gasannahme top sport tdi

Diskutiere gasannahme top sport tdi im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo zusammen, ich habe mal eine frage bezüglich der gasannahme meines löwens... und zwar fahre ich bei firstder arbeit einen vw T5 und der fängt...
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe mal eine frage bezüglich der gasannahme meines löwens... und zwar fahre ich bei
der arbeit einen vw T5 und der fängt sofort richtig an zu drehen wenn man das gaspedal leicht berührt.
bei meinem leon kommt bei leichter berührung fast garnix. kann man das einstellen, wie giftig der auf das pedal reagiert?
ich finde der ist mir so ein bisschen zu zahm...
 
15.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: gasannahme top sport tdi . Dort wird jeder fündig!
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
da der topsport nen elektronisches gaspedal hat kann man es programmieren ;) kann dir sogar das autohaus machen aber auch jeder chiptuner
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
hat aber mit der leistung nix zu tun ^^ ... das is ebay "tuning" ^^
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
sorry sissi aber lies dir doch bitte mein posting in ruhe nochmal durch. es geht nicht darum mehr leistung zu kriegen (wie auch?) sondern das gaspedal neu zu justieren, das macht man z.b. auch wenn man nen defekten e-gas-poti hatte und nen neuer eingebaut wird. der muss dann auch neu justiert werden das hat gar nichts mit leistung zu tun ;)

z.b. der weg vom unberühten (0 ohm) bis zum durchgetretenem gaspedal (3k ohm) entspricht 3cm, bei 3k ohm und 3cm pedalweg hast du quasi dann "vollgas",
jetzt kannst du es auch so einstellen das dein wagen bei 2cm schon 3k ohm hat und somit "vollgas". wenn du also ne verzögerte gasannahme hast kannst du das gaspedal nachstellen das z.b. dann "vollgas" (3k ohm) bei 2,7cm anliegt. somit hast du wenn du das gas antippst schon höherer wert als serie ;)

wegen deiner bemerkung, klar gibt es helden, die nach 1cm pedalweg "vollgas" programmieren und somit die letzten 2cm pedalweg totlegen. aber davon war ja nie die rede
 
Redlight

Redlight

Beiträge
39
Reaktionen
0
Ich hab nen 1,6 Stella... hab aber das gleiche Problem, kann das Gaspedal fast einmal ganz runter treten und wieder hoch kommen lassen ohne dass er aufheult...
Bei dem Model müsste man das doch auch ohne Probleme nachstellen lassen können oder?
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
ja ist bei den 1,6l bekannt, müsste man dort auch nachstellen können
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
danke danke für die auskünfte... werde damit mal die nächsten tage zu meinem:] fahren...
ich denke die ersten 3mm stillegen wird bei mir schon reichen, da bei mir der erste mm glaub ich tot ist. ist irgendwie nen komisches gefühl aufs pedal zu treten und der motor dreht nicht sofort hoch, erst wenn man weiter durchdrückt :)

wieviel kostet denn das umprogrammieren?
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
kommt auf die kompetenz von deinem :) an wegem preis. das mit dem mm und den ohm war nen beispiel die wissen es schon wie man ihn einstellt. ;)
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
ich sage den eh nur, dass die das nen bisschen straffer einstellen solln.
ist das denn normal bei einem 110kw motor, dass der so träge ist auf dem pedal?
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
nein ganz und gar net aber mir ist die tage was eingefallen, deiner ist gechipt laut signatur... von wem, bzw was für ein ladedruck hast du? wieviel kilometer mit chip?

ich tippe das dein druckluftleitungen irgendwo zwischen turbo und motor undicht sind. das ist das beschriebene phänomen. wenn die nicht dicht sind braucht der turbo bis er druck aufbauen kann und es kommt dir vor als sei dein gaspedal verzögert. in dem fall nützt dir das neu justieren gar nichts
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
was ich da für einen druck drauf habe kann ich dir nicht sagen. habe eine powerbox von DTE-Systems drinne und bin damit erst ca. 1000 km gefahren.
wo finde ich denn die schläuche und wie teuer wäre ein wechsel? ich kenne mich mit diesen turbomotoren noch nicht so aus, hatte vorher einen golf 3 benziner.
das irgendwas mit dem turbo da nicht so ganz in ordnung ist habe ich mir schon fast gedacht, da der motor die maximale leistung von 180ps bei 4000 U/min hat, aber der wagen auf der AB im 6ten gang grade mal wenn ich schieben helfe auf ca. 3900 U/min (220 - 225 Km/h laut Tacho) kommt (auch berg runter mit rückenwind)

