Geräusche im Armaturenbereich

Diskutiere Geräusche im Armaturenbereich im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; hallo zusammen, habe seit ca 6 Wochen einen nenen Leon2 1,6 Stylance. Baujahr aber noch 2005. Wirklich tolles auto vom Fahrwerk, Beschleunigung...

ststanev

Beiträge
13
Reaktionen
0
hallo zusammen,

habe seit ca 6 Wochen einen nenen Leon2 1,6 Stylance. Baujahr aber noch 2005. Wirklich tolles auto vom Fahrwerk, Beschleunigung, Lenkung, Aussehen außen und innen, ABER: Sobald etwas die Sonne scheint und es wärmer ist, kommen
aus dem gesamten vorderen Armaturbereich bzw. Lüftungsdüsen SEHR NERVIGE KLACK, KNACK, KNARZ, KNISTER UND RASCHELGERÄUSCHE, beim Gasgeben aus den unteren Drehzahlen, sowie beim Fahren auf unebener Straße. Wenn es kalt ist, ist da vorne ruhe.

Kennt jemand das Problem und vor allem weiß jemand eine Lösung, mein Freundlicher meint es sei normal, ist eben kunststoff und der dehnt sich dann bei wärme eben aus.
Kann man auch nichts gegen machen. Diese Geräusche nerven mich aber echt und ich finde es bei einem neuen 20.000 Euro Auto nicht normal. Das macht bei mir viel vom eigentlichen Spass am Auto kaputt!!
Was Kann ich da nur machen??

Wie ist das denn bei euch??

BITTE HELFT MIR!!!!!

Vielen Dank im Voraus!
 
28.05.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Geräusche im Armaturenbereich . Dort wird jeder fündig!

R.M.G-LEON

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hi,
meiner ist 4 Wochen alt und ich habe ebenfalls dieses Problem.
Mal tritt es auf, mal ist es weg, aber der Spruch deines Händlers ist eine Frechheit.
Von wegen das Material arbeitet und das ganze wäre normal :angry:
Ich werde demnächst diese Sache auch bei meinem Händler reklamieren !
Bei einem Wagen für 22.000 Euro darf das eben nicht passieren, alles andere sind
faule ausreden.
Hatte vor diesem Leon 2.0 TDI den Vorgänger Seat Leon 1.6, da war nichts von
solchen Knarzgeräuschen zu hören gewesen und der Wagen kostete nur 16.000 Euro.
Die Jungs haben wohl in Spanien die Sache mit dem neuen Modell noch nicht so im Griff,
trotz 500 Mios Entwicklungskosten.
Aber trotz allem sollte man solche eine Sache nicht einfach so akzeptieren und beim
Händler auf den Tisch hauen, denn das ganze Geknarze nervt total :mad:
 
turbo_tommy

turbo_tommy

Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo,
von den Geräuschen ist mein Leon zum Glück geheilt.
Bei mir war das ähnlich nervend,wurde dann aber im 2. Versuch behoben.
Es wurden div. Dämmmatten o.ä. im Lüftungbereich der Mittelkonsole angebracht,seit dem ist Ruhe.
Ich glaube,es liegt immer an der Kompetenz/Lust des Händlers,ob solche Sachen behoben werden.
Aus diesem Grund kaufe ich meine Autos auch immer bei dem Händler wo ich jetzt bin,da sind Service und Kulanz top.

@R.M.G-LEON und ststanev:

Bloß nicht abwimmeln lassen und wenn Euer Händler nicht wirklich Einsichtig ist,gibt es ja noch die gute,alte Rechtschutzversicherung :evil:

Gruß
Rainer
 

ststanev

Beiträge
13
Reaktionen
0
hey,
vielen dank schonmal für eure antworten und euren zuspruch (wir müssen ja zusammenhalten...). wenn ihr etwas neues wisst, gebt bitte bescheid.

ich werde dann bei gelegenheit auch mal wieder zu meinem händler fahren und den werkstattmeister nerven :)!
 

