Handschalt-Getriebe des 5F und deren Wartung

Diskutiere Handschalt-Getriebe des 5F und deren Wartung im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Kennt sich jemand aus dem Forum mit den technischen Details der Handschalt-Getriebe aus? In der Bedienungsanleitung bzw. im firstServiceheft des...

M1CH43L

Gast
Kennt sich jemand aus dem Forum mit den technischen Details der Handschalt-Getriebe aus?

In der Bedienungsanleitung bzw. im
Serviceheft des 5F habe ich nichts über die Getriebe (Getriebeölmenge) und deren Wartung gefunden.
Mich würde interessieren ob das Getriebeöl gewechselt werden kann oder ob es allgemein bei den neuen Getrieben aus dem
modularen Querbaukasten (MQB) nur noch Getriebegehäuse gibt bei denen ein Getriebeölwechsel nicht mehr vorgesehen (nicht mehr möglich) ist.

Danke schon mal.
 
30.06.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Handschalt-Getriebe des 5F und deren Wartung . Dort wird jeder fündig!
SeatHeinz

SeatHeinz

Beiträge
38
Reaktionen
0
Ich kann mich ja täuschen, aber bei welchem Handschalter aus dem VW Konzern ist denn in der Vergangenheit ein Getriebeölwechsel vorgesehen gewesen? Laut Hersteller meine ich.
 
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
1
Was sagt denn das Wartungsheft bezüglich Getriebeölwechsel?

@SeatHeinz
Selbst beim 1P konnte und sollte das Getriebeöl gewechselt werden.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.584
Reaktionen
469
Also ich wüsste nicht das man das Getriebeöl wechseln muss. Hab ich noch nie gehört das man das bei einem Handschalter macht. Wenn dann nur aus Geldverschwendung oder bei einer Reparatur.
 

M1CH43L

Gast
@MorePowerGod
Das Wartungsheft sieht nur den Getriebeölwechsel beim DSG vor, über den Handschalter steht nichts drin.

@V_Strom111 & OctanXXL
Ihr glücklichen, die ihr noch nie Probleme mit einem Getriebe aus dem VW-Konzern hattet.
Ich konnte den 2. Gang des 6G-Getriebes meines Golf V TSI mit 86tkm gerade noch so "retten" mit einem Getriebeölwechsel plus MoS2 Additiv.
Mein Arbeitskollege hatte weniger Glück, dem sind an seinem Golf V TDI mit 150tkm 2 Gänge (4. und 6.) verreckt (=Austauschgetriebe).

Glaubt ruhig weiter an das Märchen "Wartungsfrei", ich kann aus genannten Gründen nicht mehr daran glauben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Michael29

fzratte

Beiträge
401
Reaktionen
5
Golf 4 1.4 hatte auch oft Probleme mit dem Getriebe.
 
Waldix

Waldix

Clubmember
Beiträge
3.019
Reaktionen
264
Golf 4 :D
Hatte bei einem 1.6 SR auch ein DUU Getriebe geopfert.

Da waren die Differenzial Nieten eine Krankheit.
 
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
1
@MiG69
Schade. Mir war so als ob das bei ca. der doppelten Laufleistung des DSG gemacht werden sollte. Beim großen DSG ist es aller 60tkm vorgeschrieben und aller 120tkm beim Handschalter ist ja nun auch nicht so oft.
 
Jascha

Jascha

Beiträge
72
Reaktionen
0
Wieso willst du denn bei einem Neuwagen das Getriebeöl wechseln? Meiner Meinung nach macht das eher Sinn bei Laufleistungen >200.000km...
Davor ist es reine Geldverschwendung, da zumal das Öl nicht zu 100% gewechselt werden kann; es verbleibt immer eine (nicht ganz kleine) Restmenge im Getriebe.
Und Schäden an VAG-Getrieben kommen mMn eher von falscher Fahrweise bzw Materialfehler an Synchronelementen, Nadel/Kugel/Brillenlagern etc.
 
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
1
Von einem Neuwagen war ja keine Rede...oder ist ein Auto mit 120tkm und vielleicht 3-5Jahren auf dem Buckel ein Neuwagen für dich? Für mich jedenfalls nicht.

Davon abgesehen hat der TE ja allgemein nach der Handhabung beim 5F gefragt. Wenn ich mir überlege, dass man beim DSG aller 60tkm mit ca. 200-250€ für den Getriebeölwechsel dabei ist, halte ich die Frage für durchaus sinnvoll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Michael29

M1CH43L

Gast
@MorePowerGod: Du sprichst mir aus der Seele. Manche hatten irgendwie noch nie Probleme mit Ihrem Kfz.-Antriebsstrang, nur so kann ich mir die Gegenfragen erklären. Nun ja, c'est la vie.

@Jascha: Nach meinen Erfahrung mit meinem 5er Golf könnte ich mir durchaus vorstellen nach ein paar tausend Kilometern meinem 5F-Getriebe ein MoS2 Additiv zu "gönnen", kompletter Getriebeölwechsel ist wohl unnötig.

Bitte jetzt nicht die gleiche Diskussion die zum Motorölwechsel nach dem Einfahren geführt wird.

