Gummi-Metallager am Aggregateträger porös (TopSport TDI)

Diskutiere Gummi-Metallager am Aggregateträger porös (TopSport TDI) im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo Ihr Lieben, bei meinem Löwen (230TKM) sind wohl die zwei Gummi-Metallager am Aggregatträger soweit durch und müssen demnächst gemacht...

lichtmann

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

bei meinem Löwen (230TKM) sind wohl die zwei Gummi-Metallager am Aggregatträger soweit durch und müssen demnächst gemacht werden.
Meine Fragen sind nun:

- Was muss genau alles ausgebaut werden?
- Was kann ich direkt mittauschen bei dem Eingriff? (Querlenkerbuchsen? Stabigummis? Drehmomentstütze? oder was ist hierbei noch sinnvoll?)
- Brauche ich dann alle Schrauben und Muttern auch neu?
- Welche Teilenummern (+Schrauben etc.) brauche ich für die dann veranschlagten Maßnahmen?
Folgendes
habe ich erstmal gefunden: 1J0 199 429 oder doch die 8N0 199 282C+D? -für die hinteren Querlenkerbuchsen/lager: 8N0 407 181 B, Vorne unten: 357 407 182.
- Danach Achsvermessung ratsam bzw. notwendig?

Ich werde nun übermorgen erst einmal beidseitig neue Domlager, Axiallager, Federanschlagpuffer (+neue Muttern) tauschen - und neue Sommerreifen draufziehen - lassen.
Fahren sich dann eventuell die neuen Reifen durch die porösen Gummilager am Träger schlecht ein? Habe im Moment keine Probleme mit der Spur und den alten Reifen, da sich das Profil super abgefahren hat.
Ich habe jetzt für die Domlager folgendes bestellt: 2x 1ML 412 331, 2x 1J0 412 249, 2x 1H0 412 365A, 2x 1J0 412 359, 2x N90 353 604, 2x 1J0412319C.

Ich hoffe es ist ein bisschen verständlich, was ich vorhabe.
Danke schonmal im Voraus!

Liebe Grüße
Chris

---------- Beitrag am 20.06.2016 um 13:54 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 20.06.2016 um 13:31 Uhr ----------

Vielleicht sollte ich den Thread doch lieber in die '1M-Mängelliste' eintragen bzw. verschieben lassen? Konnte jetzt "Wartung" und "Mängelliste" nicht wirklich auseinander halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
20.06.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gummi-Metallager am Aggregateträger porös (TopSport TDI) . Dort wird jeder fündig!

LeonCB

Beiträge
537
Reaktionen
18
- Was muss genau alles ausgebaut werden?

Federbein (also Dämpfer + Feder) im ganzen. Je nach Modell muss auf einer Seite die Antriebswelle lose gemacht werden da der Achsträger nicht weit genug runter geht um das Federbein raus zu ziehen.

- Was kann ich direkt mittauschen bei dem Eingriff?

Die Stoßdämpfer könntest tauschen, sonst fast nichts. Deine genannten Sachen betreffen diese Arbeit nicht.

- Danach Achsvermessung ratsam bzw. notwendig?

Wenn du nur die Stützlager wechselst brauchst du eigentlich nicht zum Spurvermessen. Da kannst du nichts verstellen. Wenn du deine anderen genannten Sachen machst natürlich schon.

- (Querlenkerbuchsen? Stabigummis? Drehmomentstütze? oder was ist hierbei noch sinnvoll?)

Wenn du das vor hast, musst du eh zur Achvermessung und da wäre eine eine komplette Achsrevision ratsam. Also dann wirklich alles machen mit Spurstangenköpfe usw.
Ach und lasse ja die Drehmomentstütze wie sie ist. Mit 85% Wahrscheinlichkeit drehst du dort ein der Schrauben weg. Die brauch eigentlich auch nie getauscht werden.

Teilenummer sehen gut aus, scheint auch die das vom Cupra R zu sein. Das passt.
 

lichtmann

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo mal wieder ihr Lieben und Frohe Ostern,

irgendwie schon komisch, wie lange das jetzt schon her ist :) Was jedoch nicht mehr lange hin ist, ist die Reparatur an meinem Löwen.
@ LeonCB: Ja, ich mache nun eine fast vollständige Achsrevision.

Teile die getauscht werden sind: Zahnriemen (Conti), Wasserpumpe, Inspektion, dann noch Domlager (die vom Cupra R 1ML 412 331 - bei Seat gekauft), Axialkugelrillenlager, Koppelstangen, Spurstangen, Querlenker, Trag- / Führungsgelenke an Achse, und die zu pressenden Gummi-Mettallager (die 181 B vom S3/TT - bei Audi gekauft) vorne - hinten. Alles anderen Teile habe ich von Lemförder hier liegen.

Meine erste Frage lautet: Hat wer von euch evtl. die ganzen Anzugsdrehmomente auf Lager?
Mein Schrauber sagt immer - und das macht mich als Laien ein wenig unsicher - er mache das alles nach Gefühl?! Geht das nach Gefühl?

Die zweite Frage: Hat wer die Spurwerte für die Achsvermessung vom TopSport TDI BJ 2004?

Viele liebe Grüße
 
Thema:

Gummi-Metallager am Aggregateträger porös (TopSport TDI)