Gewährleistung/Garantie- und Kulanzanspruch bei Seat (Geräuschprobleme)

Diskutiere Gewährleistung/Garantie- und Kulanzanspruch bei Seat (Geräuschprobleme) im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo Leute, ich habe eine allgemeine Frage zur Abwicklung von Gewährleistung/Garantie und Kulanz bei Seat. Ich habe Anfang April einen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

n3os

Gast
Hallo Leute,

ich habe eine allgemeine Frage zur Abwicklung von Gewährleistung/Garantie und Kulanz bei Seat.

Ich habe Anfang April einen gebrauchten Seat Leon (~38tKM) bei einem großen Vertragshändler gekauft und aktuell das Problem
des Rasselgeräuschs in der Türm welches vermutlich durch die Wartungsklappe ausgelöst wird.
Nun habe ich gelesen, dass es dafür scheinbar intern bei Seat eine Art Reparaturanweisung gibt.

Muss ich dafür zu meinem Händler fahren, bei dem ich das Fahrzeug gekauft habe oder wäre es theoretisch auch möglich, zum örtlich nähesten Seat-Händler zu fahren?

Den Gewährleistungsanspruch, falls diesen denn für mein „Geräuschproblem“ existiert, habe ich eigentlich nur gegenüber dem Verkäufer. Meine zusätzliche 1-jährige Garantie wird solche Schönheitsfehler mit Sicherheit nicht abdecken.

Oder werden solche Probleme von jedem Händler auf Kulanz gemacht und dann intern an Seat abgerechnet?

Gruß
 
16.08.2016
#1

Anzeige

Gast

CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
503
Ganz einfache Antwort.

Solange Werksgarantie besteht kannst du zu jeden Seat Service Partner fahren.

Hast du nur noch eine Garantie vom Händler oder andere Unternehmen musst du in die Bedingungen der Garantie/Gewährleistung schauen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen:

der_Bär

Gast
In der Tat, innerhalb der 2 Jahre ab dem Zeitpunkt der Übergabeinspektion - steht im Service-Heft vorn - kannst Du zu jedem Seat-Händler, das Problem auf Garantie beseitigen lassen.

Nach den 2 Jahren ist der verkaufende Händler für die Beseitigung zuständig, denn der "Fehler" dürfte bereits bei Übergabe an Dich vorgelegen haben, also ist der Händler in der Gewährleistung.

Die üblichen Gebrauchtwagengarantien decken derartige "Fehler" nicht ab. Der Umfang ergibt sich allerdings aus den Bedingungen zu dieser Garantie.
 

n3os

Gast
In der Tat, innerhalb der 2 Jahre ab dem Zeitpunkt der Übergabeinspektion - steht im Service-Heft vorn - kannst Du zu jedem Seat-Händler, das Problem auf Garantie beseitigen lassen.
Du meinst die Übergabeinspektion vom Werk, wo das Fahrzeug durch die Endabnahme gegangen ist? Der Wagen ist EZ Dez. 2013, bin also definitiv aus der 2 Jährigen Werkgarantie raus.

Ok, dann habt ihr meine Annahme indess bestätigt, habe mir schon gedacht, dass ich nicht daran vorbei komme bei dem Verkäufer aufzuschlagen. Ein Glück habe ich mich für den nahen damals entschieden, der andere wäre sonst 500km entfernt gewesen :astonish:
 

der_Bär

Gast
n3os: Nein, in deinem Serviceheft ist der Zeitpunkt der Übergabeinspektion des ausliefernden Händlers vermerkt. Dieser Zeitpunkt kann sehr von der Auslieferung ab Werk abweichen. Bei Erstzulassung 12/13 bist Du aber aus den 2 Jahren heraus.
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
503
entspricht aber in der Regel (in Deutschland) der Erstzulassung
 

n3os

Gast
Also noch mal für ganz dumme, Datum der Übergabeinspektion aus dem Serviceheft + 2 Jahre = alle Händler, wenn drüber ist der Verkäufer dran?
 

der_Bär

Gast
Verkürzt gesagt, ja!
 
universo

universo

Beiträge
267
Reaktionen
62
Also, du kaufst ein Gebrauchtfahrzeug ohne Herstellergarantie, denn die war vermutlich schon 12/2015, also bevor du dein Auto gekauft hast, abgelaufen. Der Händler bei dem du das Auto gekauft hast ist jetzt 24 Monate in der Gewährleistungspflicht! Die ersten 6 Monate davon, müsste er dir beweisen das der Schaden erst nach dem Kauf aufgetreten ist, das wird er nicht können, also muss er den Schaden regulieren. Nach den 6 Monaten findet eine Beweislastumkehr statt, also bist dann du in der Beweispflicht.

