GPS über PDA

Diskutiere GPS über PDA im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo, Wer von euch hat erfahrung mit navigation über ein PDA mit TomTom 2, wass soll mann besser für ein GPS empfänger nehmen. 1. Compact...

PumpeDüse

Beiträge
270
Reaktionen
0
Hallo,

Wer von euch hat erfahrung mit navigation über ein PDA mit TomTom 2, wass soll mann besser für ein GPS empfänger nehmen.

1. Compact
Flash (direkt am PDA)
2. Ein seperaten empfänger, weil mann den nächer an die windschutzscheibe machen kann?

Ausserdem hätte ich gerne gewüsst welche Marke ihr empfehlt...

Ich weiss ich frag vielleicht viel, aber dafür braucht keinen mehr vor zu fahren, wenn Zb ein treffen in Koblenz ist... ;) zu Reneder

Es wird Zb ein CF GPS empfänger angeboten und ein extra aussenantenne, die fragen ist nur braucht mann den wirklich?

GreetZ
 
09.11.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: GPS über PDA . Dort wird jeder fündig!

2easy

Beiträge
278
Reaktionen
0
Hi,

ich habe noch einen alten PAlm IIIc. da gehen leider nur 8 mB drauf aber sonst is es ok. als software hab ich Digimap 2000 drauf, zu finden hier . die software kann ich nur empfehlen. schau dir am besten mal die homepage an.
 

PumpeDüse

Beiträge
270
Reaktionen
0
die software macht schon recht ein guten eindrück da steht aber net dabei ob die auch funktioniert auf ein Dell Axim X5, wo hast du den gps empfänger befestigt? Und hast schon mal signalverlust gehabt oder sowas ähnliches (mit ausnahme bei den iraq krieg)
 

2easy

Beiträge
278
Reaktionen
0
also de dell hat ja soweit ich weiss pocket pc als os version drauf. sollte eigentlich laifen. schick denen am besten mal ne mail ob das geht oder lad dir die demo für pocket pc runter. ich hab den empfänger genau in der mitte vom amaturenbrett ganz vorne an der scheibe befsetigt. bisher alles ohne probs :D
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
TomTom2 läuft auf dem Dell Axim, mein Vater hat das und ist soweit zufrieden. Der Axim ist sowieso ganz empfehlenswert :] nur mich würde die ganze Verkabelung (Zigarettenanzünder -> PDA, PDA -> GPS Maus) auf die Dauer stören. Ausserdem finde ich persönlich die Kommentare / Anweisungen von meinem Blaupunkt DIN Schacht Navi verständlicher bzw. sinnvoller :rolleyes:
 

k2u

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hi,

ich habe einen Yakumo Delta (den alten), wurde als Copilot (oder so ähnlich) als Packet mit Innenantenne und der Navigon Mobile Navigator Software geliefert.

Der Delta ist allerdings etwas schwach auf der Brust, mit dem neuen Delta allerdings muss das spitze klappen.

Die Software ist klasse, allerdings nur, wenn man das Upgrade auf die European Edition und das neueste Patch benutzt... :evil:

Der "alte" Delta kommt, eine ausreichend große SD Karte vorausgesetzt gut klar mit der Software, ist allerdings etwas langsam beim Rerouten, wenn man die vorgeschlagene Route verlässt.

Deshalb würd ich das Packet nur mit schnelleren PDA´s als den alten Delta empfehlen.


Von der Halterung:

Ich habe über den mittleren Lüftungsschlitzen zwei Antirutschfolien für die Sonnenbrille, dort haftet bei Bedarf auch die GPS Antenne einwandfrei.
Das Versorgungskabel des Delta durch den geöffneten Getränkehalter gefädelt und den PDA in selbigen reingestellt sieht das fast so aus, wie wenns so gehört... :baby:

Achso, ich nutze das Navi nur gelegentlich, wenn ichs nicht brauche, liegt die Antenne im Handschuhfach. Und das tut sie gut ab, viele Antennen haben Probleme damit, wenn sie zu lange keinen Strom haben, weil sie ihre GPS Listen neu einlesen müssen.

Soweit so gut

Bis dann
k2u
 

jolafur

Beiträge
67
Reaktionen
0
Was haltet ihr von dem hier?

Garmin iQue 3600 .

Ist im Internet fuer 600 Euro inklusive 256 MB SD Karte und Autokit (externe Antenne etc..) im Internt zu haben.
 
sondera

sondera

Ehrenmitglied
Beiträge
5.013
Reaktionen
8
im aldi sued haben sie glaube ich ein eins für 500€ mit 2x 256 MB und auch allem drum und dran.

Hat jemand schon eines von medion und wie ist das???
 
Killing

Killing

Beiträge
909
Reaktionen
0
Ich habe einen TOSHIBA-PDA mit einem Empfänger an einem Kabel.
Das System funktioniert gut.

