Frage zum Turbolader

Diskutiere Frage zum Turbolader im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo! Wenn man den 1.8T (180PS) Modell 2004 mit einen Chiptuning bearbeitet ist doch die Beanspruchung firstdes Turbos hörer. Aber was ist genau...

topsport1.8t

Beiträge
117
Reaktionen
0
Hallo!

Wenn man den 1.8T (180PS) Modell 2004 mit einen Chiptuning bearbeitet ist doch die Beanspruchung
des Turbos hörer.
Aber was ist genau höher?
Ich weis man soll dann den Motor samt Turbo schön warm fahren (Motoröltemp.) aber wie macht man das am besten?
Wenig Gas geben und Drehzahlen so um 2000 - 3000 oder mehr Gas geben aber dafür nur Drehzahlen 1000 - 2000?
 
30.09.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zum Turbolader . Dort wird jeder fündig!

Schorschie

Beiträge
138
Reaktionen
0
Zum warmfahren. Wohl eher ersteres. Besser ist natürlich Drehzahl zw. 1000 und 2000 und wenig gas.

Tja, bei Chiptuning erhöht sich ja generell die Belastung auf alle Teile des Motors (Turbo, Pleuel, Welle, Getriebe). Einfach alles wird mehr beansprucht, weil überall mehr Druck herrscht.
Vor allem auch die Reifen :D . Dadurch verringert sich ja auch die Lebensdauer, weil mehr Verschleiß entsteht.
 

topsport1.8t

Beiträge
117
Reaktionen
0
Ich weis das alle Teile drunter leider.
Aber ist es nicht so das der Turbo das schwächste Glied ist?
 

SnidiX

Beiträge
2.393
Reaktionen
0
nö das stimmt nicht, der turbo macht ja den dampf unter der haube, und die anderen teile leiden drunter...

also der lader ist selten defekt, ausser du gibts immer von anfang an voll gas ( also kalt und pull-down )
 

topsport1.8t

Beiträge
117
Reaktionen
0
Also angenommen man hat ein nicht so "guten" Chip, was kann da passieren? Ich meine vorausgesetzt ist natürlich der Motor lauft nach dem Einbau, also was kann nach und nach passieren und wann tritt das um durchschnitt ein?

Hat überhabt schon mal jemand einen Schaden durch Chiptuning erlitten? Alle reden immer davon zu den "teueren" Tuner zu gehen. Hat schon mal einer ein "schlechten" Chip gehabt?
 

Daniels Turbo

Beiträge
1.326
Reaktionen
0
benutz mal die suche, hier im forum steht da schon einiges drüber...

aber ich versuchs mal kurz zusammenzufassen:

durch chiptuning wird in erster linie der ladedruck erhöt (und natürlich die kennfelder geändert) darum muss der lader mehr druck aufbauen, darum schneller drehen, dadurch höere temps und abnutzung was natürlich auf die lager des laders geht... es ist ein schleichendes sterben der turbinenwelle (die durch die abnutzung immer mehr spiel bekommt) von dem man fast nichts mitbekommt!

ABER wenn man die zusätzliche leistung nicht ständig mit ampelsprints und vollgasorgien auf der AB nutzt ist keine zusätzliche abnutzung zu erwarten...

und der turbo ist in dem zusammenhang wirklich das schwächste glied! (bei locker 20.000 Upm und temp. jenseits von gut und böse ja auch kein wunder) aus erfahrung kann ich sagen das ein lader auch unter normalen bedingungen nach 100 Tkm platt sein kann (das heist nicht "muss")

zum warmfahren (dazu gibt es übrigens auch schon ewig viele threads, bitte suche benutzen)
ich persönlich bin im drehzahlbereich von 1800 bis 2500 unterwegs.

wenn man noch untertourigerer fährt, dauerts ja noch länger bis da betriebstemp anliegt... aber so mal als hausnummer: nach 10 bis 15 km sollte das öl voll durchgewärmt sein (im normalen stadtverkehr - bei extremen stop and go kann das aber auch nach oben variieren.)

Falls ich jetzt wiedererwartend den vollen bockmist verzapft habe :D ;) dann korrigiert mich bitte! :O
 

topsport1.8t

Beiträge
117
Reaktionen
0
Das hört sich ganz ordentlich an von dir, DANKE!

ca. 100Tkm dann Turbo tot, das ist doch nee gute Leistung. Da ich ohnehin nur 15Tkm im Jahr fahre und nach 3 Jahren mein TS wieder in ein neuen umwandeln möchte ist das doch ok.
 

Xenon

Beiträge
550
Reaktionen
0
ich würde einfach keinen noname chip nehmen.

ansonsten ist es imho nicht schlimm, wenn man beim einfahren auch mal 3000 oder 3500 drauf hat. einfach ned vollgas geben. beim einfahren würde ich keinen unterschied machen gechippt/nicht gechippt. und wenn er eingefahren ist, wird er wie schon gesagt vor allem bei vollgasorgien beansprucht und dadurch heisser als ungechippt. wenn der turbo stark oder auch etwas weniger stark ist, sollte man den motor unbedingt noch ein paar minuten auslaufen lassen! würde ich bei extremeren turbobeanspruchungen auch beim ungechippten leon machen. müssen ja nicht immer gleich 2 minuten sein.
 