R.M.G-LEON

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo,
also abwimmeln laß ich mich garantiert nicht, das Knarzen gehört auf jeden Fall vom
Händler behoben. Auch solche Mängel muß der freundliche beheben :evil:
Ich hatte schon 8 Autos, davon 3 Audis, 2 Opels und als Anfänger damals einen Mini-Cooper sowie den alten Leon 1M, aber bei keinem hatte ich solch ein nerviges Knarzen im Bereich der Climatronic / Radio-CD Anlage.
Ansonste gibt es eine Sammelklage oder meine Rechschutz muß mal wieder aktiviert werden :laughing:
 

ststanev

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo again, STUTUSBERICHT:

ich war wegen der geräusche im amaturenbereich/Lüftungsdüsen beim Händler und habe mit dem werkstattmeister eine probefahrt gemacht.

sein kommentar: material arbeitet bei den unterschiedlichen temperaturen und es ist normal. er weiß nicht, wie man das abstellt und möchte auch nicht aufmachen, weil man bekommt das nicht wieder so zusammen, wie von werk aus. hinterher hat man dann mehr geräusche (von kabelsträngen usw.) als vorher. WEITERES PROBLEM: Seat bezahl ihnen die fehlersuche nicht!!!

Ich: :nene: super, ist bei anderen autos nicht so, nicht so stark und nervig!

er: man kann einen seat (von der materialqualität) nicht mit BMW, Mercedes oder VW(!) vergleichen, ist ja auch günstiger, also hat das plastik im Amaturenbrett auch geringere Qualität!

ich: toll, was sagt seat dazu? ist denen das problem denn nicht bekannt? (habe dan dieses forum hingewiesen und das das problem ja viele haben, bei manchen ("turbotommy") ist es ja behoben worden!!!

ERGEBNIS: er fragt mal bei seat an, ob da etwas bekannt ist und ob man es beheben kann. ICH SOLL IN 14 TAGEN NOCH MAL VORBEIKOMMEN!
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
Na toll, das ist ja ein toller =)!!! Da würde ich nicht mitmachen... Frag ihn doch mal, ob er Dich als Kunden (z.B. bei Inspektionen) behalten möchte, oder ob Du Dir gleich ein anderes AH suchen sollst... kann doch nicht sein, dass ein =) nur Sachen macht, die Seat ihm bezahlt... Ob der schon mal etwas von Service gehört hat???

Ich habe ja ein ähnliches Problem und sofort einen Termin bekommen... Ich werde im Anschluss daran einfach mal berichten!!!
 
turbo_tommy

turbo_tommy

Beiträge
783
Reaktionen
0
ich: toll, was sagt seat dazu? ist denen das problem denn nicht bekannt? (habe dan dieses forum hingewiesen und das das problem ja viele haben, bei manchen ("turbotommy") ist es ja behoben worden!!!
Ich habe im Moment wirklich Ruhe,aber die Probs traten bei mir ja nur im Winter auf.

@ststanev:
Kann ich ich wirklich nicht nachvollziehen,das die sich so anstellen.
Auf meiner Auftragsbestätigung stand eindeutig Garantiefall und mein :D hat nicht mal versucht mir irgendwas von wegen "Material arbeitet" und "Seatbilligware" zu erzählen :nene:
Das wäre für mich der letzte Besuch bei so einem Händler:angry:

Gruß
Rainer
 

joergvanho

Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich habe seit neuestem während der Fahrt ein ständiges Klackern aus dem Bereich der Klima. Mein Händler meinte jedoch, dass das ganz normal ist, da sich auf Grund der Straßenunebenheiten usw. die Stellmotoren der Klimanlage bewegen und diese Geräusche verursachen! Dann kam wieder die Antwort, die ich von meinem Autohaus immer zu hören bekomme: "Da kann man nix machen! Das ist so bei SEAT!"

ES IST ZUM BRECHEN!!! Werde mit Sicherheit das Autohaus wechseln!
 