Hoffe das ist jetzt einigermaßen verständlich formuliert und richtig ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen:

der_Bär

Gast
universo: Bei gebrauchten PKW werden es i.d.R. aber nicht 24, sondern nur 12 Monate Gewährleistungsfrist sein. Ansonsten richtig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: und AR377
universo

universo

Beiträge
267
Reaktionen
62
Ok, ich dachte der Verkäufer müsste es dann ausdrücklich auf 12 Monate im Kaufvertrag begrenzen... Ich denke jedoch es ist nahezu unmöglich Beweise zu liefern, deshalb sind wohl für den Verbraucher die ersten 6 Monate die wichtigsten.
 
AR377

AR377

Beiträge
1.113
Reaktionen
365
Bleibt noch zu erwähnen zum im Threadtitel erwähnten Begriff "Kulanzanspruch"

KULANZ und ANSPRUCH sind dem Wesen nach nicht zusammen zu bringen.
 

Computerluigi

Beiträge
41
Reaktionen
8
Wir sollten erst mal zwischen Garantie und Gewährleistung unterscheiden :)
Eine Garantie ist immer freiwillig und regelt genau wofür der Verkäufer haftet. Eine Gewährleistung ist ein Versprechen auf Mängelfreiheit.


Die Gewährleistung beruht, anders als die Garantie, auf der Sach- und Rechtsmängelhaftung, die im BGB festgehalten ist. Ein Verkäufer haftet dafür, dass eine Sache, welche er verkauft, mängelfrei ist. Das gilt insbesondere auch für versteckte Mängel oder solche, die erst nach dem Kauf auftreten, aber nach Alter und Zustand der Sache nicht auftreten dürften. Ein Gebrauchtwagen muss also in einem Zustand sein, wie es nach Alter, Kilometerleistung und zugesagten Zustand (z.B. Scheckheft gepflegt, unfallfrei) zu erwarten ist.

Wenn hier also ein Mangel vorliegt, die der Verkäufer hätte wissen müssen (Rückrufaktionen, bekannte und behebbare Mängel), dann ist er auch zur Beseitigung derselben verpflichtet.

Du musst auch nach 6 Monaten nicht unbedingt die Mängelfreiheit nach Kauf beweisen. Vor Gericht (hoffe du bist versichert) reicht meist die Glaubhaftmachung dass es sich hierbei um keinen normalen Verschleiß und keinen Bedienungsfehler handelt.

Wichtig ist auch, dass du die im Vertragswerk einzuhaltenden Kriterien erfüllst (Wartungsintervalle usw.)

Trotzdem....Recht haben und auch wirklich Recht bekommen, sind immer noch zwei Paar Stiefel :)
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.630
Reaktionen
1.207
Exakte Ausformulierung der gesetzlichen Regelungen. Ein guter Schlusssatz.

Auf Wunsch des Themenstarters.

Closed!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gewährleistung/Garantie- und Kulanzanspruch bei Seat (Geräuschprobleme)

Gewährleistung/Garantie- und Kulanzanspruch bei Seat (Geräuschprobleme) - Ähnliche Themen

  • 5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt?

    5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt?: Hallo zusammen, Bei mir steht die 3 Inspektion an. Die Neuwagen Garantie ist letztes Jahr im Mai ausgelaufen. Beim Kauf habe ich den 5 Jahre Plus...
  • 5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt? - Ähnliche Themen

  • 5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt?

    5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt?: Hallo zusammen, Bei mir steht die 3 Inspektion an. Die Neuwagen Garantie ist letztes Jahr im Mai ausgelaufen. Beim Kauf habe ich den 5 Jahre Plus...
  • Schlagworte

    gewährleitunng seat

    ,

    probeme mit gewährleistung bei seat

    ,

    erfahrungen seat gewährleistung