Getriebe gerissen bei 34TKM

Diskutiere Getriebe gerissen bei 34TKM im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hey Leute, ne tolle Geschichte für den 1 Mai. Komm grad nach Hause Auto riecht firstnach Öl leg mich unten drunter Öl fließt - silberfarbend -...

ColdwateR

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hey Leute,

ne tolle Geschichte für den 1 Mai. Komm grad nach Hause Auto riecht
nach Öl leg mich unten drunter Öl fließt - silberfarbend - toll Getriebe gerissen EZ. 21.12.2007 - 34800 km ergo Garantie grad vorbei.

Seat Leon 1P - 1.6 Beziner

Gibt es da Kulanz oder sowas ? Gabs dieses Problem schonmal ?

http://img571.imageshack.us/img571/6355/fotoj.jpg

http://img576.imageshack.us/img576/733/foto2f.jpg

http://img440.imageshack.us/img440/3762/foto3ox.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
01.05.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Getriebe gerissen bei 34TKM . Dort wird jeder fündig!
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Reaktionen
1
kulanz mit viel glück wenn du die insp. intervalle eingehalten und beim seat händler machen lassen hast.
 
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Naja wenn alles bei Seat gemacht wurde, wirst denke ich mal Kulanz bekommen.

Mir stellt sich aber eher die Frage wie kommt so was? Wie schaut das getriebe von innen aus
 

ColdwateR

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja Insp. wurden alle gemacht. Waren ja auch erst 2 Stk. gemacht. Inwiefern meint ihr läuft die Kulanz ab ? Das ich die hälfte selber bezahle oder was meint ihr ?

Ich bin stinkend sauer. Da kauft man sich ein Auto neu und gerade Seat will Junge Fahrer ich bin 23 und sehe eigentlich nicht ein da einen Penny für zu bezahlen gerade bei der Laufleistung wäre das ein Witz.
 
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Tja du kanns nur hoffen das Seat möglichst viel übernimmt. Aber ich denke mal das du auch einen Teil selber Zahlen musst. Kann sein das du nur den EInbau bezahlen musst. Vielleicht hast auch Glück und Seat übernimmt alles.
 
AndyHIP

AndyHIP

Beiträge
1.479
Reaktionen
0
Da du nur knapp drüber bist und eine geringe Laufleistung hast, sollten Sie eigentlich alles übernehmen, oder zumindest 100% Material und 50% Lohn.
Da dies aber ungewöhnlich ist, und eigentlich nicht passieren darf, geh ich eher davon aus, das der Schaden komplett übernommen wird.
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
@ColdwateR:
Mein Beileid. Sieht ja übel aus. Das ist aber immer das gleiche Foto, oder?!
 

ColdwateR

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja ist so ziehmlich das gleiche Foto. Hinter dem Steg von Getriebegehäuse geht der Riss noch etwas weiter. Ich versteh auch nicht wie sowas passieren kann. Hatte schonmal das ne Halterung vom Getriebe abgebrochen war wurde damals noch in der Garantiezeit gemacht hieß wär eine Schwäche an einer Baureihe gewesen.

Und nun dies. Für mich ist klar die Kiste muss nun wieder Fertig gemacht werden und wird den verkauft. Mein Ibiza 6k war damals viel unkomplizierter.
 
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Tja es mus ja irgendeine Ursache sein. Weil das beult ja nach aussen aus, als ob irgendwas von innen dagegen gedrückt hätte. Also schnell zur Werkstatt und halte uns mala uf dem laufenden
 

4golfer

Beiträge
20
Reaktionen
0
Das kenne ich irgendwo her damals von meinem Golf 4 plötzlich gab es ein kräftigen Ruck.
Da war die Getriebeglocke gerissen . Ursache war damals die Nieten vom Differenzial haben sich verabschiedet und waren im Getriebe verteilt.

