Getriebeschaden / Sportkupplung / 6. Gang länger

Diskutiere Getriebeschaden / Sportkupplung / 6. Gang länger im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Nabend, hab heute meinen Cupra R vom Kundendienst geholt und den Chef gleich mal gebeten, sich das Getriebe anzuhören, weil es im 3. Gang im...
ridewithstyle

ridewithstyle

Beiträge
51
Reaktionen
1
Nabend,

hab heute meinen Cupra R vom Kundendienst geholt und den Chef gleich mal gebeten, sich das Getriebe anzuhören, weil es im 3. Gang im Schubbetrieb ein richtig lautes Laufgeräusch von sich gibt. Er meint, die Lager sind hin -> Juhuuu! Getriebewechsel!

Kostenvoranschlag für Austauschgetriebe und neue Kupplung ist 3.400€, ich kann mich kaum halten vor Freude. :angry:

Um nicht so eine Summe zu löhnen und nichts wirklich neues zu haben, bin ich jetzt am überlegen, nicht gleich eine Sachs Kupplung reinzusetzen. Sinterbeläge will ich nicht, aber mit organischen komm ich im Set trotzdem auf 1.200€ für
die Kupplung. Angeblich gibt's die jetzt nur noch im Set mit nem Einmassenschwungrad. Ohne dieses kostet die Kupplung an anderen Stellen im Netz ca. 650€, daher stellt sich mir die Frage, ob das Schwungrad wirklich not tut.

Wenn ich schon eine Kupplung wechseln muss, dann liegt ein baldiger Umbau nahe, der die Kupplung dann auch wirklich nutzt, d.h. so in der Region 280-300 Pferdchen, d.h. die Sachs Kupplung würde ich schon gerne verbasteln. Allerdings wird das Getriebe nach oben hin mit Serienleistung schon etwas knapp, kennt jemand von euch jemanden, der in der Lage ist, ein 6-Gang im 6. etwas zu verlängern? Bevor ich das alles bei Seat machen lasse, kann ich auch gleich zum Getriebespezialisten gehen, der sich um alles kümmert. Kennt jemand von euch einen solchen in der Gegend von Nürnberg?

Gruß, rws


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Ok hab gerade telefonisch eine Sachs Kupplung mit Einmassenschwungrad klar gemacht, hole ich morgen noch ab. Dann geht es nach Weihnachten ab zum Seat Partner (nicht in Deutschland, war sowieso über Sylvester im Ausland), wo das ganze schön eingebaut wird und das Getriebe zerlegt und überholt wird. Komischerweise kostet es dort einen Bruchteil dessen, was es hier kostet. Allerdings kann der Wagen je nach Teilebedarf bis zu 3 Wochen stehen. Aber ich denke für die Einsparung kann ich das Verschmerzen. Bin gespannt, wie sich das ganze nachher fährt und ob das Schwungrad echt so rasselt im Leerlauf.

Was immer das blöde ist, das man bei solchen Aktionen sofort Pläne schmiedet, wie es nachher weiter gehen soll. Hab jetzt KKK04-16 mit 440 Kubik Einspritzdüsen im Kopf, so dass am Ende dank 200er Metallkat und 3 Zoll ab Turbo knapp 300Pferde rauskommen sollten. Und alles nur wegen einem Getriebeschaden...

Gruß und frohes Fest, rws
 
Zuletzt bearbeitet:
22.12.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Getriebeschaden / Sportkupplung / 6. Gang länger . Dort wird jeder fündig!
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Reaktionen
2
da bin ich ja mal gespannt! Kannst dann ja den Umbau im Umbauthreat publik machen!
 

-Franz-

Gast
Bin gespannt, wie sich das ganze nachher fährt und ob das Schwungrad echt so rasselt im Leerlauf.
Das Problem hast Du beim 1.8T zum Glück so gut wie gar nicht.
Einige R-Fahrer mit EMS haben berichtet, dass das kaum zu hören ist, aber der Motor durch die fehlende rotierende Masse wesentlich besser anspricht.