Leon.Turbo

Beiträge
1.503
Reaktionen
0
sooo ich schließe mich mal an, nervendes Knarren im Bereich Mittelkonsole hinterm Radio etwa, werde nächste Woche den :] zum reparieren bringen;)
 

ststanev

Beiträge
13
Reaktionen
0
So, nachdem ich mich länger nicht mehr zu diesem leidigen Thema gemeldet habe:

nachdem die Werkststt meines händlers mir ja nicht wirklich helfen wollte (siehe oben), bin ich mit meinem Problem zu einem anderen Händler gefahren und habe ihm meine Leidensgeschichte erzählt.. Dieser war von Anfang an suuuper freundlich zu mir und der Chef persönlich machte auch gleich eine längere Probefahrt mit mir. Dabei konnte er mir nur zustimmen, das diese nervigen Geräusche NICHT NORMAL seien. Ich sollte den Wagen mal für einen ganzen Tag vorbeibringen (Leihwagen für 12 Euronen/Tag) und sie werden dann den ganze Armaturenbereich auseinanderbeuen und "in Watte legen". Gesagt, getan.
Als ich den Wagen dann am Abend wieder abholte, sagte er mir alles seih jetzt ruhig, er selber habe eine Probefahrt gemacht. Wenn noch was ist, sollte ich wieder kommen. ICH WAR ECHT HAPPY, fuhr los und dann... alles wie vorher, es knarzte, raschelte, knisterte usw.

Also: Am nächsten morgen wieder hin und die Sitaution geschildert. Das konnte er nicht glauben, aber sofort wieder eine Probefahrt (mit dem Werkstattmeister, ebenfalls total freundlich) gemacht und er konnte mir auch wieder nur zustimmen. Dieser hat jedoch ein derart gutes gehör, dass er 2 unterschiedliche Geräusche lokalisiert hat. 1 x aus dem Bereich der Lüftungsdüsen und einmal (das lauteste) AUS DEM BEREICH DER DECKENLEUCHTE, INNENSPIEGEL!!! Diesesmal wollten sie den Wagen 2 Tage dabehalten und alles durchgucken (und hören). Gesagt getan....

Nachdem ich den Wagen dass wiederhatte die diesemal POSITIVE ÜBERRASCHUNG:
Der Nerv/Geräuschpegel im inneren ist wirklich extrem viel besser geworden. Zwar immer noch nicht optimal, aber mit diesem ergebnis kann ich nun sehr gut leben.
Ich bin denen wirklich sehr dankbar für die unglaubliche Mühe, die sie sich gemacht haben und der tollen Hilfsbereitschaft (obwohl ich den Wagen bei der Konkurrenz kekauft habe).

Wo ich meine Inspektionen machen lassen werde ist ja wohl klar, oder?

ALSO NUN MEIN TIP: LASST EUCH NICHT ABWIMMELN von eurem Händler, ES GIBT EINE LÖSUNG FÜR DAS PROBLEM und die sollen sich ruhig mal etwas anstrengen, diese bei euch zu finden!!!!!
 
turbo_tommy

turbo_tommy

Beiträge
783
Reaktionen
0
@ststanev:

Zum Glück hat es ja anscheinend doch noch geklappt mit der Beseitigung deiner Knistergeräusche.
Wie ich dir geschildert hatte,wurde bei mir auch erst im 2.Versuch das Knistern abgestellt.
Jetzt habe knapp 13000 km auf der Uhr und es ist immer noch Ruhe.
Aber dein Beispiel zeigt mal wieder wie unterschiedlich Kompetent doch so manche Händler sind.
Ich wünsch dir weiterhin knisterfreie Fahrt,macht doch viel mehr Spaß :D

Gruß
Rainer
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Wie wahrscheinlich ist es, dass dieses Problem "nur" bei den Modellen aus 2005/ Anfang 2006 besteht ?

Ist bei Seat das Problem mittlerweile auch offiziell bekannt, so dass gleich ab Werk nachbgebessert wurde ?

Hätte wirklich keine Lust meinen dann nach ein paar Wochen zum Auseinanderreißen wieder ins AH zu stellen :( .
 

Leonsucher

Beiträge
1.235
Reaktionen
0
Diese Krankheit scheint schon der Leon I vom Audi A 3 " geerbt " zu haben.................:angry:

Es geht meistens um den Bereich Armaturenträger / Schnittstelle Frontscheibe und die dazwischenliegenden Lüftungsdüsen, deren Material / Befestigung sich je nach Temperatur und Feuchtigkeit ausdehnt bzw. zusammenzieht.