Oh man fahre ebenso einen 1,6 mit ähnlicher Laufleistung :-(
 

ColdwateR

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Eine Schlaflose Nacht hatte ich schon heute noch eine und morgen früh kann ich von der Arbeit aus anrufen. Also bei mir gab es keinen Ruck oder so. Ich war an der Tanke und er stank nach Öl noch kurz in Motorraum geschaut nix gesehen nach hause gefahren ca 7km und steig aus da seh ich schon das Öl auf der Straße und Auffahrt. Ließ sich aber auch noch sauber schalten und alles. Nun steht er auf der Auffahrt mit Wanne drunter.

Mein Nachbar hatte das mit den Nieten bei seinem Golf 4 auch.


Ohh man da fährt man teure Autos aus der VAG Gruppe und den sowas. Kanns nicht sein. Weiß auch noch nicht was ich mir als nächstes Auto hole. Vielleicht einen Audi A4 aber das wäre den wieder VAG Gruppe. Und 1.6er ist eigentlich richtige Motorriesierung für mich bei 25km Arbeitsweg.

Aber ich halte euch auf dem Laufenden wie es weiter geht.
 
Bauer

Bauer

Ehrenmitglied
Beiträge
2.227
Reaktionen
0
Ohh man da fährt man teure Autos aus der VAG Gruppe und den sowas. Kanns nicht sein. Weiß auch noch nicht was ich mir als nächstes Auto hole. Vielleicht einen Audi A4 aber das wäre den wieder VAG Gruppe.
Und selbst da kann sowas passieren:rolleyes:

Erstmal abwarten was die Ursache war bevor wieder alles schlecht gemacht wird....

Achso mein Actros war um einiges teurer!!! und war jeden bzw jeden zweiten Samstag bei Mercedes in der Werkstatt.
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Reaktionen
1
passieren kann sowas immer, bei jedem auto, modell, etc. ich fahre den 1.6er auch schon nun 4 jahre ohne jegliche probleme......*aufholzklopf*
 

ColdwateR

Beiträge
6
Reaktionen
0
Seat übernimmt keinerlei Kulanz weil ich einmal in einer Freien Werkstatt war. Das war den wohl mein letzter Seat !!
 
Segge

Segge

Beiträge
4.189
Reaktionen
5
Tja, das wäre abzusehen gewesen, wenn du das bei der Nachfrage nach den Inspektionen sofort gesagt hättest, dass du nicht immer bei einem Seat-Händler warst. Das ist halt so, ist auch kein Geheimnis und da muss man die Schuld wohl eher bei sich selbst und nicht bei Seat suchen.
 

der_Bär

Gast
Puh...das ist hart ColdWaterR!

Allerdings bist Du es - sie Segge schon schrieb - leider auch selbst etwas Schuld. Während der Garantiezeit geht man nicht in eine freie Werkstatt zu Inspektionen...das war immer so und wird auch immer so bleiben, wenn man keinen Stress in Garantiefragen oder Kulanz haben will. So sind die - vielleicht - gesparten paar Euro ziemlich teuer geworden.

...und...ach ja...nun..dann kaufst Du Dir halt keinen Seat mehr, aber lass Dir sagen, die anderen Hersteller halten es auch so !
 

Wolverine

Beiträge
133
Reaktionen
0
Oh, das ist übel. Aber das hätten wir Dir vorher sagen können, wenn wir die Info gehabt hätten.

Aber da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, in diesem Punkt musst Du Dir selbst an die Nase fassen.
Diese Haltung hat so ziemlich jeder Hersteller (auch wenns eigentlich schade ist), wenn die Inspektionen nicht bei der Vertragswerkstatt gemacht wurden. Und dieser Fakt ist eigentlich auch allgemein bekannt.
 
Maggus

Maggus

Beiträge
580
Reaktionen
0
Naja...mein Onkel ist Inhaber einer freien Werkstatt und hat sowohl bei VW als auch bei Mercedes schon Kulanz für die Fahrzeuge meiner Mutter und meiner Schwester bekommen.
Fragt mich nicht wie er es macht aber es gibt immer Mittel und Wege.