Da Du einen Umbau planst, macht der Umstieg auf EMS sowieso Sinn und wenn das Getriebe eh runter muß zum Überholen, dann erst recht ;)
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Also über manchen Preise wundere ich mich schon. :rolleyes:
Ein MQ350-Austauschgetriebe kostet in Deutschland ca. 800 € (inkl. Garantie!).
Der Preis für Kupplung mit EMS (1.200 €) passt. Kupplungsscheibe und verstärkte Druckplatte gibts aber einzeln für weniger als 600 €.
Wechseln von beiden kommt auf etwa 300 € bei einer freien Werkstatt.
Der Kupplungswechsel wäre also inklussive revidiertem Getriebe auf 1.700 € gekommen.
Das ist gerade halb so viel, wie dein angegebener Preis.

Achte darauf, dass deine Werkstatt im Ausland auch das Spezialwerkzeug für das Getriebe hat.
Man kann auch viel mit Hammer, Meisel und Presse machen. Aber dann hat man nur für wenige km Freude an der günstigen Reparatur.

Aber auch ein überholtes Getriebe hat seine Grenzen. Die MQ350 sind zwar recht robust, aber nicht ohne Schwächen.
Und verstärken oder verlängern ist ein Kunst, die wenige beherrschen.
 
ridewithstyle

ridewithstyle

Beiträge
51
Reaktionen
1
Du hast völlig Recht Löwenart, verlängern können die wenigsten, ich hab das damals bei meinem 6N versucht, der bei 7000 Touren echt am Ende war, aber keine Sau hat sich das zugetraut.

Eine freie (auf Getriebe spezialisierte) Werkstatt aus Nürnberg meinte, sie sparen beim überholen ungefähr 30-40% gegenüber einem Austauschgetriebe, was aber immer noch ein Haufen Holz ist. Im Ausland macht das übrigens die Seat Werksvertretung, also mit voller Seat Garantie, die man dann auch bei uns einfordern kann. Nur deshalb mach ich das auch dort, geh davon aus, dass die schon wissen, was sie tun.
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Bei den älteren 5-Gang-Getrieben von VW (MQ250) ist die Verlängerung des letzten Ganges ein Kinderspiel. Dafür muss nicht mal das Getriebe raus. Grund dafür ist der schlichte 2-Wellen-Aufbau mit seitlichem Deckel und die Verschraubung des letzten Zahnradpaares.
Wenn man weiß, welche Übersetzung aus welchem originalen Getriebe geeignet ist, kann man die Paarung sogar bei VW ordern.

Beim 6-Gang ist aber alles anders, weil es ein 3-Wellen-Getriebe mit gepressten Zahnradpaaren ist. Man kann also die einzelnen Übersetzungen nicht einfach durch den Austausch der Paarungen ändern.

Wenn die Reparatur mit Garantie ist, dann wird es hoffentlich passen. Viel Glück. :)
 
ridewithstyle

ridewithstyle

Beiträge
51
Reaktionen
1
Wenn du das sagst, wird es wohl stimmen. :)

Ich hab keine Ahnung von Mechanik, ich bin hab's mehr mit digitaler Logik (verdien mein Geld mit dem Entwurf integrierter Schaltungen). Bin bei Mechanik auf Gedeih und Verderb auf Meinungen anderer angewiesen. Das einzige, was ich besteuern kann, ist mein Laien-Nichtwissen, meine EC-Karte und die Erfahrung, dass ich Flächenträgheitsmomente, Flächenschwerpunkte, Ersatzträgheitsmomente und Konsorten in technischer Mechnik abgrundtief gehasst habe. Hab's gottseidank damals bestanden, b h^3/12 ist das einzige was hängengeblieben ist.

Gruß, rws
 
wafer

wafer

Beiträge
1.001
Reaktionen
0
fragt mal hier nach.

Wenn es eine Möglichkeit gibt, dann wissen sie es. Sind echte Spezialisten.
 
ridewithstyle

ridewithstyle

Beiträge
51
Reaktionen
1
Nabend,

OK, mal kurzes Update:

Hab am 23.12. bei S-Tec die Sachs-Kupplung mit organischen Belägen und das erleichterte EMS abgeholt und bin am 27. dann in Ausland gefahren (Termin bei SEAT Werksvertretung war schon gemacht). Am 28. dort meinen Leon in die Werkstatt gebracht und Teile übergeben. Die haben das Getriebe noch am gleichen Tag zerlegt und festgestellt, dass alle Lager hinüber waren und das Hauptlager so kaputt war, dass das Gußgehäuse sogar schon ausgeschlagen war. Anstatt aber einfach ein neues Getriebe zu bestellen, haben sie das Gehäuse ausgefräst, angeheizt und einen soliden Edelstahlring eingepresst. Damit läuft das Kugellager jetzt nicht mehr im Original-Gußgehäuse, sondern im Edelstahlring. Volle Garantie hab ich natürlich auch, aber da es jetzt stabiler ist als vorher, mach ich mir relativ wenig Gedanken. EMS und Kupplung haben sie selbstverständlich auch eingebaut, hab eine Explosionszeichnung bekommen mit alle Teilen, die ersetzt wurden. Das hab ich in D noch nie bekommen, eine Auflistung in der Rechnung freilich, aber keine Explosionszeichnung.

