Handy-Freisprecheinrichtung (für Nokia 6230) per Bluetooth - was wird benötigt?

Diskutiere Handy-Freisprecheinrichtung (für Nokia 6230) per Bluetooth - was wird benötigt? im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo! also ich bekomme nächste Woche mein neues Nokia 6230 mit Bluetooth. Ich habe firstBisher nur die Konsole, wo ich an der Mittelkonsole...
Hanny

Hanny

Clubmember
Beiträge
3.571
Reaktionen
0
Hallo!

also ich bekomme nächste Woche mein neues Nokia 6230 mit Bluetooth.

Ich habe
Bisher nur die Konsole, wo ich an der Mittelkonsole befestige und dann das Handy drauf mache.

So nun meine Fragen:

Brauche ich eine Handy-Halterung > Das hier

wenn ich mir so eine Sprechanlage einbaue?

Was würdet Ihr mir empfehlen:

Hier die Auswahl:
http://www.nokia.de/de/mobiltelefone/modelluebersicht/6230/zubehoer/68608.html
 
28.07.2004
#1

Anzeige

Gast

Clawfinger

Beiträge
2.417
Reaktionen
0
Diesen Halter brauchst du nicht wenn du das ganze über Bluetooth laufen lassen willst... dann brauchst du eigentlich nur dieses Paket hier Link. Nur hat das Ding meiner Ansicht nach zwei große Nachteile.
1. Schweineteuer
2. Wird das Handy nicht aufgeladen

Ich würde eher zur normalen Freisprecheinrichtung greifen, Nokia Cark126, gibts bei eBay für wenig Geld.

Viele Grüße
 

rabicop

Beiträge
317
Reaktionen
0
also ich kann dir von meinen erfahrungen mit bluetooth geräten verzählen

ich hab zwar die variante sony ericsson aber im grunde gibt's da keine unterschiede beide bluetooth anlagen sind sogar mit den jeweiligen handys kompatibel :)

also es stimmt, das handy wird nicht aufgeladen
und es stimmt das ding ist teuer, aber rechen dir mal aus dass eine normale marken halterung auch schon 150euro kostet und die bluetooth variante kostet 200euro

einbau ist füR beide gleich +- 100euro

so und nun zu den vorteilen der bluetooth variante

1) keine löcher im armaturenbrett
2) wenn du das handy im handschuhfach vergisst oder in der mittelkonsole ist es den blicken der langfingern nicht ausgesetzt da es wohl nicht in der halterung ist. somit wird dein auto auch nicht so schnell aufgebrochen, du kanst das handy also nie in der halterung vergessen LOGISCH
3) dein handy kannst du egal wo im auto liegen haben, die bluetooth verbindung bleibt laut werk 10m weit erhalten im umkreis des wagens, bei mir noch weiter ich schätze um die 20,also was eigentlich ein nachteil ist denn das handy bleibt dann noch eine weile mit dem wagen verbunden wenn man schon weiter weg ist.
4) du hast nur einen kleinen knopf den niemand stört, draufdrücken und lostelefonieren
5) voice dial ist auch möglich knopf drücken - es piepst - namen sagen und das handy wählt dann schon
6) dein beifahrer wird's begrüssen, er hat keinen eingeengten fussraum und stösst auch nicht mit den knien gegen die blöde halterung.

hoffe hier war was brauchbares dabei füR dich

also ich bin froh dass ich die anlage gekauft hab mit meinem T610
 
Hanny

Hanny

Clubmember
Beiträge
3.571
Reaktionen
0
das 610 ist mir zu teuer...


ich dachte da meh so an das CK-7W... kostet so 120 Euro.

wie funktioniert das denn alles mit den Kabeln bei Bluetooth?
Für was gibst denn alles Kabel? was geht kabellos?
 

bert

Beiträge
661
Reaktionen
0
Alternativ gibts ja noch diese Bluetooth Headsets.

Da sind auch Knöpfe drauf damit du Anruf annehmen kannst.
Sind auch zugelassen beim Autofahren.

Kann mich auch noch nicht so recht entscheiden - was ich machen werde.

Habe auch das 6230... habs aber schon seit knapp 2 Monaten und kann sagen - hast dir was gutes gekauft 8)
 

Clawfinger

Beiträge
2.417
Reaktionen
0
Also mit den Bluetooth Headsets habe ich zwar noch keine Erfahrungen gemacht, ein Kumpel von mir hatte sich jedoch vor einiger Zeit so eins geholt und bei der Benutzung bzw. danach immer wieder über starke Kopfschmerzen geklagt. Mag sein das er dahingehend etwas empfindlich ist, aber dennoch wärs mir das Risiko nicht wert.