Egal wie nen Getriebe was von Innen her reißt würde ich nach 34000 km net selber zahlen wollen...da würd ich bis KArlsruhe für gehen...is ja wohl en Witz

Zumal eine Inspektion bei Seat an dem Umstand mit Sicherheit nix geändert hätte
 
Paladin

Paladin

Beiträge
523
Reaktionen
0
Wird beim Check überhaut nach dem Getriebeöl geschaut??

Mehr könnte man bei einer Inspektion ja eh nicht machen...
 
Maggus

Maggus

Beiträge
580
Reaktionen
0
Nein, Getriebeöl wird gar nicht mehr gewechselt...
 
Thema:

Getriebe gerissen bei 34TKM

Getriebe gerissen bei 34TKM - Ähnliche Themen

  • Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang

    Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang: Hallo Zusammen Seit ein paar Monaten bin ich Besitzer eines Leon 1.2TSI Copa last edition. (6Gang) Seit bald einem Monat habe ich das Problem...
  • Kupplung und Getrieben machen Probleme

    Kupplung und Getrieben machen Probleme: Ja ich hab mit meinem Leon wohl einen Griff ins Klo gemacht, Der Leon ist BJ 2011 und hat 50000km runter gekauft habe ich ihn Ende Mai, Diese...
  • Getriebeölverlust

    Getriebeölverlust: Hallo, hab einen Leon 1P BJ2008. Ist ein 1,4er mit 63KW, der am Getriebe einen Ölverlusst hat. Kann ich den kleinen Deckel mit den zwei Schrauben...
  • Motor klappert, Bremse rubbelt, Getriebe qietscht,

    Motor klappert, Bremse rubbelt, Getriebe qietscht,: Hallo liebe Com. Meine Freundin fährt nen Leon 1P 1.4TSI FR 125PS Baujahr 12. Wir haben ihn als Jahreswagen (10 Monate alt) gekauft mit 12000 auf...
  • Rasselndes Geräusch im 5. Gang

    Rasselndes Geräusch im 5. Gang: Hallo zusammen, fahre seit ca. 4 Wochen einen Leon Reference Copa 1.6 TDI CR. Erstanden als Kurzzulassung mit 10KM. Habe jetzt den ersten...
  • Rasselndes Geräusch im 5. Gang - Ähnliche Themen

  • Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang

    Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang: Hallo Zusammen Seit ein paar Monaten bin ich Besitzer eines Leon 1.2TSI Copa last edition. (6Gang) Seit bald einem Monat habe ich das Problem...
  • Kupplung und Getrieben machen Probleme

    Kupplung und Getrieben machen Probleme: Ja ich hab mit meinem Leon wohl einen Griff ins Klo gemacht, Der Leon ist BJ 2011 und hat 50000km runter gekauft habe ich ihn Ende Mai, Diese...
  • Getriebeölverlust

    Getriebeölverlust: Hallo, hab einen Leon 1P BJ2008. Ist ein 1,4er mit 63KW, der am Getriebe einen Ölverlusst hat. Kann ich den kleinen Deckel mit den zwei Schrauben...
  • Motor klappert, Bremse rubbelt, Getriebe qietscht,

    Motor klappert, Bremse rubbelt, Getriebe qietscht,: Hallo liebe Com. Meine Freundin fährt nen Leon 1P 1.4TSI FR 125PS Baujahr 12. Wir haben ihn als Jahreswagen (10 Monate alt) gekauft mit 12000 auf...
  • Rasselndes Geräusch im 5. Gang

    Rasselndes Geräusch im 5. Gang: Hallo zusammen, fahre seit ca. 4 Wochen einen Leon Reference Copa 1.6 TDI CR. Erstanden als Kurzzulassung mit 10KM. Habe jetzt den ersten...