[ST] Haubenbra

Diskutiere Haubenbra im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Grüüüüße zuzammen! Habe heute einen HaubenBra für meinen Seat Leon ST bekommen. Und muss firstsagen... ... von außen siehts echt gut aus in...

Grobi

Beiträge
6
Reaktionen
0
Grüüüüße zuzammen!

Habe heute einen HaubenBra für meinen Seat Leon ST bekommen.
Und muss
sagen...
... von außen siehts echt gut aus in meinen Augen, nur schließt die Haube nicht mal annähernd.

Habt ihr da andere Erfahrungen. Fotos vom 2016er Model mit Bra gibts ja, aber soll ich mich da jetzt durch kaufen und probieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
19.09.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Haubenbra . Dort wird jeder fündig!
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
320
Reaktionen
83
Was genau bringt das Teil?
Steinschläge bekomme ich auch an der Schürze ab, das ist ja kein motorhaubenspezifisches Problem!? 🤨
Habe mich immer gefragt, wofür Leute dieses in meinen Augen unschöne Teile auf ihr Auto ziehen...

Sorry, kann dir nicht helfen, würde nur gern verstehen, wieso man dies tut.
 

Grobi

Beiträge
6
Reaktionen
0
Haube aus Metall, Schürze aus Kunstoff @ Maaaax91

@dk_XCELLENCE hatte solch einen Haubenbra mehre Jahre nur leider zuspät auf meinem vorherigen Auto. Keine Kratzer und danach auf der Gesammten Haube keine weiteren Steinschläge.
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.253
Reaktionen
1.258
Dann lass die Front lieber komplett mit Steinschlagschutz folieren, oder nicht so dicht auffahren. :D

Die antwort an @dk_XCELLENCE verstehe ich trotzdem nicht, dann hattest du eben keine Steinschläge mehr auf der Haube, aber was ist mit den restlichen Teilen an der Front?
 

Grobi

Beiträge
6
Reaktionen
0
@wiesel_ Hast du sicher auch schon erlebt das gerne mal Steinchen vom vorbeifahrenden Fahrzeugen auf der Haube/Scheibe/Schürze flitscht.

Nen Bra kostet um die 45€ , was kostet nen Steinschlagschutz folieren?

Ist ja auch egal hilft mir bei meinem Problem den Bra zu behalten nicht weiter.
 
dk_XCELLENCE

dk_XCELLENCE

Beiträge
837
Reaktionen
317
Ich weiß ja nicht wie stark deine Interessen und Ansprüche bei dem Thema Fahrzeugpflege sind. Meine sind da sehr hoch! Ein Haubenbra verkratzt zu 99.9% immer die Haube. Mit der Zeit arbeitet sich Schmutz unter den Bra. Der reibt dann auf der Haube und es entstehen kleine unschöne Kratzer. Den einen stört es vielleicht nicht, sie sind aber da. Die Optik und die schon angesprochene Tatsache das die Stoßstange und Kotflügel weiterhin Steinschläge bekommen sprechen m.M.n dagegen. Du musst aber wissen was du machst.
Stell doch gerne mal ein Foto davon ein.
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.253
Reaktionen
1.258
@Grobi das ist mir bewusst, daher auch der dicke smiley nach der Aussage mit dem dicht auffahren. Ich persönlich habe lieber ein paar Steinschläge als dauerthaft mit so einem hässlichen Teil rum zu fahren.
 
Scubamarco

Scubamarco

Beiträge
156
Reaktionen
93
Im Autohaus stundenlang überlegen welche Sitzbezüge man nimmt und sie dann mit Schonbezügen schützen, damit sie sich nicht abnutzen. Beim Verkauf sich über gut erhaltene Sitze freuen die man nie gesehen hat.
Sich ein schönes Auto aussuchen und es dann mit einem Haubenbra verunstalten. 🤮
Bis auf zwei drei Leute finden es alle häßlich und lachen Dich insgeheim aus.
Wichtig, die Türkanten mit Plasteecken schützen. 👍
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.599
Reaktionen
2.419
Haubenbra = 🤢🤮

Staub + Feuchtigkeit = Schmiergelpapier. Und wie wir wissen, bedeutet das auf Latein "Haubenbrajus", abgekürzt als Haubenbra! Zack!
 
Tancho

Tancho

Beiträge
998
Reaktionen
508
Ganz ehrlich, wer heutzutage mit einem Haubenbra durch die gegend Fährt, ist für mich in der Zeit stehen geblieben! Jetzt, wo die Steinschlagschutzfolien so weiterentwickelt wurden, dass diese kaum noch sichtbar sind und somit die schöne Optik des Fahrzeugs erhalten bleibt, würde ich lieber ein paar Euro mehr investieren und hätte somit die komplette Front geschützt. Die schöne Ansicht des Fahrzeuges, würde nicht durch den Bra zerstört werden und die Front nicht nur zur hälfte geschützt!
 