Ich würde nur empfehlen eine zusätzliche Speicherkarte mitzunehmen um die komplette Deutschlandkarte draufzuspielen ...

Dank dem GPS haben wir den Weg nach Altenburg gut gefunden, stimmt's Eddie :dontknow: :D
 

Chetubi

Beiträge
200
Reaktionen
0
@ jolafur

hinter dem Ding zu einem vernünftigen Preis bin ich jetzt auch schon ein paar Wochen her! Hier noch ein Link:

Garmin Deutschland

Wo hast Du den denn bitte zu dem Preis von 600 EUR mit 256 MB SD-Karte gefunden? In dem Bundle hab ich den bislang nur fuer ca. 200 EUR mehr gesehen!?

WAs mich noch etwas stört: Das Betriebssystem gibt es momentan nur auf englisch. Sprachausgabe fuer Navi ist aber deutsch einstellbar. Die multilinguale Version (auch mit deutschen Betriebssystem) soll "Anfang 2004" kommen. Wann immer das ist. Aber ich werde das wohl noch abwarten...

Gruss

Chetubi
 

erik_reuter

Gast
Hi,

ich habe einen Toshiba e740 (als Auslaufmodell gekauft), hat CF und SD-Steckplatz, nutze als GPS-Empfaenger eine Haicom 303MF (CF-Karte), im Auto braucht man nur ein Kabel zur Stromversorgung. Als Software ist TTN2 im Einsatz (und POI-Warner ;) ). Bin mit der Kombination sehr zufrieden, ist erheblich preiswerter als ein Festeinbau. Vorteil einer PPC-Loesung ist neben der 'Nebennutzung' als Terminplaner die preisguenstige Updatemoeglichkeit (Letztes TTN-Update war fuer 40 EUR zu haben). Wer sich genauer informieren moechte, dem sei das Forum von Pocket-Navigation empfohlen. Hier werden die Vor- und Nachteile der einzelnen System sehr ausfuehrlich diskutiert.


Gruss
Erik
 

Chetubi

Beiträge
200
Reaktionen
0
liebe/r moderator/in

was hat navi (über pda) jetzt mit car-hifi zu tun??

hätte den thread fast nimmer gefunden :(
 

Chaos

Gast
Tach auch

Hab heute auch was lustiges zu dem Thema getestet:
Wayfinder
Das ganze System ist allerdings für Handys. Funktioniert ganz gut. wollte euch das net vorenthalten, auch wenns net wirklich mit pda zu tun hat.

THX
Chaos
 

erik_reuter

Gast
sicherlich weil der (Auto-)Haendler die Navigation immer in die Ecke mit den HiFi-Komponenten steckt, die meisten nutzen eben einen Festeinbau und der ersetzt nunmal das Radio :(


Gruss
Erik
 

jolafur

Beiträge
67
Reaktionen
0
@ chetubi

Schau mal bei www.GPSnow.com nach.

Dort findest du es fuer 609 dollar.

Du musst den preis durch den Umrechnungskurs dividieren und anschliessend den Zoll hinzurechnen.

Jedoch ist dies die englische Version mit US Karte. Die Europa Karte musst du dir anders organisieren.

MFG
 

PumpeDüse

Beiträge
270
Reaktionen
0
Nah, leute so hat jeder seine erfahrungen, leider hab ich noch keinen gehört oder ich habs übersehen, von erfahrungen mit CF GPS empfänger, weil in den Dell ja SD und CF rein geht, war meine erste wahl auf CF GPS empfänger gelandet, auch wegen die kabel usw, man braucht ja dan nur noch ein kabel für die stromversorgung. Wir verkaufen die dinger selber auch auf die arbeit aber mussen die leider spezial bestellen, aber ich hab herausgefunden dass Leadtek seriënmässig mit TomTom mitgeliefert wird, von da her schätze ich mal dass der doch richtig funktioniert oder :rolleyes:
 

uwlo

Beiträge
590
Reaktionen
0
@ sondera
habe mir das von Aldi Sued zugelegt und bin es noch am testen. Habe gestern ein wenig die Strecken in der Eifel gefahren, muß sagen, ist sehr aktuell.
Ein kleines Manko habe ich aber schon festgestellt. Ich wohne fast an der Grenze zwischen den beiden Karten, die Speicherkarten sind in Nosd und Sued aufgeteilt. Wenn man da die Bereiche wechselt, muß man anhalten und die Karten wechseln, dann neue Navigation starten und dann weiterfahren. Es besteht aber die Möglichkeit, über den PC vorgefertigte Karten auf die Speicherkarten zu kopieren, daß dieses nicht mehr vorkommt.
Bei weiteren Fragen gerne über Mail oder Pn.