Meine Werkstatt war trotz genauester Lokalisierung meinerseits nicht in der Lage, was zu unternehmen.

Ich habe einfach Schaumstoff ( zb. Teile eines Schwamms ) in die Ritze neben die Düsen gestopft und Ruhe war.................:nene:
 

alphahoffi

Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich denke leider unwahrscheinlich, da ich dieses Problem bei Hitze (so ab 26-27 grad Aussentemperatur ansonsten ist alles komplett ruhig) Knistern bei jeder unebenheit auch habe und ich hab meinen seit dem 01.07.2006.

Also nix mit Produktion umgestellt. Vielleicht im neuen Modelljahr?

gruss Alex
 

netzzwerg

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hi,

schließe mich auch an bezüglich Knarzen etc. im Amaturenbrett. Im Leon meines Bruders rappelt es sogar schon richtig:mad:
Bei mir hab ich aber den Verdacht das es eher aus dem Bereich der Lenksäule kommt, in letzter Zeit immer bei Autobahnfahrten und manchmal auf unebenen Strecken.

Werde demnächst wieder zum =) fahren. Bin aber erstmal guter Dinge da ich dort bisher nur gute Erfahrungen gemacht und einen zuverlässigen Ansprechpartner habe.

Auch wenn von anderen Mitarbeitern aus dem Haus schon der Spruch "irgendwo macht sich der Preisunterschied bemerkbar" kam:mad:

Werde dann berichten...

Grüße,
Netzzwerg
 

R.M.G-LEON

Beiträge
40
Reaktionen
0
Diese Krankheit scheint schon der Leon I vom Audi A 3 " geerbt " zu haben.................:angry:

Es geht meistens um den Bereich Armaturenträger / Schnittstelle Frontscheibe und die dazwischenliegenden Lüftungsdüsen, deren Material / Befestigung sich je nach Temperatur und Feuchtigkeit ausdehnt bzw. zusammenzieht.

Meine Werkstatt war trotz genauester Lokalisierung meinerseits nicht in der Lage, was zu unternehmen.

Ich habe einfach Schaumstoff ( zb. Teile eines Schwamms ) in die Ritze neben die Düsen gestopft und Ruhe war.................:nene:

Also ich hatte selbst einen Leon I und jetzt den Leon II, beim Ier hatte ich keinerlei Geräusche, in welcher Form auch immer im Bereich des Armaturenträgers feststellen können, der Wagen war total ausgereift und hatte ja wie bereits erwähnt vom A3 die Armaturentafel geerbt.
Beim IIer Leon habe ich leider auch schon gewisse Geräusche vernommen, was mich auch ein wenig ärgert, im Moment ist aber irgendwie Ruhe eingekehrt....liegt wohl an der Hitze...die alles gedehnt hat.
 

DerDuke

Gast
Hab bei meinem aus dem Amaturenbereich auch hin und wieder so leichte Klappergeräusche oder wie auch immer das beschrieben werden kann.

Ist bei mir genau so irgendwie "Tagesformabhängig" - mal klapperts, mal ist wieder lange Ruhe im Karton (auch auf schlechten Straßen)

Kommt bei mir aber auch irgendwo aus der Mitte hinter den oberen mittleren Lüftungsdüsen. Werd das ganze noch mal weiter verfolgen und dann bei Gelgenheit beim nächsten Service bemängeln.

Von Seiten der Fahrertür hatte ich beim Überfahren von Unebenheiten bzw. beim Bremsen / Beschleunigen in ganz niedrigen Geschwindigkeiten auch mal so ein Klopfgeräusch - da hab ich mal zu Testzwecken alle Teile mit Silikonspray ausgibig behandelt (vor ca. 2.000km) - seit dem Zeitpunkt hab ich nie wieder was gehört (könnte sich also um die Bowdenzüge gehandelt haben - die haben einige im Forum schon erwähnt - ich muss aber ehrlich zugeben dass ich nicht weiß wo sich diese ganz genau befinden.)
 