Viele Grüße
 

Gatecrasher

Beiträge
95
Reaktionen
0
Ich hab ne Parrot drin. CK 3000 heißt die glaube ich.

Einbau ist kinderleicht und funktionieren tut das Teil auch absolut perfekt. Hab vor paar Monaten 130,- Euro dafür bezahlt. Jetzt bekommst Du das Teil glaub ich um die 100,- Euro.

Ich kann die nur empfehlen.

Zum Laden des Handys kannst Dir ja dann immernoch nen billigen KFZ Lader kaufen.
 

Miwi

Beiträge
15
Reaktionen
0
Habe auch das 6230 (klasse Teil) und benutze auch ein Bluetooth Headset, Kopfschmerzen habe ich damit noch nicht bekommen. Funzt einwandfrei. Bezeichnung: Jabra BT200
 

rabicop

Beiträge
317
Reaktionen
0
diese headsets sind in luxemburg verboten...

und das parrot ist ist die billigere variante zu sony und nokia

funktioniert auch problemlos und ist mit den meisten fabrikaten kompatibel.

ich glaube nur rein äusserlich unterscheidet sich das ding, da du ausser die lautstärke regulieren sonst keine weitere funktion bei den teuren hast

das parrot hat nur 2 knöpfe annehmen und auflegen

und wie oben bereits erwähnt wurde,

warum das handy ständig laden???
normalerweise lädt man es zu hause und für den notfall hab ich mir für 4 euro bei ebay einen autolader gekauft, der hat dann allerdings wieder kabel von der steckdose bis zum handy :)
 
Hanny

Hanny

Clubmember
Beiträge
3.571
Reaktionen
0
Original von Clawfinger
Also mit den Bluetooth Headsets habe ich zwar noch keine Erfahrungen gemacht, ein Kumpel von mir hatte sich jedoch vor einiger Zeit so eins geholt und bei der Benutzung bzw. danach immer wieder über starke Kopfschmerzen geklagt.
das ist zu 100% Unsinn :baby:


Also mal schaun, zu was ich mich entscheide.
Danke für eure Hilfe.

Laden tu und will ich im Auto nicht
 

neo19

Beiträge
80
Reaktionen
0
Hossa,

ich hab das CARK112 und kann das nur empfehlen. Ist halt superpraktisch, hast das Handy in der Tasche, steigst ins Auto, fährst los und schon funzt die FSE.

MfG, Neo
 
bones

bones

Beiträge
1.884
Reaktionen
0
bekomme nächte Woche das 6230 im Tausch gegen mein 6600, werde nann Das Nokia 610 einbauen, das läuft nämlich leider nicht mit dem 6600.
Grösster Vorteile:
Display, ohne das Handy in irgendeine Halterung hängen zu müssen,
Nutzung der Aussenantenne, ohne das Handy in irgendeine Halterung stecken zu müssen :)
Umschaltung auf FSE, ohne das Handy in irgendeine HAlterung stecken zu müssen.
 
Hanny

Hanny

Clubmember
Beiträge
3.571
Reaktionen
0
so... ich werde mir jetzt einfach so ein Bluetooth-Headset kaufen.
Wie habt ihr eure Handy denn befestigt? Ich habe schon ne Telefonkonsle. Welche Halterungen sind zu emfpehlen?
 
KTS

KTS

Beiträge
755
Reaktionen
121
Nimm auf jeden Fall die Original Nokia Halterung (kein billig Nachbau o.ä.) Die wird einfach auf die Konsole geschraubt und das Handy sitzt bombenfest. Befestigungsmaterial ist dabei.

cu
KTS
 

Clawfinger

Beiträge
2.417
Reaktionen
0
Original von Hanny
so... ich werde mir jetzt einfach so ein Bluetooth-Headset kaufen.
Wie habt ihr eure Handy denn befestigt? Ich habe schon ne Telefonkonsle. Welche Halterungen sind zu emfpehlen?
Klär mich bitte auf wenn ich das falsch sehe, aber geht nicht der ganze Sinn von einer Bluetooth FSE oder Headset flöten wenn du das Handy dann sowieso in einer Halterung stopfst? Was macht denn das noch für nen Unterschied ob du nicht dann komplett das System über die Halterung laufen läßt??

Viele Grüße
 
Hanny

Hanny

Clubmember
Beiträge
3.571
Reaktionen
0
Original von Clawfinger
Original von Hanny
so... ich werde mir jetzt einfach so ein Bluetooth-Headset kaufen.
Wie habt ihr eure Handy denn befestigt? Ich habe schon ne Telefonkonsle. Welche Halterungen sind zu emfpehlen?
Klär mich bitte auf wenn ich das falsch sehe, aber geht nicht der ganze Sinn von einer Bluetooth FSE oder Headset flöten wenn du das Handy dann sowieso in einer Halterung stopfst? Was macht denn das noch für nen Unterschied ob du nicht dann komplett das System über die Halterung laufen läßt??