Gruß Uwe
 

stefanf

Beiträge
150
Reaktionen
0
CF-GPS Maus:
Pro:
- Kein Kabelsalat
- Universell (CF vorausgesetzt)
- Teuer
Contra:
- Klobig
- frißt reichlich Strom (externer Saft muß sein)
- unschön


Würde ein Kabelsystem mit unversellen PDA Stecker vorziehen, da das Günsitger ist. Zudem kann man die GPS verstecken und man hat ein "schöneres" System im Wagen.
Ich hole mir z.B. die GPS Daten aus meiner Telematikbox aus dem Kofferraum und die GPS/GSM Antenne ist dafür bei der Radio-Antenne auf dem Dach.
 

Chetubi

Beiträge
200
Reaktionen
0
@ all

... wollte nur mitteilen, dass ich jetzt so ein

GARMIN IQue 3600 (Links siehe oben)

habe! Ich bin noch am Lernen mit den ganzen Funktionen und so. Aber bis jetzt scheint mir das Teil wirklich ziemlich gut zu sein.

Hat mich - ich hätte den Weg natuerlich auch so gewusst - gerade auch sehr gut vom "Löwen der tafelrunde" Treffen in Neuhaus Pegnitz zurück nach Nürnberg gelotst.

Ganz billig ist es halt nicht. Aber dafuer hat man halt Navi (mit GPS Antenne!) IM PDA ... schon was feines!

Gruss

Chetubi
 

Offi1.6

Ehrenmitglied
Beiträge
2.620
Reaktionen
0
Ich habe mir bei Ebay günstig nen Ipaq 3630 ersteigern können 99 Euro!

Habe mir jetzt dazu ein komplettes PDA Navi Set zum perfekten Einbau gekauft 88 Euro!


Da kann man nicht meckern günstiger geht es kaum!
 
Thema:

GPS über PDA

GPS über PDA - Ähnliche Themen

  • GPS Empfänger defekt?

    GPS Empfänger defekt?: Schönen guten Morgen, Ich hab nen Problem mit meinem Leon 1M (Baujahr 04). Bei mir ist das Seat Dynamic Radio verbaut (baugleich MFD2 von VW)...
  • PDA Yakumo delta 300 GPS Batterieanzeige

    PDA Yakumo delta 300 GPS Batterieanzeige: Hallo, Batterie -Anzeige funktionniert nicht. Wenn ich unter Start - Einstellungen - Registerkarte (System) auf Power gehe bekomme ich immer die...
  • Fragen nach Abbau GPS Antenne...

    Fragen nach Abbau GPS Antenne...: Der Vorbesitzer hat meinem Leon ein Navi spendiert und die GPS Antenne (obwohl sie IMHO für den Betrieb in der Fahrgastzelle geeignet ist) auf dem...
  • Kaufentscheidung: GPS Maus

    Kaufentscheidung: GPS Maus: Ich hab grade mal gesucht, aber irgendwie nicht so recht ne passende Antwort gefunden... Ich will mir demnächst mal eine GPS Maus für meinen...
  • wohin mit der GPS-Maus

    wohin mit der GPS-Maus: Hinter der Windschutzscheibe platziert , reicht die Signalstärke für meine GPS-Maus ( HI-202E ) nicht aus :( . Hat jemand einen guten Tip für mich ?
  • wohin mit der GPS-Maus - Ähnliche Themen

  • GPS Empfänger defekt?

    GPS Empfänger defekt?: Schönen guten Morgen, Ich hab nen Problem mit meinem Leon 1M (Baujahr 04). Bei mir ist das Seat Dynamic Radio verbaut (baugleich MFD2 von VW)...
  • PDA Yakumo delta 300 GPS Batterieanzeige

    PDA Yakumo delta 300 GPS Batterieanzeige: Hallo, Batterie -Anzeige funktionniert nicht. Wenn ich unter Start - Einstellungen - Registerkarte (System) auf Power gehe bekomme ich immer die...
  • Fragen nach Abbau GPS Antenne...

    Fragen nach Abbau GPS Antenne...: Der Vorbesitzer hat meinem Leon ein Navi spendiert und die GPS Antenne (obwohl sie IMHO für den Betrieb in der Fahrgastzelle geeignet ist) auf dem...
  • Kaufentscheidung: GPS Maus

    Kaufentscheidung: GPS Maus: Ich hab grade mal gesucht, aber irgendwie nicht so recht ne passende Antwort gefunden... Ich will mir demnächst mal eine GPS Maus für meinen...
  • wohin mit der GPS-Maus

    wohin mit der GPS-Maus: Hinter der Windschutzscheibe platziert , reicht die Signalstärke für meine GPS-Maus ( HI-202E ) nicht aus :( . Hat jemand einen guten Tip für mich ?