Frostschäden bei 1.0 Liter Motor

Diskutiere Frostschäden bei 1.0 Liter Motor im andere SEAT-Fahrzeuge Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Moin zusammen Da es ja nun bald wieder soweit ist und der Winter vor der Tür steht wollt ich mal fragen was denn firstnun eigentlich aus dem...

Squib

Beiträge
94
Reaktionen
0
Moin zusammen
Da es ja nun bald wieder soweit ist und der Winter vor der Tür steht wollt ich mal fragen was denn
nun eigentlich aus dem Motorproblem der 1.0 und 1.4 Liter Motoren geworden ist? Sollte da nicht eine Rückrufaktion stattfinden? Ich farge deshalb weil ich nen Arosa mit 1.0 Motor fahre. EZ ist 31.12.1997. Kann es sein, dass ich schlichtweg keinen der besagten Motoren aus ALU habe, oder haben die mich vergessen? Weiß einer ab welchen MKB es ALU-Motoren sind?

Besten Dank schonmal für Eure Antworten.

Grüße Squib
 
21.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frostschäden bei 1.0 Liter Motor . Dort wird jeder fündig!
MikeDC

MikeDC

Ehrenmitglied
Beiträge
4.749
Reaktionen
0
Die 1,0l-Motoren im Polo 6N, Ibiza 6k und Arosa/Lupo sind schon immer aus Alu. Was die Rückrufaktion angeht: hilft dir da vielleicht die SUCHE weiter? Ansonsten den SEAT-Händler damit nerven. ;)
 

Squib

Beiträge
94
Reaktionen
0
Ok... Werd ich mal suchen. Ich war halt nur etwas verwundert, da im Pressetext von VW stand einige Modelle von Seat. Das hab ich so verstanden, dass nich alle 1.0 L betroffen sind. Aber wenn du sagst, dass der 1 Liter schon immer aus ALU war, dann ist das wohl so ;)

Grüße Squib
 
Falko

Falko

Beiträge
1.438
Reaktionen
1
So weit ich weiß, hat Seat wegen der Frostgeschichte keinen Rückruf gestartet. Motorschäden mit dieser Ursache würden aber kulant behandelt. Was auch immer das heißen mag.
Meine Frau hat den 1.4er Alumotor im Ibiza und fährt vorwiegend Kurzstrecken. Im Winter schnappe ich mir ein- bis zweimal pro Woche das Auto und fahre es richtig heiß, damit das Kondenswasser verdampft.
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.821
Reaktionen
361
Unser Golf ist auch davon betroffen, aber von VW ist keien Uterstützugnzu erwarten, erst wenn was kaputt ist, kan man mit einer kulanten Behandlung rechen :rolleyes:
 

Squib

Beiträge
94
Reaktionen
0
@Cupra
Na wenn das nicht total idiotisch ist. Ich glaube ne beheizte Entlüftung einzubauen ist wesentlich günstiger als ein neuer Motor. Obwohls evtl. für VW auch Sinn macht. Lieber bei 1000 Autos den Motor wechseln, als bei 800000 die Entlüftung nachrüsten.
Der Dumme ist wie immer der Kunde.

Grüße Squib
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.821
Reaktionen
361
Mein Vater hat sich halt das teil jetzt geholt .. ist eh voll im Lieferverzug, kostet hier in A rund 140 Eruos plus ca 100 Euro Einbaukosten.. so gesehen , ist es vielleicht gnstiger, einig Motorenzu ersetzen, als 800.000 mal solche Updates zu machen :rolleyes:
 

Squib

Beiträge
94
Reaktionen
0
Die nehmen also für die behizte Entlüftung 140 € plus einbau? Und ich dachte alle betroffenen bekommen das Ding auf Kulanz eingebaut. Und nun verdient VW mit der Angst des Kunden Geld.
Na ja. Ich werds dann weiter so handhaben keine Kurzstrecken zu fahren, denn 140 € sind mir zu teuer. Hast du evtl. ne Teilenummer von der Entlüftung? Mich würd ja echt mal interessieren was die hier in D kostet bzw. ob sie bei Seat genauso teuer ist wie bei VW.

Grüße Squib
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.821
Reaktionen
361
Kulanz bekommst nur wenn du angeschrieben wirst... nedd wenn du vor einemn Schaden auf Tasuch bestehst...
 

Quentin

Beiträge
148
Reaktionen
0
Hey Leute,
meine Frau hatte auch den Arosa 1,ol. Nachrüstung erfolgte bei Seat auf Kulanz. Seat wechselt die Teile, bei Nachfrage des Kunden, grundsätzlich aus. VW verfährt anders: -verlängerte Kulanz. Bei VW wartet man lieber, bis der Motor platzt. Kommt unterm Strich günstiger drei bis fünf Prozent der Motoren zu tauschen, als bei allen eine Umrüstung vorzunehmen.
Tschö
 

Squib

Beiträge
94
Reaktionen
0
@Quentin
Na das nenn ich doch mal gute Nachrichten. Dann werd ich mal die Tage bei meinen Händler anrufen und nachfragen wies denn nun ist...
Dank dir für den Hinweis.

Grüße Squib
 
Thema:

Frostschäden bei 1.0 Liter Motor