Philippe

Beiträge
629
Reaktionen
0
ALTEA 2.0 TDI, DSG
Haben diese komischen Knackgeräusche auch bald seit zwei Jahren !
Habe immer das Türscharnier vorne unten links vermutet und mich jedes mal beim Händler über dieses nervige Geräusch beklagt.
Beim letzten Kundendienst, 30'000 km hat er nun wieder zum x-ten Mal die Türscharniere geölt/gefettet.
Nun ist das Geräusch noch mehr present. Bei jeder kleinen Unebenheit auf der Strasse die man überfährt ist das Geräusch nun zu vernehmen.
Es scheint wirklich vom Türscharnier her zu kommen !!
Das Türscharnier muss wohl nächstens getauscht werden........:cry:
 

DerDuke

Gast
Komisch, bei mir hat der Silikonspray wunder gewirkt, wobei ich rein gefühlsmäßig auch auf das Türschanier getippt hätte (von der Geräuschquelle her).

Aber dieses Knacken kann einen durchaus in den Wahnsinn treiben - also wenn Silikonspray oder dergleichen nicht hilft, dann hilft wohl nur tauschen (und ich hab alles was sich bewegen könnte bei der Türe damit eingesprüht - was es war kann ich also nicht sagen)
 
Thema:

Geräusche im Armaturenbereich

Geräusche im Armaturenbereich - Ähnliche Themen

  • Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen

    Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen: Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Wochen einen gebrauchten Seat Leon Fr Bj. 2011 211ps mit dsg Getriebe gekauft und mir ist aufgefallen das wenn ich...
  • Geräusch im 5. Gang

    Geräusch im 5. Gang: Hallo, Ich habe seit einigen Wochen vorn links (in Fahrtrichtung) ein flatterndes/zwitscherndes Geräusch aus dem Motorraum. Dieses Geräusch...
  • Elektrisch anklappbare Außenspiegel machen komische Geräusche

    Elektrisch anklappbare Außenspiegel machen komische Geräusche: Hallo liebe Community, ich bin neu in dem Forum und hätte folgende Frage: Bei meinem Seat Leon 1P (BJ 2007) machen die elektrisch anklappbaren...
  • Klackerndes Geräusch im Innenraum

    Klackerndes Geräusch im Innenraum: Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines Seat Leon 1.4 125PS Baujahr 2011. Hab ihn mit 114000km gekauft und bin seitdem 2000km gefahren. Seit...
  • Geräusch bei rechts Kurve

    Geräusch bei rechts Kurve: Hallo, ich habe seit kurzem ein Geräusch bei meinem Leon 1P. Wenn ich eine rechts Kurve etwas zügiger (ca.80km/h) durchfahre und dann wieder das...
  • Geräusch bei rechts Kurve - Ähnliche Themen

  • Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen

    Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen: Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Wochen einen gebrauchten Seat Leon Fr Bj. 2011 211ps mit dsg Getriebe gekauft und mir ist aufgefallen das wenn ich...
  • Geräusch im 5. Gang

    Geräusch im 5. Gang: Hallo, Ich habe seit einigen Wochen vorn links (in Fahrtrichtung) ein flatterndes/zwitscherndes Geräusch aus dem Motorraum. Dieses Geräusch...
  • Elektrisch anklappbare Außenspiegel machen komische Geräusche

    Elektrisch anklappbare Außenspiegel machen komische Geräusche: Hallo liebe Community, ich bin neu in dem Forum und hätte folgende Frage: Bei meinem Seat Leon 1P (BJ 2007) machen die elektrisch anklappbaren...
  • Klackerndes Geräusch im Innenraum

    Klackerndes Geräusch im Innenraum: Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines Seat Leon 1.4 125PS Baujahr 2011. Hab ihn mit 114000km gekauft und bin seitdem 2000km gefahren. Seit...
  • Geräusch bei rechts Kurve

    Geräusch bei rechts Kurve: Hallo, ich habe seit kurzem ein Geräusch bei meinem Leon 1P. Wenn ich eine rechts Kurve etwas zügiger (ca.80km/h) durchfahre und dann wieder das...
  • Schlagworte

    klopfgeräusche im armaturenbereich