Das Getriebe läuft wieder genau und leicht, keine fiesen Geräusche mehr bei Lastwechseln. Die Kupplung kommt knackig und schnell, aber so soft, dass man mit Gefühl noch gut parken und anfahren kann. Der Motor dreht viel schneller hoch, merkt man deutlich beim kurzen Ampelsprint. Das EMS klackert im Leerlauf ein wenig leise vor sich hin, und beim Anfahren im 1. hört man ein bisschen Laufgeräusch, aber alles in allen find ich das sogar geiler als vorher. Klingt halt bisl mehr nach Motorsport. :D

Fazit, ich würds sofort wieder so machen, kanns nur empfehlen. Das ZMS werd ich jetzt wohl verkloppen, die Kupplungsscheibe weiß ich nicht, ob die noch einer will. Mal sehen.

In jedem Fall danke an alle für die Meinungen. :)
Gruß, rws
 
chris3007

chris3007

Beiträge
69
Reaktionen
0
Ich setz das jetzt mal hier ran:
Habe heute Sachs Performance Kupplung, neues Ausrücklager und EMS verbaut, funktioniert an sich alles wie es soll, allerdings hab ich ein echt lautes Geräusch.
Ein lautes Klackern vom EMS, was ja wie ich vorher wusste beim 6-Gang Geräusche im Leerlauf machen soll, aber so extrem? Und es ist auch während der Fahrt beim Beschleunigen und auch recht deutlich zu hören, wenn ich zwischen Häusern fahre klingts wie ein Traktor! Sollte das EMS nicht ruhig werden wenn es denn mal in Schwung ist?

Kennt ihr das Problem so ausgeprägt??
 
chris3007

chris3007

Beiträge
69
Reaktionen
0
Hab gerade etwas von Spiel der Eingangswelle gelesen, könnte sowas die Ursache sein warum es bei mir so laut ist?
Was kann man da machen?

Dass da vielleicht beim Einbau iwas nicht 100% gepasst hat oder nicht mehr passt?

Bitte um schnelle Hilfe, hab nur noch diese Woche Urlaub und Zeit das zu lösen :/
 
ridewithstyle

ridewithstyle

Beiträge
51
Reaktionen
1
Hey,

also das EMS hörst du z.B. im Leerlauf, wenn du von der Kupplung gehst. Wenn dann zusätzlich die Klima anspringt, dann wird es richtig laut. Ebenfalls hörst du es, wenn du z.B. in niedrigen Drehzahlen eingekuppelt hast und dann auf Gas steigst. Dann drehen sich die Leute schon mal um. Böse Zungen sagen, es hört sich "kaputt" an. Das passt aber voll und ganz, mein EMS ist jetzt schon seit 25tkm drin und hält trotz meinem GT3071 ohne zicken durch. :)

VG, rws
 
chris3007

chris3007

Beiträge
69
Reaktionen
0
Ok danke, das beruhigt mich schonmal ein Stück weit ;)
Wie ist es mit Leerlauf und Gas geben, also ohne Kupplung treten?
 
ridewithstyle

ridewithstyle

Beiträge
51
Reaktionen
1
dann geht es richtig ab, es rasselt besonders unter "Last" wenn er am hochdrehen ist. Wenn die Ziehldrehzahl erreicht ist, dann wird er wieder leiser, aber beim anziehen von Leerlauf weg, rasselt es heftig. Klingt soweit alles ok, nach dem was du beschreibst :)
 
chris3007

chris3007

Beiträge
69
Reaktionen
0
Puh ok :) Was wir uns schon alles überlegt haben, u.A. Getriebeschaden :/
Komisch ist halt dass die meisten schreiben bei der Fahrt wäre gar nichts zu hören...so würd ich das ja beim besten Willen nicht beschreiben xD
 
ridewithstyle

ridewithstyle

Beiträge
51
Reaktionen
1
viele Leute hören gar nichts, obwohl sie der Meinung sind sie würden ihr Auto in- und auswendig kennen. Genauso unterscheiden sich die Meinungen was laut und leise ist ;-)
 
chris3007

chris3007

Beiträge
69
Reaktionen
0
Ja genau, das war es halt was mich so verunsichert hat, weil ja angeblich nichts zu hören ist bei den meisten...
 
