Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?

Diskutiere Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige? im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Habe einen Leon 5F , TSI, 1,4 l , 150 PS Baujahr 2014. Kann firstmir jemand sagen, ob das Fahrzeug einen Warnkontakt für die...
schindisi

schindisi

Beiträge
12
Reaktionen
2
Habe einen Leon 5F , TSI, 1,4 l , 150 PS Baujahr 2014. Kann
mir jemand sagen, ob das Fahrzeug einen Warnkontakt für die Bremsverschleißanzeige hat?

Auf dem Display sehe ich nichts, wenn ich die Zündung in die erste Stellung bringe,sodass alle Lampen kurz aufleuchten.

Die Bedienungsanleitung gilt für alle möglichen Ausstattungen und ist somit nicht sehr aussagefähig.
 
01.10.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige? . Dort wird jeder fündig!
Personaler

Personaler

Beiträge
4.419
Reaktionen
4.218
Macht er beim Bremsen metallische Geräusche bzw. keine Bremsleistung mehr? Dann hatte er keinen Warnkontakt.

Klar hat der einen. Allerdings nur vorne auf einer Seite.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Steini87
schindisi

schindisi

Beiträge
12
Reaktionen
2
Und wieso hat er dann keine Lampe dafür? Geht eine Sirene an?
 
schindisi

schindisi

Beiträge
12
Reaktionen
2
Jo, wie gesagt in meiner BDA steht das nicht drin und die Lampe gibt es auch auf dem Display meines Kombi-Instruments nicht. Deine Abbildung entspricht nicht meiner .

Das hier ist meine und auf Seite 189 steht nichts mehr zu der Bremsbelag-Kontrolleuchte.

1570220617464.png
 

Anhänge

Personaler

Personaler

Beiträge
4.419
Reaktionen
4.218
Okay, dann den umständlicheren Weg: linkes Vorderrad abnehmen und nachschauen, ob ein Kabel von den Belägen wegführt. Dieses ist bei vielen Autos am Federbein in eine Buchse eingesteckt. Wie es beim Leon aussieht, kann ich nicht sagen, ist mein erster Seat.
 

griwer

Beiträge
285
Reaktionen
347
Ähm, Blatt links, 2. Zeile von oben: Vordere Bremsbeläge verschlissen. Oder lese ich da etwas falsch???
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
4.070
Reaktionen
1.542
Hast richtig gelesen. Er meint aber auf Seite 189 ständ dazu nichts weiter. 🤔
 
Personaler

Personaler

Beiträge
4.419
Reaktionen
4.218
Was sollte auf Seite 189 wohl stehen? Ganz einfach: Suchen Sie Ihren Seat-Vertragspartner auf und lassen Sie die Bremsbeläge wechseln. Oder so ähnlich.
 
Rainer-77-FR

Rainer-77-FR

Beiträge
170
Reaktionen
97
In der Bedienungsanleitung mit Stand 11/2018 steht auf Seite 254 folgendes:

Seite 254.jpg

Eine weitere Erklärung explizit zu den Bremsbelägen steht auch auf den Folgeseiten nicht, aber eigentlich sollte klar sein, dass man das zeitnah in einer Fachwerkstatt kontrollieren lässt...

Ich habe das virtuelle Cockpit, da leuchten beim Einschalten nicht wie wahrscheinlich beim analogen Kombiinstrument alle möglichen Kontroll-LEDs einmal kurz auf. In der oberen analogen Kontrollzeile befindet sich diese Leuchte definitiv nicht:

VC.jpg

Das zweite Feld von links (siehe rotes Markierung) ist die Leuchte für den Bremsflüssigkeitsstand...

Leider nützt das aber dem Thread-Starter auch nix, wenn das vor fünf Jahren von Seat bei den Ausstattungsvarianten unterschiedlich gehandhabt wurde... 🤨
 
Zuletzt bearbeitet:
Personaler

Personaler

Beiträge
4.419
Reaktionen
4.218
Auch bei analogen Anzeigen im MJ2019 leuchtet da nix. Da in den BDA auf der Seat Homepage auch nichts anderes steht als das o.g. gehe ich davon aus, dass er sie grundsätzlich hat.

Ansonsten kann der TE ja gerne mal überlegen, wozu eine BDA da ist und sollte statt @CU111 nen blöden Spruch zu verpassen, lieber in sich gehen und reflektieren, ob dieser nicht Recht hat. Andere schauen für ihn nach und ein Danke kommt nicht. So sollte Community nicht laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: wiesel_
schindisi

schindisi

Beiträge
12
Reaktionen
2
Ich habe wie gesagt die BDA schon mehrfach und gründlich studiert.
Habe noch ein analoges Cockpit. Und in meiner BDA sind leider viele Warnlämpchen erklärt, die mein Fahrzeug defintiv nicht besitzt. Daher führt das Studieren der BDA leider nicht immer zum gewünschten Ergebnis @CU111
Wer nun den blöden Spruch gebracht hat, kann jeder für sich selbst entscheiden...

Ich denke ein Forum ist da um sich auszutauschen und genau das versuche ich.

Habe übrigens Bilder von meiner Bremsanlage gemacht. Ich habe heute vor dem Urlaub noch Reifen gewechselt und dabei gleich mal nach einem Kabel für die Verschleißanzeige gesucht - ohne Erfolg.
An allen 4 Rädern sind die gleichen Schläuche zu sehen. Bremsleitung und vermutlich ein Schlauch für das Steuergerät (?). Jedenfalls kein zusätzliches Kabel o.ä. für die Verscheißanzeige.


