem genauso. Was soll's. Mich nervt es nicht - wenn es der Fall ist, drücke ich es halt manuell wieder in Position.
 

amfti

Gast
Ich hab die Tage mal intensiver nach SEAT Ausschau gehalten und in der Tat, nach oben geklappte Logos sieht man des Öfteren...

...wobei ich dazu sagen muss, der FR jetzt ist mein vierter SEAT mit dem Logo als Heckklappenöffner und ich hatte das bis dato noch nicht!
Auch die anderen SEAT in unserer Familie zeigen oder zeigten nicht diese Problematik.

Habe es bisher noch nicht geschafft, meinen Teilemenschen zu erreichen. Mich stört das nämlich schon gewaltig und will es unbedingt beseitigt wissen! ;)

Bin mal gespannt, was der Murks den SEAT hier fabriziert, letztendendes den Kunden, also mich, mal wieder kosten wird.

Eigentlich schon echt peinlich sowas, etwas was nach zwei Jahren und knapp 28.000 gefahrenen km nebst penibelster Pflege und garantiert witterungsgeschützten Abstellplätzen einfach nicht passieren darf... :evil:

Hab noch ein paar andere Mängel derzeit und es scheint fast so, als ob einiges am Leon für lediglich zwei Jahre garantierte Haltbarkeit konzipiert wurde mit dem Motto "danach die Sintflut!" ... Grrrr....
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Reaktionen
1
besser oben bleiben als komplett nimmer gehen.....in mein griff is wasser ins innere gedrungen....zwar erst bei 100000km aber wenn der kofferraum auf mal nimmer aufgeht is das schon recht blöd............ 60 euronen kost son mistding....ma gucken was davon meine zusatzgarantie übernimmt
 

Stange

Beiträge
215
Reaktionen
0
Ich hatte vor kurzem auch das Problem mit dem hängenbleibenden Heckklappengriff-wurde in der Werkstatt komplett von der Zusatzgarantie übernommen und behoben! =)
 

TorstenG

Beiträge
29
Reaktionen
0
Das Problem hatte ich auch, wenn er (neuer Deckel) bei mir auch "nur" 50,- Euro hätte kosten sollen. War in der Werkstatt und dort hatten sie den Deckel geöffnet (seitlich ist der Stift zu sehen, einfach einseitig weit genug eindrücken), konnten es aber nicht richten. Hab ihn dann zu Hause nochmals geöffnet und das Problem entdeckt, die Feder war aus ihrer Position gerutscht und zog die Klappe nicht mehr zu. Mit einem Band und viel Geduld gelang es mir sie wieder in die richtige Position zu bringen und somit viel Geld zu sparen, von den 5,- Euro fürs nachsehen beim Händler mal abgesehen.

Ich würds jedenfalls mal probieren, kann im Endeffekt nicht daneben gehen, wenn man sonst eh einen neuen Deckel kauft.
 

amfti

Gast
So, die "Griffeinheit" ist nach 4 Tagen angekommen. Kostenpunkt knapp 65 Euro! :rolleyes:
Werde das Teil morgen abholen und dann am Leon austauschen...

Ich hoffe, die labile und besonders hochwertige Kofferraumverkleidung zerspringt bei der Demontage nicht in mehrere Einzelteile... wäre ja nicht das erste Mal, dass bei Teilen am Leon irgendwelche Plastiknippel fliegen! :/


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

So, hab das Teil heute doch noch geholt und freilich auch gleich ausgetauscht... =)
Jetzt funktioniert alles wieder prima! :]

Aber, warum muss sowas eigentlich 70 Euro kosten? :nene:
Sowas, wovon sicherlich bei SEAT bekannt sein sollte, dass es oft defekt ist und auch ausgetauscht werden muss...
...obwohl der Fehler beim Hersteller liegt!

Damit kann man auch ganz gut Kohle scheffeln denke ich... :evil:

Im Autohaus hat man im Übrigen meinen Hinweis, dass meine Garantie erst seit gut einem Monat um ist, auch ganz gut übergangen!
Bin ein wenig enttäuscht... :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

da_jupp

Beiträge
730
Reaktionen
0
Also die 65€ hättest du dir sparen können. Wenn die Einheit ausgebaut ist, brauchst du nur noch von einer Seite die Metallachse mit einem dünnen Schraubenzieher o.ä. raustreiben, alles ordentlich sauber machen, die Feder leicht einfetten und schnell wieder zusammenbauen. Aufwand von ca. 10min ohne Ausbau, den du ja beim Austausch auch hast.

Gruß
da_jupp
 

amfti

Gast
Die Metallstange bewegt sich bei meinem Öffner höchstens um 3 oder 4mm, danach ist Ende...
Ich geh jetzt später nochmal hoch, versuche mich erneut daran... :p

Wir haben ja noch zwei andere SEAT, da kann ich dann das restaurierte Ersatzteil verwenden - bei unserem Altea geht es nämlich auch schon seeehr schwerfällig! :rolleyes:
 

da_jupp

Beiträge
730
Reaktionen
0
Vorsicht, den Metallstab kann man nur in eine Richtung "heraustreiben", ich Held habe am Anfang wie ein blöder genau in die falsche Richtung gehämmert :rolleyes:
Mit etwas Kriechöl sollte es dann aber doch zu bewerkstelligen sein...
 