TEASY

TEASY

Beiträge
199
Reaktionen
3
Mp..

Ist das 6-Gang-Getriebe im CUPRA R (1P) Bj. 2011 auch ein "MQ350"?
 
marqx

marqx

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ganz cool gemacht das Tutorial...
 
Thema:

Getriebeschaden / Sportkupplung / 6. Gang länger

Getriebeschaden / Sportkupplung / 6. Gang länger - Ähnliche Themen

  • 1.8 t Getriebeschaden frage

    1.8 t Getriebeschaden frage: Servus, Das Getriebe ist defekt.Ich will es austauschen. Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich ein Getriebe kaufen muss dass die gleichen...
  • Sport-Kupplungsscheibe mit Serien-Druckplatte kombinierbar?

    Sport-Kupplungsscheibe mit Serien-Druckplatte kombinierbar?: Hallo Leute, ich hätte mal ne Frage zum Thema Kupplung. Vll hat ja der ein oder andere schon Erfahrungen gemacht mit dem Sachverhalt. Erstmal zu...
  • SACHS Sportkupplung Tausch

    SACHS Sportkupplung Tausch: Hallo leutz Fahre einen Leon TOP Sport 1,9 TDI mit Sachs Sportkupplung Performance Bei mir ist jetzt leider das ZMS kaputt mein Mechaniker meinte...
  • Verschiedene Sachs Sportkupplungen für den ARL?

    Verschiedene Sachs Sportkupplungen für den ARL?: Nabend! Ich muß da leider in den nächsten Tagen Tätig werden und wollte wissen ob es für den o.g. Motor verschiedene organische Sportkupplungen...
  • Wo am günstigsten Sachs-Sportkupplung besorgen?

    Wo am günstigsten Sachs-Sportkupplung besorgen?: Hi, da meine Werkstatt heute wohl eine defekte Kupplungsmitnehmerscheibe diagnostiziert hat, möchte ich gerne auf eine Sachs-Sportkupplung...
  • Wo am günstigsten Sachs-Sportkupplung besorgen? - Ähnliche Themen

  • 1.8 t Getriebeschaden frage

    1.8 t Getriebeschaden frage: Servus, Das Getriebe ist defekt.Ich will es austauschen. Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich ein Getriebe kaufen muss dass die gleichen...
  • Sport-Kupplungsscheibe mit Serien-Druckplatte kombinierbar?

    Sport-Kupplungsscheibe mit Serien-Druckplatte kombinierbar?: Hallo Leute, ich hätte mal ne Frage zum Thema Kupplung. Vll hat ja der ein oder andere schon Erfahrungen gemacht mit dem Sachverhalt. Erstmal zu...
  • SACHS Sportkupplung Tausch

    SACHS Sportkupplung Tausch: Hallo leutz Fahre einen Leon TOP Sport 1,9 TDI mit Sachs Sportkupplung Performance Bei mir ist jetzt leider das ZMS kaputt mein Mechaniker meinte...
  • Verschiedene Sachs Sportkupplungen für den ARL?

    Verschiedene Sachs Sportkupplungen für den ARL?: Nabend! Ich muß da leider in den nächsten Tagen Tätig werden und wollte wissen ob es für den o.g. Motor verschiedene organische Sportkupplungen...
  • Wo am günstigsten Sachs-Sportkupplung besorgen?

    Wo am günstigsten Sachs-Sportkupplung besorgen?: Hi, da meine Werkstatt heute wohl eine defekte Kupplungsmitnehmerscheibe diagnostiziert hat, möchte ich gerne auf eine Sachs-Sportkupplung...
  • Schlagworte

    austauschgetriebe cupra 1p

    ,

    cupra getriebeschaden 1p

    ,

    cupra 1p getriebe surren kupplung singen

    ,
    cupra 2007 241 ps getriebe hauptlager
    , Mq350 klackert