Google Maps auf Navi?

  • Autor des Themas DC23
  • Erstellungsdatum

DC23

Beiträge
122
Reaktionen
13
Hallo zusammen,

da mich das fest verbaute Navi schon öfters semi-optimal navigiert
hat meine Frage.

Ich habe einen Leon Cupra 280 von August 2015 (also MJ16?) ohne Full-Link aber mit der Möglickeit zum nachträglichen aktivieren.

Lässt sich hier Google Maps von meinem Smartphone auf den Bildschirm übertragen?

Danke!
 
07.01.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Google Maps auf Navi? . Dort wird jeder fündig!
dk_XCELLENCE

dk_XCELLENCE

Beiträge
503
Reaktionen
118
Ja, dass ist ja einer der Hauptgründe für Full-Link
 
Mr.9001

Mr.9001

Beiträge
71
Reaktionen
21
Die Navigation mit Google Maps über den Bildschirm funktioniert perfekt.
 

DC23

Beiträge
122
Reaktionen
13
Alles klar danke euch. Handelt es sich bei der Karte dann um eine online Map wie bei der Smartphonenavigation?
 

nixneues

Beiträge
18
Reaktionen
7
Online Map ist normal bei Google Maps. Bei MirrorLink geht aber auch offline. Ist das bei Android Auto nur online Map möglich?
 
tom84

tom84

Beiträge
800
Reaktionen
453
Du kannst in Google Maps Kartenaussschnitte offline verfügbar machen. Google Maps verbraucht aber auch nicht viele Daten (solange man nicht die Satelliten-Ansicht aktiviert). Ich navigiere damit fast jeden Tag zur Arbeit und zurück (insgesamt 40km) oder lasse es bei einer Fahrt einfach so mitlaufen. Das Verbraucht im Monat keine 400MB.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schanny

Beiträge
412
Reaktionen
112
Ich habe extra das Navi weggelassen und navigiere nur mit maps. Ich hab relevanten Karten einfach herunter geladen und fertig. Google Maps ist so ziemlich die beste Navigation und kostet nichts. Ich fahre damit nach Spanien, Polen und sonst wohin. Keine Probleme und der Stau wird auf die Minute genau angezeigt. Einfach ein 10cm langes USB Kabel stecken lassen und bei Bedarf anschließen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rodiburg
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
indian66 5F - Allgemein 2

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen