[ST] Hamburger ST

Diskutiere Hamburger ST im 5F - Umbauprojekte Forum im Bereich 5F - Tuning; Moinsen, :wave: seit einiger Zeit Geister ich hier schon lesend herum und seit kurzem auch ein wenig schreibend. Ich bin Patrick, komme aus der...

Hamburg

Beiträge
27
Reaktionen
10
Moinsen, :wave:

seit einiger Zeit Geister ich hier schon lesend herum und seit kurzem auch ein wenig schreibend.

Ich bin Patrick, komme aus der schönsten Stadt der Welt und fahre derzeit noch einen Seat Ibiza 1.2 TSI Sport Ecomotive.

Ibiza.png

Das gute Stück, ist mir aber immer wieder mal zu klein. Ich habe zwar bisher alles mitbekommen, aber die Art und Weise ist nicht immer schön. Damit zu zweit in den Dänemarkurlaub zu fahren ist manchmal abenteuerlich. Es kam vor, dass wir das Gepäck auf der Rückbank bis unters Dach gestapelt hatten...
Hinzu kommt, das man ihn nach längeren Strecken deutlich im Rücken spürt. Ab 400 km Strecke macht er mit der Sportfederung (Serie) einfach keine Spaß mehr, wenn man sich am nächsten Tag absolut gerädert fühlt und den Rücken nicht mehr gerade bekommt. :flasche:
Dass es auch anders geht haben mir mehrere große Mietwagen bewiesen, die satter auf der Straße liegen. Persönlicher Rekord: 900 km mit einem Tankstop und dennoch wie ein junges Reh gefühlt beim Ausstieg.

Deshalb habe ich mir den guten hier am 30.03.16 bestellt:

Leon ST FR 2.0 TDI DSG
Apolo Blau
Paket Faszination (+Verkehrszeichenerkennung)
LED-Innenlicht-Paket
Licht-und-Sicht-Paket
Einparkhilfe vorne + hinten
Rückfahrkamera
Voll-LED
Fahrassistenz I
Winterpakt
Ablagenpaket
Ganzjahresreifen
Notrad
Hinzugefügt: Dynamic-Paket​

Bei Bestellung: Produktion geplant Mitte Juni, Auslieferung Anfang Juli.
Letzte Info bei Nachbestellung des Dynamic-Paketes :] : Produktion voraussichtlich 21. KW, vermutlich Mitte Juni bei mir.

Und nein, es wird/ist kein "Löwe". Löwen sind diese schwammigen Hollywoodschaukeln aus Frankreich...

Warum bin ich dann schon hier bei den Umbauprojekten? Weil ich schon das eine oder andere vor habe.

Wie auch beim Ibiza lege ich persönlich nicht immer selbst Hand an. Insbesondere wenn es teuer wird. Da lasse ich lieber Profis ran - die haften für ihre Fehler, schließlich werden Sie für die Abwägung des Risikos bezahlt. :)

Folgende Dinge sind zeitnah geplant:

  • DiTec-Versiegelung
    Wird vom Profi gemacht. Man kennt sich. Mein Ibiza wurde auch schon versiegelt und ich habe bereits mehrere Kunden dort hingeführt. Wenn ich von etwas überzeugt bin, dann überzeuge ich auch andere. :D
    Wer es noch nicht kennt: Mit Hilfe der Forensuche finden sich mehrere Themen dazu. Ich bin begeisterter Nutzer - Dreck perlt lange Zeit ab, der Tiefenglanz ist unbeschreiblich und der Lack ist weniger anfällig für Kratzer. Kaum ein Autohaus wollte mir glauben, dass der Wagen schon 4,5 Jahre alt ist.​
  • Folierung
    Kleine Verschönerung: Kennzeichenmulde und Steg in mattschwarz, des Weiteren eine Ladekantenschutzfolie. Darüber hinaus Motorhaube: Auch wenn die Versiegelung vieles abhält, Steinschläge vollständig abwenden kann sie nicht. Die Schürze meines Ibizas sieht gut aus, denn das lackierte Plastik scheint die Energie besser aufnehmen zu können. Die Motorhaube hat jedoch mehrere kleine Einschläge, die mich ärgern - 3 stecknadelkopfgroße Löcher im Lack, darunter Blech zu sehen.​
  • Blenden im Innenraum
    Bei der ersten Probefahrt viel mir auf: Der Mittelkonsole fehlt liebe. Aber das gilt leider für sehr viele VAG-Fahrzeuge. Der Grund weshalb ich damals keinen Polo, sondern den dakotaroten (Zitat Schwiegervater in spe: "Bordellrot" :rolleyes: ) Flitzer genommen habe, war einerseits Xenonlicht, andererseits das Design - der Polo war und ist absolut lieb- und leblos.
    Dagegen muss etwas getan werden. Seit kurzem gibt es bei H-S CNC eine Lösung, die ziemlich professionell erscheint. Bisherige Lösungen erscheinen nicht sehr passgenau. Mit Folie würde ich nicht glücklich werden, da ich ungern die Mittelkonsole zerpflücken will.
    Ob Carbon mein Fall ist (derzeitige Lösung von H-S CNC), weis ich nicht so recht. Mir wäre eher ein dunkel (nicht schwarz) eloxiertes gebürstetes Aluminum (mattes Finish) lieber - dezent, edel, elegant. Eine entsprechende Anfrage läuft. Das heutige Telefonat mit den Herren stimmt mich schonmal zuversichtlich und so werde ich hier und in einem neuen Thema nochmal davon Berichten, sobald es Neuigkeiten gibt. Vielleicht bekommen wir eine Sammelbestellung zustande(?)​
  • Doppelter Boden im Kofferraum
    Mal schauen, ob die Wendematte unten reicht, oder ob ich selbst einen Boden baue...​
  • "Allgemeines" Zubehör
    Da hätten wir:
    - Sportpedalerie und Fußstütze (vorhanden, Danke roman )
    - FR-Fußmatten mit roten Ziernähten (vorhanden)
    - Schlüsselkappe Golf (vorhanden, nochmal Danke roman )
    - Türschlossabdeckung in schwarz (ist zwar Nippes, aber bringt ja mehr PS :p :rolleyes: )
    - Brillenfach im Handschuhfach (Auf die Idee bin ich durch Waldix gekommen, Danke!)
    - falls nicht schon vorhanden: Neuer Griff mit gefedertem Innenteil für die Laderaumabdeckung
    - evt. Jack Pads
    - evt. Fächerdüsen