BÄRlinerLÖWE

Beiträge
306
Reaktionen
0
Ich finde den Turbo nicht als schwächstes Glied. Wichtig ist nur nen Sportauspuff mit grösserem Quarschnitt, sonst gibts zu viel Staudruck und das macht den Lader kaputt!
Eher machts die Kopfdichtung oder die Hauptlager nicht mit. Ist aber auch Motorabhängig.
 

topsport1.8t

Beiträge
117
Reaktionen
0
Original von Xenon
ich würde einfach keinen noname chip nehmen.
Das sind genau die Aussagen die ich meine, wer sagt das die schlechter sind als von teuereren Tunern, ist doch wahrscheinlich sowieso die gleiche Software nur vielleicht ohne teuerere Lizenz. Ich glaube nicht das die ganzen teuereren Tuner jeder eine andere Software drauf hat.

Kann mir nun mal jemand eine richtige Aussage über ein "schlechten" Chip machen, außer diese "Würde ich einfach nicht nehmen" Sätze! X(

Wenn alle davon reden das man keine "billig" Chips nehmen soll muss doch jemand schonmal eine schlechte Erfahrung gemacht haben, oder sind das alles nur Gerüchte.
 
Braunschweiger

Braunschweiger

Beiträge
489
Reaktionen
18
Als "schlechten" Chip würde ich z.B. bezeichnen, wenn ein ach so tolles Drehmoment von sagen wir mal 320 NM anliegt, dies aber nur auf einem Drehzahlband von 400 U/min Breite gehalten wird und davor und dahinter stark abfällt... Ich habe natürlich mit den Werten übertrieben ;)

Oder einfach ein schlecht programmiertes Kennfeld, das eine extrem ungleichmäße Leistungsentfaltung nach sich zieht. Ich habe hier schon einmal einen Beitrag gelesen, dass ein Wagen subjektiv schlechter ging als ohne Chip.

Oder einfach stumpf erhöhter Ladedruck, nach dem Motto: Wenig Aufwand für Programmierung/Abstimmung und dann Kohle abzocken...


Wenn ich jetzt zu schwarz gemalt habe, schlagt mich... :D
 
Thema:

Frage zum Turbolader

Frage zum Turbolader - Ähnliche Themen

  • 1.8 t Getriebeschaden frage

    1.8 t Getriebeschaden frage: Servus, Das Getriebe ist defekt.Ich will es austauschen. Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich ein Getriebe kaufen muss dass die gleichen...
  • Wichtige Frage wegen Neuem Ladeluftkühlers

    Wichtige Frage wegen Neuem Ladeluftkühlers: hey leute. da am Wochenende mein lieber k03 turbolader den Geist aufgegeben hat (aufgrund eines risses) habe ich mir jetzt den k04 turbo des tt's...
  • Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen

    Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen: Hi , Erstmal: Liebe Moderatoren ich habe die SUFU benutzt und bin immer noch nicht schlauer. Mein Kat is dicht und nun muss ein neuer her...
  • Frage zu Drehmoment ARL 150PS

    Frage zu Drehmoment ARL 150PS: Hallo miteinander, wir haben seit ca,. 1 1/2 Wochen einen Zweitwagen Leon FR mit 150 PS Bj 2005 mit 98tkm. Momentan bin ich noch sehr zufrieden...
  • Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen!

    Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen!: Guten Tag, Ich besitze einen Seat Leon 1m 1.6l 16v. Ich möchte aber den v5 2.3l aus dem Toledo einbauen, hat jemand damit erfahrungen? weiß...
  • Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen! - Ähnliche Themen

  • 1.8 t Getriebeschaden frage

    1.8 t Getriebeschaden frage: Servus, Das Getriebe ist defekt.Ich will es austauschen. Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich ein Getriebe kaufen muss dass die gleichen...
  • Wichtige Frage wegen Neuem Ladeluftkühlers

    Wichtige Frage wegen Neuem Ladeluftkühlers: hey leute. da am Wochenende mein lieber k03 turbolader den Geist aufgegeben hat (aufgrund eines risses) habe ich mir jetzt den k04 turbo des tt's...
  • Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen

    Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen: Hi , Erstmal: Liebe Moderatoren ich habe die SUFU benutzt und bin immer noch nicht schlauer. Mein Kat is dicht und nun muss ein neuer her...
  • Frage zu Drehmoment ARL 150PS

    Frage zu Drehmoment ARL 150PS: Hallo miteinander, wir haben seit ca,. 1 1/2 Wochen einen Zweitwagen Leon FR mit 150 PS Bj 2005 mit 98tkm. Momentan bin ich noch sehr zufrieden...
  • Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen!

    Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen!: Guten Tag, Ich besitze einen Seat Leon 1m 1.6l 16v. Ich möchte aber den v5 2.3l aus dem Toledo einbauen, hat jemand damit erfahrungen? weiß...