Hier nun die Bilder von meinen beiden vorderen Bremsen bzw. deren "Zuleitungen". Die hinteren habe ich nicht gepostet, da hier die gleichen Leitungen zu sehen wären.

Vorne rechts:
1570279443859.png
1570279544145.png

Vorne links:
1570279860840.png

1570279929018.png
 

Anhänge

zwei0

Beiträge
2.065
Reaktionen
282
in den Abb. sieht man nur den Bremsschlauch und das ABS Kabel.
Evtl. wird der "Verschleiss" über den Stand der Bremsflüssigkeit kontrolliert/gemessen.
 
schindisi

schindisi

Beiträge
12
Reaktionen
2
Aber das wären ja "2 Paar Stiefel" oder?

Einmal der Belag und einmal die Qualität oder Füllmenge der Flüssigkeit.

Das Symbol 1570301016285.png würde den Verschleiß der Beläge anzeigen und kann demnach nur durch eine entsprechende Vorrichtung am Bremssattel übertragen werden. Und da habe ich nichts gefunden.
 
Elean

Elean

Beiträge
128
Reaktionen
57
Das weiß ich, aber ich denke meiner hat keines. Wahrscheinlich nur andere Baureihen davor oder danach (weil es auch sehr viele verschiedene Varianten der Dinger bei einschlägigen Seiten gibt).
Wenn du möchtest kannst du mir per PN deine FIN zukommen lassen dann kann ich für dich im OE Programm nachschauen was genau verbaut ist. Lg
 
schindisi

schindisi

Beiträge
12
Reaktionen
2
Um das Thema hier abzuschließen:

Mein Fahrzeug (Leon 5F , TSI, 1,4 l , 150 PS Baujahr 2014 ) hat KEINE Bremsverschleißanzeige. Das konnte ich nun mit Hilfe von @Elean endgültig klären. Es sind lediglich die gleichen Bremsbeläge verbaut wie bei Modellen mit Bremsverschleißanzeige.

Das Kabel kann bei diesen optional verbaut werden (was bei mir nicht der Fall ist).

Die BDA hilft in diesem Fall nicht weiter sondern verwirrt eher. Nur über entsprechendes Programm kann man so etwas im Endeffekt feststellen.

1570364623050.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Franky Bono
Thema:

Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?

Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige? - Ähnliche Themen

  • Verkokungen im Ansaugtrakt

    Verkokungen im Ansaugtrakt: Bin auf das Thema Verkokungen im Ansaugtrakt beim Direkteinspritzer gestossen. Die Foren-Suche war wenig erfolgreich, was mich doch ein wenig...
  • Leon ST Cupra 280 Bremsscheiben wechseln, Bremssattelträger demontieren, Drehmomente

    Leon ST Cupra 280 Bremsscheiben wechseln, Bremssattelträger demontieren, Drehmomente: Hallo ich möchte demnächst meine Bremsscheiben und Klötzer wechseln und wollte nun das Material bestellen. Hab das erst kürzlich beim Ibiza ST FR...
  • Wofür ist das zuständig?

    Wofür ist das zuständig?: Hallo, wie oben in der Frage, kann mir jemand sagen wofür es zuständig ist? War das bei jemandem von euch auch schonmal nicht fest an der Ansaugung?
  • Serviceintervall Seat Leon Cupra

    Serviceintervall Seat Leon Cupra: Ich hab ein Seat Cupra dieser wird im Juni 2019, ein Jahr alt. Gefahren bin ich ca. 4800km bis jetzt. Jetzt wird mir angezeigt, das ich den...
  • [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung

    [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung: Hallo zusammen, mein 280er geht so langsam auf die 60.000 km zu und da ich bisher immer bei Seat in der Werkstatt war, nun aber vorhabe in eine...
  • Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung - Ähnliche Themen

  • Verkokungen im Ansaugtrakt

    Verkokungen im Ansaugtrakt: Bin auf das Thema Verkokungen im Ansaugtrakt beim Direkteinspritzer gestossen. Die Foren-Suche war wenig erfolgreich, was mich doch ein wenig...
  • Leon ST Cupra 280 Bremsscheiben wechseln, Bremssattelträger demontieren, Drehmomente

    Leon ST Cupra 280 Bremsscheiben wechseln, Bremssattelträger demontieren, Drehmomente: Hallo ich möchte demnächst meine Bremsscheiben und Klötzer wechseln und wollte nun das Material bestellen. Hab das erst kürzlich beim Ibiza ST FR...
  • Wofür ist das zuständig?

    Wofür ist das zuständig?: Hallo, wie oben in der Frage, kann mir jemand sagen wofür es zuständig ist? War das bei jemandem von euch auch schonmal nicht fest an der Ansaugung?
  • Serviceintervall Seat Leon Cupra

    Serviceintervall Seat Leon Cupra: Ich hab ein Seat Cupra dieser wird im Juni 2019, ein Jahr alt. Gefahren bin ich ca. 4800km bis jetzt. Jetzt wird mir angezeigt, das ich den...
  • [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung

    [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung: Hallo zusammen, mein 280er geht so langsam auf die 60.000 km zu und da ich bisher immer bei Seat in der Werkstatt war, nun aber vorhabe in eine...
  • Schlagworte

    seat leon bremsbelag steuerleitung