Andreas

Clubmember
Beiträge
885
Reaktionen
0
Hallo!
Von außen möchte ich es ungern mit (Sprüh-)Fett/Öl an den Drehpunkten behandeln, denn bei Regen/Feuchtigkeit läuft der Sabber dann die Heckklappe entlang und hinterlässt unschöne Spuren!

Grüße
... genau auf diesem Weg habe ich aber das Problem an meinem :baby: behoben:
- je 2 Sprühstöße Silicon-Spray (bei N...a für 2,-€/Spraystoße) jeweils links und rechts von außen mit beiliegendem Adapter versprüht
- überschüssiges Spray mit Küchentuch aufgesaugt
- Emblem fährt problemlos ein
- keine Sabber-Spuren :very_hap::very_hap::very_hap:
- etliche € gespart... :D:D:D
 

amfti

Gast
Und bei Regen/Feuchtigkeit is bisher auch nix "rauß gesabbert"? :wave:

Ich bin halt noch vorbelastest :p , denn meine Spiegel hatten mal gequietscht, der :D hat dann alles irgendwie eingefettet, und mooonatelang is jedesmal bei Regen dieser nette Ölfilm die beiden Fondtüren herunter gekrochen... Wenn dann alles wieder trocken war, sah das echt zum :vomit: aus...
 
Asroc

Asroc

Beiträge
1.528
Reaktionen
125
Ich kram den alten Thread mal aus....mein Logo ist in letzter Zeit zuerst schwerer und dann gar nicht mehr in die Ausgangsposition zurück geklappt.
Gestern habe ich dann das Logo ausgebaut und danach -wie bereits beschrieben- die Metallstange heraus getrieben.
Dann kann man das Logo komplett zerlegen und reinigen, da war übrigens so ne art Sandstaub in der Mechanik.
Danach zwei Tropfen Öl auf die Feder und alles läuft wie neu :).
Die Stange muss übrigens von rechts nach links raus!
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Das muss ich bei mir auch noch machen.
Denn mittlerweile ist mein Logo auch schwergängig.

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
 

Brillenstundenendet

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo ich habe genau das gleiche Problem. Das Logo bleibt oben und ich muss es selber herunter klappen.

Es hört sich an als wäre die Feder losgerappelt und klappert im Griff haben herum.

Meine Frage gibt es eine Anleitung wie ich die Heckklappe auseinander bauen kann?

MFG Bernd
 
Thema:

Heckklappengriff / Seat-Logo sitzt fest

Heckklappengriff / Seat-Logo sitzt fest - Ähnliche Themen

  • Seat Leon Radio und ZV

    Seat Leon Radio und ZV: Moin, ist das Orignal Radio per Zündungsplus geschaltet? Das Radio schaltet sich per Zündung weder an noch aus. Direkt am Ra Die...
  • Seat Leon 2.0 FSI Ansteuerung Einspritzventile fehlerhaft

    Seat Leon 2.0 FSI Ansteuerung Einspritzventile fehlerhaft: Hallo liebe Seatfans Mein Seat Leon springt nicht mehr an. Der Anlasser dreht nur werden leider die Einspritzventile nicht angesteuert. Nach ca...
  • Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen

    Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen: Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Wochen einen gebrauchten Seat Leon Fr Bj. 2011 211ps mit dsg Getriebe gekauft und mir ist aufgefallen das wenn ich...
  • Türgriffe klappern beim Musik hören

    Türgriffe klappern beim Musik hören: Hallo Hätte mal eine Frage, Wenn ich meine Musik aufdrehe und habe jetzt nicht voll bass aufgedreht, Klappern meine Türgriffe beim Bass es nervt...
  • Heckklappengriff geht nicht mehr runter

    Heckklappengriff geht nicht mehr runter: Hallo hab schon mal in der Suchfunktion geschaut aber nichts gefunden. Mein Problem: Wenn ich meinen Kofferraumdeckel öffne und dann wieder...
  • Heckklappengriff geht nicht mehr runter - Ähnliche Themen

  • Seat Leon Radio und ZV

    Seat Leon Radio und ZV: Moin, ist das Orignal Radio per Zündungsplus geschaltet? Das Radio schaltet sich per Zündung weder an noch aus. Direkt am Ra Die...
  • Seat Leon 2.0 FSI Ansteuerung Einspritzventile fehlerhaft

    Seat Leon 2.0 FSI Ansteuerung Einspritzventile fehlerhaft: Hallo liebe Seatfans Mein Seat Leon springt nicht mehr an. Der Anlasser dreht nur werden leider die Einspritzventile nicht angesteuert. Nach ca...
  • Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen

    Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen: Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Wochen einen gebrauchten Seat Leon Fr Bj. 2011 211ps mit dsg Getriebe gekauft und mir ist aufgefallen das wenn ich...
  • Türgriffe klappern beim Musik hören

    Türgriffe klappern beim Musik hören: Hallo Hätte mal eine Frage, Wenn ich meine Musik aufdrehe und habe jetzt nicht voll bass aufgedreht, Klappern meine Türgriffe beim Bass es nervt...
  • Heckklappengriff geht nicht mehr runter

    Heckklappengriff geht nicht mehr runter: Hallo hab schon mal in der Suchfunktion geschaut aber nichts gefunden. Mein Problem: Wenn ich meinen Kofferraumdeckel öffne und dann wieder...
  • Schlagworte

    seat leon 5f heckklappenschloss

    ,

    Seat Zeichen in heckklappe hängt

    ,

    seat kofferaumgriff bleibt hängen