Meine grundsätzlichen Fragen aus dem von mir eröffneten Thema sind übrigens noch offen
https://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?102853-Handschalt-Getriebe-des-5F-und-deren-Wartung&p=1991583&viewfull=1#post1991583
 
Jascha

Jascha

Beiträge
72
Reaktionen
0
@MorePowerGod: Da der TE einen wohl noch relativ neuen 5F-Leon fährt und sich seine Frage im ersten Post auch wohl auf dieses Fahrzeug bezieht.
Ausserdem kannst du ja wohl schlecht ein DSG-Getriebe mit einem manuellen 5 oder 6 Gang Getriebe vergleichen.
Beim 6-Gang DSG ist der Ölwechsel deswegen vorgeschrieben, weil die Steuerungs-Mechatronik mit Getriebeöl "schält" und diese eben sehr sehr sensibel auf Verschmutzungen reagiert. Zudem kommt noch die Nasskupplung hinzu. Da macht dann ein Ölwechsel erst richtig Sinn.
Beim 7-Gang DSG ist wiederum die Kupplung trocken und die Mechatronik und das Getriebe haben einen eigenen,Wartungsfreien Ölkreislauf.
Also bitte nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen ;)

@Fzratte: Ein Lager, dass bei den Golf 5/Polo 9N Getrieben (1,4l, 80PS) gerne kaputt ging. Das war im Getriebe "ganz aussen" verbaut und lagerte An-und Abtriebswelle.

@TE: Wenn du dass Additiv für Sinnvoll erhälst, schütt es rein, ich würde dann an deiner Stelle aber auch eine Garantieverlängerung in Erwägung ziehen und ein genaues Ohr auf die Geräusche des Getriebes haben.
Wenn du das Getriebeöl dennoch wechseln willst, wird dir deine Seat-Werkstatt eventuell die Daten rausgeben. Mir persönlich wäre es aber zu doof, an einem Garantiewagen mir die Finger schmutzig zu machen. Dann lieber kurz vor Ablauf der Garantie auf ein neues Getriebe bestehen ;)
 

fzratte

Beiträge
401
Reaktionen
5
@Jascha Ich kenne den begriff Brillenlager nur nicht. Hatte mal kurz gegoogelt aber nichts gefunden.
 

M1CH43L

Gast
@Jascha:
Du hast Recht, das Thema Getriebewartung (Ölwechsel) ist für mich und die meisten anderen 5F Besitzer frühestens nach der 2-jährigen (oder für manche erst nach der 4 bzw. 5-jährigen) Garantie ein Thema.
Es hätte ja trotzdem sein können das jemand hier im Forum die (neuen?) Handschaltgetriebe des 5F bereits besser kennt bzw. Infos darüber hat und diese hier posten kann.
 
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
1
@Jascha
Ich habe hier keine Äpfel mit Birnen verglichen. Mir ging es eher um den finanziellen Aspekt: Vorgeschriebener Ölwechsel aller 60tkm VS. wartungsfrei. Davon abgesehen kenne ich aus persönlicher Erfahrung nur das "große" 6-Gang DSG. und habe deswegen den entsprechenden Verweis gebracht.
 
Waldix

Waldix

Clubmember
Beiträge
3.019
Reaktionen
264
@Jascha
Ich habe hier keine Äpfel mit Birnen verglichen. Mir ging es eher um den finanziellen Aspekt: Vorgeschriebener Ölwechsel aller 60tkm VS. wartungsfrei. Davon abgesehen kenne ich aus persönlicher Erfahrung nur das "große" 6-Gang DSG. und habe deswegen den entsprechenden Verweis gebracht.
Ölwechsel beim 6gang DSG :
Wegen der nasskuplumg.
Weil der Kupplungsabrieb im Öl landet.

Sonst währe es auch wartungsfrei.
 

bastion

Beiträge
585
Reaktionen
32
Erstmal ein Hallo an alle in diesem Forum. :)

Ich grabe das hier mal aus. Wegen Schaltgetriebe und der Mähr von Wartungsfrei. Wartungsarm triff es da eher.
Ich fahre z.Z noch einen A4 Bj 2002 1.9 TDI. Mittlerweile habe ich knapp 240tkm auf dem Tacho.
Bei ca 100tkm habe ich den ersten und bei 234tkm den zweiten Ölwechsel machen lassen. Jetzt aus interesse mal mit Ölanalyse.
Das Ergebniss sollte für sich sprechen. Nach dem wechsel ließ sich das Getriebe, besonders bei Kälte, besser schalten.


 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Michael29

der_Bär

Gast
Dir ist aber schon klar, dass zwischen Deinem A4 Bj. 2002 und einem aktuellen 5F mehr als 10 Jahre Weiterentwicklung, andere Werkstoffe und Verarbeitungstechniken liegen?. Dass das Getriebeöl auch altert, steht ausser Frage, aber ein Wechsel ist "normalerweise" nicht erforderlich.
 
Thema:

Handschalt-Getriebe des 5F und deren Wartung

Handschalt-Getriebe des 5F und deren Wartung - Ähnliche Themen

  • Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ?

    Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ?: Hallo, in 2 Wochen ist bei mir die 60 tausender Inspektion fällig mit DSG Ölwechsel. Ist das hier da richtige Öl...
  • DSG Getriebe Öl wechseln

    DSG Getriebe Öl wechseln: Hallo zusammen, am Montag bringe ich meinen Leon zum Wechseln des DSG Getriebeöls. Weiß jmd, ob das komplett kostenlos ist? Ich benötige auch...
  • DSG Getriebe Öl wechseln - Ähnliche Themen

  • Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ?

    Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ?: Hallo, in 2 Wochen ist bei mir die 60 tausender Inspektion fällig mit DSG Ölwechsel. Ist das hier da richtige Öl...
  • DSG Getriebe Öl wechseln

    DSG Getriebe Öl wechseln: Hallo zusammen, am Montag bringe ich meinen Leon zum Wechseln des DSG Getriebeöls. Weiß jmd, ob das komplett kostenlos ist? Ich benötige auch...
  • Schlagworte

    differencialöl seat leon Cupra

    ,

    getriebd 6G für Seat Leon cupra

    ,

    getriebeöl vw inspektion handschalter