EDIT: Kann ich die Dichtheit hier zu Hause überprüfen oder muss ich dafür zum :)
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
sichtprüfung kannst bei dir machen aber ne messung entweder über vag-com oder über die freundlichen wenn du ihm sagst was du willst ;)

der extremste punkt sind die anschlüsse am llk ;) von vorne runterliegen unters auto und die zwei dicken schwarzen schläuche suchen, wenn um die schläuche alles ölverschmiert ist die dinger samt klammern austauschen ;) wenn du mehr fragen hast oder bilder usw -> pn
 

powertdi

Beiträge
109
Reaktionen
0
Also so weit ich weiß hat das mit der Leerlaufdrehzahl etwas zu tun! Die ist wegen der Abgasnorm beim 110Kw Arl Motor ziemlich niedrig eingestellt!

Haben schon ein Paar kritisiert!! Find ich persönlich auch ziemlich lästig und werde das bald beheben lassen.

Geht mit VAG-Com aber anheben!!
Hab das glaub ich mal im Dieselschrauber-Forum gelesen! Für genaure Werte bitte dort suchen;)

mfg martin


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Wenn du es früher als ich es schaffst zu beheben, berichte doch bitte! Wäre sicher für ein paar intressant;)
 
Zuletzt bearbeitet:
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
der grund hierfür ist das inzwischen sehr öftige auftreten der defekten und undichten turboschläuche durch das eher bescheidene klemmsystem...

bei ihm ist der abgangsschlauch vom LLK undicht und deswegen die späte gasannahme, da der turbo länger braucht um genügend druck aufzubauen wegen der leckage...

bin seit gestern abend im notlauf weil sich jetzt bei mir der letzte der 4 schläuche verabscheidet hat, der rest ist schon auf samco/edelstahlrohr umgebaut...
 

powertdi

Beiträge
109
Reaktionen
0
Ja er soll mal die Schläuche checken und wenn es das nicht ist , kann er sich ruhig mal mit dem Thema Leerlaufanhebung auseinander setzen!!

Samco + Edelstahl hört sich ja intressant an! Gibt es die so zu kaufen oder werden die Rohre nur auf Sonderwunsch hergestellt??

Hast vielleicht Bilder? wenn ja bitte an: [email protected]


mfg martin
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Ich würde mich auch freuen, die Fotos zu sehen.
Vielleicht kannst du sie ja hier rein stellen?
Interessiert bestimmt viele.
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
die müssten auch irgendwo in nem vergleichbaren thread zu finden sein... aber kann ich machen, muss sie suchen...

ne hab universalschläuche nach mass gekauft, schellen nach mass und dann von nem bekannten schmiedlehrling mir die rohre schweißen lassen, material auch das rohr habich selbst besorgt
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
danke für die links...
genau das problem habe ich mit dieser anfahrschwäche bei kaltem wetter... muss erst einmal nen bisschen mehr gas geben (so auf 2000 U/min) und dann klappts
 

powertdi

Beiträge
109
Reaktionen
0
Bitte gern geschehen!

Gib halt bescheid, wenn du es beseitigt hast;)


mfg martin
 
Thema:

gasannahme top sport tdi

gasannahme top sport tdi - Ähnliche Themen

  • LMM Sollwert Top Sport

    LMM Sollwert Top Sport: Durch meine dumme Unachsamkeit (und blödes Herumspielen) ist bei meinem Auto der Original Eingestellte Luftmassensollwert (VAG COM Kanal 3)...
  • LMM Sollwert Top Sport - Ähnliche Themen

  • LMM Sollwert Top Sport

    LMM Sollwert Top Sport: Durch meine dumme Unachsamkeit (und blödes Herumspielen) ist bei meinem Auto der Original Eingestellte Luftmassensollwert (VAG COM Kanal 3)...