Bleibt noch eine Sache, die mir nicht so sehr gefällt:
- Die Felgen. Mich begeistern die Dynamik-Felgen (Serie FR) nicht besonders. Sie sind mir zu grobschlächtig/einfach.
Bildschirmfoto 2016-05-06 um 13.41.51.png
Sie waren jedoch die einzigen mit Ganzjahresreifen (nein, ich möchte nicht über das Thema Ganzjahresreifen diskutieren ;) ). Wobei mir auch die anderen nicht zwingend gefallen oder zu teuer und/oder zu groß erscheinen. Ich mag die Größe, aber da muss man etwas tun. Evt. pulverbeschichten in grau/anthrazit mit farblich leicht abgesetzten Stegen (Originalfarbton)? Hat jemand gescheite Ideen?

Vielleicht irgendwann:
- Standheizung (am liebsten wie vorgemacht von Meich :respekt:, aber ich denke, dass dabei die Garantie gut flöten geht *seufz*, sodass es etwas von Seat wird. Hinzu kommt, dass es nicht mal eben so zu erledigen ist. Mir fehlt definitiv das nötige Geschick und die tiefgehende Kenntnis)
- Kühlung Handschuhfach
 
  • #1

Anzeige

Gast

Hamburg

Beiträge
27
Reaktionen
10
In der 21. KW wurde der blaue gebaut.
Bei meinem Händler muss er so am 17.06. angekommen sein. Ich habe ihn am 22.06. zulassen und abholen können.

Seitdem:
  • Pedalkappen vom Golf 7 eingebaut
  • Fußstütze vom Golf 7 eingebaut
  • 3-Strahl-Wischwasserdüsen durch Fächerdüsen ersetzt -> 5M0955986C 9B9
  • Fußmatten durch schicke ersetzt
  • Doppelten Boden mit Hilfe einer Kofferraumwanne von Azuga "geschaffen" -> *klick*
  • Schlüsselkappe vom Golf montiert
Bilder folgen in Kürze.


Darüber hinaus im Zulauf:
  • Brillenfach für das Handschuhfach -> 6R0857465A 82V
  • Gefedertes Griffinnenteil für die Laderaumabdeckung bzw. kompletter Griff -> 5G9898799
  • Wischwassertankdeckel aus dem Passat -> 3Q0955455

In Kürze vom Profi:
  • Marderabwehr K&K M4700
  • DiTec Versiegelung
 
Thema:

Hamburger ST

Hamburger ST - Ähnliche Themen

[ST] Beezle's Leon ST FR "White Devil": Gude, nachdem ich mich hier nur schriftlich vorgestellt habe, möchte ich euch nun auch die ein oder andere Sache zeigen. Kurz nochmal die Fakten...
[Cupra] Von rot auf weiß gewechselt - Cupra 300 ST 4 Drive OPF: Hallo zusammen, ich hatte 2017 bereits einen Cupra (290er), rot uni und gut umgebaut, vielleicht erinnern sich einige noch an den Wagen: Der Alte...
Leon Cupra R ST Anhängerkupplung: Moin, und bitte nicht steinigen. Ich habe die bereits vorhanden Beiträge durchforstet, verglichen, meine Schlüsse draus gezogen und alles wieder...
[Cupra] Entscheidung, Warten und Abholen - Cupra R ST: Wie kommt man eigentlich zu einem neuen Leon? Ganz klar, wir brauchten bzw. eher wollten wir ein neues Auto. Vorhanden war ein 2011er Ford Mondeo...
Spanien folgt auf Deutschland - ein Fazit: Hallo zusammen, als einer der Leidgeplagten, darf ich jetzt auch meinen SEAT fahren. Von der Firma nur geleast und daher bei der Kreativität arg...
Oben