Viele Grüße
na ich will ja schon sehen wer anruft, da brngts dann nix, wenn ich das Handy irgendwo hintue.
Außerdem sollte das Handy fest sitzen und nicht aufm sitz rumrutschen.
 

frogboarder

Beiträge
19
Reaktionen
0
Wo montiert man das Display denn am besten?
 

digitalmex

Beiträge
40
Reaktionen
0
Original von Hanny
na ich will ja schon sehen wer anruft, da brngts dann nix, wenn ich das Handy irgendwo hintue.
Außerdem sollte das Handy fest sitzen und nicht aufm sitz rumrutschen.
Also bei meinem schon etwas älteren S55 kann ich jeder Person aus dem Adressbuch einen eigenen Klingelton zuordnen. Würde mich schwer wundern, wenn das neue Nokia 6230 das nicht kann.

Als ultimative Lösung für das 6230 könnte man dann z.B. einen eigenen MP3 Klingelton für die wichtigsten Personen basteln, der den Namen des Anrufers gleich mit ansagt. Genügend Speicher und Features hat das 6230 ja.
Bei so einem Telefon halte ich ebenfalls eine zusätzliche Freisprecheinrichtung für überflüßig.
 
Thema:

Handy-Freisprecheinrichtung (für Nokia 6230) per Bluetooth - was wird benötigt?

Handy-Freisprecheinrichtung (für Nokia 6230) per Bluetooth - was wird benötigt? - Ähnliche Themen

  • Vernünftige funktionelle Handy-Freisprecheinrichtung zum Festeinbau

    Vernünftige funktionelle Handy-Freisprecheinrichtung zum Festeinbau: Hallo, ich wollte dieses Thema nochmal aufgreifen, da ich nicht glauben kann, dass niemand hier im Board sowas hat und über seine Erfahrungen...
  • Handy Freisprecheinrichtung

    Handy Freisprecheinrichtung: Hi an alle! Ich hätte da mal ne Frage: ?( Ist es möglich die HandyFreisprechanlage an das bereits werksverlegte CD-Wechserkabel hinter dem...
  • Mirrorlink fähiges Handy für neue Headunit

    Mirrorlink fähiges Handy für neue Headunit: Moin, ich hoffe das ich hier am ehesten an der richtigen stelle bin. suche gerade nach einem passenden handy zum neuen radio. möchte das gerät...
  • USB-Anschluß noch nutzbar?

    USB-Anschluß noch nutzbar?: Hallo! Spiele mit dem Gedanken, mein Originalradio gegen ein SONY-Autoradio mit DAB-Empfang (Modell CDX-DAB700U, kommt im Februar/März auf den...
  • Gute Handy Universalhalterung

    Gute Handy Universalhalterung: Hallo Zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Nokia E65 und nutze es auch zum Navigieren. Bisher lag es immer in der Mittelkonsole und ich...
  • Ähnliche Themen
  • Vernünftige funktionelle Handy-Freisprecheinrichtung zum Festeinbau

    Vernünftige funktionelle Handy-Freisprecheinrichtung zum Festeinbau: Hallo, ich wollte dieses Thema nochmal aufgreifen, da ich nicht glauben kann, dass niemand hier im Board sowas hat und über seine Erfahrungen...
  • Handy Freisprecheinrichtung

    Handy Freisprecheinrichtung: Hi an alle! Ich hätte da mal ne Frage: ?( Ist es möglich die HandyFreisprechanlage an das bereits werksverlegte CD-Wechserkabel hinter dem...
  • Mirrorlink fähiges Handy für neue Headunit

    Mirrorlink fähiges Handy für neue Headunit: Moin, ich hoffe das ich hier am ehesten an der richtigen stelle bin. suche gerade nach einem passenden handy zum neuen radio. möchte das gerät...
  • USB-Anschluß noch nutzbar?

    USB-Anschluß noch nutzbar?: Hallo! Spiele mit dem Gedanken, mein Originalradio gegen ein SONY-Autoradio mit DAB-Empfang (Modell CDX-DAB700U, kommt im Februar/März auf den...
  • Gute Handy Universalhalterung

    Gute Handy Universalhalterung: Hallo Zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Nokia E65 und nutze es auch zum Navigieren. Bisher lag es immer in der Mittelkonsole und ich...