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
320
Reaktionen
83
„Haube aus Metall, Schürze aus Kunststoff“ - diese Aussage sagt mir jetzt genau was?
Dellen und Kratzer lassen sich glaube in Metall sogar einfsch ausbessern als wenn das Plastik bricht.. da kann man nicht mal eben die Delle rausziehen.
What ever, habe auch zwei Steinschläge in der Frontschürze und hätte ich nicht letztens akribisch geschaut, wären Sie mir vermutlich noch nicht einmal aufgefallen.
Einen „Bra“ auf der Haube sehe ich allerdings auch mit geschlossenen Augen fast.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wiesel_
Personaler

Personaler

Beiträge
3.462
Reaktionen
3.215
Okay, ich finde so ein Teil auch nicht gut, allerdings sollte man sich auch eingestehen, dass nicht jeder so denkt bzw. andere Prioritäten hat. Es wäscht nicht jeder wöchentlich das Auto (ich auch nicht) oder legt Wert auf schicke Felgen oder andere optische Dinge. Schlicht und ergreifend handelt es sich bei einem Auto für den Großteil der Menschen um das, was es eigentlich auch ist: einen Gebrauchsgegenstand. Wenn man sich so ein Teil draufmachen will, dann bitte. Wenn man nicht folieren will - auch gut, mache ich auch nicht. Allerdings gefällt es @Grobi und das ist, was zählt. Ihm und nicht anderen oder mir muss es gefallen. Sachliche Argumente, die gegen so ein Teil und für einen anderen Steinschlagschutz sprechen, sind genannt worden und das Persönliche sollte man aussen vor lassen.
 
Maaaax91

Maaaax91

Beiträge
320
Reaktionen
83
@Personaler : das finde ich dann aber etwas wiedersprüchlich.
Wenn jemand das Auto als Gebrauchsgegenstand sieht und nicht viel Wert auf die Optik legt, sich dann aber so ein Teil raufzieht, weil man Angst vor Steinschlägen hat, ist das irgendwie verquer.
Denn gerade diesen Leuten sollten auch kleine Steinschläge egal sein, oder nicht? :D Denn es ist ja wie du bereits sagtest ein Gebrauchsgegenstand und der kann im alltäglichen Gebrauch auch Gebrauchsspuren davon tragen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eric_
pirate man

pirate man

Beiträge
1.982
Reaktionen
199
Also ganz ehrlich, jedes Mal wenn mir ein Auto mit so einem Haubenbra entgegen kommt, muss ich mit dem Kopf schütteln.
Sieht weder gut noch aus und lackschonend ist der auch nicht. Ja, dort wo er ist entstehen keine Steinschläge, dafür kanns darunter Kratzer geben wenn Dreck drunter ist/kommt und dann der Bra daran scheuert.
Bleiben halt noch Schürze, Kotflügel und Spiegel als Angriffsfläche für Steine übrig. Daher lieber die komplette Front samt Spiegel mit Steinschlagfolie schützen. Kostet zwar mehr aber ist deutlich effektiver und schützt den Lack wirklich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ChrisEngel
Personaler

Personaler

Beiträge
3.462
Reaktionen
3.215
@Personaler : das finde ich dann aber etwas wiedersprüchlich.
Wenn jemand das Auto als Gebrauchsgegenstand sieht und nicht viel Wert auf die Optik legt, sich dann aber so ein Teil raufzieht, weil man Angst vor Steinschlägen hat, ist das irgendwie verquer.
Denn gerade diesen Leuten sollten auch kleine Steinschläge egal sein, oder nicht? :D Denn es ist ja wie du bereits sagtest ein Gebrauchsgegenstand und der kann im alltäglichen Gebrauch auch Gebrauchsspuren davon tragen.
Ich kann jetzt wirklich den Widerspruch nicht erkennen. 🤔 Meine Darstellung war allgemeiner Natur und darüber hinaus bezog sie sich auf meine Meinung, aber gerne versuche ich, den vermeintlichen Widerspruch anhand deiner Sichtweise aufzuklären bzw. zu hinterfragen. Was soll den "verquer" sein, wenn jemand ein Auto als Gebrauchsgegenstand sieht, keinen großen Wert auf die Optik (Anmerkung: dem TE gefällt es) legt, sich einen Haubenbra montiert, um vor Steinschlägen zu schützen? Alleine, um den durch Steinschlag entstehenden kleinen häßlichen Rostflecken, die je nach Größe und Aufschlagsheftigkeit des Steines entstehen, wenn mehr als nur Lack abplatzt, kann den Einsatz rechtfertigen. Lackschäden sind mit Lackstiften ausbesserbar, tiefer gehende Schäden nicht.

Nicht jeder ist bereit oder in der Lage, viel Geld für Steinschlagfolie auszugeben, ich auch nicht. Ich bin auch nicht bereit, 30 € für einen Haubenbra auszugeben, da ich das Teil nicht schön finde. Mein Auto ist geleast und ich werde vor Rückgabe zu Smart-Repair gehen und Schäden, die entstanden sind im Rahmen der mit dem Leasinggeber getroffenen Vereinbarungen beseitigen lassen. Für mich ist der Leon ein absoluter Gebrauchsgegenstand und kein Kulturgut, dass es besonders zu schützen gilt. Andere dürfen da gerne andere Auffassungen haben.

Ob sich jemand so ein Teil kauft und es nutzt, bleibt ihm selbst überlassen. Anregungen und Ratschläge hat der TE erhalten. Die Frage war:

... von außen siehts echt gut aus in meinen Augen, nur schließt die Haube nicht mal annähernd.

Habt ihr da andere Erfahrungen. Fotos vom 2016er Model mit Bra gibts ja, aber soll ich mich da jetzt durch kaufen und probieren?
Also, hat jetzt jemand andere Erfahrungen oder nicht? Darauf hat der TE bisher nämlich keine Antwort erhalten.
 

Grobi

Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke @Personaler... ich wollte eigentlich keinen Diskusionsthreat starten nur gerne wissen obs Passt oder nicht :) und wenn ja wie!?
 
Thema:

Haubenbra